Deciphering Ancient Minds: The Mystery of San Bushman Rock Art

4,4 durchschnittliche Bewertung
( 10 Bewertungen bei GoodReads )
 
9780500051696: Deciphering Ancient Minds: The Mystery of San Bushman Rock Art
Rezension:

Poetry meets practicality in these pages: honey-hunting men dance along a thread of light, and a reader's inspiration results.

Vom Verlag:

How did prehistoric peoples those living before written records think? Were their modes of thought fundamentally different from ours today? Researchers over the years have certainly believed so. Along with the Aborigines of Australia, the indigenous San people of southern Africa among the last hunter-gatherer societies on Earth became iconic representatives of all our distant ancestors, and were viewed either as irrational fantasists or childlike, highly spiritual conservationists. Since the 1960s, a new wave of research among the San and their world-famous rock art has overturned these misconceived ideas. Here, the great authority David Lewis-Williams and his colleague Sam Challis reveal how analysis of the rock paintings and engravings can be made to yield vital insights into San beliefs and ways of thought. The picture that emerges is very different from past analysis: this art is not a naïve narrative of daily life but rather is imbued with power and religious depth. As this elegantly written, enlightening book so ably demonstrates, the prehistoric mind was in fact as complex and sophisticated as that of contemporary humans.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Von David-Lewis Williams und Sam Challis. London 2011.
ISBN 10: 0500051690 ISBN 13: 9780500051696
Gebraucht Anzahl: 4
Anbieter
Frölich und Kaufmann
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Die »San«, Buschmänner aus dem südlichen Afrika, gehören zu den letzten Jäger-und-Sammler-Gesellschaften der Welt. Ihre teils uralten Felszeichnungen und -ritzungen sind berühmt, doch was bedeuten sie? Sind sie Ausdruck eines äußerst spirituellen oder aber irrational-phantasiereichen kindischen Geistes? Doch warum die San nicht selbst fragen? Im 19. Jahrhundert zeichneten Forscher auf, was ihnen San zu den Felsbildern erzählten. Damals waren die Inhalte der Bilder noch weit lebendiger als heute, sie waren Teil der Kultur der San. Die Neuauswertung dieser Texte durch die Autoren, Kapazitäten auf dem Gebiet der San-Forschung, ermöglicht ein weit differenzierteres Bild als die bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts vorherrschenden Stereotypen. So wird die Vorstellung, die Bilder seien naive Erzählungen über das Alltagsleben der San, abgelöst durch die Erkenntnis, dass wir es mit komplexen Verbildlichungen machtvoller religiöser Tiefe zu tun haben. (Text engl.) 16,5 x 24 cm, 224 S., zahlr. teils farb. Abb., geb. Artikel-Nr. 517151

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer