13 Original-Fotos von der Vereidigung von Marinesoldaten 1945 in Friedrichshafen

Wehrmacht / Marine

Gebraucht / Soft cover / Anzahl: 1
Verkäufer Antiquariat am Mehlsack, Ravensburg (Ravensburg, Deutschland)
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen
In den Warenkorb legen
Preis: EUR 130,00
Währung umrechnen
Versand: EUR 2,50
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

Für später vormerken

Über dieses Buch

Bibliografische Details


Titel: 13 Original-Fotos von der Vereidigung von ...

Einband: Soft cover

Beschreibung:

kartoniert Dreizehn Orig.Abzüge, Format 9 x 14, wahrscheinlich von einem offiziellen Wehrmachts- oder Marinefotografen. Historischer Hintergrund: 1945 waren viele der im Erdkampf eingesetzte Soldaten Angehörige der Luftwaffe oder auch Marine. Der Grund hierfür war, dass für Luftwaffenangehörige keine Flugzeuge mehr vorhanden waren und der Marine einsatzfähige Schiffe fehlten. Die meisten größeren Schiffe waren bereits versenkt oder beschädigt. Die meisten Kämpfe spielten sich ab 1944/45 auf deutschem Boden ab, hier war es während der letzten Monate zu hohen Verlusten gekommen, die durch regulären Ersatz des Heeres nicht mehr auszugleichen waren. So wurden immer häufiger Soldaten der anderen Waffengattungen innerhalb der Heerestruppen eingesetzt. Bereits seit 1940 gab es diverse Marineanlagen entlang des Rheins, der Donau und anderen größeren Flüssen. Am Rhein befanden sich in Mannheim-Sandhofen und Köln je einer, ein weiterer in Friedrichshafen am Bodensee. Es handelte sich also um Marinestützpunkte innerhalb des Festlandes, die alle dem Oberbefehlshaber der Marine unterstanden. Das Personal wurde ebenfalls von der Marine gestellt. Diese Marinesoldaten sollten Seeflugzeuge, die im Süd- und im Südostraum im Einsatz waren, tanken, reparieren, warten. Der Rhein war, genau wie die anderen großen Flüsse, stark frequentierte Routen für diese Seeflugzeuge der Luftwaffe. In Folge des Zusammenbruchs der Fronten wurden überall insbesondere ab 1945 diese Verbände, die nun nicht mehr benötigt wurden, aufgelöst und ihre Soldaten immer häufiger in frontnahen Einheiten verwendet. Die 13-teilige Foto-Serie zeigt eine solche Vereidigung von neuen Marine-Soldaten mit vorherigem oder anschließendem Defilee Anfang 1945 in Friedrichshafen sowie Gruppenfotos der an der Ausbildung beteiligten Matrosen und Offiziere. Äußerst seltene Fotoserie. Buchnummer des Verkäufers BN4104

Anbieter- & Zahlungsinformationen

Zahlungsarten

Dieser Anbieter akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:

  • American Express
  • Banküberweisung
  • Bar
  • Carte Bleue
  • EuroCard/MasterCard
  • Rechnung
  • Visa
  • Vorauskasse

[Im Angebot des Anbieters suchen]

[Alle Bücher des Anbieters anzeigen]

[Dem Anbieter eine Frage stellen]

Anbieter: Antiquariat am Mehlsack, Ravensburg
Adresse: Ravensburg, Deutschland

AbeBooks Verkäufer seit: 28. Oktober 2015
Bewertung: 4 Sterne

Geschäftsbedingungen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Antiquariats am Mehlsack: 1. Allgemeines - Geltungsbereich 1.1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. 1.2. Verbraucher i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen wir in Geschäftsbeziehung treten, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet w...

[Mehr Information]

Versandinformationen:

Büchersendungen Inland kosten 2,50 EUR, versicherte Paketsendungen Inland 5,00 EUR. Büchersendungen innerhalb der EU variieren je nach Gewicht und gewählter Liefergeschwindigkeit (Priority oder normal). Pakete innerhalb der EUR 10,00 EUR. Versandkosten in die Schweiz und außerhalb EU auf Anfrage.


Anbieterinformationen: Wir sind ein Allgemeines Antiquariat, gelegen im Herzen der Altstadt von Ravensburg. Spezialisiert auf Württembergica, Technik- & Automobilgeschichte, Luftfahrt & Zeppelin, Militärgeschichte und Fotografie. Wir nehmen jährlich an der Antiquariatsmesse in Ludwigsburg teil (jeweils im Januar) und an der Antiquariatsmesse in Leipzig (März).