Der Niederösterreichische Bauernkrieg Am Ende Des Sechzehnten Jahrhunderts, Nach Bisher Unbenützten Urkunden

 
9781235486920: Der Niederösterreichische Bauernkrieg Am Ende Des Sechzehnten Jahrhunderts, Nach Bisher Unbenützten Urkunden
Vom Verlag:

Das historische Buch können zahlreiche Rechtschreibfehler, fehlende Texte, Bilder, oder einen Index. Käufer können eine kostenlose gescannte Kopie des Originals (ohne Tippfehler) durch den Verlag. 1867. Nicht dargestellt. Auszug: ... und wofl, allairi were der Herrn ich allhie auch woll Notturftig Heint früe nimbe ich die Spitlraittung auf. der Allmechtige verleihe sein göttliche gnadt mit guten gesundt und glückh wider zu hauss geraichen. Hirüber Gottes bewarung uns alle beuelchend. Stain den 20. Tag Februarii a. 97. Dgl. Dinstbeflissene Wolf Cail zn Mtthlbach m. p. (P. S.) ich bitt dienstlich die andern herrn mit Commissarien meinetwegen freundtlich zu griessen. Man hatte von Hof aus die Stätt und Pruckhen woll zu verwachten von Neien anbeuolchen. Die bewusste Stellung auf den 18. dits gegen Wien für d. Reg. sein wir erlassen worden. XXXV. Schreiben der Unterthaiien der Herrschaft Arbesbach an den ii. ft. Regierungsbeainten Balthasar Pfeifet, dt. Arbesbach 20. Februar 1597. Bdler Ehrnvester gebiettender Herr, demselben sein unser geflissen willige Dienst Zuuor. Wir khinnen den herrn zu schrreiben nit umbgeen, Nachdem wir negsten Zu Rappottenstein alss der Herr mit Khaiserlichen Mandatten daselbsten gewesen Unss Zu Ruhe fridt und Stilstandt Zu fürderlicher Commission und Abhandlung der hochgetrungenen beschwerung (vermög unsers hineingegebenen Schein) begeben haben. Wie wir dann dessen nachzükhomen alberaith noch Vorhabens sein, doch das soliches aufs förderlichst beschehe. Nun aber sein unss vom Schmid zu Khamp alss von der Herrschafft Rappottstein underthan Erweiten Haubtmann Etliche schreiben lestlich er selbst mit acht andern Personen Eillendts nach ainand in tag und nacht khumen und unss mit gewalt widerumben aufgefordert, Darüber wir unss dann gewaigert uud unsern Zuesagen und verschreiben gern nachkumen wollten, darüber sie sich vernemben lassen, da mir nit fortziehen wellen Sy unss starkh genug...

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben