3/2003, Angriffe auf den Lehrerberuf

PÄDAGOGIK, Zeitschrift

Verlag: beltz
Gebraucht Zustand: Gut
Verkäufer Antiquariat Artemis (Leipzig, DE, Deutschland)

AbeBooks Verkäufer seit 26. März 2015

Verkäuferbewertung 5 Sterne

Anzahl: 1

Bei weiteren Verkäufern erhältlich

Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen
Gebraucht kaufen
Preis: EUR 4,90 Währung umrechnen
Versand: EUR 8,00 Von Deutschland nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Rechnung

Beschreibung

THEMA Angriffe auf den Lehrerberuf Moderation: Johannes Bastian 6 JOHANNES BASTIAN, ARNO COMBE Angriffe auf den Lehrerberuf 10 ANNEMARIE VON DER GROEBEN Wird den Lehrern das Denken abgenommen? Standardisierung macht Schulen nicht besser 16 KARIN HEYMANN Motivieren Sie die Kinder doch mal richtig! Elternangriffe statt Elternverantwortung 20 MARIANNE DEMMER Vom faulen Sack zum armen Schwein .? Oder: Kann die geplante OECD-Lehrerstudie die Lehrerinnen und Lehrer bei ihrer Professionalisierung unterstützen? 25 Reinhard Kahl Wolfgang Edelstein Der Bildungsnomade 26 Wolfgang Edelstein/Reinhard Kahl Sinnerfahrung und Flow Im Gespräch über Schule, Lehrer und Schüler zwischen Pisa und Erfurt 30 FRITZ OSTERWALDER Schatten über der Schule Schatten über den Lehrenden Lehrerschelte und ihre historischen Funktionen BEITRAG 34 ULRICH VIELUF BEITRAG I HETEROGENITÄT ALS CHANCE? Die Daten einer großen empirischen Studie in Hamburg (der LAU Untersuchung) wurden herangezogen, um die Leistungsentwicklung von Haupt- und Realschüler(inne)n in nicht integrierten und integrierten Systemen zu vergleichen. Das Ergebnis: Hauptschüler(innen) in integrierten Haupt- und Realschulen zeigen bessere Lernfortschritte, ohne dass dies ein Nachteil für die leistungsstärkeren Realschüler(innen) sein muss. Ein Vergleich der Leistungsentwicklung von Haupt- und Realschüler(innen) in nicht integrierter und integrierten Systemen 40 RONALD HOFMANN, MATTHIAS WEHRSTEDT, ANNETT STARK BEITRAG II LEHRERINNEN, LEHRER UND SEXUELLER MISSBRAUCH Der Beitrag fragt nach den Aufgaben auf hin, dass wichtige Vorausset-der Schule und informiert über Er- zungen für einen professionellen Umgebnisse einschlägiger Studien. gang mit sexuellem Missbrauch bei An Hand einer eigenen Untersu- vielen Lehrer(inne)n noch nicht gechung weisen die Autor(inn)en dargeben sind. Eine Studie zu beruflichen Erfahrungen und persönlichen Einstellungen SERIE Jugend in Bewegung Folge 3 45 OLAF SANDERS Jugend und Norm PÄDAGOGIK : KONTROVERS NOTEN ABSCHAFFEN? Die Forderung nach der Abschaffung der Ziffernnote ist nicht neu. Warum also muss über etwas gestritten werden, das in Deutschland zur Schule gehört wie die Schüler? Es sind die erstklassigen PISA- Notierungen für Länder ohne Noten bis Klasse 10, die es notwendig machen, die Argumente in diesem Streit neu zu bewerten. PRO: HANS BRÜGELMANN CONTRA: ULRICH HERRMANN REZENSIONEN NATURWISSENSCHAFT UND BILDUNG Es gibt sie immer noch: Die Vertreter der literarisch-geisteswissenschaftlichen Bildung, die naturwissenschaftlich-technische Dinge nicht zu dem zählen, was man wissen muss . Die Rezension fragt deshalb nach neuen Antworten zum Verhältnis von allgemeiner Bildung und Naturwissenschaft. 52 UWE HERICKS Naturwissenschaft und Bildung MAGAZIN 57 U.a.: Für Toleranz und Fairplay im Internet Die Initiative STEP 21 fördert Sozial-und Medienkompetenz gepflegtes ordentliches Exemplar, Reste eines Adressaufklebers auf der Rückseite .KUNDENINFROMATION: Bitte zahlen sie Bücher unter 5€ nicht per Kreditkarte. Bei Zahlung auf Rechnung gewähren wir 10% Rabatt. / CUSTOMERINFROMATION: in payment as invoice we grant a 10% discount. Buchnummer des Verkäufers B00036306

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: 3/2003, Angriffe auf den Lehrerberuf

Verlag: beltz

Zustand:Gut

Art des Buches: Hardcover

Anbieterinformationen

Öffnungszeiten in Leipzig: Mo-Fr 8.00 Uhr - 15.00 Uhr

Zur Homepage des Verkäufers

Geschäftsbedingungen:

§1 Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher i.S.v. § 13 BGB jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem...

Mehr Information
Versandinformationen:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Alle Bücher des Anbieters anzeigen