Scholem-Alejchem: Gedenket meiner mit Freuden

 
9781511840064: Scholem-Alejchem: Gedenket meiner mit Freuden
Vom Verlag:

Der bekannte, aus der Sowjetunion stammende israelische Erzähler Leonid Finkel erzählt das Leben des großen Klassikers der jiddischen Sprache Sholem-Alejchem. Nachdenklich, aber durchaus auch humorvoll verknüpft er die Biografie mit einer Reflektion über das Schicksal des sogenannten Ostjudentums. Diese ganz spezielle Kultur erlebte um 1900 eine letzte große Blüte, ehe sie durch die Moderne und durch die beiden totalitären Ideologien zum Untergang verurteilt wurde. Ihre enorme geistige Tiefe, die die Grundlage für das Schaffen Sholem-Alejchems bildete, konnte sie jedoch trotz allem bewahren und an künftige jüdische Generationen weitergeben.

Über den Autor:

Der Prosaiker, Dramaturg und Publizist Leonid Finkel wurde 1936 in Poltawa (Ukraine) geboren. Er wuchs in Czernowitz (ebenfalls Ukraine) auf. Seine Studien beendete er erfolgreich im Moskauer Maxim Gorki Institut für Literatur. Seit 1992 lebt der ehemalige Sowjetbürger in Israel. Leonid Finkel, der sich selbst als Schüler von Ilja Ehrenburg bezeichnet, hat seit den siebziger Jahren ein umfangreiches Werk von Erzählungen, Novellen, Essays und Theaterstücken veröffentlicht. Er ist Laureat zahlreicher internationaler und nationaler Literaturpreise sowie Mitglied in verschiedenen Verbänden, wie zum Beispiel dem israelischen PEN-Club oder der unabhängigen israelischen Akademie der Entwicklung der Wissenschaften. Für sein literarisches Schaffen erhielt er die Doktorwürde der International Academy of Sciences, Education, Industry and Arts (Kalifornien, USA) in Literatur und Geschichte. In Israel selbst verteidigte er 2013 im Fach Philosophie erfolgreich seine Dissertation. Leonid Finkel ist außerdem verantwortlicher Sekretär des Verbandes der russischsprachigen Autoren in Israel.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben