In dominanter Liebe - Band 1: Die Probezeit: Volume 1 (FemDom - Zyklus)

 
9781505383577: In dominanter Liebe - Band 1: Die Probezeit: Volume 1 (FemDom - Zyklus)
Vom Verlag:

Kurzbeschreibung: Claudia ist 37, selbstbewusst, betont dominant und hat eine feste Vorstellung von ihrer Rolle in einer Liebesbeziehung. Bei einer erotischen Lesung lernt sie Thomas kennen, der sich als außerordentlich neugierig erweist, aber zögert, sich ganz der weiblichen Dominanz zu unterwerfen. Das Blatt wendet sich, als Thomas vorschlägt, als „Gast“ an einer Party teilzunehmen, zu der sich dominante Frauen regelmäßig verabreden. Claudia lehnt ab, weil sie fürchtet, sich mit einem absoluten Neuling zu blamieren und schlägt stattdessen vor, Thomas in 14 Tagen zu einem vorzeigbaren Sklaven zu erziehen. Obgleich Thomas Zweifel plagen, willigt er schließlich ein, um seine aufkeimende Liebe nicht aufs Spiel zu setzen. Doch er ahnt nicht, wie konsequent Claudia ihn erziehen wird. Seine Gefühle fahren Karussell unter den höllischen Schmerzen und Erniedrigungen, die er erleidet, und die ihn dennoch immer intensiver an seine unnachgiebige Geliebte binden. Doch wohin wird der Weg in die dunkle, atemberaubende Welt der Schmerzlust führen? Wird Thomas jemals akzeptieren, von einer Frau unterworfen zu werden und zugleich eine liebevolle Beziehung mit ihr zu haben? Und reicht sein „Ausbildungsstand“ am Ende der Probezeit, um als Sklave akzeptiert zu werden? Dieses Buch dokumentiert die sinnlichen Wechselbäder eines Mannes, der von Lust und Leidenschaft getrieben wird, und von einer Frau, die ihn konsequent in die Beziehung führt, die sie sich erträumt hat. *** Der Zyklus „In dominanter Liebe“, bietet einen Einblick in das Leben von Paaren, in denen Frauen mit ihrer erotischen Kraft und ihrem ausgeprägten Selbstbewusstsein dominieren. „FemDom“ (weibliche Dominanz) heißt das Stichwort, das eine Gemeinschaft miteinander befreundeter Paare verbindet. In jedem Band wird eine eigenständige, in sich abgeschlossene Geschichte im Umfeld der weiblichen Dominanz erzählt. *** Inhalt: D/s, Femdom, Liebe, Fesseln, Fixierung, Beschämung, Rasur, Rohrstock, Klammer, Petplay, CBT, Dominanz, Sadismus, SM, Macht, Gehorsam, Sklave, Herrin, Tease & Denial, Feminisierung, BDSM, Erotik, erotische Literatur, Disziplin

Vom Verlag:

Kurzbeschreibung: Claudia ist eine sehr erfahrene, dominante Frau. Thomas hat eindeutig eine Affinität zu BDSM, ist sich aber über die Tiefe seiner Bedürfnisse sehr unsicher. Eines Tages nimmt er sich ein Herz und fragt, ob er Claudia bei einer Femdom-Party begleiten darf. Claudia nimmt die Gelegenheit geschickt auf, denn sie sieht das Potenzial in ihm und möchte ihn in ihr Netz einspinnen. Sie vereinbaren eine zweiwöchige Trainingszeit, um ihn für den Besuch einer Femdom-Party auszubilden. In den folgenden vierzehn Tagen lernt Thomas sehr viel über sich und seine Bedürfnisse kennen. Er durchläuft dabei viele emotionale Höhen und Tiefen. Die Ansprüche und Erziehungsmaßnahmen von Claudia werden immer härter und Thomas muss so manches Mal mit seinen Tränen kämpfen. Aber BDSM und Claudia faszinieren ihn immer mehr. Claudia verfolgt dabei geschickt ihr eigentliches Ziel: Liebe und Partnerschaft ohne Gleichberechtigung. Thomas soll ihr Ehesklave werden. Und zwar freiwillig! Protagonisten: Claudia: Erfahrene Domina. 37 Jahre, verantwortungsvoll, sensibel, sucht eine FemDom-Beziehung, privat Lehrerin an einer Fremdenverkehrsschule. Thomas: Unerfahrener Malesub, 39 Jahre. An BDSM interessiert, aber 24/7 schreckt ihn. Privat Teamleiter für Reisepreis-Kalkulationen. Stürzt sich in das Abenteuer und lernt den Ernst, aber auch die Faszination der Beziehungsart kennen. Lara und Andreas: Ein Femdom-Paar, befreundet mit Claudia. Zyklus Der Zyklus ‚In dominanter Liebe‘ handelt von einer Gruppe miteinander befreundeter FemDom-Paare. Jeder Band ist eigenständig und erzählt eine in sich abgeschlossene Geschichte. Meist handelt ein Buch hauptsächlich von einem Paar. Die Protagonisten kennen sich jedoch untereinander bzw. lernen sich kennen und können so einiges gemeinsam unternehmen. Die Berührungspunkte reichen von einfachen Hilfestellungen über Kontrollen während Abwesenheitszeiten bis hin zu gemeinsamen Unternehmungen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben