Unheilige Gedanken auf dem Heiligen Weg: Mein Jakobsweg quer durch Spanien

 
9781478272601: Unheilige Gedanken auf dem Heiligen Weg: Mein Jakobsweg quer durch Spanien
Reseña del editor:

Unheilige Gedanken auf dem Heiligen Weg. Mein Jakobsweg quer durch Spanien. von Laura Milde, bekannt als wilde Milde Ich habe niemanden ermordet. In Gedanken schon manchmal. Aber Gott sei Dank kam immer etwas dazwischen. Nein, ich habe nicht das Gefuehl, pilgern zu muessen, um den Ablass von meinen Suenden zu erlangen. Das war der Hauptgrund, weswegen die Menschen des Mittelalters diesen Weg gingen. Deswegen gehe ich den Jakobsweg nicht. Ich gehe ihn, weil eine Freundin sagt, dass ich ihn gehen soll. Und weil ich aus meiner Depressionsphase nach meiner Scheidung noch nicht so ganz raus bin. Und weil ich irgendwie auf der Suche bin und nicht weiss, wonach. Und weil einfach irgendetwas passieren muss. Auf dem Weg erkenne ich dann, warum ich mich wirklich auf das Pilgern quer durch Spanien, allein als Frau, auf 900 Kilometer, eingelassen habe. Auf dem Camino de Santiago gilt es nicht nur physische Strapazen zu ueberwinden, es gilt auch, die inneren Prozesse zu durchleben, ja zu durchlaufen, im wahrsten Sinne des Wortes. Und diese inneren Prozesse haben mich durchgeruettelt, tief innen beruehrt und zum Ende des Weges auch leicht schraege Verhaltensweisen annehmen lassen. Blicken Sie mit mir in die verrueckten Windungen des Menschseins, ueberwinden Sie mit mir alle Huerden, begleiten Sie mich auf meinem Weg, und lassen Sie sich inspirieren fuer Ihren eigenen Weg durchs Leben, dem fortlaufenden Camino. Vielleicht entdecken Sie Parallelen, vielleicht ermutigt Sie mein Erlebnis sich ebenfalls mehr fuer sich selbst einzusetzen, Ihrer inneren Stimme zu folgen, auf welchen Weg auch immer zu gehen, das zu tun, was Ihr Herz zum Jubeln bringt. Dazu wuensche ich Ihnen nicht nur viel Lesespass und Inspiration, sondern stets auch "buen camino!"

Biografía del autor:

Laura Milde Ich bin als Kind einer Künstlerfamilie geboren und aufgewachsen im Spannungsfeld des bodenständigen, naturverbundenen Vaters, der sich gerne zurückzog , um stundenlang Querflöte zu spielen, und meiner Mutter, Schauspielerin, die nichts mehr liebte, als im Zentrum vieler Menschen zu sein oder noch besser, auf dem Tisch Flamenco zu tanzen... Meiner Familie mütterlicherseits war es völlig klar, auch meine Großmutter war Schauspielerin, dass ich, die einzige Tochter, den Weg der Schauspielerei gehen sollte, um diese Tradition weiterzuführen... Ich habe Schauspiel studiert am Mozarteum in Salzburg, habe auch Erfolg gehabt bei meinen ersten Bühnendarbietungen, konnte jedoch meine Bühnenangst einfach nicht in den Griff bekommen.. so war es immer ein Akt, mich zu meinem Stichwort auf die Bühne zu bekommen, was manchmal nur mittels einer Ohrfeige gelang. Nach den ersten Schrecksekunden und der Angst, meinen Text nicht mehr zu wissen, gelang es mir jedes Mal, das Publikum für mich zu gewinnen. Das war jedoch auf Dauer derart aufreibend für mich und meine Kollegen, dass ich frustriert aufgab und mich erst mal mit diversen, auch miserablen Jobs über Wasser hielt. Ich jobbte als Bedienung in miesen Kneipen und in gehobenen Hotels; ich versuchte mich als Sekretärin und holte meine Steno- und Schreibmaschinen-Kenntnisse hervor, die ich auf der Realschule erwarb, merkte jedoch bald, dass ich absolut nicht geeignet war, als Angestellte für einen Chef zu arbeiten. Es war nicht gut für mich und nicht für meinen Chef. Deshalb wählte ich die Selbständigkeit, auch wenn damit oft meine Existenzangst "gefüttert" wurde. 20 Jahre lang führte ich eine Kosmetik- und Heilpraktikerpraxis, hielt nebenbei Vorträge, arbeitete als externe Trainerin bei einem großen bayerischen Konzern und baute eine Vertriebs-Organisation für ein Unternehmen in der Gesundheitsprodukte-Branche auf. Endlich, weit jenseits der 50, entdeckte ich das Schreiben für mich. Mein Erstlingswerk: "Der Hintern auf Grundeis, das Herz im Himmel, eine Biografie, die Mut macht" bekam von Anfang an gute Rezensionen, was mich beflügelte, weiter zu schreiben. Nach dem Erscheinen meines zweiten Buches: "Unheilige Gedanken auf dem Heiligen Weg" schreibe ich an meinem nächsten Buch, das sich rund um das Glück dreht, und wie man es im Alltag erlebbar macht. Mitte 2012 habe ich die Initiative "Die neue Frauenbewegung - Frauen für Frauen" gegründet. mehr Info auf www.wildemilde.com

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 20,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Milde, Laura:
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform, (2012)
ISBN 10: 1478272600 ISBN 13: 9781478272601
Gebraucht Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Sella-Group
(Tuntenhausen-Eisenbartling, BY, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung CreateSpace Independent Publishing Platform, 2012. Taschenbuch. 192 Seiten Auflage 2012, 186 Seiten 2631,63 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 308. Artikel-Nr. 66948

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 13,69
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 20,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer