Die Orgie - Annas Erziehung zur gehorsamen SexSklavin!

 
9781493672820: Die Orgie - Annas Erziehung zur gehorsamen SexSklavin!
Vom Verlag:

eBook: 8.850 Wörter "Die Orgie - Annas Erziehung zur gehorsamen SexSklavin!" ist eine erotische Geschichte aus "Das Schulmädchen/Erotische Geschichten" Inhalt (Die Orgie): Die junge Sekretärin Anna – völlig gefrustet von ihrem neuen Job und ihrem Ex – findet ihre sexuelle Erfüllung nur in den Träumen. Eines Tages ergreift sie die Chance, sich in eine geheime Loge einzuschleichen, um einer Orgie beizuwohnen. Die Sex-Exzesse, die sie dort erlebt, verändern ihr bisheriges Sexualverhalten komplett. Für Anna gelten nunmehr die Logen-Regeln: zügelloser Sex und bedingungsloser Gehorsam! Leseprobe (Die Orgie): "Also gut, dann steh jetzt auf und beug dich über den Tisch!" Anna zögerte nur für einen kurzen Moment, dann erhob sie sich und beugte sich über den Tisch. Dabei rutschte ihr Kleid fast bis zu ihren Pobacken hoch und gab ihren Slip frei. In ihrer Aufregung hatte sie nicht bemerkt, dass sich der andere Mann erhoben hatte und langsam auf sie zuging. Plötzlich spürte sie seine Hände auf ihrem Hintern. Sie ruhten auf ihr wie ein lauerndes Tier. Gebannt sah sie Ethan in die Augen, bereit sich den beiden willenlos auszuliefern. "Du bist folgsam, Anna. Das gefällt mir." Er richtete seinen Blick auf Northwood. "Fick sie jetzt!" Anna spürte, wie sich bei Ethans Worten ihr Lustsaft in ihrem Höschen sammelte. Und dann fuhr ihr Northwood mit den Händen zwischen die Beine. Sie fühlte, wie er ihr den Slip herunterzog. Immer fester rieb er mit seiner Hand an ihrer Möse. Grenzenlose Lust übermannte sie auf einen Schlag und aus ihrer Kehle drang ein leises Stöhnen. Sie sah Ethan mit einem lüsternen Blick in die Augen und genoss Northwoods Hände auf ihrem Geschlecht. "Ist sie rasiert?", fragte Ethan. Northwood nickte. "Das ist gut." Annas Lust stieg ins Unermessliche. Allein Northwoods unsittliche Berührung löste so viele Gefühle in ihr aus, die Edgar in der ganzen Zeit nicht ein einziges Mal bei ihr ausgelöst hatte. Und dann fühlte sie seinen steifen Penis zwischen ihren Schenkeln... # Das Gefühl, sie nun zu beherrschen, auch wenn sie nicht wusste, dass er es war, der an ihrer Scham rieb, war unbeschreiblich. Ethan ließ dieser Anblick ebenfalls nicht kalt. Sein Penis regte sich in der Hose und wurde innerhalb weniger Sekunden so steif, dass sein Schwanz beim Öffnen des Hosenschlitzes förmlich heraussprang. Kräftig rieb er an seiner Vorhaut und betrachtete fasziniert Annas lustverzerrtes Gesicht. Anna kreiste lustvoll ihren Unterleib. Die ganze Situation erregte sie so sehr, dass sie es kaum noch aushielt. Und dann war es endlich so weit. Sie fühlte Northwoods dicke Eichel zwischen... # Annas laszives Stöhnen durchdrang den Raum. Und dann konnte sich Northwood nicht mehr beherrschen. Er begann sie gnadenlos zu... # Seine Stöße hatten eine solche Intensität, dass sie immer wieder fest gegen den Tisch gepresst wurde. Instinktiv schloss sie die Augen. Sie hörte nur noch dumpf Ethans Stimme, spürte aber Northwoods gewaltige Stöße umso mehr, der hinter ihr stand und sich immer kraftvoller in ihr bewegte. Es raubte ihr den Atem. Anna ergab sich bedingungslos ihrer und seiner Lust. "Ist ihre Fot*e eng?", fragte Ethan mit zittriger Stimme. Der Drang, diese Frau endlich zu vögeln, um sich selbst von ihren Fähigkeiten zu überzeugen, war überwältigend. Northwood nickte kurz und... Ethan wuchtete sich aus dem Sessel und ging eiligst um den Tisch herum. Northwood musste ihm nun den Vorzug überlassen. Er zog sich aus ihr zurück...

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben