Die Braunkohle und ihre Verwendung Volume 1

 
9781130993288: Die Braunkohle und ihre Verwendung Volume 1

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1867 Excerpt: ...Mergel als unmittelbares Hangendes, welcher von gelblichem Schieferthon, darüber von Kalksandstein mit Austern und zu oberst von Leithakalk bedeckt wird, und auf hellem Thone und Hallstädter Kalke unregelmässig lagernd, hat 3--15 F. Mächtigkeit, ist durch Zwischenmittel,,Scheideblätter" in 3 Bänke getheilt, fällt unter 30 ein und ist so häufig verworfen und verdrückt, dass der Grubenbetrieb nur auf einzelne Flötzpartien sich beschränken muss: sie ist eine schöne, schwarze, aber nicht eisenkiesfreie Glanzkohle von mittelmässiger Festigkeit. (250,000 C.) Bei Petschounegg und Ossenitz ist das Hauptflötz 1/4--12 Fuss mächtig; die beiden Liegendflötze, von dem Hauptflötze durch eine 2--6 Fuss starke Schicht feuerfesten Thons getrennt, sind sehr schwach. Das unter 40--50 einfallende, endlich ganz sich verflächende, am Ausgehenden des südlichen Flügels überkippte Flötz ist auch mehrfach verbogen, aber nicht zerbrochen, sehr verworfen und verdrückt in Folge von Ausspülungen im Liegenden durch der Teufe zusitzende Wasser. Die Kohle liegt zunächst unter dichtem, gelbgrauem und grasgrünem Thonmergel und weissem Schieferthone (mit Lamna contortidens, Cardien, Pectén) und unter bläulicher Thonschieferbreccie und wird bei den so häufig wie die Verwerfungen auftretenden Verdrückungen von ziemlich festem Sandstein bedeckt, und au f hellem, plastischem Thone von 2--7 Fuss Mächtigkeit, unterteuft von in der oberen Partie sehr zerklüfteter Grauwacke, welche ein geschlossenes Becken bildet. Die Kohle ist von mittlerer Qualität, nach unten zu besser werdend, hat einen muscheligen Bruch, eine mittelmässige ...

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben