Sprache Ohne Worte; Idee Einer Allgemeinen Wissenschaft Der Sprache

 
9781235370786: Sprache Ohne Worte; Idee Einer Allgemeinen Wissenschaft Der Sprache
Vom Verlag:

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Käufer können in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1893 edition. Auszug: ...den der Führer beantwortete; gefragt, was das bedeute, erklärte letzterer, er habe auf die Anfrage, mit wem er gehe, geantwortet: mit einem Engländer. Mit dieser Pfeifsprache kann man die Trommelsprache der Eingeborenen in Kamerun vergleichen, die man unlängst in den Zoologischen Gärten zu hören Gelegenheit hatte; beiden Kundgebungen wird man in ihrer jetzigen Ausbildung die Bezeichnung von Sprachen kaum versagen können, wenn sie gleich aus reinen, bedeutungslosen Weckstimmen hervorgegangen sind; während man ein andermal sogar den Charakter der Weckstimme in Frage stellen muss. Es gibt genug Fälle, wo man bei den Menschen, wie bei den Tieren an der klaren Absicht zweifeln und an den Instinkt appellieren kann; natürlich darf man das nur, solange die Zeichen noch nicht durch den Gebrauch geheiligt, sondern noch ganz ursprünglich und so herzlich sind wie ein Lockton oder eine Interjektion. Wir stehen in einer ostindischen Diamantenwäscherei: sobald ein Neger einen Diamanten findet, klatscht er in die Hände. Welch ein natürliches Signal!--der Ausdruck der Freude, einen so kostbaren Stein entdeckt zu haben. Aber was der Neger zunächst, so sehr er sich auch eben dadurch verriet, dennoch halb unwillkürlich that, das thut er jetzt absichtlich, weil er sonst von dem Aufseher geprügelt wird, weil das Klatschen als konventionelles Zeichen des Fundes eingeführt worden ist; er soll es sagen, wenn er einen Diamanten hat, und er sagt es wirklich. Viele solcher Signale, die, wie das Anklopfen, an sich selbst noch nicht die geringste Mitteilung enthalten und nur dazu dienen, die Aufmerksamkeit zu erregen, sind durch...

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben