Leidenschaften; Mannliche, Weibliche, Sachliche Geschichten (German Edition)

 
9781234936631: Leidenschaften; Mannliche, Weibliche, Sachliche Geschichten (German Edition)

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Käufer können in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1896 edition. Auszug: ...ihrer Gestalt zugekommen wäre. Der Chef der Firma, Herr C. G. Thielemann, hatte dafür aus Paris den Ausdruck mitgebracht, der bei Fräulein Frida König zutraf: ln88e maire. Er liebte diese Gestalten und die Mädchen wußten, daß er auf Fräulein Frida König nicht ungern sein Auge ruhen ließ. Sie war aber auch in der That hübsch mit ihrem modern frisierten Kopf, den großen, dunkeln Augen und dem bei einer Brünetten seltenen milchhellen Teint, das wußte sie. Sie hielt sich sogar für die Hübscheste in der Firma und es ward ihr dadurch unwillkürlich bestätigt, daß wenn irgend ein Pariser Modell einem besonders eleganten oder zahlungsfähigen Kunden gezeigt werden sollte, die Direktrice regelmäßig rief:--Fräulein König, soll kommen! Heute früh war die Direktrice noch nicht einmal erschienen und das große Verkaufslokal lag öde da. Nur im Hintergrund, wo ein Oberlicht dürftiges Licht gab und es zu den Schneiderateliers ging, trieben sich die paar Mädchen umher, die schon eingetroffen waren: die dicke, blonde Lehmann, Fräulein Kazimirek. nur aus Geschäftsrücksichten Fräulein genannt, während sie eigentlich die Frau eines böhmischen Herrenschneiders aus der Mittelstraße war, dann Fräulein Hagenbruch, klein und zierlich und endlich Fräulein Harnisch, die Nebenbuhlerin des Fräulein Frida König, gleichfalls Gelbstern, nur blond und mit stärkeren Armen. Dafür mußte sie sich ausstopfen, wie die Mädchen wußten, um die richtige Figur zu haben. Es war Montag und den meisten steckte...

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben