Fictions of Loss in the Victorian Fin de Siècle: Identity and Empire

4,58 durchschnittliche Bewertung
( 12 Bewertungen bei Goodreads )
 
9780521563529: Fictions of Loss in the Victorian Fin de Siècle: Identity and Empire

British culture in the 1880s and 1890s was marked by a strong sense of decline. Fictions of Loss in the Victorian Fin de Siècle examines the ways in which perceptions of loss were cast into archetypal stories that sought to account for the culture's troubles and assuage its anxieties. By examining the work of a wide range of writers--from Kipling to Wilde, from Stevenson to Stoker--Stephen Arata shows how the nation's twin obsessions with decadence and imperialism became intertwined in the thought of the period.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Review:

"...Arata shows us clearly why loss and decay recur so insistently in late-Victorian writing." Christopher Lane, Victorian Studies

"His is a solid contribution to studies of late Victorian culture." Joseph W. Childers

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben