Neues Land (2); Vier Jahre in Arktischen Gebieten

 
9781234897178: Neues Land (2); Vier Jahre in Arktischen Gebieten
Vom Verlag:

Buchen können zahlreiche Rechtschreibfehler, fehlende Texte, Bilder, oder einen Index. Käufer können eine kostenlose gescannte Kopie des Originals (ohne Tippfehler) durch den Verlag. 1903. Auszug: ... Das verleben auf I^önig-OsKar l^ancl uncl in äen angpenxenclen Gebieten. Von E. Aay. Schon wenn man sich dem Lande nähert, trisst man die ersten Vertreter des höheren Tierlebens. Es sind das Walroß und die verschiedenen Seehund arten, die man bald aus treibenden Eisschollen liegen, bald die Köpse aus dem Wasser stecken sieht. Die erstgenannten Tiere können ost in recht imponierenden Hausen beisammen liegen -- richtige Fleischberge, welche reine Goldgrubeu sind, wenn es gilt, sich Wintersutter sür die Hunde zu verschassen. Schon im Monat März wurden diese Tiere aus dem Eise liegend angetrossen. Von Seehunden gibt es mehrere Arten, von denen jedoch zwei weit häusiger vorkommen als die anderen; es sind dies der bärtige Seehuud (klioca Imrdatn), und die Ningelrobbe wx^ viwliim) in diesen Gewässern weniger häusig austreten. Der gemeine Wal sllnlamm mv^et,n8) ist im Hayessund, Ionessund und den an diese stoßenden Snnden und Fjorden längst ausgerottet; aber zahlreiche Knochen in den alten Eskiincchäusern erzählen, daß er hier ein Blütezeit gehabt hat, ehe die Walsischsängerschisse den Weg durch das Eis sanden und Tod und Verderben mitbrachten. Ietzt sieht man nur noch zwei viel kleinere Walsischarten. den Narwal ^Iom>ä„n m<»iorern8! und den weißen Delphin (Lelu^n wuca8), die ost recht zahlreich austreten. So beobachteten wir...

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben