Sport (Belgrad): Leichtathletik-Europameisterschaft 1962, FK Roter Stern Belgrad, Basketball-Europameisterschaft 1961

9781158830565: Sport (Belgrad): Leichtathletik-Europameisterschaft 1962, FK Roter Stern Belgrad, Basketball-Europameisterschaft 1961
Vom Verlag:

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 115. Nicht dargestellt. Kapitel: Leichtathletik-Europameisterschaft 1962, FK Roter Stern Belgrad, Basketball-Europameisterschaft 1961, Tischtennis-Europameisterschaft 2007, Belgrad-Marathon, Wasserball-Europameisterschaft 2006, Sommer-Universiade 2009, Belgrad-Arena, Boxweltmeisterschaften 1978, OFK Belgrad, Volleyball-Europameisterschaft der Herren 2005, Nacht von Belgrad, FK Obili?, FK ?ukari?ki Stankom, HK Partizan Belgrad, Crvena Zvezda, Partizan-Stadion, Serbia Open 2009, ATP Belgrad, RK Roter Stern Belgrad, HK Roter Stern Belgrad, HK Beostar,. Auszug: Die 7. Leichtathletik-Europameisterschaft fand vom 12. bis zum 16. September 1962 in Belgrad statt. Es wurden drei neue Weltrekorde aufgestellt. Der Italiener Salvatore Morale egalisierte den Weltrekord über 400 Meter Hürden und erreichte eine Zeit von 49,2 Sekunden. Maria Itkina aus der Sowjetunion egalisierte den Weltrekord im 400-Meter-Lauf (53,4 Sekunden). Die ebenfalls aus der Sowjetunion stammende Tamara Press erreichte im Kugelstoßen eine neue Bestweite von 18,55 Metern. Außerdem gab es drei Europarekorde. Der Ungare Gyula Zsivótzky warf den Hammer 69,64 Meter weit. Gerda Kraan aus den Niederlanden lief die 800 Meter in 2:02,8 Minuten. Die polnische 4x100-Meter-Staffel der Frauen erreichte eine neue Bestzeit von 44,5 Sekunden. Punktewertung von 1952

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben