Ralph Norwood (3); Von Armand. [D. I. Friedrich August Strubberg] Der Verfasser Behält Sich Das Recht Der Übersetzung Vor (German Edition)

 
9781235493485: Ralph Norwood (3); Von Armand. [D. I. Friedrich August Strubberg] Der Verfasser Behält Sich Das Recht Der Übersetzung Vor (German Edition)

Das historische Buch können zahlreiche Rechtschreibfehler, fehlende Texte, Bilder, oder einen Index. Käufer können eine kostenlose gescannte Kopie des Originals (ohne Tippfehler) durch den Verlag. 1860. Nicht dargestellt. Auszug: ... Capitel 25. Einsamkeit.--Schreck,--Freundschaft.--Undanl,--Häuslicher Friede.--Frohe Nachricht.--Beschwerde.--Die ruhenden Indianer.--Der Doppelmord.--Die Vernichtung.--Der Siegesprophet, An dem nächsten Morgen, nachdem Ralph seine Farm verlassen, und nachdem Eloise allein in dem einsamen Blockhaus eine schlaflose Nacht in Angst und Bangigkeit zugebracht hgtte, begrüßte sie den neuen Tag wie einen tröstenden Freund, denn sie hatte nicht gewagt, während der Nacht ein Licht zu brennen, aus Furcht, dessen Schein möchte sie einem Vorüberziehenden verrathen, und in der Dunkelheit hatte sie der leiseste Ton außerhalb des Hauses, oder das Rascheln einer Maus innerhalb desselben in Schrecken versetzt. Ietzt, da das Tageslicht durch die Spalten zwischen dem Laden vor dem Fenster zu ihr hereinblickte, wurde sie gefaßter, obgleich das Geheul der Wölfe in nicht großer Entfernung der Wohnung, welches sie seit dem verflossenen Abend fortwährend beunruhigt hatte, noch immer nicht verklungen war. Sie öffnete den Laden vorsichtig und schaute durch das Fenster in die nahe Umgebung des Hauses. Der nächtliche Nebel lag wie ein durchsichtiger weißer Schleier über der Erde, und Gebüsch und Gras beugte sich unter den schweren Thauperlen, die sich auf ihm gesammelt und sein Grün erfrischt hatten. In der luftigen Höhe der zum Himmel aufstrebenden Bäume des nahen Waldes aber war die Luft rein und klar, die Vögel flatterten spielend hin und her und sangen fröhlich ihr Morgenlied. Die Kühle des Morgens strömte wohlthuend und erfrischend durch das Fenster ein, denn in dem Hause war es schwül und drückend; dennoch hatte Eloise da...

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben