4 eigenh. Briefe m. Unterschrift.

Binzer, Emilie von, dt. Schriftstellerin (1801-1891).

Verlag: Linz u. Aussee, 1855-1857.
Gebraucht / Zus. 14 S., 8°. / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Hier sehen Sie die besten Ergebnisse zur Suche nach 4 eigenh. Briefe m. Unterschrift..

Beschreibung:

Über den Freiherrn von Zedlitz u.a. - Der Vater der geb. Emilie Henriette Adelheid von Gerschau (Pseudonym Ernst Ritter), Freiherr von Gerschau, „war ein unehelicher Sohn des kurländischen Herzogs Peter von Biron und russischer Generalkonsul in Kopenhagen. Emilie wurde am Hof ihrer Tante, der Herzogin Wilhelmine von Sagan, aufgezogen und erhielt dort die bestmögliche Erziehung und Bildung. 1822 lernte sie August Daniel von Binzer kennen, der einer Einladung ihrer Tante zu einer literarisch-musischen Veranstaltung im Schloss gefolgt war. Nach ihrer Hochzeit noch im selben Jahr lebte das Ehepaar u. a. in Venedig, Köln, Leipzig (wo August Daniel von Binzer als Redakteur für die „Zeitung für die elegante Welt" arbeitete), kurz in Augsburg und schließlich übersiedelte die Familie 1845 nach Wien. Die Dame des Hauses führte, so wie bereits zuvor in Leipzig, einen biedermeierlichen Salon, in dem Künstler, Literaten und Politiker ein und aus gingen. Das mit Freiherr von Zedlitz befreundete Ehepaar beschloss an einem österreichischen Alpensee gemeinsam ein Haus zu bauen. Die Wahl fiel auf Altaussee, wo im Jahr 1847 mit dem Bau des „Seehauses" (später „Parkhotel") begonnen wurde. Im Jahr 1848 folgte das Ehepaar Adalbert Stifter nach Linz, wo sie im Winter das Eckhaus Promenade – Klammstraße bewohnten, im Sommer aber in Altaussee lebten. Ihr Salon wurde hier der Treffpunkt der Linzer Gesellschaft sowie gehobener Wiener Gäste. Emilie von Binzer schrieb einige Werke, welche auch am Burgtheater aufgeführt wurden und stand Erzherzog Maximilian literarisch beratend zur Seite. Dieser besuchte sie noch kurz vor seiner Abreise nach Mexiko und sie erhielt nach seiner Hinrichtung einen Abschiedsbrief. Nachdem 1868 ihr Gatte und auch Adalbert Stifter verstorben waren übersiedelte sie zu einem ihrer Söhne nach München, wo sie im 90. Lebensjahr verstarb" (Wikipedia). - Der Empfänger der auf Französisch abgefassten Briefe ist Jacques (Jacob) Mislin (1807-1878). Der aus ärmlichen Verhältnissen stammende Mislin konnte dank seines Onkels an der berühmten Lehranstalt von Porrentruy im Schweizer Kanton Bern studieren, wo er nicht viel später auch selbst unterrichten sollte. Der 1830 zum Priester geweihte kath. Theologe wurde 1836 auf Vermittlung des Grafen von Bombelle an den Wiener Hof berufen, wo er einer der Lehrer der Söhne von Erzherzog Franz Karl und Erzherzogin Sophie wurde und damit sowohl den zukünftigen Kaiser Franz Joseph wie auch Erzherzog Ferdinand Maximilian (später Kaiser Max von Mexiko) unterrichtete (u.a. auch in Erdkunde). Vor der Revolution von 1848 unternahm Mislin eine Pilgerreise von Wien über Budapest und Konstantinopel nach Jersusalem. Der danach erschienene Reisebericht wurde in mehrere Sprachen übersetzt und mehrfach nachgedruckt. In den folgenden Jahren leitete er die Bibliothek am Hof der Herzogin von Parma, Erzherzogin Marie Louise, wurde zum Abt von St. Maria von Deg (Ungarn), geheimer Kämmerer u. Hausprälat Papst Pius' XI., Apostolischer Pronotar, Kanoniker der Kathedrale von Großwardein, Träger zahlr. Orden (u.a. von Spanien, Parma u. des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem) sowie Mitglied zahlr. Akademien. Der Verfasser zahlr. Publikationen und Vertraute des belgischen Königs und des Grafen von Chambord blieb nach der Rückkehr von seiner Pilgerreise in Wien, wo er weiterhin in persönlichem Kontakt mit dem Kaiserhaus stand. - In einem numerierten, von Mislin eigenh. beschrifteten Papierumschlag. - Sprache: Italienisch Gewicht in Gramm: 500. Buchnummer des Verkäufers

Bibliografische Details

Titel: 4 eigenh. Briefe m. Unterschrift.
Verlag: Linz u. Aussee, 1855-1857.

Einband: Zus. 14 S., 8°.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

KOLA, Richard, Wiener Verleger (1872-1939)
Verlag: Wien 17 X (1922)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat V. A. Heck
(Wien, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wien 17 X, 1922. Entschuldigung für die Verzögerung beim Erscheinen des Buches. Artikel-Nr. 304/519

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 22,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 14,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

KALMAR, Rudolf, österr. Schriftsteller (1900-1974)
Verlag: Wien 1912 (1958)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat V. A. Heck
(Wien, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wien 1912, 1958. dankt für Brief und Memorandum. Artikel-Nr. 304/485

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 22,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 14,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

FALKE v. LILIENSTEIN, Johann, österr. Schriftsteller, Herausgeber (1827-1897)
Verlag: Wien 26 XII (1871)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat V. A. Heck
(Wien, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wien 26 XII, 1871. ".Ich habe Ihren Byron gelesen und wieder gelesen.". Artikel-Nr. 304/245

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 30,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 14,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

SCHOLZ, Heinrich, österr. Bildhauer (1880-1937)
Verlag: Wien 25 X (1911)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat V. A. Heck
(Wien, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wien 25 X, 1911. über seine Plastik Walküre, erwähnt seinen Lehrer "mein hochverehrter Meister Prof. Hellmer.". Artikel-Nr. 304/832

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 30,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 14,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

BARTSCH, Rudolf Hans, österr. Schriftsteller (1873-1952)
Verlag: Graz 29 Jänner (1924)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat V. A. Heck
(Wien, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Graz 29 Jänner, 1924. hat für die Anthologie "Die dramatische Novelle" augenblicklich kein geeignetes Stück. Artikel-Nr. 304/46

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 30,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 14,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

BENEDIKT, Ernst, Wiener Schriftsteller (1888-1973)
Verlag: Wien 19 Jänner (1928)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat V. A. Heck
(Wien, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wien 19 Jänner, 1928. Glückwunsch zum 75. Geburtstag m. ausführlicher Würdigung der Verdienste des Jubilars. Artikel-Nr. 304/61

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 30,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 14,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

BOWITSCH, Ludwig, Wiener Schriftsteller (1818-1881)
Verlag: Wien 15 11 (1866)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat V. A. Heck
(Wien, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wien 15 11, 1866. sendet ein Belegexemplar :".Druckfehler wie solche in Provinzialdruckereien leider üppig gedeihen, bitte um gnädige Entschuldigung.". Artikel-Nr. 304/99

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 30,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 14,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

STREFFLEUR, Valentin Ritter von, österr. Geograph, Hrsg. der Österr. Militär. Zeitschrift (1808-1870)
Verlag: Wien 10 Juni (1862)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat V. A. Heck
(Wien, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wien 10 Juni, 1862. "Bei meiner Vorliebe für Topographie ist mir die vorhabende Arbeit "Die Gebirgsübergänge und Thaldefiliere der österreichischen Alpen" auch persönlich eine sehr erwünschte.". Artikel-Nr. 304/897

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 35,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 14,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

BREITNER, Burghard, österr. Arzt, Erzähler u. Dramatiker (1884- 1956)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat V. A. Heck
(Wien, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wien, 27. IV. 1931. Artikel-Nr. 304/117

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 35,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 14,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

10.

CAPPILLERI, Wilhelm, österr. Schriftsteller (1834-1905)
Verlag: Olmütz 4 7 (1862)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat V. A. Heck
(Wien, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Olmütz 4 7, 1862. dankt für die Beiträge zum Album "Dichtergrüße", von dem er ein Exemplar übermittelt. Artikel-Nr. 304/126

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 35,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 14,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Es gibt 123 weitere Exemplare dieses Buches

Alle Suchergebnisse ansehen