Suche filtern

Buchzustand

Einband

Weitere Eigenschaften

Gratisversand

Land des Anbieters

  • alle Länder

Verkäuferbewertung

1.
Brief Von Dr. Otto Deiters

Brief Von Dr. Otto Deiters

[nach diesem Titel suchen]

, 1863

Anbieter Antiquariat Clement, (Bonn, Deutschland)
Anzahl: 1

Unikat Sehr Gut. Eigenhändiger Brief auf Doppelbogen von Otto Deiters, datiert 22.9.63 an seinen "verehrten Herr Collegen". Otto Deiters unterrichtet seinen Kollegen über seine kommende kurze Abwesenheit und bittet ihn, sich um die Behandlung seiner Patientin Fräulein Brüning ("zu verdienen wird wenig sein!") zu kümmern. Mit Inscriptions-Liste zu Vorlesungen des Dr. Otto Deiters, Sommer-Semester 1861, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Maße 48 x 40 Cm). Otto Friedrich Karl Deiters, geboren am 15. November 1834 in Bonn, Promotion in Bonn, Arbeit im Pathologischen Institut bei Prof. Virchow, forschte bei seinen klinischen Untersuchungen mit mikroskopischer Genauigkeit, starb am 5. Dezember 1863 an Typhus. 0,06 Kg. Gewicht in Gramm: 60. 0. Artikel-Nr.: 015008.

Signiert.


2.
Brief an meine Mutter. Aufgezeichnet von Dr.: Dirie, Waris:

Dirie, Waris:

Brief an meine Mutter. Aufgezeichnet von Dr. Christian Nusser.

[nach diesem Titel suchen]

Berlin : Ullstein Verlag, 2007

Anbieter EuropaBuch Antiquariat, (Bad Salzuflen, NRW, Deutschland)
Anzahl: 1

212 Seiten, Illustriert (farbig), wirkt ungelesen, Buch ist in sehr gutem Zustand! Schutzumschlag mit leichten Randläsuren. ISBN 9783550078767 ***Sofortversand - Rechnung mit ausgewiesener Mwst. liegt bei!*** Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 420 gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband, mit original Schutzumschlag, 22 x 14 cm, 2007. Artikel-Nr.: 107248.


3.

Dibelius, Martin:

Der Brief des Jakobus. Erklärt von D. Dr. Martin Dibelius.

[nach diesem Titel suchen]

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1959.

Anbieter Oldrich Hrdina PHV Verlag & Antiquariat, (Offenbach am Main, DE, Deutschland)
Anzahl: 1

Format: 15,5 x 23 cm, 10., durchgesehene Auflage mit einem Ergänzungsheft, herausgegeben von Heinrich Greeven (Kritisch-exegetischer Kommentar über das Neue Testament. Begründet von Heinrich August Wilhelm Meyer. Fünfzehnte Abteilung). VIII, 240 Seiten (Frakturdruck, z. T. griechische und hebräische Zitate) + beiliegendes Ergänzungsheft mit 27 Seiten. Fest gebunden in Orig. Leinen mit Rückenvergoldung. Grauer Kopfschnitt. Leichte Lagerspuren, wenige Bleistiftanstreichungen, insgesamt gutes Exemplar (Heft einwandfrei und sauber). THEOLOGIE. Artikel-Nr.: 22445.


4.

Kritisch exegetisches Handbuch über den Brief des Paulus an die Römer von Dr.

[nach diesem Titel suchen]

Anbieter Antiquariat Seidel, (Hönningen, Deutschland)
Anzahl: 1

Büchereiband mit üblichen Kennzeichnungen, mit Klarsichtfolie versehen. Used: Acceptable. Artikel-Nr.: DF 1403.


5.
Pater, sanctifica eos!" - ein Brief an: Rußwurm, Joseph:

Rußwurm, Joseph:

Pater, sanctifica eos!" - ein Brief an die Priester von Dr. Eduard Poppe.

[nach diesem Titel suchen]

Johannes Verlag, 1953

Anbieter Petra Gros, (Koblenz, Deutschland)
Anzahl: 1

Broschiert; 30 Seiten; Das Heftchen befindet sich in einem ordentlich erhaltenen Zustand; Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 50. Gut. Artikel-Nr.: 894551.


6.

D. Heinrich Greeven (Hrsg.):

Der Brief des Jakobus. Erklärt von D. Dr. Martin Dibelius D. D.

[nach diesem Titel suchen]

Göttingen Vandenhoeck & Ruprecht 8 durchgesehene Auflage mit einem Ergänzungsheft, 1956

Anbieter Versandantiquariat Christine Laist, (Seeheim-Jugenheim, Deutschland)
Anzahl: 1

Roter O-leinwand mit Titel in Golddruck a. Rücken, VIII, 240 Seiten und beiliegendem Ergänzungsheft (24 Seiten), gr. 8°. Gut erhaltenes Exemplar!. Artikel-Nr.: 3816.


7.

Olshausen, Dr. Hermann:

Der Brief des Apostels Paulus an die Römer. Erklärt von Dr. Hermann Olshausen.

[nach diesem Titel suchen]

Königsberg, August Wilhelm Unzer, 1835

Anbieter Antiquariat Im Baldreit, (Baden-Baden, Deutschland)
Anzahl: 1

13x21 braunes HLdr. 446 Seiten 3. Band, 1. Abteil. der Reihe: "Biblischer Commentar über sämmtliche Schriften des Neuen Testaments zunächst für Prediger und Studierende. Papier teilweise altersbedingt gebräunt, Einband etwas berieben, sonst gut erhalten, SELTEN! Sprache: Deutsch. Artikel-Nr.: 19599.


8.
Falsche Reform? Offener Brief an Seine Gnaden: Sickenberger, Otto

Sickenberger, Otto

Falsche Reform? Offener Brief an Seine Gnaden Herrn Dr. Paul Wilhelm von Keppler, Bischof von Rottenburg.

[nach diesem Titel suchen]

Lampart, Augsburg, 1903

Anbieter Antiquariat Immanuel, Einzelhandel, (Steinebach a.d. Wied, Deutschland)
Anzahl: 1

Oktav. O.-Broschur. Als Antwort auf seine am 1. Dezember 1902 in der Klerusconferenz zu Rottenburg gehaltenen Rede ''Wahre und falsche Reform''.; Jahr: 1903; Format: Oktav; Anzahl der Seiten: 27; Auflage: 1.; Zustand: 3 (Ausgeschiedenes Bibliotheksexemplar. Einband mit Bibliotheksschild. Eintragungen und Stempel auf Titelblatt. Leichte Knickspuren.) 60 gr. 27 pages. Ausgeschiedenes Bibliotheksexemplar. Einband mit Bibliotheksschild. Eintragungen und Stempel auf Titelblatt. Leichte Knickspuren. 1.. Artikel-Nr.: 22600.


9.

Dr. E. P. Koch

Offener Brief an Professor Nolte Berlin von Dr. med. E. P. Koch Frankfurt

[nach diesem Titel suchen]

Selbstverlag Dr. E. P. Koch Frankfurt 1990, 1990

Anbieter Versandantiquariat Lesmal, (Landsberg, SK, Deutschland)
Anzahl: 1

brosch. 14 S. Abb. guter Zustand. Artikel-Nr.: 36809.


10.
Brief an die Kolosser von Dr. theol.: Bieder, Werner :

Bieder, Werner :

Brief an die Kolosser von Dr. theol. Werner Bieder : Prophezei Schweizerisches Bibelwerk für die Gemeinde :

[nach diesem Titel suchen]

Zürich : Zwingli-Verlag :, 1943

Anbieter Büchersuchdienst Theologica, (Engen, Deutschland)
Anzahl: 1

317 Seiten : Prophezei, Schweizerisches Bibelwerk für die Gemeinde : gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist >>> GEBRAUCHT : SEHR GUT <<< - Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtig. Gebrauchte Bücher sind vom Umtausch ausgeschlossen. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 400 Kl.-8 Octav, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband : erste Auflage :. Sehr gut. Artikel-Nr.: 41159.


11.

Meyers Kommentar 15. Abt.: Der Brief des Jokobus - Erläutert von D. Dr. Martin Dibelius D. D.

[nach diesem Titel suchen]

Vandenhoeck & Ruprecht 8. Aufl.,, Göttingen, 1956

Anbieter Bockumer Antiquariat Gossens Heldens GbR, (Krefeld, Deutschland)
Anzahl: 1

Oln., VIII 240 Seiten, gr.8°, Kritisch-exegetischer Kommentar über das Neue Testament - Begründet von Heinrich August Wilhelm Meyer. Beigelegt: Ergänzungsheft, Artikel-Nr.: D3700H.


12.
Der Brief Pauli ausgelegt von Dr. Chr.: Luthhardt, Chr. Ernst:

Luthhardt, Chr. Ernst:

Der Brief Pauli ausgelegt von Dr. Chr. Ernst Luthardt, ordentlicher Professor der Theologie in Leipzig,

[nach diesem Titel suchen]

ohne Verlag, 1887

Anbieter Antiquariat Kretzer, (Kirchhain, Deutschland)
Anzahl: 1

Seiten 293 - 439, Ecken und Kanten etwas berieben und bestoßen. Einzelne Blätter leicht fleckig. Bleistiftnotizen und Namensschild "Jan Chlup" auf dem vorderen Vorsatz. Sonst guter Zustand. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 990 Gr. 8° (24 x 16 cm), goldgeprägter Orig.-Halbleineneinband mit marmoriertem Schnitt. Gut. Artikel-Nr.: 4141.


13.

Brief von Dr. Max Gebauer, Greifswald, an einen Studenten. Mit beiliegender Visitenkarte.

[nach diesem Titel suchen]

1912

Anbieter Antiquariat Lamberty, (Oberlahr, Deutschland)
Anzahl: 1

4° Beides in einem für das Alter gutem, fast sehr gutem Zustand. deutsch Handschriftlicher Brief von Dr. Max Gebauer an einen Studenten. Sehr kleine Schrift, Sütterlin. Gebauer bestätigt dem Studenten hier in einem sechzeiligen Brief, an einem seiner Seminare teilgenommen zu haben. Formloser Brief (keine Universitätsmerkmale, kein Vordruck, kein Briefkopf). Dazu eine Visitenkarte "Dr. Max Gebauer - a. o. Professor der Nationalökonomie, Greifswald". Darauf steht handschriftlich (Gebauers Schrift): "Mit freundlichen Grüßen!". Gewicht beides zusammen: 10 g. Der Brief ist etwas größer als heutiges DIN A 4 -Format. 501 gr. Artikel-Nr.: 9448.


14.

15.
Brief an Christophe de Beaumont. Übersetzt von: Rousseau, Jean Jacques:

Rousseau, Jean Jacques:

Brief an Christophe de Beaumont. Übersetzt von Emil Doctor. Mit einer Einführung von Dr. Friedrich Jodl.

[nach diesem Titel suchen]

Frankfurt a. M., Neuer Frankfurter Verlag, 1912

Anbieter Versandantiquariat Hans-Jürgen Lange, (Wietze, Deutschland)
Anzahl: 1

XVI, 112 S., 8°, Priv. Halbleinen unter Verwendung beider O-Deckel (= Bibliothek der Aufklärung). - Der offene Brief Rousseaus an Beaumont von 1762 ist "wenig bekannt. Seine Veröffentlichung bedeutet eine Bereicherung der Kenntnis von Rousseau und der Aufklärungs-Literatur [.] Es gibt viele weit radikalere Schriften. Rousseau glaubt nicht nur an Gott, sondern auch an die Göttlichkeit der Evangelien." (S.XIV) - Gutes Expl. Artikel-Nr.: 29538.


16.

Bibliophile Gesellschaften. - Gesellschaft deutscher Bücherfreunde in Böhmen. - Comenius, Joh. Amos:

Ein unbekannter Brief des Joh. Amos Comenius an Martin Opitz. Eingeleitet von Dr. Josef Volf.

[nach diesem Titel suchen]

(1928.), 1928

Anbieter Rotes Antiquariat, (Berlin, Deutschland)
Anzahl: 1

5 unpag. Bll. Mit beigelegtem faksimilierten Brief. Gr.-8°, fadengeheftete Orig.-Broschur. Eins von 200 num. Exemplaren für die Gesellschaft der Bibliophilen. - Exemplar mit stärkerer vertikaler Knickspur. 200 gr. Artikel-Nr.: KNE27198.


17.

Henckel, Rudolf:

Offener Brief an Herrn Dr. Karl Siegmar Baron von Galéra, Halle a. S.

[nach diesem Titel suchen]

Niedersächsische Volkszeitung, Hannover / Uelzen, 1932

Anbieter Antiquariat Winfried Scholl (VDA/ILAB), (Wunstorf, Deutschland)
Anzahl: 1

(= Ein Weckruf an das deutsche Gewissen. Gegen die Verunglimpfung der hannoverschen Heimatbewegung und der niedersächsischen Stammesehre") 21, (1) S. Klammerheftung. - Gestempelt. – Mit den Abschnitten: Separatisten?! | Die Sabotierung der Abstimmung. | Zwei Kriegsschuldlügen. | Der Kampf ums Recht. | Preußens "moralische Eroberungen". | Das deutsche Hochziel: Neugliederung und Reichsreform!. Artikel-Nr.: JUE2459.


18.
Der moderne Brief Geschäfts- und Privatkorrespondenz empfängerorientiert: Dr. Gabriele Reinert-Schneider

Dr. Gabriele Reinert-Schneider

Der moderne Brief Geschäfts- und Privatkorrespondenz empfängerorientiert schreiben von Dr. Gabriele Reinert-SchneiderReinert-Schneider

[nach diesem Titel suchen]

Falken, Niedernhausen/Ts.

Anbieter Buchservice Lars Lutzer, (Bad Segeberg, Deutschland)
Anzahl: 1

Softcover. Der moderne Brief Geschäfts- und Privatkorrespondenz empfängerorientiert schreiben von Dr. Gabriele Reinert-SchneiderReinert-Schneider Korrespondenz Kommunikationswissenschaften Journalismus Kommunikationspsychologie Grammatik Stil Briefe Falken In deutscher Sprache. 112 pages. gut. Artikel-Nr.: BN0117.


19.
Willersdorf im Burgwald. Seine Geschichte in 1150: Hammann, G.:

Hammann, G.:

Willersdorf im Burgwald. Seine Geschichte in 1150 Jahren von Pfarrer Dr. G. Hammann. (= Bottendorfer Brief 23).

[nach diesem Titel suchen]

Bottendorf: Selbstverlag, 1971

Anbieter Antiquariat Kretzer, (Kirchhain, Deutschland)
Anzahl: 1

149, (1) Seiten. Mit einem Frontispiz und zahlreichen schwarz-weißen photographischen Abbildungen und Karten auf Tafeln sowie Skizzen und Illustrationen im Text. Beiliegend ein Blatt mit Berichtigungen und eine gefaltete Flurnamen-Karte mit Legende. Einband leicht berieben und etwas fleckig. Vorderdeckel mit kleineren Knickspuren und kleiner Fehlstelle an Rücken und Deckel. Stempel auf dem Vortitelblatt, sonst gutes, sauberes Exemplar. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 990 Gr. 8° (23,5 x 16,5 cm). (Softcover, Paperback). Illustrierte Orig.-Broschur. Gut. Artikel-Nr.: 55165.


20.

Stark, Ludwig

Masch. Brief mit eigenhändiger Unterschrift von Ludwig Stark an einen Dr. Ress vom 25. VIII. 1928.

[nach diesem Titel suchen]

Anbieter erlesenes · Antiquariat & Buchhandlung, (Wien, Österreich)
Anzahl: 1

Stark, Ludwig, Präsident des deutsch-österreichischen Bühnenvereins (1874-1930). Masch. Brief mit U. Wien, 25. VIII. 1928. Gr.-8°. 2 einseitig beschriftete Blätter. Gedruckter Briefkopf. Doppelblatt. - An Dr. Ernst Ress, welchem er erklärt, dass er seine Bitte nach Hilfe abschlagen müsse: "[.] Es ist Ihnen, lieber Freund, der Sie doch wie ich weiss Menschliches menschlich beurteilen, gewiss ebenso klar wie mir, dass man 100 Menschen, die jede Möglichkeit ergreifen um aus ihrer fürchterlichen Situation herauszukommen, nicht mit Motiven abspeisen kann, die der Satte wohl versteht, die aber der Hungernde aus Selbsterhaltungstrieb niemals goutieren wird. [.]" de Band: 0. 0. Artikel-Nr.: 23924.


21.

Brandt, Willy

Porträtaufnahme mit handschriftlicher Widmung an Dr. Kurt Offenhammer und zugehörigem maschinengeschriebenem Brief, unterzeichnet von Dr. Wilke.

[nach diesem Titel suchen]

Bonn, 23. August, 1973

Anbieter Wissenschaftliches Antiquariat Köln, (Köln, Deutschland)
Anzahl: 1

geheftet, ohne Einband. Foto, 10,5 x 14,5 cm, 1-seitiger Brief, 21 cm x 29,5 cm, Kanten geknickt, kleiner Riss, kleiner Fleck, für Briefkuvert geknickt (ohne Kuvert). An Dr. Kurt Offenhammer, 8560 Lauf an der Pegnitz, Am Schloss. Willy Brandt (1913 Lübeck als Herbert Ernst Karl Frahm- 1992 Unkel), dt. sozialdemokratischer Politiker und ehem. Bundeskanzler. Sprache: deu. gut. Artikel-Nr.: 0000-083.


22.

Kosch, Alois;

Autograph. Maschinschriftlicher mehrzeiliger Brief von Dr. med. Alois Kosch an Frau Grill vom 12. Juli 1943.

[nach diesem Titel suchen]

(1943)., 1943

Anbieter COTTAGE Antiquariat, (Langenzersdorf, Österreich)
Anzahl: 1

1 Bl. Brief 2x gefaltet, etwas fleckig, mit kleiner Fehlstelle, rückseitig hs Anstreichung / Vermerk, insgesamt solides Exemplar. ****An unsere Kunden in Deutschland: Versand nach Deutschland ein- bis zweimal in der Woche ab Freilassing mit der Deutschen Post. Unsere Rechnungen an deutsche Kunden enthalten deutsche Umsatzsteuer!***Bankkonten in Deutschland und Österreich*** - Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Artikel-Nr.: 91216.


23.

Theophil (Hrsg.) Kozak

Das Kapital Vierter socialer Brief an von Kirchmann von Dr. Carl Rodbertus-Jagetzow

[nach diesem Titel suchen]

Puttkammer u. Mühlbrecht, Berlin, 1884

Anbieter Antiquariat Bücherwurm, (Kiel, Deutschland)
Anzahl: 1

23 x 16 cm 315 S., a. d. R. Aus dem Literarischen Nachlass von Dr. Carl Rodbertus-Jagetzow. Band II. Hlwd. d. Zt. Einband leicht berieben und bestoßen, innen sonst gut. Artikel-Nr.: WT 6617.


24.

ZEPPELIN, Ferdinand von (1838-1917), Luftfahrt-Pionier

Brief mit eigh. U.u. gedr. Briefkopf ("Dr. ing. Dr. Graf F. von Zeppelin")

[nach diesem Titel suchen]

Stuttgart 12 Februar, 1912

Anbieter manuscryptum - Dr. Ingo Fleisch, (Berlin, Deutschland)
Anzahl: 1

Deutsches Typoskript auf Papier, 1 S., c. 28,5 x 21,5 cm, Falt- und Knickspuren, Seitenlochung, Randläsuren, an den Rändern etwas angefleckt. An den Hauptmann a.D. Karl Kirchgessner in Garmisch, dem er seine Unterstützung für ein geplantes "Erholungsheim für aktive Offiziere der deutschen Armee und Marine" zusagt. Artikel-Nr.: 130430814ma.


25.

Stevenson, Robert Louis:

Ein offener Brief an Ehrwürden Dr. Hyde zu Honolulu. Aus dem Englischen übersetzt und herausgegeben von Rainer G. Schmidt.

[nach diesem Titel suchen]

Friedenauer Presse (2012)., Bln., 2012

Anbieter Antiquariat kafkaesk, (Berlin, D, Deutschland)
Anzahl: 1

29 S., Frontispiz, illustrierte OBroschur, tadellos erhalten. Artikel-Nr.: 28655.


26.

Fascher, Erich und Hans Wilhelm Schmidt.

Der Brief des Paulus an die Römer. Theologischer Handkommentar zum Neuen Testament herausgegeben von Prof. Dr. Erich Fascher, Berlin.

[nach diesem Titel suchen]

Berlin, Evangelische Verlagsanstalt, 1966

Anbieter Büchersuchdienst Theologica, (Engen, Deutschland)
Anzahl: 1

278 Seiten. Gebraucht / wie neu. Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtig. Gebrauchte Bücher sind vom Umtausch ausgeschlossen. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 600 Gr.-8°, Leinen mit originalem Schutzumschlag. Zweite Auflage. (Band 6). Wie neu. Artikel-Nr.: 30229.


27.
1000 Jahre Bischof Bernward : Brief des

1000 Jahre Bischof Bernward : Brief des Bischofs von Hildesheim Dr. Josef Homeyer an die Gemeinden aus Anlass des Jubiläums

[nach diesem Titel suchen]

Hildesheim; Bernward-Verlag, 1993

Anbieter Petra Gros, (Koblenz, Deutschland)
Anzahl: 1

Broschiert. 32 Seiten; Die Broschüre befindet sich in einem gut erhaltenen Zustand; Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 200. Gut. Artikel-Nr.: 1002026.


28.
Der Brief des Paulus an die Römer: Stahn, R. und

Stahn, R. und J. Stahn :

Der Brief des Paulus an die Römer aus dem Griechischen übersetzt von Dr. J. und Dr. R. Stahn, Berlin :

[nach diesem Titel suchen]

Halle a.d. Saale : von Cansteinsche Bibelanstalt ohne Angaben des Ausgabejahres :.

Anbieter Büchersuchdienst Theologica, (Engen, Deutschland)
Anzahl: 1

46 Seiten : Ausgeschiedenes Bibliotheken-Exemplar, mit Stempeln und Ordnungskennzeichen versehen : gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : SEHR GUT - Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtig. Gebrauchte Bücher sind vom Umtausch ausgeschlossen. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 100 8 Octav, Papiereinband, handgeschöpftes Papier, gedruckt in der Peter-Sessen-Schrift von Prof. Dr. Rudolf Koch : erste Auflage :. Sehr gut. Artikel-Nr.: 42298.


29.

Kögel, Rudolf :

Der Brief Pauli an die Römer in Predigten dargelegt : ein homiletischer Versuch von Dr. theol. Rudolf Kögel :

[nach diesem Titel suchen]

Halle a.d. Saale : C.Ed. Müller s Verlagsbuchhandlung :, 1904

Anbieter Büchersuchdienst Theologica, (Engen, Deutschland)
Anzahl: 1

389 Seiten : Johannes Theodor Rudolf Kögel (* 18. Februar 1829 in Birnbaum; † 2. Juli 1896 in Berlin) war ein deutscher evangelischer Theologe und Kanzelredner. Rudolf Kögel studierte von 1847 bis 1852 in Halle und Berlin Theologie und Philologie und begleitete während seiner Studienzeit seinen Lehrer Friedrich August Gottreu Tholuck auf einer Reise nach Frankreich und Spanien und Hans Hugo von Kleist-Retzow nach Österreich, der Schweiz und Italien, war von 1852 bis 1854 als Religionslehrer am Vitzthumschen Gymnasium in Dresden, dann als Lehrer am Seminar für Stadtschulen in Berlin tätig. Von 1854 bis 1857 war er Pfarrer in Nakel bei Bromberg und danach bis 1863 Prediger der deutsch-evangelischen Gemeinde in Den Haag (Holland). Von hier wurde er von Wilhelm I. als Oberhof- und Domprediger nach Berlin berufen und zugleich zum Mitglied des Konsistoriums der Mark Brandenburg und zum vortragenden Rat im Kultusministerium ernannt. 1873 erhielt er außerdem das Amt des Ephorus des Domkandidatenstifts. 1868 verlieh ihm die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn den Ehrendoktor (D. h. c.). Die kirchliche Politik von Adalbert Falk und Emil Herrmann bekämpfte Kögel durch seinen Einfluss beim Kaiser mit wachsendem Erfolg. Falk bewirkte Kögels Austritt aus dem Unterrichtsministerium; dafür erreichte Kögel 1878 seine Ernennung zum Mitglied des altpreußischen Evangelischen Oberkirchenrats und wurde 1880 zum Generalsuperintendenten der Kurmark ernannt. Er wurde als ausgezeichneter Kanzelredner bezeichnet (Der Prediger unter den Fürsten, der Fürst unter den Predigern), viele seiner Predigten erschienen als Sammlungen. Auch zahlreiche Kirchenlieder (Zions Stille soll sich breiten) stammen von ihm. Ferner veröffentlichte er mehrere kleinere Schriften über die soziale Frage und gab seit 1880 mit Wilhelm Baur und Emil Frommel die Neue Christoterpe heraus. (quelle wikipedia) Ausgeschiedenes Bibliotheken-Exemplar, mit Stempeln und Ordnungskennzeichen versehen : Anstreichungen und Anmerkungen mit Bleistift : gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist >>> GEBRAUCHT : SEHR GUT <<< Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtig. Gebrauchte Bücher sind vom Umtausch ausgeschlossen. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 900 Gr.-8 Octav : 23,5 cm : Halbleder : Rotschnitt : Frakturschrift : vierte Auflage :. Gut. Artikel-Nr.: 1548.


30.
Zürich. Mit einem Geleitwort von Stadtpräsident Dr.: HONEGGER-LAVATER, Warja (Gestaltung):

HONEGGER-LAVATER, Warja (Gestaltung):

Zürich. Mit einem Geleitwort von Stadtpräsident Dr. Emil Landolt und einem Brief über Zürich von Jean R. von Salis.

[nach diesem Titel suchen]

Zürich, Oprecht (, 1953

Anbieter Versandantiquariat Wolfgang Petry, (Hannover, Deutschland)
Anzahl: 1

unpaginiert, zahlreiche Fotos, 4°, Orig.-Broschur (mit leichten Gebrauchsspuren). Artikel-Nr.: 29806.


Seite






bis

bis

Suche verfeinern

Eigenschaften:




Kürzlich hinzugefügte Bücher:






Angaben zurücksetzen