Die Krankheit Kaiser Friedrich Des Dritten

 
9781235521379: Die Krankheit Kaiser Friedrich Des Dritten
Reseña del editor:

Das historische Buch können zahlreiche Rechtschreibfehler, fehlende Texte, Bilder, oder einen Index. Käufer können eine kostenlose gescannte Kopie des Originals (ohne Tippfehler) durch den Verlag. Nicht dargestellt. 1888. Auszug: ... doch ließ sich jetzt nicht genau entscheiden, ob dort eine Anhäufung von Sekret oder eine stärkere, mit grauem Belag versehene Zerklüftung vorlag, jedenfalls sah die Oberfläche etwas uneben und höckerig aus. Wenn andererseits behauptet worden war, an der Stelle, wo die erste Geschwulst gesessen hätte, wäre alles normal, so war das angesichts der die Tiefe verdeckenden Schwellung des linken Taschenbandes nicht zu verstehen. Man konnte nicht einmal die Gegend des Stimmbandes, oder dieses selbst, geschweige denn, was darunter lag, sehen. Nach der Ausdehnung der Ulceration und der Schwellung der hinteren Wand war anzunehmen, daß sich dort wohl sicher auch Veränderungen, vielleicht sogar sehr tiefgehende vorfänden, die erst sekundär die Geschwulst im Taschenbande hervorgerufen hatten. Die letztere war etwa in der Mitte ulcerirt, die UIceration nur wenig erhaben und nicht vollständig zu übersehen, besonders nicht nach unten hin. Einige Tage vorher soll dieselbe nach Ansicht der anderen Aerzte stärker prominent gewesen und in den letzten Tagen flacher und kleiner ge» worden sein. Der betreffende Bericht des Dr. Bramann schließt mit der Bemerkung, daß in den letzten 14 Tagen eine derartige Ver» änderung eingetreten sei, daß wohl noch vor Ablauf des Se» mesters die Tracheotomie voraussichtlich in Frage kommen dürfte. In derselben Woche schrieb das British med. Iournal (Nr. 1409 S. 1455): »Es bereitet uns großes Vergnügen, daß wir, gestützt auf eine unabhängige Autorität der glaubwürdigsten Art, im Stande sind, die in der Presse veröffentlichten günstigen Berichte über den ge...

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben