Suchergebnisse

für die Suche nach folgenden Begriffen:
  • Titel:  franckfurt & am & mayn
  •  
131 Titel wurden gefunden.   Suche verfeinern   Neue Suche
Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

Such- und Sortiereinstellungen ändern.
Versandziel: Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Versandweg: Standard, Preis in: Euro, Einträge pro Seite: 25

Bitte beachten Sie, dass die Währungsanzeige keine Auswirkung auf die Abrechnung hat.
Abgerechnet wird in der jeweiligen Landeswährung des Anbieters.
1 2 3 4 5 6 Vor
Nr. 1
Bry, Johann Theodor, de
Americae 1. Teil: Wunderbarliche / doch Warhafftige Erklärung / von der Gelegenheit und Sitten der Wilden in Virginia / welche newlich von den Engellaendern / so im Jar 1585 vom Herrn Reichard Greinuile / einem von der Ritterschaft / in gemeldte Landtschafft die zu bewohnen gefuehrt waren / ist erfunden worden / In verlegung H. Walter Ralegh / Ritter und Obersten deß Zinbergwercks / auß verguenstigung der Durchleuchtigsten unnd Unuberwindlichsten / Elisabeth / Koenigin in Engelland - Erstlich in Engellaendischer Sprach beschrieben durch Thomas Hariot / und newlich durch Christ. P. in Teutsch gebracht. Jetzt widerumb ubersehen und zum andernmal in Truck gegeben. Gedruckt zu Franckfort am Mayn / bey Matthes Becker / in verlegung Dieterich de Bry seliger nachgelassene Wittwe / und beyder Soehne. 1600; 2.Teil: Der ander Theil / der Newlich erfundenen Landschafft Americae, Von dreyen Schiffahrten / so die Frantzosen in Floridam (die gegen Nidergang gelegen) gethan. eine unter dem Hauptman H. Laudonniere, Anno 1564. Die ander unter H. Ribald 1565. Die dritte unter H. Guerguesio 1567. geschehen. Mit Beschreibung und lebendiger Contrafactur / dieser Prouintze / Gestalt / Sitten und Gebraeuch der Wilden / Durch Jacob Le Moyne / sonst Morges genannt / der alles selbst gesehen / und deßhalben fuernemlich in diese Landschafft verschickt worden. Auß dem Frantzoesischen in Latein beschrieben durch C.C.A. Und jetzt auß dem Latein in Teutsch bracht / durch den Ehrwirdigen H.-Oseam Halen. Auch mit schoenen und Kunstreichen Kupfferstuecken / und deren angehenckten Erklaerung / jetzunder zum andern mal an den Tag gegeben / durch Dieterich de Bry / Buerger in Franckfort am Mayn / Anno 1603; 3. Teil: Warhafftige Abconterfaytung der Wilden in America / so daselbst erstlichen lebendiger weise abgerissen / von Jacob le Moyne / oder Morges genannt. Jetzt aber in Kupffer gestochen / und an Tag gegeben / durch Dieterich von Bry. Und ist unter einer jeden Figur eine kurtze Erklaerung. Getruckt zu Franckfort am Mayn / bey Wolfgang Richtern Anno 1603; 4. Teil: Dritte Buch Americae, darinn Brasilia durch Johann Staden von Homberg auß Hessen / auß eigener erfahrung in Teutsch beschrieben. Item Historia der Schiffart Ioannis Lerij in Brasilien / welche er selbst publiciert hat / jetzt von Newem verteutscht / Durch Teucrium Annaeum Priuatum, C. Vom Wilden unerhoertem wesen der Innwoner / von allerlay frembden Gethieren und Gewaechsen / sampt einem Colloquio, in der Wilden Sprach. Alles von newem mit kuenstlichen Figuren in Kupffer gestochen und an den Tag geben / Durch Dieterich Bry von Luettich / jetzt Burger zu Franckfurt am Mayn. 1593; 5. Teil: Schiffart in Brasilien in America, darinn deß Autoris Reyß / auch viel fremde Thier und Gewaechs / den unseren gantz unbekandt / beschrieben werden: Durch Iohannem Lerium Burgundum; selbsten veruchtet und beschrieben / beydt in Frantzoesisch und Latein / jetzt auffs new verteutscht / Durch Teuricum Annaeum Priuatum, C. Mit kuenstlichen Figuren gezieret / und von newem an Tag geben / Durch Diederich Bry von Luettig / jetzt Buerger zu Franckfort. Anno 1593; 6. Teil: Das vierdte Buch Von der neuwen Welt. oder Neuwe und gruendtliche Historien / von dem Nidergaengischen Indien / so Christophoro Columbo im Jar 1492 erstlich erfunden. Durch Hieronymum Bentzo von Meyland / welcher 14 Jar dasselbig Land durchwandert / auffs fleissigst beschrieben und an Tag geben. Mit nuetzlichen Scholien und Außlegungen fast auff jede Capitel / von deren Voelckern Sitten / Gebraeuch und Gottesdienst. Sampt deren Provintzen Landtafel. Alles mit schoenen und kunstreichen Kupfferstuecken und deren angehenckten erklaerungen an Tag geben / durch Diterich von Bry / Buerger in Franckfurt am Mayn; 7. Teil: Americae Das fuenffte Buch / Vol schoener unerhoerter Historien / auß dem andern Theil Ioannis Benzonis von Meylandt gezogen: Von der Spanier Wueten / beyd wider ihre Knecht die Nigriten / unnd auch die arme Indianer: wie die Spanier von den Frantzoesischen MeerRaeubern zum offtermal angriffen und gepluendert worden / deß auch / wie sie erstlich das neuwe Spanien erfunden haben / und gantz erbaermlich mit dem armen Landtvoelcklein daselbst umbgangen sind. Sampt kurtzer und nuetzlicher Erklaerung der Historien / bey jedem Capitel. Auch einer schoenen LandTafel / deß neuwen Spanien in America.
gedruckt zu Franckfort am Mayn/ bey Matthes Becker/ in verlegung Dieterich de Bry, Frankfurt, 1593-1608
862 Seiten, Mit mehreren hundert Kupferstichen , teilweise gefaltet. Format: Quart (30,5 x 22,8), Schrifttyp: Fraktur.
Verlagsfrischer, bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint, gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am Besten wiedergibt. Gebunden als robuste Bibliotheksversion in Ganzleinen mit Rückengoldprägung. Aus dem Verlag Fines Mundi, Saarbrücken.Please notice: we offer here a facsimile of the original edition, bound in hardcover in full linen, printed on an acid-free paper, lightly coloured. Coloured plates are printed in colour, maps reduced to 12 x 18 inches. Our bindings are handmade in different styles. Please contact us, if you have further questions.

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: Ink0015


27 weitere Einträge gefunden im
Katalog Inkunabeln Frühe Drucke beim Anbieter Fines Mundi GmbH, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung, Andere
Preis: EUR 107,30
Versand (Standard): EUR 35,00
Gesamt: EUR 142,30
Nr. 2
de Bry, Dieterich:
Americae 1. Teil: Wunderbarliche / doch Warhafftige Erklärung / von der Gelegenheit und Sitten der Wilden in Virginia / welche newlich von den Engellaendern / so im Jar 1585 vom Herrn Reichard Greinuile / einem von der Ritterschaft / in gemeldte Landtschafft die zu bewohnen gefuehrt waren / ist erfunden worden / In verlegung H. Walter Ralegh / Ritter und Obersten deß Zinbergwercks / auß verguenstigung der Durchleuchtigsten unnd Unuberwindlichsten / Elisabeth / Koenigin in Engelland - Erstlich in Engellaendischer Sprach beschrieben durch Thomas Hariot / und newlich durch Christ. P. in Teutsch gebracht. Jetzt widerumb ubersehen und zum andernmal in Truck gegeben. Gedruckt zu Franckfort am Mayn / bey Matthes Becker / in verlegung Dieterich de Bry seliger nachgelassene Wittwe / und beyder Soehne. 1600; 2.Teil: Der ander Theil / der Newlich erfundenen Landschafft Americae, Von dreyen Schiffahrten / so die Frantzosen in Floridam (die gegen Nidergang gelegen) gethan. eine unter dem Hauptman H. Laudonniere, Anno 1564. Die ander unter H. Ribald 1565. Die dritte unter H. Guerguesio 1567. geschehen. Mit Beschreibung und lebendiger Contrafactur / dieser Prouintze / Gestalt / Sitten und Gebraeuch der Wilden / Durch Jacob Le Moyne / sonst Morges genannt / der alles selbst gesehen / und deßhalben fuernemlich in diese Landschafft verschickt worden. Auß dem Frantzoesischen in Latein beschrieben durch C.C.A. Und jetzt auß dem Latein in Teutsch bracht / durch den Ehrwirdigen H.-Oseam Halen. Auch mit schoenen und Kunstreichen Kupfferstuecken / und deren angehenckten Erklaerung / jetzunder zum andern mal an den Tag gegeben / durch Dieterich de Bry / Buerger in Franckfort am Mayn / Anno 1603; 3. Teil: Warhafftige Abconterfaytung der Wilden in America / so daselbst erstlichen lebendiger weise abgerissen / von Jacob le Moyne / oder Morges genannt. Jetzt aber in Kupffer gestochen / und an Tag gegeben / durch Dieterich von Bry. Und ist unter einer jeden Figur eine kurtze Erklaerung. Getruckt zu Franckfort am Mayn / bey Wolfgang Richtern Anno 1603; 4. Teil: Dritte Buch Americae, darinn Brasilia durch Johann Staden von Homberg auß Hessen / auß eigener erfahrung in Teutsch beschrieben. Item Historia der Schiffart Ioannis Lerij in Brasilien / welche er selbst publiciert hat / jetzt von Newem verteutscht / Durch Teucrium Annaeum Priuatum, C. Vom Wilden unerhoertem wesen der Innwoner / von allerlay frembden Gethieren und Gewaechsen / sampt einem Colloquio, in der Wilden Sprach. Alles von newem mit kuenstlichen Figuren in Kupffer gestochen und an den Tag geben / Durch Dieterich Bry von Luettich / jetzt Burger zu Franckfurt am Mayn. 1593; 5. Teil: Schiffart in Brasilien in America, darinn deß Autoris Reyß / auch viel fremde Thier und Gewaechs / den unseren gantz unbekandt / beschrieben werden: Durch Iohannem Lerium Burgundum; selbsten veruchtet und beschrieben / beydt in Frantzoesisch und Latein / jetzt auffs new verteutscht / Durch Teuricum Annaeum Priuatum, C. Mit kuenstlichen Figuren gezieret / und von newem an Tag geben / Durch Diederich Bry von Luettig / jetzt Buerger zu Franckfort. Anno 1593; 6. Teil: Das vierdte Buch Von der neuwen Welt. oder Neuwe und gruendtliche Historien / von dem Nidergaengischen Indien / so Christophoro Columbo im Jar 1492 erstlich erfunden. Durch Hieronymum Bentzo von Meyland / welcher 14 Jar dasselbig Land durchwandert / auffs fleissigst beschrieben und an Tag geben. Mit nuetzlichen Scholien und Außlegungen fast auff jede Capitel / von deren Voelckern Sitten / Gebraeuch und Gottesdienst. Sampt deren Provintzen Landtafel. Alles mit schoenen und kunstreichen Kupfferstuecken und deren angehenckten erklaerungen an Tag geben / durch Diterich von Bry / Buerger in Franckfurt am Mayn; 7. Teil: Americae Das fuenffte Buch / Vol schoener unerhoerter Historien / auß dem andern Theil Ioannis Benzonis von Meylandt gezogen: Von der Spanier Wueten / beyd wider ihre Knecht die Nigriten / unnd auch die arme Indianer: wie die Spanier von den Frantzoesischen MeerRaeubern zum offtermal angriffen und gepluendert worden / deß auch / wie sie erstlich das neuwe Spanien erfunden haben / und gantz erbaermlich mit dem armen Landtvoelcklein daselbst umbgangen sind. Sampt kurtzer und nuetzlicher Erklaerung der Historien / bey jedem Capitel. Auch einer schoenen LandTafel / deß neuwen Spanien in America.
München, Konrad Kölbl, 1970.
Reprint der Frankfurter Originale um 1600 ca. 800 S. 30 x 22 cm, Ganzleder

Reprint verschiedener Werke Ende des 16. - Anfang des 17. Jahrhunderts über die Neue Welt; Einband abgenutzt, ein paar kleine Einreissungen; Rücken etwas schmutzig / staubig; innen sauber und ordentlich erhalten

[Schlagwörter: Amerika, Neue Welt, Kolumbus, Columbus, Virginia, Brasilien, Nordamerika, Südamerika, Kolonien, Kolonialisierung, Indianer]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 1639


637 weitere Einträge gefunden im
Katalog Geschichte beim Anbieter Rößlberger Schloßantiquariat, Deutschland
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 75,00
Versand (Standard): EUR 20,00
Gesamt: EUR 95,00
Nr. 3[Mathematik.Geometrie.Mechanik.]
Uffenbach, Philipp :
Nürnberg, Paulus Fürsten / Pillenhoferische Druckerey, 1653.
Erster Teil: Gestochener Titel. 14 ungezählte Seiten mit dem gedruckten Titeln und den Vorreden. Es folgen 40 Seiten mit fünf Holzschnitten und fünf ganzseitigen Kupferstichtafeln. - Zweiter Teil: 26 (statt 28 Seiten) mit einem Titelholzschnitt und sechs ganzseitige Kupfertafeln. Die letzten beiden Seiten (Seiten 27 und 28), die Text enthalten, fehlen. Der zweite Teil endet mit der Kupfertafel Nummer sechs. - Klein-8° (H 17 x 14 cm). Mit einem alten Buntpapierstreifen als Rücken. - Zustand: Der geringfügig angestaubteTitelkupferstich wurde auf altes, kräftiges Büttenpapier montiert. Das Blatt mit den Seiten 29 und 30 wurde am rechten unteren Rand mit einem Stück Büttenpapier (6 x 2 cm) ergänzt (kein Textverlust!). Im übrigen ein gut erhaltenes Exemplar.

VD17 23:277211Q. - Philipp Uffenbach (1566 -1636 Frankfurt am Main). Maler, Zeichner, Aquarellist, Radierer und Kupferstecher. Bürger der Stadt Frankfurt. Neben seiner Tätigkeit als Künstler befasste sich Uffenbach mit naturwissenschaftlichen Problemen aus den Bereichen Geometrie, Mechanik und Anatomie. Er veröffentlichte eine Arbeit über Sonnenuhren und die vorliegende. Vergl. ADB, Bd. 39, S. 134 und Wikipedia.

Artikel-Nr.: NW 3667


39 weitere Einträge gefunden im
Katalog Alte Drucke.17.Jahrhundert. beim Anbieter Dieter Trüjen Antiquariat, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 390,00
Versand k.A.
Nr. 4
Aurea Bulla Caroli Quarti Rom. Imperatoris Norimbergae & Metis anno 1356 fancita. Güldene Bulla des Römischen Kaysers Caroli des Vierdten, welche zu Nürnberg und Metz Anno Christi 1356. gemacht, anjetzo aber dem Franckfurter Original gleichlautend nachgeruckt... Franckfurt am Mayn, H.L.Brönner, 1741. 64 Seiten. ANGEBUNDEN: CAROLI VI.- Ihro Röm. Kays. Maj. Caroli VI. Wahl-Capitulation und Reversales cum Notis differentiam a Project. Capitulat. Perpetuae... 1741. 2 Bll., 56 Seiten. //..// ANGEBUNDEN: Petrum Mathaei: Ihrer Röm. Kayserl. Majestät Caroli VII. Wahl-Capitulation. Sambt derselben in Margine beygefügten Summarischen Innhalt auch... Franckfurt am Mayn, Brönner 1742. 4 Bll., 98 Seiten mit 2 Bll.: Reversales.. Caroli VII. - KARL IV.-, (Caroli quarti):
[CAROLI / KARL - KONVOLUT. -]
KARL IV.-, (Caroli quarti):
Franckfurt am Mayn, H.L.Brönner, 1741, 1742.
Zeitgenössischer, marmorierter Pappband. Kl.4to.

Die Goldene Bulle von 1356 war das wichtigste der "Grundgesetze" des Heiligen Römischen Reiches und regelte die Modalitäten der Wahl und der Krönung der römisch-deutschen Könige durch die Kurfürsten bis zum Ende des Alten Reiches 1806. Die ersten 23 Kapitel (Nürnberger Gesetzbuch) wurden in Nürnberg erarbeitet und am 10. Januar 1356 auf dem Nürnberger Hoftag verkündet, die Kapitel 24 bis 31 (Metzer Gesetzbuch) am 25. Dezember 1356 in Metz. Die Goldene Bulle ist das wichtigste Verfassungsdokument des mittelalterlichen Reiches. (Untere Seitenecken am ende des Buches mit Wasserflecken, Pappband berieben und rissig, Seiten insges. angebräunt. Zustand aussen siehe Foto, innen gerne auf Wunsch.) //..// Zustand - und Einbandbeschreibung genau lesen!! Besonders bei Angeboten bei "amazon.de" //..//

[Schlagwörter: Goldene Bulle, zlata bula, Karel IV,]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 75809


365 weitere Einträge gefunden im
Katalog Staatswesen, Recht, Gesetze etc. beim Anbieter Antiquariat Karel Marel, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 680,00
Versand k.A.
Nr. 5
Derer Rechten Lehrers zu Göttingen, weitere Ausführung von Gerichtlichen Testamenten Bey denen Teutschen, aus Veranlassung eines Sendschreibens, gegen die unter seinem Praesidio gehaltene Dissertation, de Testamenti Publici Origine & C. in Franckfurt am Mayn heraus gekommen] Henrich Christian Senckenbergs, Derer Rechten Lehrers zu Göttingen, weitere Ausführung von Gerichtlichen Testamenten Bey denen Teutschen, aus Veranlassung eines Sendschreibens, gegen die unter seinem Praesidio gehaltene Dissertation, de Testamenti Publici Origine & c. in Franckfurt am Mayn heraus gekommen : Nebst Anhang einiger Franckfurtischen und andern Documenten von A. bis G - Senckenberg, Heinrich Christian von:
Senckenberg, Heinrich Christian von:
Goettingen, Hager, 1736.
63 Seiten, 19,5 x 16 cm, Interimsroschur/Bibliothekseinband der Zeit, eine gestochene Vignette

Einband mit handschriftlichen Einträgen, Titelblatt gestempelt, Papier etwas nachgedunkelt leichte Gebrauchs- und Altersspuren, hervorragend erhalten

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 26821


226 weitere Einträge gefunden im
Katalog Alte Drucke - 18. Jahrhundert beim Anbieter Umbruch Verlag & Versandantiquariat, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 350.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 90,00
Versand k.A.
Nr. 6
Luther, Martin / Bugenhagen, Johannes.
Lieblicher Rosen-Geruch des unbefleckten Wandels und immer wärenden Nahmens des Weihland Teuren Werckzeuges und Mannes Gottes, Hn. D. Martini Lutheri. Vorgestellet in 16 Kupffer-Bildern und deren Erklärung, Beschreibung dessen seligen Endes, Christlicher Leich-Predigt und Abdanckung, samt desselbigen letzter Predigt zu Wittenberg gehalten, auff Gottseliger Hertzen Begehren zusammen getragen. [Enthält]: Voransprache / Kurze Nachricht und Erleuterung vorstehender 16 Kupffer [KUPFER NICHT ENTHALTEN!! / Erklärung der Bilder oder Figuren, welche auff dem vorstehenden Kupferstiche befindlich [KUPFER NICHT ENTHALTEN!!] / Eine Christliche Predigt über der Leich- und Begräbnüß des ehrwürdigen Herrn D. Martini Lutheri, durch Herrn Johann Bugenhagen, Pomern, Doctor und Pfarherz der Kirchen zu Wittenberg gethan, anno 1546. / Gründlicher Bericht Von dem Christlichen Abschied aus diesem tödtlichen Leben des Ehrwürdigen Herrn Doct. Martini Lutheri, durch D. Iustum Ionam, M. Michaelem Caelium, und andere/ die darbey gewesen, kurtz zusammen gezogen. / Oratio über der Leich des Ehrenwürdigen Herrn D.Martini Luthers, gethan durch Philippum Melanthon. Verdeutscht durch Doctor Caspar Creutziger. Gehalten gleich für des Seeligen Vaters Beerdigung. / Die letzte Predigt Doctoris Martini Lutheri Heiliger Bedächtniß, geschehen zu Wittenberg am andern Sontag nach Epiphanias Domini den XVII. Januarij im MDXLVI Jahr / Des seligen Vaters D. Martini Lutheri Warnungs-Schrifft an die zu Franckfurt am Mayn, sich für Zwinglischer Lehre und Lehrern zu hüten, sampt einen Unterricht von der Beicht, wieder heraus gegeben von D. Joh. Friedrich Mäyern [Mayer], Prof. Publ. und Pastore zu St. Jacob.
Hamburg, Verlag Benjamin Schiller, 1695.
8°. 8 nn. Seiten (Titelblatt, Voransprache, Kurze Nachricht und Erleuterung...), 52 Seiten (Erklärung der Bilder oder Figuren...) / 15 Seiten (Eine Christliche Predigt...) / 16 Seiten (Gründlicher Bericht...) / 20 Seiten (Oratio...) / 16 Seiten (Die letzte Predigt...) / 8 nn. Seiten (Vorwort Warnungs-Schrifft), 20 Seiten (Warnungs-Schrifft). Schlichter Pappband der Zeit. Zahlreiche Eintragungen von alter Hand auf den Deckel-Innenseiten. Letzte Textseite stellenweise etwas fleckig (Abdrücke/Abfärbungen der Eintragungen auf der hinteren Deckel-Innenseite). Seiten vereinzelt etwas braunfleckig. Die ersten vier Blätter (Titelblatt, Voransprache, Kurze Nachricht und Erleuterung...) sowie die letzten drei Textblätter mit Randläsuren.Die ersten vier Blätter stark vom Buchblock gelockert. Titelblatt an unterer rechter Ecke mit kleinem Ausschnitt. Vorderdeckel an einer Stelle vertikal gebrochen (äußerlich nicht sichtbar). Der Einband ist etwas berieben, etwas fleckig und etwas bestoßen.

