Das Experiment - Ich töte deine Seele

 
9781505224023: Das Experiment - Ich töte deine Seele
Reseña del editor:

Ein soziopathischer Vater. Sein psychopathischer Sohn. Eine Frau, die Gerechtigkeit sucht. Zwei grausige Experimente, ein dunkles Geheimnis und verzweifelte Liebe.

Lena Mora erlebt, wie eine Gruppe Jugendliche ihren Freund tötet. Traumatisiert sucht sie Hilfe bei dem Therapeuten Max Jung, in den sie sich verliebt. Der gemeinsame Zorn auf Straftäter, die wahllos Gewalt ausüben, ohne von Passanten daran gehindert zu werden, treibt das Liebespaar zu einer außergewöhnlichen Tat: Max begeht einen Mord – am helllichten Tag vor den Augen der Öffentlichkeit. Ab sofort ist das Paar auf der Flucht, gejagt von Donald Stark, einem gnadenlosen Kriminalbeamten des LKA.

Als Max droht, sie zu töten, begreift Lena, dass ihr Freund ein Psychopath ist, der keine Liebe kennt. Sie flüchtet zu seinem Vater, der ihr ein Geheimnis offenbart, das weit in die Vergangenheit reicht und sie fast den Verstand kostet.

Wer ist Max wirklich? Welche düsteren Abgründe lauern in diesem Mann? Was ist Wahrheit, was ist Lüge? Wie kann sie der drohenden Gefahr entgehen?

Unversehens ist Lena Teil eines Katz-und-Maus-Spieles zwischen Vater und Sohn. Ein Spiel des Irrsinns, zerstörter Seelen, Lügen und Wahn, das in einem Finale aus Blut und Verzweiflung mündet.

Infos zum Autor: Volker Ferkau veröffentlichte ca. 50 Romane (viele unter Pseudonym). Sein 3000-seitiges „Mittland“-Epos und die Romane „Alles auf Anfang“ und „Die Mitte des Weges“ sind E-Book-Bestseller. Die Bücher seiner "Mörder"-Trilogie standen alle auf Platz 1 der Amazon-Charts. Sein Thriller „Drachentöter“ ist bewegend und kompromisslos.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben