Gebraucht kaufen
Preis: EUR 10,00 Währung umrechnen
Versand: EUR 9,95 Von Deutschland nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

175 Jahre Parlamentarismus in Thüringen 1817-1992 Schriften zur Geschichte des Parlamentarismus in Thüringen

Thüringer Landtag

Verlag: Wartburg, Jena, 1992
Gebraucht Soft cover
Verkäufer Antiquariat Schwarzer Stern (Dortmund, Deutschland) Anzahl: 1
Bei weiteren Verkäufern erhältlich Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

brosch. 136. Buchnummer des Verkäufers X977


Bibliografische Details

Titel: 175 Jahre Parlamentarismus in Thüringen 1817...

Verlag: Wartburg, Jena

Erscheinungsdatum: 1992

Einband: Soft cover

Zahlungsarten

Zahlungsarten, die dieser Verkäufer akzeptiert

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Vorauskasse Bar Rechnung Banküberweisung

Verkäufer Antiquariat Schwarzer Stern
Adresse: Dortmund, Deutschland

AbeBooks Verkäufer seit 20. Juli 2015
Verkäuferbewertung 3 Sterne


Geschäftsbedingungen:

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

  1. Allgemeines - Geltungsbereich
  2. Vertragsschluss
  3. Eigentumsvorbehalt
  4. Vergütung
  5. Gefahrübergang
  6. Gewährleistung
  7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung
  8. Datenschutz
  9. Schlussbestimmungen
  1. Allgemeines - Geltungsbereich

1.1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

1.2. Verbraucher i. S. d. Geschäftsbedingu...

[Mehr Information]

Versandinformationen:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Anbieterinformationen: Das "Antiquariat Schwarzer Stern" ist ein Projekt der Gefangeneninitiative 90 e.V. Der Verein wurde am 7. November 1990 beim Amtsgericht Dortmund im Vereinsregister unter VR 4010 eingetragen. Zuständig für dieses Projekt ist Herbert Kortländer.