[Schlagwörter: Luther; Luthertum; Martin Luther; Religionswissenschaft; Theologie]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 19226BB


2350 weitere Einträge gefunden im
Katalog Theologie - Theology beim Anbieter Ganymed - Wissenschaftliches Antiquariat, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 250.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 1.200,00
Versand (Standard): EUR 0,00
Gesamt: EUR 1.200,00
Nr. 7
Huldigung des Heil. Röm. Reichs Stadt Franckfurt am Mayn, wie solche Ihro Römisch-Kaiserliche Majestät den 15 Mertz 1742 in allerhöchster Person allergnädigst eingenommen (= Huldigung der Frankfurter Bürger resp. Bürgerschaft an Kaiser Karl VII. am 15. März 1742), [aus dem Krönungsdiarium Kaiser Karls VII.], Kupferstich, unter grünem Passepartout, gerahmt, in Kupfer gestochen von Michael Rössler (auch Rößler, 1705-1777,) nach einer Zeichnung von Johann Georg Funck (auch Finck, Fünck, Fünch, 1721-1757), - Funck, Johann Georg / Römerberg,
Funck, Johann Georg / Römerberg,
Ffm., 1742,
Kupferstich auf Papier, schwarz-weiß, Darstellungsgröße: 295 mm x 381 mm, schönes Exemplar, klarer sauberer Druck (L)

Ein (koloriertes) Exemplar dieses Stichs findet sich auch in der Sammlung des Historischen Museums Frankfurt.

[Schlagwörter: 18. Jahrhundert Jahrhunderts; Frankfurt am Main Frankfurter Frankfurts Francofurtensia; Kaiserkrönung Kaiserkrönungen; Kupferstich Kupferstiche; Römer Römerberg Frankfurt; Stadtansichten Stadtansicht]

Erstausgabe, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 15736AB


48 weitere Einträge gefunden im
Katalog Dekorative Grafik, Karten, Pläne - Frankfurt a.M. beim Anbieter Antiquariat Orban & Streu, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 380,00
Versand k.A.
Nr. 8
Müller, Bernard und Th. Walter (Hrsg.):
Frankfurt a.M., Berufsschule für Graphik und gestaltenede Gewerbe, o.J. (1928).
Erste (1.) und einzige Auflage. Mit mehreren teils ganzseitigen Abbildungen, 4 Bll. (erstes weiß), Titel in Rot und Schwarz gedruckt, 28 Seiten, 1 Bl., XII S., 2 Bll. (letztes weiß). Gr.-8°, Orig.-Ganzpergamentbd. mit 5 durchgezogenen Bünden, großer montierter Vignette auf dem Vorderdeckel, Lesebändchen.

Sauer 162. Sehr schönes Faksimile des ältesten Führers durch die Sehenswürdigkeiten von Frankfurt am Main, gedruckt auf Büttenpapier. Exemplar einer nicht näher bezeichneten Vorzugsausgabe in Ganzpergament. Sehr gutes Exemplar. Selten.

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 13813


213 weitere Einträge gefunden im
Katalog Deutschland - Hessen -Frankfurt a. M. und Umgebung beim Anbieter ANTIQUARIAT CASTELLUM, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 48,00
Versand (Standard): EUR 32,00
Gesamt: EUR 80,00
Nr. 9
Gottfried, Johann Ludwig:
Stuttgart, Fackelverlag, 1979.
1184 S.,1272 S., Register, 4°, Ganzledereinband m. geprägtem Rückentitel, verlagsfrisch.

[Schlagwörter: 17. Jahrhundert, Reprint]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 8347


482 weitere Einträge gefunden im
Katalog Geschichte beim Anbieter Antiquariat Heubeck, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 580,00
Versand k.A.
Nr. 10
Gahr, Michael
Frankfurt, Rötel 1633.
19 cm. 52 Seiten mit Titeleinfassung, Broschur

- Michael Gahr aus Gera war von 1629 bis 1634 Hofprediger des schwedischen Reichskanzlers Axel Oxenstjerna. Anlaß der Festpredigt war die Übernahme des Doms St. Bartholomäus durch die Evangelischen. Die von den aktuellen Ereignissen bestimmte Predigt enthält unter anderem Widerlegungen der Heiden, Zwinglianer und Katholiken sowie eine Vermahnung an Kriegsleute. Papierbedingt leicht gebräunt, Titeleinfassung im rechten Rand angeschnitten -

[Schlagwörter: Dreißigjähriger Krieg / Hessen / Bibliophiles / Old and Rare Books / Theologie / Theology]

Artikel-Nr.: ZV-B24982


43758 weitere Einträge gefunden im
Katalog OnlineKatalog beim Anbieter H. Th. Wenner Antiquariat, Osnabrück, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung, Andere
Preis: EUR 310,00
Versand (Standard): EUR 14,95
Gesamt: EUR 324,95
Nr. 11
Bayern Muenchen 1654. Franckfurt am Mayn/ Frankfurt am Main, Merian 1654. Faksimile-Ausgabe nach einem Originalexemplar der Stadtbibliothek Mainz - Z[eiller], M[artin):
Z[eiller], M[artin):
Carl Schünemann,Bremen, 1964.
4°. Ganzledereinband mit Schuber. Einband geringfügig beschabt. Nummer 576 von 750. Aus der Topographia Bavariae Merians faksimilierter Bereich München. 52 Seiten plus 3 Seiten Text. Mehrere Ansichten auf ausklappbaren Seiten.

Ein schönes und gutes Exemplar W20

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 163560


22 weitere Einträge gefunden im
Katalog limitierte und nummerierte Bücher beim Anbieter ABC Versandantiquariat, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung
Preis: EUR 10,00
Versand (Standard): EUR 6,00
Gesamt: EUR 16,00
Nr. 12
Wir der Rath deß Heil. Reichs Statt Franckfurt am Mayn, fügen hiermit allen unsern Bürgern, Beysassen und Innwohnern zu vernehmen : Nach dem die ansteckende Seuch der Pest an etlichen unten am Rheinstrom gelegenen Orten, So dann in Franktreich und sonderlich in Picardie und angräntzenden Provincien, wie nit weniger in Brabandt, Flandern und anderen daherumb gelegenen Orten, theils wiederumb und theils von neuem zu grassieren angesetzet... [...] Conclusum in Senatu, Dienstags den 4. Augusti 1668. - Frankfurt am Main, Rat der Stadt:
Frankfurt am Main, Rat der Stadt:
Frankfurt a. M. 1668.
42 x 33,5 cm Einblattdruck m. Initiale auf mehrfach gefaltetem Büttenpapier

Dezidierte Maßnahmen gegen die weitere Verbreitung der Pest werden in Kraft gesetzt: Quarantänevorschriften, Handelsbeschränkungen etc... Zustand: etwas randrissig u. fleckig, minim. Reste alten Sigellacks; seitlich auf Trägerpapier aufgebracht; guter Zustand; kein Nachweis in der KVK, sehr selten!

[Schlagwörter: Pest, Krankheit, Dokumente, alte Drucke, Edikte, Verordnungen, Geschichte, Kulturgeschichte, Orts- und Landeskunde; Recht, Rechtswissenschaft, Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main, Freie Reichsstadt,]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 15386


4 weitere Einträge gefunden im
Katalog Alte Drucke u. Dokumente beim Anbieter art4us.de, Deutschland


Aus betrieblichen Gründen kann die Bestellung nicht vor dem 25. April 2014 ausgeführt werden.
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 149,00
Versand (Standard): EUR 35,50
Gesamt: EUR 184,50
Nr. 13
America 1591: Das ander Theil [Florida] - Warhafftige Abconterfaytung der Wilden in America / so daselbst erstlichen lebendiger weise abgerissen / von Jacob le Moyne / oder Morges genannt. Jetzt aber in Kupffer gestochen / vnd an Tag gegeben / durch Dieterich von Bry. Mit gest. Titel, 1 Bl. Register, 39 [von 42/ 20 - 22 ff] röm. num. Bl. mit halbseitigen Textkupfern. 14 nn. (1 weißes) Bll. Frankfurt, Johannes Wechel 1591. Der ander Theil / der Newlich erfundenen Landschafft Americae, Von dreyen Schiffahrten / so die Frantzosen in Floridam (die gegen Nidergang gelegen) gethan. eine unter dem Hauptman H. Laudonniere, Anno 1564. Die ander unter H. Ribald 1565. Die dritte unter H. Guerguesio 1567. geschehen. Mit Beschreibung und lebendiger Contrafactur / dieser Prouintze / Gestalt / Sitten und Gebraeuch der Wilden / Durch Jacob Le Moyne / sonst Morges genannt / der alles selbst gesehen / und deßhalben fuernemlich in diese Landschafft verschickt worden. Auß dem Frantzoesischen in Latein beschrieben durch C.C.A. Und jetzt auß dem Latein in Teutsch bracht / durch den Ehrwirdigen H.-Oseam Halen. Auch mit schoenen und Kunstreichen Kupfferstuecken / und deren angehenckten Erklaerung / jetzunder zum andern mal an den Tag gegeben / durch Dieterich de Bry / Buerger in Franckfort am Mayn / Anno 1591. [ohne den mont. Titel auf] Kupfertaf., 3 nn. Bl. mit halbs. Wappenkupfer und halbseit. Textkupfer (benevolo lectori), doppelblattgroße Karte, XLII S. [Fragment] Dritte Buch Americae, darinn Brasilia durch Johann Staden von Homberg auß Hessen / auß eigener erfahrung in Teutsch beschrieben. Item Historia der Schiffart Ioannis Lerij in Brasilien / welche er selbst publiciert hat / jetzt von Newem verteutscht / Durch Teucrium Annaeum Priuatum, C. Vom Wilden unerhoertem wesen der Innwoner / von allerlay frembden Gethieren und Gewaechsen / sampt einem Colloquio, in der Wilden Sprach. Alles von newem mit kuenstlichen Figuren in Kupffer gestochen und an den Tag geben / Durch Dieterich Bry von Luettich / jetzt Burger zu Franckfurt am Mayn. 1593. Gest. Titelkupfer mit mont. Titel. 2 Bl. (1 mit halbseitigen Wappenkupfer) 1 weisses Bl. [1 Bl. fehlt], doppelblattgroße Karte, 4 Bl. Vorrede, S. 1 - 26 mit 8 halbseitigen Kupferabb. 1 weißes Bl. [2 Bl. = S. 27 - 30 ff.], S. 31 - 84 mit 12 halbseitigen Kupferabb. 1 weißes Bl. [2 Bl. = S. 85 - 88 ff.], S. 89 - 154 mit 3 halbseitigen Kupferabb. 1 weißes Bl. [1 Bl. = S. 155/156 ff.], S. 157 - 217 mit 4 halbseitigen Kupferabb. und gestochenen Notenbeispielen. 1 weißes Bl. [1 Bl. = S. 216/217 ff.], S. 219 - 236 mit 1 halbseitigen Kupferabb. und gestochenem Notenbeispiel. 1 weißes Bl. [1 Bl. = S. 237/238 ff.], S. 239 - 248 mit einer halbseitigen Kupferabb. [alles]. - Bry, Theodor de:
Bry, Theodor de:
America 1591: Das ander Theil [Florida] - Warhafftige Abconterfaytung der Wilden in America / so daselbst erstlichen lebendiger weise abgerissen / von Jacob le Moyne / oder Morges genannt. Jetzt aber in Kupffer gestochen / vnd an Tag gegeben / durch Dieterich von Bry. Mit gest. Titel, 1 Bl. Register, 39 [von 42/ 20 - 22 ff] röm. num. Bl. mit halbseitigen Textkupfern. 14 nn. (1 weißes) Bll. Frankfurt, Johannes Wechel 1591. Der ander Theil / der Newlich erfundenen Landschafft Americae, Von dreyen Schiffahrten / so die Frantzosen in Floridam (die gegen Nidergang gelegen) gethan. eine unter dem Hauptman H. Laudonniere, Anno 1564. Die ander unter H. Ribald 1565. Die dritte unter H. Guerguesio 1567. geschehen. Mit Beschreibung und lebendiger Contrafactur / dieser Prouintze / Gestalt / Sitten und Gebraeuch der Wilden / Durch Jacob Le Moyne / sonst Morges genannt / der alles selbst gesehen / und deßhalben fuernemlich in diese Landschafft verschickt worden. Auß dem Frantzoesischen in Latein beschrieben durch C.C.A. Und jetzt auß dem Latein in Teutsch bracht / durch den Ehrwirdigen H.-Oseam Halen. Auch mit schoenen und Kunstreichen Kupfferstuecken / und deren angehenckten Erklaerung / jetzunder zum andern mal an den Tag gegeben / durch Dieterich de Bry / Buerger in Franckfort am Mayn / Anno 1591. [ohne den mont. Titel auf] Kupfertaf., 3 nn. Bl. mit halbs. Wappenkupfer und halbseit. Textkupfer (benevolo lectori), doppelblattgroße Karte, XLII S. [Fragment] Dritte Buch Americae, darinn Brasilia durch Johann Staden von Homberg auß Hessen / auß eigener erfahrung in Teutsch beschrieben. Item Historia der Schiffart Ioannis Lerij in Brasilien / welche er selbst publiciert hat / jetzt von Newem verteutscht / Durch Teucrium Annaeum Priuatum, C. Vom Wilden unerhoertem wesen der Innwoner / von allerlay frembden Gethieren und Gewaechsen / sampt einem Colloquio, in der Wilden Sprach. Alles von newem mit kuenstlichen Figuren in Kupffer gestochen und an den Tag geben / Durch Dieterich Bry von Luettich / jetzt Burger zu Franckfurt am Mayn. 1593. Gest. Titelkupfer mit mont. Titel. 2 Bl. (1 mit halbseitigen Wappenkupfer) 1 weisses Bl. [1 Bl. fehlt], doppelblattgroße Karte, 4 Bl. Vorrede, S. 1 - 26 mit 8 halbseitigen Kupferabb. 1 weißes Bl. [2 Bl. = S. 27 - 30 ff.], S. 31 - 84 mit 12 halbseitigen Kupferabb. 1 weißes Bl. [2 Bl. = S. 85 - 88 ff.], S. 89 - 154 mit 3 halbseitigen Kupferabb. 1 weißes Bl. [1 Bl. = S. 155/156 ff.], S. 157 - 217 mit 4 halbseitigen Kupferabb. und gestochenen Notenbeispielen. 1 weißes Bl. [1 Bl. = S. 216/217 ff.], S. 219 - 236 mit 1 halbseitigen Kupferabb. und gestochenem Notenbeispiel. 1 weißes Bl. [1 Bl. = S. 237/238 ff.], S. 239 - 248 mit einer halbseitigen Kupferabb. [alles].
Fol. (ca. 23 cm x 32 ,4 cm), brauner Ledereinband mit Schließen.

Einband berieben. Durchgehend etwas, die letzten Blätter auch stark fleckig. Teilweise gröbere, tw. mit Papier hinterlegte Randläsuren. Bei den fachmännisch ausgeführten Restaurierungsarbeiten wurden die weißen statt der fehlenden Blätter eingebunden. Erste deutsche Ausgabe, eine zweite Ausgabe wurde unter Verwendung der Kupferplatten und mit einigen kleineren Textänderungen bzw. Ergänzungen 1603 von D. de Bry Wittib vnd jhrer zween Söhne verlegt und bey W. Richtern in Frackfort am Mayn gedruckt. (Vgl. dazu: Libray of Congress Catalog [07009869 ff], Church Catalog, und Sabin. Nicht bei Kraus: Sir Francis Drake Collection)); Einer der frühesten gedruckten deutschsprachigen Reiseberichte über Amerika mit den beiden frühen Karten und tw. aussergewöhnlichen Darstellungen des Lebens (Jagd, soziales Leben, Kanibalismus u.a.m.) der Bevölkerung Amerikas. Bei Bestellungen gegen offene Rechnung bitte Telefonnummer angeben. Danke!

[Schlagwörter: Amerika, America, Indianer, Brasilien, Florida, alte Landkarten, Reise, Bericht, Kanibalismus,]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 13410


24 weitere Einträge gefunden im
Katalog Alte Drucke beim Anbieter Antiquariat Roland Moser, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 500.00.

Bezahlung:
PayPal, Nachnahme (zzgl. Nachnahme-Kosten), Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 14.500,00
Versand (Standard): EUR 0,00
Gesamt: EUR 14.500,00
Nr. 14
Nachtrag zu der im Druck vorliegenden Acten mäßigen Vorstellung und documentirten Specie Facti die Jagens - Gerechtigkeit in dem Riederhöfer District betreffend ad causam Franckfurt am Mayn entgegen Hessen - Hanau..... Mit Beylagen sub Num. 31. und 32.
Frankfurt a.M., Stadt-Canzley, 1773.
Erste (1.) Auflage. 7 Seiten. Folio (35,5 x 22 cm), ohne Umschlag wie erschienen.

Gedruckt auf Büttenpapier. Äußerst seltene Flugschrift zu den Streitigkeiten zwischen der Stadt Frankfurt und den Grafen zu Hanau über das Jagdrecht im Riederhöfer Distrikt. Titelblatt an den Rändern gebräunt, S. 6 / 7 an der Falz braunfleckig. Gutes Exemplar. Dieser Nachtrag über KVK in keiner deutschen Bibliothek nachweisbar. Sehr selten !

[Schlagwörter: Deutschland, Hessen, Rhein Main, Frankfurt am Main, Riederhof, Hanau, Hessen Hanau, Jagd, Jagdrecht,]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 13251


29 weitere Einträge gefunden im
Katalog Flugschriften - Flugblätter - Einblattdrucke beim Anbieter ANTIQUARIAT CASTELLUM, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 120,00
Versand (Standard): EUR 32,00
Gesamt: EUR 152,00
Nr. 15
Wir Bürgermeistere und Rath dieser des Heil. Reichs Stadt Franckfurt am Mayn fügen hiermit zu wissen: Demnach uns das hiesige Gärtner-Handwerk zu verschiedenen mahlen beschwerend vorgebracht / welcher gestalten die Anzahl unter Ihnen / und dahero auch der Preis der Güther / bei etlich und 20. Jahren her so gestiegen / daß sie kaum ihr Auskommen mehr haben......
Frankfurt a.M., o.V., 2. August 1725.
1 Blatt auf Büttenpapier gedruckt, mit einer großen Initiale ( Buchstabe W mit Segelschiff im Hintergrund). Quer-Folio (34 x 41 cm), ohne Umschlag wie erschienen.

Edikt betreffen das Gärtner Handwerk in Frankfurt am Main. Es beinhaltet 6 Erlasse, welche das angeblich bedrohte Handwerk schützen bzw. stützen sollen. So wird beispielsweise den Bauern der benachbarten Dörfer untersagt, außer an den Marktagen, ihre Gemüße in der Stadt zu verkaufen. Das Blatt mit einer senkrechten mittigen Knickfalte, diese unten mit einem ca. 1cm langen Einriß, ansonsten sehr guter Erhaltungszustand. Selten !

[Schlagwörter: Hessen, Rhein Main, Frankfurt a. M., Gärtner, Gärtner Handwerk, Gärtnerhandwerk.]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 13846


29 weitere Einträge gefunden im
Katalog Flugschriften - Flugblätter - Einblattdrucke beim Anbieter ANTIQUARIAT CASTELLUM, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 80,00
Versand (Standard): EUR 32,00
Gesamt: EUR 112,00
Nr. 16[TAXORDNUNG -]
Frankfurt, J. Schmidlin, 1623.
Kl.-4°. 47 S. Ungebunden und nicht aufgeschnitten.

[Schlagwörter: 17.Jh.; Frankfurt; Wirtschaft]

Artikel-Nr.: 7577AB


265 weitere Einträge gefunden im
Katalog Orts- und Landeskunde, Francofurtensien beim Anbieter Tresor am Römer, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 8000.00.

Bezahlung:
Schecks, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 200,00
Versand (Standard): EUR 12,00
Gesamt: EUR 212,00
Nr. 17[Faksimile -]
Bremen, Schünemann, 1964.
Gr.-4°. (4),52,(2) S. + Pläne und Zeichnungen. Orig.-Leder im Schuber.

Von dieser Ausgabe wurden 750 numerierte Exemplare hergestellt. Dieses Exemplar trägt die Nummer 408. - Einband gering berieben.

Artikel-Nr.: 7766


49 weitere Einträge gefunden im
Katalog Bavarica - beim Anbieter Antiquariat Helmut Mattheis, Deutschland


Wegen Urlaubs kann die Bestellung nicht vor dem 15. Mai 2014 ausgeführt werden.
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 20,00
Versand (Standard): EUR 7,50
Gesamt: EUR 27,50
Nr. 18[Botanik]
Rosbach, Conrad
Hannover, Edition libri rari Th. Schäfer, 1982
Kl.-8°. ISBN 3-88746-029-4 (Neuauflage von der Edition "libri rari", überreicht von Schaper & Brümmer Salzgitter-Ringelheim). 294 S.,Register, Einband im Stil der Zeit m. farb. Deckelvignette. Ein unbenutztes frisches Exemplar.

Artikel-Nr.: 9691


101 weitere Einträge gefunden im
Katalog Naturkunde beim Anbieter Antiquariat am Vareler Hafen, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 48,00
Versand (Standard): EUR 42,00
Gesamt: EUR 90,00
Nr. 19
Faksimile Ausgabe 1962 im Harry v. Hofmann Verlag, Hamburg
Original-Schutzumschlag Roter Echtlederrücken mit Goldprägung, pergamentartig marmorierter Pappdeckel mit schöner Wappen Blindprägung (wohl Wappen von Frankfurt)

Querformat. Faksimileausgabe guter Qualität, authentisch, vorne Einleitung etc., folgend 52 ganzseitige Kupferstich Wiedergaben von deutschen, tls europäischen Städten, lateinische + deutsche Sinnsprüche. Bestes Papier, excellente Wiedergaben, schöner Einband - gelungen!
Schutzumschlag teils Stockpünktchen + Wasserrandig, geringe Randläsuren, buch etwas gewölbt, Schnitte vereinzelt geringe Stockpünktchen, innen bestens

Artikel-Nr.: 34209


23727 weitere Einträge gefunden im
Katalog Varia beim Anbieter Bücher-Insel Rolf Selbert, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 25,00
Versand (Standard): EUR 11,00
Gesamt: EUR 36,00
Nr. 20
Bewährte Nachrichten Von Herrnhutischen Sachen. Erster Band [Haupttitel]. - Erste Samlung. Nebst einem nöthigen Vorbericht von den Prüfungs-Regeln welche die Herrnhuter in der Untersuchung ihrer Secte müssen gelten lassen. Heraus gegeben von Johann Philip Fresenius, Evangelischen Prediger und Pastore an der St. Peters-Kirche zu Franckfurt am Mayn. [Und] Zweyte Samlung. - Fresenius, Johann Philip (Hrsg.):
Fresenius, Johann Philip (Hrsg.):
Frankfurt, Johann Leonhard Buchner 1747 / 1746.
2 Teile (von insgesamt 8 erschienenen) in 1 Band. Haupttitel, 112, 317, (1 weiße) Seiten; Titel, (26), 327-910 Seiten, (16) Seiten Register. Mit etwas Buchschmuck in Holzschnitt. 8° (18 x 10,5 cm). Pergamentband der Zeit mit fünf durchgezogenen Bünden, handschriftlichem Rückentitel und gesprenkeltem Schnitt.

Eine der bekanntesten Sammlungen von Schriften gegen die Herrnhuter, herausgegeben und kommentiert von dem prominenten Frankfurter Theologen Fresenius (1705-61), in einem hervorragenden Exemplar. - Insgesamt erschienen von 1746-1751 acht Sammlungen. Vorliegend die (in sich geschlossene) erste und zweite Sammlung; die erste Sammlung mit dem ergänzten Titelblatt der selbständigen Ausgabe in zweiter, nicht gekennzeichneter Auflage, hier mit der in Satz und Titelblatt unveränderten zweiten Sammlung zu einem Band gebunden und mit Haupttitel versehen. - Fresenius, "einer der eifrigsten und bedeutendsten Gegner der Herrnhuter Brüdergemeine" (BBKL I, 119), war der Taufpfarrer von Goethe, der in Dichtung und Wahrheit dessen Frontstellung gegen die Herrnhuter erwähnt: "Von seiner Gemeinde, ja, von der ganzen Stadt als ein exemplarischer Geistlicher und guter Kanzelredner verehrt, [ ] der aber, weil er gegen die Herrnhuter aufgetreten, bei den abgesonderten Frommen nicht im besten Ruf stand" (4. Buch). - Zu Fresenius vgl. ADB VII, 353f.: "In Frankfurt Senior des lutherischen Ministeriums [ ] fromm, aber ohne Frömmelei, treu an dem lutherischen Bekenntnisse haltend, aber im milden Geiste Spener's, seines einstigen Vorgängers in diesem Amte, und Francke's [ ] Das Herrnhuter Wesen hat er mit Entschiedenheit bekämpft". - Realencyklopädie VI, 265ff.: "Mit nachdrücklichem Eifer dagegen trat er gegen das Herrnhuter Wesen auf, das auch in Frankfurt Wurzeln geschlagen hatte; er bekämpfte es mit so großer Entschiedenheit, man darf sagen Leidenschaft, daß Zinzendorf in ihm seinen entschiedensten Gegner sah und ihn einen eingefleischten Teufel nannte". - Zinzendorf hatte mehrfach versucht, in Frankfurt eine Brüdergemeine zu begründen, traf aber auf Gleichgültigkeit bzw. Widerstand und zog sich schließlich zurück. Zur Rolle von Fresenius im Frankfurter Herrnhuterkonflikt vgl. die instruktive, aber etwas gefärbte Darstellung Erich Beyreuthers, 'J.P. Fresenius und sein Kampf gegen Zinzendorf' (in: Antizinzendorfiana II, 1982. 104ff.): "F. nahm erst nach der endgültigen Vertreibung der Herrnhuter aus der Stadt den literarischen Kampf gegen sie auf [...] Durch die Veröffentlichung eines schwer belastenden und an Verdächtigungen und Anschuldigungen reichen Materials, das er zielstrebig sammelte, hat er die Aversion gegen diese Bewegung unsäglich verschärft [...] Seine einzige selbstgeschriebene 'Vorläufige Antwort' bemüht sich um zurückhaltende Formulierungen, so entschieden er auch Zinzendorf ablehnt. Seiner eigenen Arbeit wurden freilich die von ihm herausgebrachten 'Bewährten Nachrichten von Herrnhutischen Sachen', die allein Furore machten, vorgezogen". - Die Auswüchse der sog. 'Sichtungszeit', welche sich vor den Toren Frankfurts in Herrenhaag und Marienborn (Wetterau) manifestierten, mag die editorische Energie von Fresenius angestachelt haben. - Weiterführend siehe G.J. Raisig, Theologie und Frömmigkeit bei J.P. Fresenius, 1975, mit einem Exkurs zum Konflikt mit Zinzendorf. - Inhalt der Sammlungen: (1) Fresenius: Vorbericht von den Prüfungsregeln der Herrnhuter. - Briefwechsel über Fresenius' 'Vorläufige Antwort' (ausgelöst durch die Beschwerde Zinzendorfs beim Frankfurter Senior Walther über das Werk). - Aufrichtige Nachricht von den Herrnhutischen Brüdern und ihrem Verhalten in Sanct Petersburg (Schreiben des Petersburger Predigers am Kaiserl. Kadetten-Korps Tobias Plaschnig an Christian Schiffert, Inspektor am Collegium Fridericianum). - (2) Das Geheimnis der Zinzendorfischen Secte, Oder eine Lebensbeschreibung Johann Franz Regnier, Woraus zu ersehen, was vor ein schädlich Ding es sey, sich von Menschen führen zu lassen. - Georg Jacob Sutor: Licht und Wahrheit, bestehend in einer Untersuchung der Secten-Thorheit, besonders der gantz neuen, unter dem Namen Herrnhuter bekanten. - Alle Texte mit langen Kommentaren und Anmerkungen von Fresenius im Anhang. "Mit der aus dem Frankfurter Herrnhuterkonflikt erwachsenen Edition der 'Bewährten Nachrichten' ist Fresenius zu einem der wichtigsten Publizisten gegen die Brüdergemeine geworden, der es keineswegs bei der Sammlung der von ihm zusammengebrachten Texte bewenden ließ, sondern auch zu ihnen Stellung bezog. Die Kritiker Herrnhuts müssen ihm ihre Texte zur Verfügung gestellt haben. Das Einzugsgebiet reichte dabei von Pennsylvanien bis nach St. Petersburg" (Neue Aspekte der Zinzendorf-Forschung, 221). - Gering angestaubt, vorderer Vorsatz sauber entfernt. Leicht gebräunt, sonst völlig fleckenfrei und bemerkenswert sauber. - Meyer, Bibliogr. Handbuch Zinzendorf-Forschung B 201.2. - Jantz 3394.

[Schlagwörter: Herrnhut Brüdergemeine Herrnhuter Zinzendorf Böhmische Brüder, Alte Theologie vor 1800 Christentum, Drucke des 18. Jahrhunderts, Alte Drucke prints of 17th century Bothe, Heinrich Joachim [I] - Traianus Machiavelli [Pseudonym] [II] - Matthias Werner Wolder [III] - Johann Philip Fresenius [IV]: [Sammelband Antizinzendorfiana]. - [I] Zuverläßige Beschreibung des nunmehro ganz entdeckten Herrenhutischen Ehe-Geheimnisses, nebst dessen 17 Grund-Artickeln, wornach sie in demselben unterrichtet und eingerichtet werden, mit mehreren merckwüdigen, die Lehre, Lebens-Art und Absichten der so genannten Mährischen Brüder-Gemeine betreffenden Umständen, so der Verfasser, seit der Zeit, da er unter dem breiten Herren-Hut als ein 7jähriger Diener und Arbeiter gestanden, leyder, theils an sich selber, theils von andern Wahrheit-liebenden erfahren hat, zur Warnung vor alle diejenigen, so diese Schleicher vor ächte Jünger Jesu und seine Gesandten, nicht allein halten, sodern noch Lust haben unter ihren geborgten Schaaf-Pelz zu kriechen, wohlmeynend an das Licht gestellet. - Angebunden: [II] Gespräch zwischen einem Römisch-Catholischen Priester und zweyen Herrenhutern die Frage betreffend: Ob die Protestantische Pfarrer eine der größesten Landplagen auf der Welt seyn? Nebst einem Unterricht des berühmten D. Swift, Worinnen denen geistlichen Studenten gewiesen wird, wie sie gar leicht zu einem Pfarrdienste gelangen können; Mit einer Vorrede, darinn über des Herrn Ordinarii der Evangelischen Brüder-Gemeinen kurzes und peremtorisches Bedenken einige Berachtungen angestellet werden. - Angebunden: [III] Drey Gleissende Ursachen denen Herrnhutischen Brüdern geneigt zu seyn geprüfet. - Angebunden: [IV] Vorläufige Antwort, Welche Er denjenigen zu ertheilen pfleget, Die ihn fragen, Ob sie zu der Herrnhutischen Gemeine übergehen, oder in derselbigen bleiben sollen? 4 Werke in 1 Band. - [IV] in 2. Auflage, [I] Frankfurt / Leipzig, Knoch Wittwe und Eslinger. - [II] Frankfurt / Leipzig, [Knoch Wittwe und Eslinger]. - [III] Wittenberg, Johann Joachim Ahlfeldt. - [IV] Frankfurt, Johann Leonhard Buchner [I] 1751. - [II] 1752. - [III] 1749. - [IV] 1746]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 1046788


122 weitere Einträge gefunden im
Katalog Theologie - Konfessionskunde - Herrnhuter beim Anbieter Antiquariat Kretzer - www.bibliotheca-theologica.de, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung, Andere
Preis: EUR 310,00
Versand (Standard): EUR 45,00
Gesamt: EUR 355,00
Nr. 21
"Abbildung der Keys. Freyen= Reichs- Wahl- und Handelstatt Franckfurt am Mayn mit ihrem Gebiet". Gesamtansicht, umgeben von allegorischen Figuren, Ansicht des Römers und Krönungsszene; darüber Umgebungskarte von Frankfurt.
[FRANKFURT.]
Altkol. Kupferstich von J.B. Homann, um 1720, 49,5 x 58 cm.

Die Karte zeigt das Gebiet zwischen Höchst und Hanau mit der Nidda im Norden und Dietzenbach im Süden. Die Gesamtansicht wie üblich nicht koloriert.

[Schlagwörter: Hessen]

Hardcover, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 7091CG


1286 weitere Einträge gefunden im
Katalog Deutsche Ansichten - Hessen beim Anbieter Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 500.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 750,00
Versand (Standard): EUR 0,00
Gesamt: EUR 750,00
Nr. 22
New Feldt und Ackerbaw ... /Erstlich durch den Hiochgelehrten Herrn Petrum de Crescentiis beschrieben .../ Getruckt zu Franckfurt am Mayn/ 1583. - Faksimile-Druck. - Petrus de Crescentius:
[Alte Bücher. Reprint. Faksimile.]
Petrus de Crescentius:
o.O., o.V. u. J. (München, Baywa, 1963); 30 cm (4°). Faksimiledruck mit illustriertem Deckblatt und 5 Textillustrationen, 12 Bll. gedruckt auf braunfleckig- imitierten Karton-Blättern, illustrierte, seitlich geheftete Broschur mit Leinwandrückenstreifen, eingeklebt in einen Klappen-Umschlag. - Gut erhalten. - Faksimile eines Ausschnitts der Ausgabe 1583.

Artikel-Nr.: 06120903-6622


303 weitere Einträge gefunden im
Katalog Kulturgeschichte. beim Anbieter Internet-Antiquariat Faust2000 Harald Holder, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 500.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung
Preis: EUR 24,00
Versand (Standard): EUR 10,00
Gesamt: EUR 34,00
Nr. 23[Frankfurt / Main]
Kupferstich von W. C. Mayr und J. N. Lentzner nach Johann Georg Fünck 1746.
31x39.5 cm.

[Schlagwörter: Hessen, Alte Stadtansichten und Veduten, Frankfurt / Main]

Artikel-Nr.: ZV-G20954


43758 weitere Einträge gefunden im
Katalog OnlineKatalog beim Anbieter H. Th. Wenner Antiquariat, Osnabrück, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung, Andere
Preis: EUR 152,00
Versand (Standard): EUR 14,95
Gesamt: EUR 166,95
Nr. 24[GESAMTANSICHT -]
Augsburg, 1755.
Altkolorierter Kupferstich von 2 Platten gedruckt von Probst nach Saur. 39 x 104,5. Etwas knapp beschnitten, aufgezogen mit kleineren Randläsuren, Wurmloch im Wappen. Slg. Stiebel 6.

Berühmte, dem Blatt von Merian nachempfundene Ansicht von Frankfurt. Georg Balthasar Probst (1732-1801), aus einer Augsburger Verlegerfamilie stammend und Schwiegersohn von Jeremias Wolff, gab genau wie dieser unter anderem eine Reihe von großen Stadtansichten nach Vorzeichnungen von G.I.Saur heraus. Die Frankfurter Ansicht wurde bereits 100 Jahre früher in ähnlicher Form (mit einer Windmühle im Vordergrund) von Matthäus Merian gestochen.

[Schlagwörter: 18.Jh.; Francofurtensien; Gesamtansichten]

Artikel-Nr.: 6982AG


3181 weitere Einträge gefunden im
Katalog Graphik beim Anbieter Tresor am Römer, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 8000.00.

Bezahlung:
Schecks, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 3.000,00
Versand (Standard): EUR 28,00
Gesamt: EUR 3.028,00
Nr. 25
Spener, Philipp Jacob.
Frankfurt, Johann David Zunner, 1688.
4to. 7 Bll., 1446 S., 1 Bl., 342 S., 19 Bll. Register. Schwarzer Lederband der Zeit mit geprägtem Rückentitel, reicher Rücken- und Deckelvergoldung, dreiseitigem Goldschnitt.

Erste Ausgabe. - Gering gebräunt und wenig fleckig. Schönes Exemplar.

[Schlagwörter: 17. Jahrhundert; Theologie]

Artikel-Nr.: 32499AB


18418 weitere Einträge gefunden im
Katalog varia beim Anbieter Antiquariat Manfred Nosbüsch, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 4000.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 750,00
Versand (Standard): EUR 7,00
Gesamt: EUR 757,00
Artikel  1 bis  25  von insgesamt  131  Artikeln.
Anzahl der Einträge pro Seite  
1 2 3 4 5 6 Vor
Erscheinungsjahr Preis
 
Bezahlarten
alle anzeigen weniger anzeigen
   
Suchtipps anzeigen