Ärztlicher Ratgeber für die Wehrübungen

Genzel, Dr. med Hermann

Verlag: Verlag Alwin Fröhlich,, 1943
Gebraucht / Softcover/Paperback / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Hier sehen Sie die besten Ergebnisse zur Suche nach Ärztlicher Ratgeber für die Wehrübungen.

Beschreibung:

89 S., mit Abb., Buch im altersbedingt guten Zustand, Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 80. Buchnummer des Verkäufers

Bibliografische Details

Titel: Ärztlicher Ratgeber für die Wehrübungen
Verlag: Verlag Alwin Fröhlich,
Erscheinungsdatum: 1943
Einband: Softcover/Paperback
Zustand: Gut
Auflage: 3. verb. Aufl., 41.-50. Tsd..

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Genzel, Dr.med.Hermann (SA-Standartenführer):
Verlag: Leipzig, Alwin Fröhlich Verlag, (1943)
Gebraucht Softcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Galerie für gegenständliche Kunst
(Kirchheim unter Teck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Leipzig, Alwin Fröhlich Verlag, 1943. Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Broschur / Kartoneinband kl.8vo im format 12 x 17cm) mit illustriertem Deckeltitel (Umschlagbild nach einer Originalzeichnung von Albert Erbert). 89 Seiten mit 48 Zeichnungen im Text, Schrift: Fraktur. - Aus dem Inhalt: Einleitung / Zweck, Bedeutung und Ergebnisse der wehrärztlichen Untersuchung / Die Lebensführung des Wehrmannes (Die allgemeine Körperpflege - Die Fußpflege als besonders wesentliches Erfordernis - Die Ernährung) / Marsch- und Truppenhygiene (Das Spezialtraining für die Wehrübungen - Marsch und Marschhygiene) / Schlussbemerkung. - - Die vielen Zeichnungen (von Albert Ebert) stellen unter anderem folgendes dar: Handgranaten-Wurfübungen einer Wehrmannschaft / Die Muskelkrämpfe in Arm und Bein / Atemübungen / Durchblutung der Hautgefäße / So kann man eine behelfsmäßige Dusche herstellen! / Falsches unrichtiges beschneiden der Zehennägel / Fußübungen / Falsches und richtiges Schuhwerk / Normalfuß und Knickfuß / "Gut bürgerliche", falsch zusammengesetzte Ernährung mit viel Fett und Fleisch, wenig Gemüse, sehr wenig Obst und viel alkoholhaltigen Getränken / Vernünftige, gesunde Mischkost mit wenig magerem Fleisch, viel Gemüse, Obst, Vollkornbrot, Magermilch und Fruchtsäften / Zweckmäßige Brotbeutelverpflegung / Leistungskurve bei Alkoholgenuss / Ungeeignete bzw. verbotene Getränke (Bier, Moselwein, Weinbrand, Selter, Limonade) / Erlaubte Getränke und Flüssigkeitsspender (Kaffee, Tee, Mineralwasser, Obst) !/ Das notwendige Entkeimen verdächtigen Wassers /Tornisterfiltergerät nach Seitz / Die Unsitte des Rauchens in der Marschkolonnen mit Rauchschwaden zwischen und über der Kolonne (qualmende SA-Männer in Marschformation) / Spirometer / Tabelle "Energieverbrauch bei verschiedener Marschleistung" / Hilfeleistung bei Ohnmacht (ohnmächtiger SA-Mann in Rückenlage) / Hilfeleistung bei Hitzschlag oder Sonnenstich (SA-Mann hilft betroffenem Kameraden) / Wehrmannschaftsübung im Sprung und Lauf (Wehrmänner mit Gewehr, Handgranate und Torrnister springen über Bach). - Später Kriegsdruck, 3. verbesserte Auflage in guter Erhaltung. - Toter Punkt, ungefährliche Sportkrankheiten, Seitenstechen und Muskelkrämpfe, Lebensführung des Wehrmannes, allgemeine Körperpflege, Atemübungen nach Tirala, Wasseranwendung, tägliche Körperpflege, Fußpflege-Regeln, richtige Fußbekleidung zum Marschieren, Auswahl der Strümpfe, Beschaffenheit des Schuhwerks, SA.- und SS-Stiefel als Marschstiefel meist ungeeignet, Folgen des Tragens ungeeigneten Schuhwerks, Anforderungen an einen richtigen Marschstiefel, Frage, Fußschäden-Vermeidung, Beeinträchtigung der Marschfähigkeit, Folgen von Schweißfüßen, Fußkrankheiten, Behandlung des Schweißfußes, Fußverformung, Hühneraugen und Hornhaut, Blasen und Wundlaufen, Ernährungsfehler, volkswirtschaftliche und politische Bedeutung falscher Ernährung, Bemühungen der Partei nach Reform der Ernährung zu einer körperlich gesunden und volkswirtschaftlich gesicherten Volksernährung, strenge Ernährungsdisziplin in der SA, deutsche Volksernährung, Anforderungen an Marschverpflegung, Brennwert einzelner Lebensmittel, Traubenzuckerverabreichung, Vitaminverlust bei Feldküchengerichten, Verdaulichkeit einer Marschverpflegung, hygienische Grundsätze bei der Truppenverpflegung, Feldküchengerichte, Einfluss des Alkohols auf die seelische Stimmung, Alkohol und Leistungsfähigkeitssteigerung, Wasserentfernung, Chlorung des Wassers, Einstellung der Wehrmänner zu Genussmitteln wie zB. Nikotin und Alkohol ("stört der Raucher auch noch die mitwirkenden Kameraden, während der Trinker nur seine eigene Leistungskraft einschränkt"), Übertraining, Marschtraining, Marschmannschaft, Marsch-Einteilung, Rasten während eines Tagesmarsches, Verhaltensmaßregeln für Marschteilnehmer, Wasserversorgung, Biwak, Gefahren durch Hitze, Hitzschlag-Vermeidung, Formen der Kälte - welche sind verantwortlich für das Eintreten von Kälteschädigungen, Entstehung örtlicher Kälteschäden, Allgemeinerfrierungen und Maßnahm. Artikel-Nr. 13356

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 49,60
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 18,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer