3 eigenh. Briefe mit U. („WLübke").

Lübke, Wilhelm, Kunsthistoriker (1826–1893).

Verlag: Rigi-Kaltbad (Schweiz), Meinigen und Stuttgart, 1873 und 1875., 1875
Gebraucht Soft cover
Verkäufer Kotte Autographs GmbH (Roßhaupten, Deutschland)

AbeBooks Verkäufer seit 13. Januar 2004

Verkäuferbewertung 5 Sterne

Anzahl: 1

Bei weiteren Verkäufern erhältlich

Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen
Gebraucht kaufen
Preis: EUR 450,00 Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95 Von Deutschland nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Vorauskasse Money Order Bar Rechnung Banküberweisung

Beschreibung

Zusammen (¾+2+1=) 3¾ SS. auf 3 Bll. (Gr.-)8vo. An einen namentlich nicht genannten Adressaten betr. eines Vorlesungstermins (August und September 1873) bzw. zum Ableben von einem Verwandten des Adressaten (1875). – „[.] Als Thema schlage ich vor: Rubens; Holbein; Lionardo da Vinci; Rembrandt. Ich möchte diesmal gern ein Thema aus der Gesch. der Malerei, können Sie mir aus diesem Gebiet ein andres vorschlagen, so ist es mir ganz recht [.]" (a. d. Br. v. 13. August 1873). – Wilhelm Lübke gehörte zum Kreis um Theodor Fontane und Franz Kugler und wurde nach kurzer Tätigkeit am Werderschen Gymnasium freier Kunstschriftsteller und Mitarbeiter der Zeitschrift „Deutsches Kunstblatt". 1857 wurde er als Lehrer für Architekturgeschichte an die Berliner Bauakademie berufen, 1861 als Nachfolger Burckhardts als o. Professor der Kunstgeschichte ans Polytechnikum in Zürich; später hatte er noch Professuren in Stuttgart und Karlsruhe inne. Buchnummer des Verkäufers 23723

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: 3 eigenh. Briefe mit U. („WLübke").

Verlag: Rigi-Kaltbad (Schweiz), Meinigen und Stuttgart, 1873 und 1875.

Erscheinungsdatum: 1875

Einband: Soft cover