Der Österreicher hat ein Vaterland

k.A.:

Verlag: Österr. Bundesvlg. Wien. 1935,
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Hier sehen Sie die besten Ergebnisse zur Suche nach Der Österreicher hat ein Vaterland.

Beschreibung:

Zustand: Exemplar gut, Titelbl. etwas fleckig 15603 - N26 *.* Sprache: Deutsch Seiten/Illustr.: 120 S. Okart. Mit Abb. Buchnummer des Verkäufers

Bibliografische Details

Titel: Der Österreicher hat ein Vaterland
Verlag: Österr. Bundesvlg. Wien. 1935,

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Österreichischen Städtebund (Hrsg.)
Verlag: Jugend und Volk, Wien (1955)
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Jugend und Volk, Wien, 1955. Halbleinen. Buchzustand: gut. Seite 4 mit hs. Namen und Unterschrift des Bürgermeisters (21. Lebensjahr). Vorderer Einband lichtrandig, oberer Schnitt angestaubt. In deutscher Sprache. 116 + Abb. pages. Artikel-Nr. BN0258

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 7,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 11,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Gröll Florian
Verlag: Jugend und Volk (1955)
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Wortschatz
(Markt Hartmannsdorf, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Jugend und Volk, 1955. gut Seiten: 130 Bindung: Halbleinen Bilder: einige 219 gr. Artikel-Nr. 164135

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,94
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Brod, Max:
Verlag: Berlin, Wien, Leipzig, Paul Zsolnay Verlag, (1931)
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
BOUQUINIST
(München, BY, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin, Wien, Leipzig, Paul Zsolnay Verlag, 1931. Buchzustand: Gut. 590 Seiten. Schriftart: Fraktur. 19,3 cm. Einbandentwurf: Rudolf Geyer. Besitzerstempel auf Vorsatz: Staatlich genehmigtes Töchterheim Rottach am Tegernsee. Befriedigender Zustand. Buchblock gebrochen, Flecken auf der Buchvorderseite. - Max Brod (* 27. Mai 1884 in Prag, damals Österreich-Ungarn; † 20. Dezember 1968 in Tel Aviv) war ein deutschsprachiger jüdischer Schriftsteller, Übersetzer und Komponist. Während sein einst sehr erfolgreiches literarisches Werk heute weitgehend unbeachtet ist, bleibt sein eminentes Verdienst um die Werke des Schriftstellers Franz Kafka und des Komponisten Leoš Janácek unvergessen. Er gilt auch als Entdecker des Dichters Franz Werfel. Leben: Max Brod wurde als Sohn eines Prager Bankbeamten geboren. Seine Kindheit ist belastet durch schwere Erkrankungen und durch die psychische Störung seiner Mutter. Buchstäblich Harmonie brachte in die Ehe der Eltern nur die Musik, beide waren begeisterte Opernfreunde. Der Vater ließ keine Aufführung von Wagners „Meistersingern" aus, zuhause sang er mit starker Stimme Arien von Meyerbeer, Wagner usw. Die Mutter bevorzugte Verdis „La Traviata". Für Max Brod und seine Geschwister, Otto und Sophie, waren das nachhaltige Eindrücke. Nach Absolvierung des Stefansgymnasiums nahm Brod an der deutschen Karl-Ferdinands-Universität in Prag ein Jurastudium auf. Er begann, sich bei der Alten Prager Landsmannschaft Hercynia einzupauken. Während der Studienzeit begegnete er am 23. Oktober 1902 in der Prager „Lese- und Redehalle der deutschen Studenten" zum ersten Mal Franz Kafka. Brod hielt dort einen Vortrag über Arthur Schopenhauer. Auf dem Nachhauseweg sprach ihn Kafka an. In „Franz Kafka. Eine Biographie" schreibt Brod 1937: „Nach diesem Vortrag begleitete mich Kafka, der um ein Jahr Ältere, nach Hause. – Er pflegte an allen Sitzungen der ‚Sektion‘ teilzunehmen, doch hatten wir einander bis dahin kaum beachtet. Es wäre auch schwer gewesen, ihn zu bemerken, der so selten das Wort ergriff und dessen äußeres Wesen überhaupt eine tiefe Unauffälligkeit war, – sogar seine eleganten, meist dunkelblauen Anzüge waren unauffällig und zurückhaltend wie er. Damals aber scheint ihn etwas an mir angezogen zu haben, er war aufgeschlossener als sonst, allerdings fing das endlose Heim-Begleitgespräch mit starkem Widerspruch gegen meine allzu groben Formulierungen an." Max Brod. Franz Kafka. Eine Biographie. Dritte, erweiterte Auflage. Berlin und Frankfurt am Main: S. Fischer Verlag, 1954. S.57. Brod und Kafka trafen sich fortan häufig, oft täglich, und blieben bis zu Kafkas Tod eng befreundet. Franz Kafka war öfter Gast im Elternhaus der Brods und lernte dort auch 1912 seine spätere Freundin und Verlobte Felice Bauer kennen, die eine Kusine von Brods Schwager Max Friedmann war. Zusammen mit Brods engem Freund Felix Weltsch und Franz Kafka bildeten diese drei den so genannten engen „Prager Kreis". Nach der erfolgreichen Promotion 1907 erhielt Brod nach einigen Umwegen eine Anstellung bei der Prager Postdirektion. Ähnlich wie Kafka lockte ihn hier vor allem die kürzere Arbeitszeit, die ihm ausreichend Zeit für seine literarischen Projekte ließ. Doch im Gegensatz zu Kafka wurde Brod schnell zu einem erfolgreichen Schriftsteller. Beginn der literarischen Karriere: Bereits mit 24 Jahren veröffentlichte Brod sein viertes Buch, den Roman „Schloß Nornepygge", der vor allem in Berliner Literaturkreisen enthusiastisch als Meisterwerk des Expressionismus gefeiert wurde. Durch dieses und weitere Werke wurde Brod zu einer bekannten Persönlichkeit der deutschsprachigen Literatur. Er förderte uneigennützig Schriftsteller und Musiker; zu den von Brod Protegierten gehörte unter anderem der Dichter Franz Werfel, den er bereits 1910 mit einer Gedichtvorlesung in Berlin der Öffentlichkeit bekannt machte, sich mit diesem aber später zeitweise überwarf, als Werfel sich vom Judentum abzuwenden begann und sich dem Christentum zuwandte; auch mit dem vom Judentum zum Katholizismus übergetretenen bekannten Publizist. Artikel-Nr. 5963

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 11,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Verlag: Österreichischer Bundesverlag - Wien, (1935)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquarische Fundgrube e.U.
(Wien, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Österreichischer Bundesverlag - Wien, 1935. Softcover/Paperback. 120 S. Einband berieben u. bestaubt u. fleckig, Kanten bestoßen G1000a *.* Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 320. Artikel-Nr. 119986

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 13,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 7,48
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Verlag: Österreichischer Bundesverlag - Wien, (1935)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquarische Fundgrube e.U.
(Wien, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Österreichischer Bundesverlag - Wien, 1935. Softcover/Paperback. 120 S. Einband berieben u. bestaubt u. fleckig, Kanten bestoßen, Bindung leicht gelockert, m. Namenseintrag am Titelblatt G1000a *.* Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 320. Artikel-Nr. 119985

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 13,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 7,50
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Verlag: Wien, Österr. Bundesverlag, (1935)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
COTTAGE Antiquariat - anbu.at
(Langenzersdorf, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wien, Österr. Bundesverlag, 1935. 8°, Origina-Broschur. 120 Seiten, 1 Bl., mit einigen Abb. im Text Durchgehend stärker braunfleckig und gebräunt, stellenweise etwas fingerfleckig und gering eselsohrig, Einband etwas berieben, bestoßen und stärker fleckig, insgesamt noch bedingt zufriedenstellendes Exemplar. In Fraktur-Schrift. ****An unsere Kunden in Deutschland: Versand nach Deutschland zweimal in der Woche ab Freilassing mit der Deutschen Post. Unsere Rechnungen an deutsche Kunden enthalten deutsche Umsatzsteuer!*** Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr. 22451

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 14,50
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,97
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Verlag: Wien, Österreichischer Bundesverlag, (1935)
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Deinbacher
(Murstetten, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wien, Österreichischer Bundesverlag, 1935. Gr.8°, OHLwd. 1. Aufl.. mit zahlreichen Abbildungen, 119 Seiten, Einband leicht berieben, ansonst sehr guter und sauberer Zustand Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 350. Artikel-Nr. 7886

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 15,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 19,75
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Verlag: Wien, Österreichischer Bundesverlag, (1935)
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
COTTAGE Antiquariat - anbu.at
(Langenzersdorf, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wien, Österreichischer Bundesverlag, 1935. 8°, Original-Broschur. 120 Seiten, 1 Bl., mit einigen Abb. im Text Einband an den Kanten etwas abgerieben, Ecken leicht bestossen. Hinterdeckel etwas unfrisch. Innen am Titel ein handschriftl. Besitzvermerk. Durchgehend textsauber und solide. Ein insgesamt noch gutes, solides Exemplar. In Fraktur-Schrift. ****An unsere Kunden in Deutschland: Versand nach Deutschland zweimal in der Woche ab Freilassing mit der Deutschen Post. Unsere Rechnungen an deutsche Kunden enthalten deutsche Umsatzsteuer!*** Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr. 5750

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 16,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 10,00
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

Verlag: Österreichischer Bundesverlag, Wien (1935)
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Österreichischer Bundesverlag, Wien, 1935. illustr. Original Broschur, 8°, 120 S. mit zahlr. Abbildungen u. einer farbigen Tafel; Zustand: Leseexemplar stellenweise Einrisse x de 600 Buch. Artikel-Nr. L139-2

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 17,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 18,94
Von Österreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer