Ehemaliger, Eingestellter Straßenbahnbetrieb (Schweiz): Uster-Oetwil-Bahn, Strassenbahn Schaffhausen-Schleitheim, Wetzikon-Meilen-Bahn

9781158942909: Ehemaliger, Eingestellter Straßenbahnbetrieb (Schweiz): Uster-Oetwil-Bahn, Strassenbahn Schaffhausen-Schleitheim, Wetzikon-Meilen-Bahn
Vom Verlag:

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 107. Nicht dargestellt. Kapitel: Uster–Oetwil-Bahn, Strassenbahn Schaffhausen-Schleitheim, Wetzikon–Meilen-Bahn, Rolle–Gimel, Biel–Meinisberg-Bahn, Strassenbahn Stansstad–Stans, Trambahn Meiringen-Reichenbach-Aareschlucht, Trambahn Luzern, Strassenbahn St. Moritz, Sissach-Gelterkinden-Bahn, Vevey–Montreux–Chillon–Villeneuve, Allaman–Aubonne–Gimel, Trambahn der Stadt St. Gallen, Spiezer Verbindungsbahn, Rheintalische Strassenbahn, Lugano–Cadro–Dino-Bahn, Gland–Begnins, Städtische Strassenbahn Biel, Städtische Strassenbahn Winterthur, Tramway de Bienne, Aigle–Leysin Grand-Hôtel, Régional du Val-de-Ruz, Tramway de Fribourg, Tramway de La Chaux-de-Fonds, Elektrische Strassenbahnen im Kanton Zug, Steffisburg-Thun-Interlaken,. Auszug: Die Uster–Oetwil-Bahn (UOeB) war eine Schweizer Bahngesellschaft, welche im Zürcher Oberland von 1909 bis 1949 eine schmalspurige Überlandbahn betrieb. Dem Bau der Uster–Oetwil-Bahn gingen viele Wünsche, Projekte, Lokalinteressen und Vorgängerkonzessionen voraus. So besass schon die Forchbahn im Jahr 1873 eine Konzession für den Abschnitt von Esslingen nach Uster. Im Jahr 1893 wurde ein Gesuch für den Bau einer schmalspurigen Strassenbahn von Winterthur nach Uster und über Oetwil–Stäfa–Männedorf nach Meilen eingereicht. Im März 1895 wurde ein normalspuriges Projekt für eine Bahnlinie von Effretikon über Volketswil–Uster–Egg und durch einen 250 Meter langen Pfannenstieltunnel nach Meilen vorgestellt. Der Gemeinde Oetwil gefiel die Streckenführung über Egg natürlich nicht und schlug stattdessen eine Weiterführung über Oetwil nach Uerikon/Stäfa statt nach Meilen vor. Da auch ein baureifes Projekt für eine schmalspurige Bahn von Wetzikon über Grüningen und zum Zürichsee vorlag, verlangte die kantonsrätliche Kommission eine Fusion dieser beiden Projekte. 1896 erteilten die eidgenössischen Räte eine Konzession für eine normalspurige Bah...

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben