Die Kunst, Kupferstiche Zu Restauriren Und Flecken Aus Papier Zu Entfernen; Ein Hülfsbuch Für Kupferstich-Sammler, Bibliothekare, Zeichner, Maler, Buchbinder, Papparbeiter [Etc.]

 
9781235054396: Die Kunst, Kupferstiche Zu Restauriren Und Flecken Aus Papier Zu Entfernen; Ein Hülfsbuch Für Kupferstich-Sammler, Bibliothekare, Zeichner, Maler, Buchbinder, Papparbeiter [Etc.]
Vom Verlag:

Buchen können zahlreiche Rechtschreibfehler, fehlende Texte, Bilder, oder einen Index. Käufer können eine kostenlose gescannte Kopie des Originals (ohne Tippfehler) durch den Verlag. 1859. Nicht dargestellt. Auszug: ... so behält er eine mehr oder weniger sphärische Form. Dieses Wasser nun lös't eine gewisse Quantität der gelben Farbe auf, welche den Kupferstich bräunt, und der Farbstoff, fortgerissen von der schiefen Fläche, welche ans dieser gewölbten Form hervorgeht, sammelt sich an den Rändern dergestalt an, daß dadurch die ringförmigen Flecke entstehen. Nehmen wir nun statt eines Tropfens eine Wasserpfützc von ungleicher Horm an, so wird der Flecken einem Stück von einer Landkarte ähnlich sehen. Alle diese Flecken, sobald keine Schimmelflecken darunter vorkommen, sind sehr unschuldig; ein Bad von einigen Stunden in reinem Wasser ist ausreichend, um sie zu vertilgen. Wenn es zu lange dauert, ehe sie verschwinden, setzt man ein wenig Chlorkalk zu. Man kann die Feuchtigkeitsflecke in den Büchern beseitigen, wenn man mehrmals eine feuchte Leinwand um jede Seite des befleckten Blattes herumlegt und diesen Apparat mit Hülfe von Stanniolblättern isolirt. Ist die gewünschte Wirkung erlangt, so nimmt man das leinene Tuch vom Blatte weg und schließt das Buch, nachdem man das befleckte Blatt, um es zu trocknen, zwischen zwei Löschpapiere gelegt hat. Wenn das Buch zur Hälfte mit Feuchtigkeitsflecken verunreinigt ist, so muß man sich entschließen, dasselbe aus dem Einbande zu trennen, um es eine Nacht lang in Wasser zu legen; alsdann trocknet man jedes Blatt, indem man es auf einer gespannten Schnur aufhängt und dann dem Buchbinder übergiebt. Ich habe ohne Zweifel mehr als ein Fleck zu beschreiben vergessen, welcher sich dem Liebhaber unter gewissen Umständen darbieten wird. Er wird indessen nach Analogie eben so gut, wie ich, Mittel oder Palliati...

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben