ISBN 10: 3656850496 / ISBN 13: 9783656850496
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Reseña del editor: Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: 2,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Katholisch-Theologische Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: ?Eine echte Ökumene ist von dieser Institution überhaupt nicht angestrebt." So urteilte der Theologe Gotthold Hasenhüttl 2010 über die ökumenischen Bestrebungen der katholischen Kirche. Hasenhüttl hatte am Rande des ökumenischen Kirchentags 2003 in Berlin Abendmahlsgemeinschaft mit Protestanten gehalten, woraufhin er vom Priesteramt suspendiert und ihm 2006 die Lehrerlaubnis entzogen wurde. Doch warum ist das Verhältnis Roms zu anderen Konfessionen so schwierig? Was genau bedeutet Ökumene und warum werden überhaupt Veranstaltungen wie der ?ökumenische Kirchentag" abgehalten, wenn es - wie Hasenhüttl behauptet - so schlecht um die Ökumene steht? Die vorliegende Arbeit will einen Einblick in die Geschichte und Arbeit der Ökumenischen Bewegung geben und mögliche Einheitsmodelle genauer betrachten. Einen großen Teil der Arbeit wird auch das Verhältnis zur römisch-katholischen Kirche einnehmen, da diese zahlenmäßig die größte Glaubensgemeinschaft der Welt darstellt und somit für eine angestrebte Einheit der Christenheit von zentraler Bedeutung ist. Angesichts der unglaublichen Bandbreite des Themas können nur die als am wichtigsten erachteten Ereignisse, Personen, Institutionen und schließlich auch Einheitsmodelle kurz angeschnitten werden.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Alexander David Wolf
Verlag: GRIN Verlag Gmbh Dez 2014 (2014)
ISBN 10: 3656850496 ISBN 13: 9783656850496
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Verlag Gmbh Dez 2014, 2014. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 211x149x6 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: 2,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Katholisch-Theologische Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: Eine echte Ökumene ist von dieser Institution überhaupt nicht angestrebt. So urteilte der Theologe Gotthold Hasenhüttl 2010 über die ökumenischen Bestrebungen der katholischen Kirche. Hasenhüttl hatte am Rande des ökumenischen Kirchentags 2003 in Berlin Abendmahlsgemeinschaft mit Protestanten gehalten, woraufhin er vom Priesteramt suspendiert und ihm 2006 die Lehrerlaubnis entzogen wurde. Doch warum ist das Verhältnis Roms zu anderen Konfessionen so schwierig Was genau bedeutet Ökumene und warum werden überhaupt Veranstaltungen wie der ökumenische Kirchentag abgehalten, wenn es - wie Hasenhüttl behauptet - so schlecht um die Ökumene steht Die vorliegende Arbeit will einen Einblick in die Geschichte und Arbeit der Ökumenischen Bewegung geben und mögliche Einheitsmodelle genauer betrachten. Einen großen Teil der Arbeit wird auch das Verhältnis zur römisch-katholischen Kirche einnehmen, da diese zahlenmäßig die größte Glaubensgemeinschaft der Welt darstellt und somit für eine angestrebte Einheit der Christenheit von zentraler Bedeutung ist. Angesichts der unglaublichen Bandbreite des Themas können nur die als am wichtigsten erachteten Ereignisse, Personen, Institutionen und schließlich auch Einheitsmodelle kurz angeschnitten werden. 24 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783656850496

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer