Suchergebnisse

 

34 Titel wurden gefunden.   Suche verfeinern   Neue Suche
Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

Such- und Sortiereinstellungen ändern.
Versandziel: Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Versandweg: Standard, Preis in: Euro, Einträge pro Seite: 25

Bitte beachten Sie, dass die Währungsanzeige keine Auswirkung auf die Abrechnung hat.
Abgerechnet wird in der jeweiligen Landeswährung des Anbieters.
1 2 Vor
Nr. 1
Philobiblon. Zeitschrift für Bücherliebhaber/A Magazine for Book-Collectors. VI. Jahrgang 1933, Heft 6. Folgende Aufsätze sind enthalten: Zwei neue Ebeleben-einbände von H.R. / Jacques Rosenthal: Golier's Bibliothek-Über ihre Zusammensetzung und ihre Lücken. - Philobiblon. - Herbert Reichner (Hrsg.):
Philobiblon. - Herbert Reichner (Hrsg.):
Wien, Herbert Reichner Verlag 1933.
23,5 x 16 cm. Heller Originalkarton. Vollständig mit den Seiten 189 - 224 mit 10 Abb. auf Taf., davon zwei Falttaf., zwei halbseitige Kalender-Einbinder >Juli< und >August<, ein vierseit. Einbinder über Heinrich Holz von Rudolf Koch und eine vierseitige Speisefolge zum Abendessen der Maximilian-Gesellschaft, Frankfurt, am 27. Sept. 1925.). US stark randgebräunt, untere Klammerung angerostet, sonst gutes Exemplar.

Mit der Rubrik: Aus der Welt der Bücher, ferner Listen der eingegangenen Antiquariats-Kataloge, von Auktions-Ergebnissen, ein Auktionskalender, Ankündigungen von Veranstaltungen diverser Vereine und Gesellschaften der Bücherfreunde, Schriftgießer, Bibliophilen etc. in Deutschland und Europa sowie Anzeigen von Auktionshäusern, Verlagen, Buchhändlern und Antiquariaten. #K01854-306750

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 306750


2422 weitere Einträge gefunden im
Katalog ZEITSCHRIFTEN / ZEITUNGEN beim Anbieter Antiquariat und Buchhandlung Carl Wegner, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 15,00
Versand (Standard): EUR 8,00
Gesamt: EUR 23,00
Nr. 2
Reichs-Telefonbuch. Telephon-Adressbuch für das Deutsche Reich. Band II (von insgesamt 3 Bänden). Verzeichnis sämtlicher Fernsprechteilnehmer der Orte Ebeleben - Mutzschen.
Berlin, Paul Aug. Hoffmann., 1938..
42. Ausgabe. 2. Band. 1619 Seiten. Mit einigen zeitgenössischen Werbeanzeigen illustriert. Quart 4°, 25 - 35 cm, Leinen rot mit schwarz geprägten Titel und Buchrücken. Einband berieben, vor allem das Buchgelenk, Deckel angeschmutzt, da Seiten sehr dünn sind, hat Seite 929 zwei 3x1 cm und 2x1cm große Löcher & Seite 1345 einen 4cm großen Einriss, einige Seiten sind mit Klebeband verstärkt, Seiten papierbedingt altersverfärbt, Aussparungen am Seitenrand für leichteres Finden der Buchstaben. Zustand insgesamt gut.

Erschienen im Oktober 1938 Abgeschlossen mit dem am 15. August 1938 vorliegenden Material. F416

[Schlagwörter: Drittes Reich, Telefonbuch, Reichstelefonbuch]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 31422


726 weitere Einträge gefunden im
Katalog Geschichte beim Anbieter Versandantiquariat Karl Heinz Schmitz, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 137,80
Versand k.A.
Nr. 3
Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 39231


508 weitere Einträge gefunden im
Katalog Thüringen - hist. Originalansichten/ Landkarten beim Anbieter Carl Adler's Buch- und Graphikkabinett, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 60,00
Versand (Standard): EUR 35,50
Gesamt: EUR 95,50
Nr. 4
Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 39230


508 weitere Einträge gefunden im
Katalog Thüringen - hist. Originalansichten/ Landkarten beim Anbieter Carl Adler's Buch- und Graphikkabinett, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 60,00
Versand (Standard): EUR 35,50
Gesamt: EUR 95,50
Nr. 5
Günter Fromm (Autor)
Rockstuhl, H 1994
ISBN 392900027X

1994 Softcover Seiten: 116

[Schlagwörter: Ebeleben, ein Landstädtchen im Nordteil des damaligen Fürstentums Schwarzburg-Sondershausen gelegen, wurde um die Jahrhundertwende zum Eisenbahnknoten, nachdem die Hohenebra- Ebelebener Eisenbahn 1883, die Mühlhausen-Ebelebener Bahn 1897 und die Greußen-Ebeleben-Keulaer Eisenbahn 1901, alle von Privatbahngesellschaften erbaut, ihren Betrieb aufgenommen hatten. "Denn auf einem Kreuzungsbahnhof mit vier Strecken und drei Bahngesellschaften herrscht jene bunte Betriebsamkeit, die jeden Modellbahner fasziniert. Um so mehr, wenn es sich um echte Kleinbahnromantik handelt ..." MIBA-Miniaturbahnen 9/94".]

Zustand: sehr gut, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: BN29541


58869 weitere Einträge gefunden im
Katalog Varia beim Anbieter Lars Lutzer, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 258,90
Versand (Standard): EUR 19,99
Gesamt: EUR 278,89
Nr. 6[Schwarzburg, Fürstentum]
(1720).
S. 591-599. Kl.-8°. Geheftet mit Rückenstreifen. - Letzte Seite (Rest von Rudolstadt) als Kopie.

Abgehandelt wird der Ursprung, die Linie zu Sondershausen ("Von dem jetzigen Fürsten und dessen Familie"), zugehörige Lande (Sondershausen, Frankenhausen, Kelbra, Heringen, Strausberg, Ebeleben, Schernberg, Keula, Schlotheim, Klingen etc.), die Linie zu Arnstadt ("Von dem letzten Fürsten"), zugehörige Lande (Creussen, Gehren, Ilm, Sega, Königsee, Paulinzella), Linie zu Rudolstadt ("Von dem jetzigen Fürsten und dessen Familie"), zugehörige Lande ("Ehrenstein, Leutenberg, Käfernburg, Planckenberg, Schwartzburg, Schlüsselholz und ein Teil vom Thüringer Wald), desse Praetentionen (Lohra und Klettenberg, Stollberg, Sitz im Fürstenrat), sowie Erklärung des Wappens. Ebenso der Ursprung (Wittekind, Graf zu Schwarzburg usw.), "Von dem jetzigen Fürsten und dessen Familie. A. 1. Zu Sondershausen", "Von den zugehörenden Landen" (Sonderhausen, Franckenhausen, Kelbra, Heringen, Strausberg, Ebeleben, Schernberg, Keula, Schottheim, Klingen), A. 2. Zu Arnstadt", "Von dem letzten Fürsten", "Von dem zugehörenden Lande" (Greußen, Gehren, Ilm, Sega Königsee, Paulinzella), B. Zu Rudelstadt" [Rudolstadt], "Von dem jetzigen Fürsten und dessen Familie", "Von den zugehörenden Ländern" (Herrschaft Ehrenstein, Herrschaft Leutenberg, Herrschaft Käfernburg, Amt Planckenberg und Schwartzburg, Schlüsselholz und ein Teil vom Thüringer Wald), Nennung der Prästationen, sowie Erklärung des Wappens. - Der Kupferstich zeigt das Wappen von "Schwartzburg" mit seitlichen Fahnenträgern.

Artikel-Nr.: 100997


354 weitere Einträge gefunden im
Katalog Landeskunde - Thüringen beim Anbieter WILFRIED MELCHIOR *** ANTIQUARIAT & VERLAG, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 60,00
Versand (Standard): EUR 6,00
Gesamt: EUR 66,00
Nr. 7
Das Thüringer Mundartenbuch - Ein Lexikon des Thüringer Wortschatzes 1895 - Ludwig Hertel
Ludwig Hertel
Rockstuhl Verlag,Nov 2010
ISBN 9783867772600

NEUBUCH! 219x157x30 mm; 8

276 Seiten, Festeinband, Reprint 1895/2010, Autor Ludwig Hertel. Unveränderter Nachdruck: Thüringer Sprachschatz: Sammlung mundartlicher Ausdrücke aus Thüringen, nebst Einleitung, Sprachkarte und Sprachproben - Reprint der 1. Auflage 1895, Hermann Böhlaus Nachfolge, Weimar Inhaltsverzeichnis Einleitung Sprachproben I. Altthüringen A. Südwestthüringen 1. Salzungen 2. Möhra 3. Marksuhl 4. Ruhla 5. Winterstein 6. Hörschel 7. Goldbach 8. Melborn B. Nordwestthüringen 1. Soden-Allendorf a. Werra 2. Dudenroda am Meissner 3. Mühlhausen 4. Ebeleben 5. Erfurt-Stadt 6. Nordhausen 7. Grossleinungen am Friesengraben bei Wallhausen 8. Niederzimmern, westlich vom Ettersberg C. Nordostthüringen 1. Blankenhain 2. Buttstädt 3. Zöschen bei Merseburg 4. Zaschwitz bei Wettin 5. Mittelhausen 6. Mansfeld 7. Oberröblingen am See 8. Halle-Giebichenstein D. Südostthüringen 1. Gross-Kochberg 2. Rudolstadt 3. Oberweisbach 4. Masserberg II. Das Neuland 1. Leipzig 2. Kloster Lausnitz 3. Altenburg 4. Ronneburg III. Nachbargebiete 1. Poppenhausen 2. Hersfeld 3. Escherode 4. Nieste B. Niederdeutschland 1. Lutterberg 2. Benneckenstein C. Franken 1. Greiz 2. Brennersgrün 3. Neuhaus a. R. 4. Oberhof 5. Reichenhausen (Rhön) Wortschatz Vorrede Nahezu ein Jahrhundert ist vergangen, seit das erste Thüringische Idiotikon erschien . Winklers für seine Zeit sehr verdienstliche Sammlung ist verschollen. Die Wissenschaft der Gegenwart, auf Festhaltung mundartlichen Sprachlebens inmitten unserer abschleifenden Zeit bedacht, hat wieder eine Reihe thüringischer Idiotiken gezeigt. Alle bisher erschienenen Zusammenstellungen erstrecken sich jedoch nur auf einzelne, räumlich begrenzte Sprachgebiete und sind der Mehrzahl nach in nicht leicht zugänglichen Schulprogrammen veröffentlicht. Vorliegendes Werk versucht, das vorhandene verstreute Material zu sammeln und nach einheitlichen Gesichtspunkten zu ordnen. Eine ganz wesentliche Beihülfe gewährten die hinterlassenen Stoffsammlungen des verstorbenen Hofrats K. Regel, die dem Herausgeber von den Erben in dankenswerter Weise überlassen wurden. Diese Regelschen Materialien, die sich vorwiegend auf die Gothaische Gegend und Ruhla beziehen, wurden jedoch vom Herausgeber in dem Ruhla benachbarten Waldorte Winterstein, der glücklicherweise von der modernen Kultur noch wenig berührt ist, nochmals verglichen und nicht unbedeutend ergänzt. Wenn nun auch auf diesen ersten Wurf nicht annähernd Vollständigkeit zu erreichen war, so sind doch wenigstens die vier Himmelsstriche angemessen vertreten, der Norden durch Ebeleben in der Schwarzburgisch-Sondershäusischen Unterherrschaft und durch Stiege im Unterharz, der Osten durch Altenburg, Naumburg und Rudolstadt, der Süden durch Salzungen, Ruhla und Winterstein, der Westen durch Nordhausen, Mühlhausen und die Vogtei, sowie die Mitte durch Erfurt. Es wurden nicht nur die für die genannten Orte vorhandenen grammatischen Darstellungen benutzt, sondern auch die mundartlichen Gedichtsammlungen ausgezogen, so dass unser 'Sprachschatz' gleichzeitig ein Lexikon für dieselben bildet. Bei der Anordnung sind wir, wie in unserem vorbereitenden Salzunger Wörterbuch, von der Schriftsprache ausgegangen und meinen, dass diese Methode den Vorzug vor der herkömmlichen verdient. Zunächst gebot schon die Verschiedenartigkeit das Lautstandes in den einzelnen Untermundarten die Voranstellung der ein einheitliches Gepräge tragenden und allgemein bekannten Schriftsprache, so dass das Aufsuchen der einzelnen hochdeutschen Wörter keine Schwierigkeiten verursacht. Solche dialektische Ausdrücke hingegen, die sich nicht unmittelbar in die Schriftsprache übertragen lassen, sind in der überlieferten Form aufgeführt, und es ist da, wo eine sichere Herleitung vorlag, auf diese verwiesen. Die zusammengesetzten Wörter haben wir unter die einfachen Stammwörter eingereiht, z. B. abmarachen unter marachen, Merk-ahle unter Ahle. Hiervon ist abgewichen, falls der erste Teil der Zusammensetzung dialektisch lehrreich ist, z. B. in einwillig, Heinzelmännchen, Schlotterfass. Die Ableitungen und Verzweigungen eines Stammwortes sind möglichst unter diesem zusammengeordnet, soweit nicht durch stärkeren Lautwandel, z. B. Ablaut, die Zugehörigkeit verdunkelt ist. Ausgeschlossen bleiben die Eigennamen, insbesondere die Flurnamen, da deren im übrigen höchst wünschenswerte Buchung bei den spärlichen Vorarbeiten zur Zeit verfrüht erscheint. Die allgemein beliebten Verweisungen auf Nachbarmundarten haben wir uns ebenso wie etymologische Erklärungen trotz der oft naheliegenden Versuchung versagt, um den Umfang des Buches nicht übermäßig anschwellen zu lassen. Wissbegierige mögen sich in den namhaft gemachten Spezialwörterbüchern und in den grossen Werken von Grimm, Heyne, Kluge, Sanders, Schade oder Weigand Rats erholen. Der Zweck unserer Arbeit ist lediglich die Eintragung der im Stammlande Thüringen gebräuchlichen mundartlichen Ausdrücke. Über die sonstigen die Sprache der Thüringer betreffenden Fragen will der dem Wörterbuch vorausgeschickte Abriss ) einige Auskunft geben. Für die Schreibung ist das Kräutersche System in vereinfachter Gestalt zu Grunde gelegt. Eine Erklärung der angewendeten Zeichen wird unten gegeben. Unerhebliche Besonderheiten, z. B. das in den Dorfschaften weit verbreitete Zungen-r, sind nicht hervorgehoben. Die Thüringer Landsleute werden voraussichtlich auf den nachfolgenden Blättern manche Lücke entdecken; für gütige Mitteilung von Nachträgen und Berichtigungen wird der Verf. Sehr dankbar sein. Einleitung Die mundartliche Forschung, früher nur eine Liebhaberei weniger Sonderlinge, erhielt in den ersten Jahrzehnten unsres Jahrhunderts ihre wissenschaftliche Begründung und ungeahnten Aufschwung durch den Altmeister der Germanistik, Jakob Grimm. Sobald man durch ihn einmal zur Erkenntnis gekommen war, dass nicht die aus unzähligen Bächen zusammengeflossenen Schriftsprache, sondern vielmehr die in fast unberührter Entwicklung erwachsenden Dialekte das Wesen der Sprache am reinsten darstellen und somit die würdigsten Gegenstände der Betrachtung bilden, seitdem regte sich's allerwegen, diesseits und jenseits des Maines, im Gebirge und im Flachlande, um das vorhandene Sprachgut unseres Volkes einzuheimsen. Eine schier unabhsehbare Reihe von Darstellungen ganzer Stammesgebiete wurden versucht. Für das Fränkisch-Hennebergische war der Meininger Reinwald, Schillers Schwager, mit seinem Hennberger Idiotikon, worin auch bereits die 'Unterscheidungszeichen sämtlicher Germanischer Hauptdialekte' besprochen wurden, schon 1793 vorausgeeilt. Bayerns Mundarten erfuhren durch Schmeller ) eine gründliche Bearbeitung; ihrer Erforschung ist neuerdings eine eigene, von Prof. Brenner herausgegebene Zeitschrift gewidmet, welche an die leider eingegangene Frommannsche Vierteljahrschrift 'Die deutschen Mundarten' anknüpft. Die Mundarten Westböhmens untersuchte H. Gradl. Für Schwaben wirkten u. a. Schmid ), Birlinger und Kauffmann, für die Schweiz namentlich Staub und Tobler. Der Sprachschatz des Elsass wird gegenwärtig mit Unterstützung des deutschen Reiches unter Leitung von E. Martin gebucht; Hessen hat die wertvollen Leistungen eines Vilmar, sowie die von Pfister-Schwaighausen zu verzeichnen; des Schlesischen nahm sich Weinhold eifrig an; für Niederdeutschland waren Jellinghaus und Berghau, sowie der Verein für niederdeutsche Sprachforschung thätig. Dagegen gebricht es für Thüringen zwar nicht nn erschöpfenden Monographien, wohl aber durchaus an einer Übersicht über die lebenden Mundarten. Diese Vernachlässigung ist wohl hauptsächlich dem Umstande zuzuschreiben, dass unter den drei grossen Zweigen deutscher Volkssprache das östliche Mitteldeutsch und insonderheit das Ost-Thüringische der heutigen Schriftsprache nach Lauten und Worten am nächsten steht. In zweiter Reihe mag auch die fortgesetzte volksentfremdende Zersplitterung des ehemals so wohlabgerundeten und machtvollen thüringischen Reiches einer einheitlichen, planvollen Darstellung seiner Spra...

[Schlagwörter: Dialekt - Dialektologie; Mundart; Dialektologie ( Dialekt ); Thüringen / Literatur, Mundart, Comic, Humor]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 9783867772600


2054 weitere Einträge gefunden im
Katalog HC/Pädagogik/Kindergarten- und Vorschulpädagogik (lieferbare_neubuecher) beim Anbieter AHA-BUCH GmbH, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 29,95
Versand (Standard): EUR 14,90
Gesamt: EUR 44,85
Nr. 8
Loubier, Hans und Erhard Klette (Herausgeber):
Leipzig: Verlag für Einbandkunst, 1931.
Quarto. VII, [1], 167, [1] Seiten. Und 64 einseitig bedruckte Blätter mit s/w Abbildungen in Lichtdruck. Handgefertigter heller Rohleinenband der Zeit mit rotem, schwarzgeprägtem Rückenschild.

Zwei Teile: Die alte Einbandkunst, die neue Einbandkunst. Mit Beiträgen von Max Joseph Husung: Neue romanische Bucheinbände, Reichenau und Admont; Rosy Schilling: Neue romanische Bucheinbände, Engelberg; Götz von Selle: Einbände mit Schriftbändern im oberöstereichisch-bayrischen Dialekt aus der 2. Hälfte des XV. Jh.; Paul Lehmann: Inventare klösterlicher Buchbindereien; Ernst Kyriss: Plaketten- und Kameen-Bände; Friedrich Bräuninger: Verlegereinbände bei Aldus; G.D. Hobson: Dr. Theodor Gottlieb und seine 'Grolierstudien'; Hans Fürstenberg: Ebeleben in Deutschland; Josef Montebaur: Einbände des Pfalzgrafen Ottheinrich in der Vaticana; Wilfrid Brunner: Über klösterliche Supralibros. Johannes Hofmann: Der Bucheinband-Katalog in Deutschland und Österreich; Otto Fröde: Die Buntpapiere; Ljubo Babic: Jugoslawische Einbandkunst; Jeanne Armand: Moderne Einbandkunst in Spanien; Edmund Meier-Oberist: Bucheinbände von Franz Weiße; Paul-Joseph Cremers: Frida Schoy; Walter Passage: Bucheinbände von Siegfried Fuchs; Hermann Herbst: Bucheinbandliteratur 1928-1929. Die Tafeln in gutem Lichtdruck. - | - Erhaltungszustand: Wohlerhalten. - | - First edition. Contemporary cloth. Very good. - | - Erste Ausgabe. - | - Lieferung: DE: bis Warenwert 50 EUR: Briefpost, darüber DHL-Paket; Europa & Welt: bis Warenwert 100 EUR: Luftpost-Einschreibbrief, darüber DHL-Premiumpaket. - Lieferzeiten: DE: 2-5 Werktage; Europa: 5-7 Werktage; Welt 14-16 Werktage.

[Schlagwörter: Loubier, Hans und Erhard Klette 1931 Jahrbuch Einbandkunst Einbandkunde Einbandkunst Grolier Lichtdruck bookbinder reliure relieur doreur]

Einband mit besonderer Ausstattung, Erstausgabe, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 386


72 weitere Einträge gefunden im
Katalog Einbandkunde beim Anbieter Antiquariat Rainer Friedrich Meyer, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 59,00
Versand (Standard): EUR 42,00
Gesamt: EUR 101,00
Nr. 9
Thüringen und der Harz, mit ihren Merkwürdigkeiten, Volkssagen und Legenden. Historisch-romantische Beschreibung aller in Thüringen und dem Harz vorhanden gewesenen und noch vorhandenen Schlösser, Burgen, Klöster, merkwürdigen Kirchen und anderer Gebäude; Fabrikörter, Bergwerke, Ruinen, Höhlen, Denkmäler, malerischen Gegenden und sonst beachtenswerter Gegenstände aus dem Reiche der Geschichte und Natur [Hrsg. von Friedrich von Sydow]. Dritter bis achter Band.
Sondershausen, Eupel, 1840-44.
6 Bände [von 8] in drei, 8° (Rückenhöhe 21.9 cm). 1943 Seiten, in Fraktur gedruckt, und 62 lithographierte Tafeln von Ed. Pietzsch mit dekorativen Ansichten. Schlichte Halblederbände der Zeit mit montiertem Papierrückenschild, gesprenkelter Schnitt. Einbände stärker berieben, Kapitale bestoßen, Buchblöcke durchgehend teils stärker braunfleckig, einige Blätter mit Fehlstellen im äußeren weißen Rand, Titelblatt des achten Bandes sauber restauriert, dadurch aber mit Textverlust; in einem Band nur 11 Tafeln, dafür ein anderer Band mit 13 Tafeln [angegeben waren jeweils 12 Tafeln], drei zusätzliche Tafeln am Ende des achten Bandes.

*Enthält Ansichten von: Osterrode - Merseburg - Falkenstein - Jena - Sachsenstein - Ruinen der Klosterkirche zu Memleben - Schulpforte - Wernigerode - Schloss Schönburg an der Saale - Stecklenburg und Lauenburg - Ebeleben - Herzberg - Das Brockenhaus - Treffurt und Ruine Nordmannstein - Der Hellerstein bei Treffurt - Die Sachsenburg von der Ost-Seite - Clausthal - Die Rudelsburg und Saaleck - Nordhausen - Frankenhausen von der West-Seite - Ansicht von Ilfeld und der Johannis-Hütte - Die Rothenburg von der Süd-West-Seite - Rudolstadt - Meiningen - Schloss Bodenstein - Coseck - Schloss Beichlingen - Gernrode mit dem Stubenberge - Gotha - Rossla - Burg Hanstein - Schleusingen - Die drei Burgen Gleichen - Der Petersberg bei Halle - Das grossherzogliche Residenzschloss in Weimar - Mühlhausen - Die Leuchtenburg - Langensalza - Questenberg - Schloss Mannsfeld - Naumburg - Suhl - Schloss Tenneberg mit Waltershausen - Arnstadt - Schmalkalden - Eckartsberga - Eisenach - Die Ebersburg - Wendelstein - Die Brandenburg - Vitzenburg - Josephshoehe - Die Ehrenburg - Der Kessel bei der Rosstrappe im Bodethale - Die Harzburg - Eisleben - Cöllingen vom Michaelsberge gesehen - Erfurt - Goslar - Reinhardsbrunn - Dornburg - Scharzfels*

[Schlagwörter: Deutschland / Germany (850); Deutschsprachiges / Books in German (900); Geschichte / History (100); Kulturgeschichte / History of civilization (150); Orts- und Landeskunde / German topography (250); Sachsen-Anhalt / Saxony-Anhalt (263); Thüringen / Thuringia (265)]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 219565DB


163 weitere Einträge gefunden im
Katalog DEUTSCHE LANDESKUNDE allgemein - mit Saarland beim Anbieter LIST & FRANCKE, Deutschland
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 695,00
Versand k.A.
Nr. 10
Alvensleben, Udo von
Frankfurt, Ullstein 1968. ERSTAUSGABE.
Pappbd.m.OSU., Gr.-8°, 268 S., M.96 Abb.a.Taf., illustr.Vors.u.1 Kte.a.Vors.

Von 1925 bis 1945 hat U.v.Alvensleben viele Reisen zu Adelssitzen und Schlössern in Mittel-und Ostdeutschland unternommen, weil sie ihm als Kunsthistoriker und Nachfahren einer der großen altmärkischen Familien besonders nahestanden. Diese alten Familiensitze und ihre Geschichts-und Traditionsverbundenheit reizten ihn immer wieder zu kulturhistorischen Betrachtungen, die er in Form von Tagebuchnotizen niederlegte. Folgende Adelssitze werden geschildert: Pillnitz, Moritzburg, Schlobitten, Schlodien, Finckenstein, Steinort, Friedrichsstein, Dönhoffstädt, Schönburg, Gramenz, Dallenthin, Lübgust, Balfanz, Trieglaff, Beichlingen, St.Ulrich, Friedenstein, Friedrichswerth, Klein-Machnow, Karow, Neuhardenberg, Friedersdorf, Schönhausen, Kehnert, Hohenfinow, Schwedt, Tegel, Lieberose, Plattenburg, Kletzke, Heiligengrabe, Wilhelmstal, Ballenstedt, Spiegelberge, Blankenburg, Leitzkau, Zerbst, Dessau, Mosigkau, Wörlitz, Oranienbaum, Plötzkau, Bodenstein, Ebeleben, Wolfsburg, Tylsen, Ostrau, Schochwitz, Veltheimsburg, Vienau, Klötze, Bodendorf, Altenhausen, Neuhaldensleben, Calvörde, Calbe an der Milde, Zichtau, Redekin, Hundisburg, Erxleben, Neugattersleben, Wittenmoor, Gohlis, Lübbenau, Branitz, Pförten, Sagan, Muskau, Kloster Zinna, Pansewitz, Granitz, Neustrelitz, Hohenzieritz, Neubrandenburg, Schwerinsburg, Quitzin, Putbus, Ralswiek, Ludwigslust, Wustrau, Boitzenburg, Schnackenburg, Suckow, Menkin, Stettin, Cammin, Ivenack, Basedow, Burg Schlitz, Dargun, Bützow, Kloster Dobberthin, Serrahn, Kuchelmiss, Wiligrad, Roggow, Keez.; Durch Sach-und Personenregister erschlossen.; GUTER ZUSTAND

Artikel-Nr.: 22871


764 weitere Einträge gefunden im
Katalog Reisebeschreibungen beim Anbieter Antiquariat ad libitum, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 28,00
Versand (Standard): EUR 42,00
Gesamt: EUR 70,00
Nr. 11
Älteste gestochene Karte der Ämter. Umfaßt das Gebiet von Kelbra bis Erfurt und von Ebeleben bis Rastenberg. - Adelung VI.F.1. - Gutes Exemplar

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 36446


508 weitere Einträge gefunden im
Katalog Thüringen - hist. Originalansichten/ Landkarten beim Anbieter Carl Adler's Buch- und Graphikkabinett, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 320,00
Versand k.A.
Nr. 12
Die letzten Kriegstage im Eichsfeld und im Altkreis Mühlhausen vom 3.-10. April 1945 - Eduard Fritze
Eduard Fritze
Rockstuhl Verlag,Sep 2002
ISBN 9783936030068

NEUBUCH! 219x158x23 mm

256 Seiten mit 76 Abbildungen, darunter 44 Fotos, 7 s/w und 17 farbige Zeichungen, 7 Karten und 1 Tabellen. Inhalt Das Kriegsende naht Der Zusammenbruch der deutschen Westfront, März/April 1945 12 Die letzten Kriegsmonate der Heimatfront 16 Luftkriegsereignisse in der betreffenden Region 21 Der Vorstoß der 6. US Panzer-Division als Teil der 3. US-Armee in den Raum Mühlhausen - Langensalza vom 3.-6. April 1945 Das amerikanische Vordringen in Nordhessen bis zum Werraübergang b. Großburschla. 29 Die Einschließung und Besetzung von Mühlhausen am 4./5. April 1945 34 Der Kampf um Langensalza am 5. April 1945 44 Der deutsche Gegenangriff am 7. April 1945 bei Struth und die Reaktionen der Amerikaner am 7. und 8. April 1945 Die Angriffsvorbereitung 46 Der Hauptangriff bei Struth und sein Zusammenbruch 52 Fiasko Dörna 71 Vorstoß der deutschen Fallschirmjäger nach Lengenfeld/Stein - die westliche Flanke 79 Zwei kombinierte Flankenangriffe der Amerikaner - der Vorstoß ins Obereichsfeld bis Kefferhausen und Wachstedt 82 Die amerikanische Besetzung des Südeichsfeldes und weiterer Teile der Obereichsfelder Höhe 92 Die Besetzung des restlichen Eichsfeldes am 9. und 10. April 1945 Der Vorstoß der Amerikaner am 9. April 45 97 Die Besetzung der letzten Eichsfelddörfer am 10. April 101 Augenzeugenberichte 104 Alfred Dampf, Panzerjäger 'Mein letzter Einsatz' 104 Margarete Döbel 'Die letzten Kriegstage in Martinfeld' 106 Werner Kramer, Leutnant, Fallschirmjäger 'Fronteinsatz April 1945' 120 Gefreiter Hermann Käufel, Fallschirmjäger der 5. Fallschirmjäger-Div. 'Dem Schicksal entgegen - beim letzten Aufgebot' 122 Soldat Karl-Heinz Reinhardt 'Erlebnisse als 17jähriger Soldat vor und bei meinem letzten Einsatz am 7. April 1945 in Dörna', aufgezeichnet nach meinem Kriegstagebuch 129 Ferdinand Stude 'Struth 1.-10.4.1945' 133 Heinz Schicha Gefreiter Panzergrenadier (Fallschirmjäger) 'Endstation Effelder - das bittere Ende' 139 Soldat Radfort Barr, K-Kompanie, 3 Btl., 261 Inf.-Rgt.65. Div. Bericht vom Überleben 143 Einsatz Bericht für April 1945 - Die Schlacht von Struth 147 Philipp Kales Aus: Notizen über meine Kampferfahrungen 150 Capt. James W. Ryan: 'Plasma, Litters, Lives. A Combat Diary' (Blutkonserven, Tragbahren, Leben. Ein Gefechtstagebuch) Der Weg Ryans vom 4. bis 9. April 1945 154 Eduard Fritze : 'Drei Tage im April 1945 am Bahnhof Küllstedt' 160 Robert Cardinell 2. Leutnant, 3 RD Bataillon, 261. Inf. Regiment, Nachrichtenoffizier 'Erinnerungen 1945 ' 176 Die Besetzung der Orte des Eichsfeldes durch die Amerikaner vom 03.-10. April 1945 185 Verzeichnis der gefallenen deutschen Soldaten im Bereich des mittleren und oberen Eichsfeldes und des angrenzenden Altkreises Mühlhausen 203 Verlust US 65 Inv. Div. 261 Inf. Reg. 7. April 1945, Struth 227 Gliederung der eingesetzten amerikanischen Verbände 228 Abkürzungen und Erläuterungsverzeichnis 229 Quellen und Literaturverzeichnis 233 Amerikanische Quellen 237 Vormarschroute der an der Besetzung des Eichsfeldes beteiligter amerikanischer Verbände 239 Das Titelbild und Erinnerungen von Walter Kley aus Kammerforst 240 Folgende Ortschaften werden angeführt: Allmutshausen, Altenburschla, Ammern, Andernach, Anrode, Asbach, Aßlar, Aumühle, Bad Lauterberg, Bad Sooden-Allendorf, Bad Wildungen, Bebendorf, Beberstedt, Bebra, Berga, Berlin, Berlingerode, Bernterode (Hei) , Bernterode (Wor), Beuren, Bickenriede, Bingen, Birkenfelde, Birkungen, Bischhagen, Bischofferode, Blankenese, Bleicherode, Bockelnhagen, Bodenrode, Bornhagen, Böseckendorf, Braunlage, Brehme, Breitenbach, Breitenholz, Breitenworbis, Burgwalde, Büttstedt, Calden, Creuzburg, Dachrieden, Darmstadt, Deuna, Diedorf, Dieterode, Dietzenrode, Dingelstädt , Döringsdorf, Dörna, Dortmund, Duderstadt, Düsseldorf, Ebeleben, Ecklingerode, Effelder, Ehrsten, Eichstruth, Eigenrieden, Elend (Harz), Elend (Krs. Nordh.), Elbing, Enrode, Epschenrode, rfurt, Ershausen, Eschwege, Etain (Frankr.), Fallingbostel, Faulungen, Felchta, Ferna, Flarchheim, Flinsberg, Frankfurt/Main, Freienhagen, Frieda, Fritzlar, Fürstenhagen, Gänseteich, Gebra, Geisleden, Geismar, Gerbershausen, Gernrode, Gerterode, Gießen, Glasehausen, Glatz, Gotha, Görlitz, Göttingen, Grebendorf, Großbartloff, Großbodungen, Großburschla, Großgrabe, Groß-Glienicke, Großengottern, Großtöpfer, Großwelsbach, Großwerther, Günterode, Günsterode, Hagen, Haiger, Hann-Münden, Hattingen, Hausen, Haynrode, Hedemünden, Heiligenstadt, Heldra, Helmsdorf, Hennigerode, Heringen, Heuthen, Heyerode, Hildburghausen, Hildebrandshausen, Hitzelrode, Hitzerode, Hohenbergen, Hollenbach, Holungen, Holzthalleben, Höngeda, Hundeshagen, Hüpstedt, Ingelheim, Iserlohn, Jestädt, Jützenbach.Kallmerode,Kalteneber, Kaltohmfeld, Kammerbach, Kammerforst , Katharinenberg, Kassel, Kefferhausen, Kella, Keula, Kirchgandern , Kirchheim, Kirchohmfeld , Kirchworbis, Kleinbartloff , Kleinberndten, Kleingrabe, Klüschen Hagis, Köln, Körner, Kraja, Kreuzebra, Krombach, Küllstedt. Küllstedt, Bahnh..Langensalza, Langula, Lehna, Lengefeld, Lengefelder Warte, Lengenfeld/Stein, Leinefelde, Leipzig, Lenterode, Lindewerra, Lutter, Mackenrode, Malsfeld, Mannheim, Marburg, Marth, Martinfeld, Melsungen, Mengelrode, Menteroda, Milowitz, Misserode, Montabauer, Moskau, Motzenrodem Mühlhausen/Thür., Nazza, Neuendorf, Neuseesen, Neustadt, Niederweisel, Nordhausen, Oberdorla, Obermehler, Oppenheim, Oppeln, Oslo, Pfafferode, Pfaffschwende, Pleismar, Prag, Rehungen, Reichensachsen, Reifenstein, Reinholterode, Remhagen, Rengelrode, Rheinsberg Rimbach, Rohrberg, Röhrenfurth, Röhrig, Rotenburg/Fulda, Rüdigershagen, Rustenfelde, Rüstungen, Sangerhausen, Schachtebich, Schernberg, Schierke, Schierschwende, Schlotheim, Schneidemühl, Schönberg (Gut), Schönhagen, Schönstedt, Schwebda, Schwobfeld, Seebach, Sickenberg, Sickerode, Siegen, Siemerode, Silberhausen, Silkerode, Sollstedt, Sondershausen, Sondra, Spangenberg, Stalingrad, Steinbach, Steinheuterode, Stettin, Stöckey, Struth, Tastungen, Teistungen, Thalwenden, Thamsbrück, Trebra, Treffurt, Trier,Uder,Ufhoven, Vatterode, Veckerhagen, Velmeden, Vollenborn, Volkerode,Wachstedt, Wahlhausen, Walburg, Wallrode,Wanfried, Wehnde,Weidenbach,Weilrode, Weimar (Hessen), Weimar (Thür.), Weißenborn (Hessen),Weißenborn-Lüderode, Weißenfels,Wendehausen,Westerwald, Forsthaus,,Westhausen, Wetzlar, Wiedermuth, Wiesbaden, Wiesenfeld, Wilbich, Wilhelmswald, Wingerode, Wintzingerode, Wipperdorf, Witzenhausen,Wolkramshausen, Worbis, Wülfingerode, Wulften ,Wüstheuterode, Zaunröden , Zella, Zimmern, Zwinge

[Schlagwörter: Eichsfeld; Thüringen / Geschichte, Politik, Gesellschaft, Wirtschaft; Weltkrieg 1939/45 / Endphase]

Softcover, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 9783936030068


3289 weitere Einträge gefunden im
Katalog HC/Geschichte/Zeitgeschichte (1945 bis 1989) (lieferbare_neubuecher) beim Anbieter AHA-BUCH GmbH, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 29,95
Versand (Standard): EUR 14,90
Gesamt: EUR 44,85
Nr. 13
Historische Karte: Handkarte von Thüringen - 1903
Rockstuhl Verlag,Mrz 2010
ISBN 9783867771726

NEUBUCH! 720x54x54 mm

Plano, bedrucktes Blatt (Breite x Höhe) 70,5 x 62 cm Blattgröße (BxH) 74,5 x 63 cm. Erschienen bei Justus Perthes, ohne Altersangabe auf der Karte. Aufdruck: Handkarte von Thüringen. Entworfen von H. Habenicht, bearbeitet von C. Böhmer. Die Karte war ursprünglich auf Leinwand aufgezogen und in Sektionen gefaltet. Im Nachdruck wurde sie um 10 % vergrößert (jetzt entspricht 1 mm auf der Karte ca. 275 Meter in der Natur. Die einzelnen Sektionen wurden zusammengefügt und der Hintergrund aufgehellt. So entstand eine farbenprächtige historische Karte im neuen Glanz. Da das Jahr der Veröffentlichung nicht angegeben war, konnte dies durch das eingezeichnete Eisenbahnstreckennetz vorgenommen werden. Zudem sind auf der Karte alle Ortschaften mit Bahnstationen mit einem kräftigen rot markiert. Im Buch Eisenbahnen in Thüringen Daten und Fakten von Günter Fromm erfahren wir von der Bahnstrecke Greußen Ebeleben Keula, das diese 1901 eröffnet wurde. Die Bahnlinie finden wir auf der Karte mit allen Bahnhöfen. Im Gegensatz dazu finden wir von der Strecke Ilmenau Stützerbach Rennsteig - Schleusingen noch keinen Eintrag diese wurde 1904 eröffnet. Neben den Bahnstrecken finden wir auf der Karte auch die Personenpostlinien. Die Hauptstraßen wurden eingezeichnet und sogar je Kilometer mit einem Punkt versehen. Neben der Markierung des Rennsteiges finden wir auch die damals vorhandenen Badeorte und Sommerfrischen. Die Einwohnerzahlen der größeren Ortschaften wurden direkt am jeweiligen Ort angegeben. Neben den Thüringer Schlössern, wurden Ruinen, Burganlagen, Kirchen und Kapellen, Türme, Forst- und Pirschhäuser, Denkmale, Bergwerke, Fähren und die Grenzen der Flussschifffahrt eingezeichnet. Ehemalige Schlachtfelder mit der Jahreszahl des Ereignisses finden wir ebenso, wie die Höhenmeter in ganz Thüringen. Die Karte besticht durch ihre meisterhafte Detailgenauigkeit.

[Schlagwörter: Thüringen / Landkarte, Atlas]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 9783867771726


2099 weitere Einträge gefunden im
Katalog HC/Karten, Stadtpläne, Atlanten/Deutschland (lieferbare_neubuecher) beim Anbieter AHA-BUCH GmbH, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 19,80
Versand (Standard): EUR 14,90
Gesamt: EUR 34,70
Nr. 14
Walter, Hermann:
VEB Fotokinoverlag, 1982.
Acht Kontaktkopien von Originalnegativen des Fotografen in roter Leinenmappe (40 x 51). Motivgrösse 21 x 26, Anläßlich des 25. Jahr seines Bestehens vom Fotokinoverlag herausgegebene Edition.Aufwändige Fotoreproduktion auf 15 (!) Exemplare limitiert, hier Nr. 9: Die Motive: Blick von Katharinenstrasse auf Altes Rathaus (1905),Abbruch der Pleissenburg, Blick vom Markt auf Barthels Hof, Wurstfabrik Gustav Nietzschmann, ein Leipziger Innenhof(1880),Im Hörsaal (Prof. Flechsig), Druckereigewerbe um 1895, Strassenbild zur Messezeit (1904). Wohl einer der aufwändigsten fotohistorischen Editionen,. Nur für einen kleinen Kennerkreis gedacht, da Herstellung mit den empfindlichen Fotoplatten sehr kompliziert u. riskant. Hermann Friedrich Wilhelm Walter (* 10. Januar 1838 in Ebeleben; 8. Juni 1909 in Leipzig) war ein deutscher Fotograf. Wichtigster Bildchronist der Stadt Leipzig Ende des 19. Jahrhundert. Ab 1870 lautete seine Berufsbezeichnung "Photograph und Mechanicus".

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 59573


1 weitere Einträge gefunden im
Katalog Fotografie beim Anbieter Antiquariat Bräuer, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 2.800,00
Versand (Standard): EUR 42,00
Gesamt: EUR 2.842,00
Nr. 15[Portrait.]
sächs. Politiker, Jurist. 1846 Prof. in Erlangen, 1851 in Tübingen, dort 1855 Kanzler, 1862 Prof. in Jena, 1863 in Leipzig, 1871 sächs. Kultusminister, führte die Reform des Schulwesens ein, baute die Universität Leipzig aus, 1891 Ministerpräsident von Sachsen. 1823 Ebeleben b. Sondershausen - 1891 Dresden. Brustbild mit faksim. Unterschrift. Stahlstich von Weger. 160 x 125 mm.

sehr schönes Exemplar mit Rand

[Schlagwörter: Sachsen, Politik, Jura, Adel, Portrait, Porträt]

Artikel-Nr.: 12449


17947 weitere Einträge gefunden im
Katalog Graphiken - Porträts - Portraits beim Anbieter Antiquariat Harlinghausen, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 550.00.

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 60,00
Versand (Standard): EUR 10,00
Gesamt: EUR 70,00
Nr. 16
Alvensleben, Udo von
Stuttgart, Dt.Bücherbund (1969).
Lwd.m.OSU., Gr.-8°, 268 S., M.96 Abb.a.Taf., illustr.Vors.u.1 Kte.a.Vors.

Von 1925 bis 1945 hat U.v.Alvensleben viele Reisen zu Adelssitzen und Schlössern in Mittel-und Ostdeutschland unternommen, weil sie ihm als Kunsthistoriker und Nachfahren einer der großen altmärkischen Familien besonders nahestanden. Diese alten Familiensitze und ihre Geschichts-und Traditionsverbundenheit reizten ihn immer wieder zu kulturhistorischen Betrachtungen, die er in Form von Tagebuchnotizen niederlegte. Folgende Adelssitze werden geschildert: Pillnitz, Moritzburg, Schlobitten, Schlodien, Finckenstein, Steinort, Friedrichsstein, Dönhoffstädt, Schönburg, Gramenz, Dallenthin, Lübgust, Balfanz, Trieglaff, Beichlingen, St.Ulrich, Friedenstein, Friedrichswerth, Klein-Machnow, Karow, Neuhardenberg, Friedersdorf, Schönhausen, Kehnert, Hohenfinow, Schwedt, Tegel, Lieberose, Plattenburg, Kletzke, Heiligengrabe, Wilhelmstal, Ballenstedt, Spiegelberge, Blankenburg, Leitzkau, Zerbst, Dessau, Mosigkau, Wörlitz, Oranienbaum, Plötzkau, Bodenstein, Ebeleben, Wolfsburg, Tylsen, Ostrau, Schochwitz, Veltheimsburg, Vienau, Klötze, Bodendorf, Altenhausen, Neuhaldensleben, Calvörde, Calbe an der Milde, Zichtau, Redekin, Hundisburg, Erxleben, Neugattersleben, Wittenmoor, Gohlis, Lübbenau, Branitz, Pförten, Sagan, Muskau, Kloster Zinna, Pansewitz, Granitz, Neustrelitz, Hohenzieritz, Neubrandenburg, Schwerinsburg, Quitzin, Putbus, Ralswiek, Ludwigslust, Wustrau, Boitzenburg, Schnackenburg, Suckow, Menkin, Stettin, Cammin, Ivenack, Basedow, Burg Schlitz, Dargun, Bützow, Kloster Dobberthin, Serrahn, Kuchelmiss, Wiligrad, Roggow, Keez.; Durch Sach-und Personenregister erschlossen.; GUTER ZUSTAND

Artikel-Nr.: 22872


764 weitere Einträge gefunden im
Katalog Reisebeschreibungen beim Anbieter Antiquariat ad libitum, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 27,00
Versand (Standard): EUR 42,00
Gesamt: EUR 69,00
Nr. 17
Accurate Geographische Delineation des Zudem Chursaechsischen Thüringen Gehörigen Ammtes Langensaltza nebst der Gahn Erbschafft Treffurth, Voigtey Dorla und dem Fürstl. Schwartzburgl. Ammte Ebeleben. Altkolorierte Kupferstichkarte. - Thüringen - Langensalza - Karte 1754.
Thüringen - Langensalza - Karte 1754.
Amsterdam, Petrus Schenk, 1754.
Kartengröße 51 x 65 cm.

Die Karte zeigt Mühlhausen und Langensalza, von Dengelstaedt bis Gotha (Süden). - Mittelfalz hinterlegt, Ränder etwas fleckig, mit Randläsuren.

Artikel-Nr.: 15880


196 weitere Einträge gefunden im
Katalog Atlanten Karten beim Anbieter Antiquariat Mertens & Pomplun GbR (Versand mit DHL Lieferzeit: D 3-5 Tage, EU 5-12 Tage), Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 180,00
Versand k.A.
Nr. 18
Auf Goethes Spuren im Kreis Langensalza und Umgebung. Im Auftrag des Stadtverkehrsamtes Langensalza herausgegeben - Limpert, Wilhelm / Neunheilingen
Limpert, Wilhelm / Neunheilingen
Langensalza Albert Thomas'''' 1932
0 S.

Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Broschur / Kartoneinband im Format 8vo 13,5 x 20 cm) mit Deckeltitel. 70 Seiten, mit einigen Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier, Schrift: Fraktur. - Erstausgabe, EA, Auflage in guter Erhaltung

[Schlagwörter: Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, deutsche Literatur im 18. Jahrhundert, Thüringen, Mitteldeutschland, thüringische Orts- und Landeskunde, Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach, Graf und Gräfin Werthern, Johann Wolfgang von Goethe, Ebeleben, Müh]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 13922


9697 weitere Einträge gefunden im
Katalog Catalogs beim Anbieter Galerie für gegenständliche Kunst, Deutschland


Wegen Urlaubs kann die Bestellung nicht vor dem 5. August 2014 ausgeführt werden.
Bezahlung:
PayPal, Vorauszahlung
Preis: EUR 47,50
Versand (Standard): EUR 39,50
Gesamt: EUR 87,00
Nr. 19
Verlag Paul Aug. Hoffmann, Berlin,
40. Ausgabe, Band I: 152 und 1147 Seiten, Band II: 1287 Seiten (1283-1286 fehlend!), Band III: 1119 und 258 Seiten, 4°, Leinen

Band I: Aach - Dyhernfurth, Innengelenk stark geplatzt, fleckig, teilweise knickspurig, sonst o.k. Band II: Ebeleben - Mayen, Innengelenke stark geplatzt, Vorderdeckel verzogen, teilweise knickspurig, Seite 1283-1286 mit den Orten von Makrt-Indersdorf bis Massin fehlt, sonst o.k. Band III: Mechernich - Zwönitz, Branchenteil, Telegrammadressenteil, Nachtrag, Rücken teilweise geplatzt, Innengelenke stark geplatzt, teilweise knickspurig, sonst o.k.

[Schlagwörter: Adressbuch Einwohnerbuch Genealogie Telefonbuch Fernsprechbuch Drittes Reich]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 13048


2497 weitere Einträge gefunden im
Katalog Adressbücher beim Anbieter Antiquariat Andrea Hauck, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 660,00
Versand (Standard): EUR 42,00
Gesamt: EUR 702,00
Nr. 20
(Sydow, Friedrich von, Hrsg.):
Sondershausen Eupel 1840.,
287 S. Marmor. HLdr. d. Zt. mit goldgepr. Rsch.

Ohne die lithographischen Tafeln. - Beschreibt Merseburg/Falkenstein/Jena/Ruinen der Klosterkirche zu Memleben/Schulpforte/Wernigerode/Schloss Schönburg an der Saale/Stecklenburg und Lauenburg/Ebeleben- u.a.

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 50034


249 weitere Einträge gefunden im
Katalog Thüringen Orts- u. Landeskunde beim Anbieter Carl Adler's Buch- und Graphikkabinett, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 25,00
Versand (Standard): EUR 6,00
Gesamt: EUR 31,00
Nr. 21
Eine der frühesten gestochenen Karten dieser Gegend. Umfaßt das Gebiet von Scherenberg bis Gebesee und von Schlotheim bis Sachsenburg. - Adelung VI.F.3. - Schönes Exemplar

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 36445


508 weitere Einträge gefunden im
Katalog Thüringen - hist. Originalansichten/ Landkarten beim Anbieter Carl Adler's Buch- und Graphikkabinett, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 100,00
Versand (Standard): EUR 35,50
Gesamt: EUR 135,50
Nr. 22
Martin Baumann
ISBN 3937940421

Verlag: Reinhold, E, Ausgabe von 2007-10-08, Einband: Landkarte, das Buch ist in gutem Zustand. Altersgemäße kleinere Mängel sind nicht immer extra aufgeführt.

[Schlagwörter: Atlanten, Karten & Pläne, Schlossgarten Ebeleben, Martin Baumann]

Zustand: gut, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: V5935212


3218 weitere Einträge gefunden im
Katalog Atlanten, Karten & Pläne beim Anbieter Erich Butzenlechner, Einzelunternehmen, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 27,95
Versand (Standard): EUR 5,90
Gesamt: EUR 33,85
Nr. 23
Thüringen - Eupel Verlag
Eupel, Sondershausen, 1840. 287 S. mit 9 (von 12) lithographierten Tafeln, original goldgeprägter Halbleinen, (Kanten berieben und bst./etwas stockfl.)

-Historisch, romantische Beschreibung aller in Thüringen und auf dem Harz vorhanden gewesenen und noch vorhandenen Schlösser, Burgen, Klöster, Bergwerke, Ruinen, Höhlen, Denkmäler, malerischen Gegenden und sonst beachtenswerter Gegenstände aus dem Reiche der Geschichte und Natur/Enthalten die Tafeln: Merseburg/Falkenstein/Jena/Ruinen der Klosterkirche zu Memleben/Schulpforte/Wernigerode/Schloss Schönburg an der Saale/Stecklenburg und Lauenburg/Ebeleben-

[Schlagwörter: Landeskunde]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 2c2297


10254 weitere Einträge gefunden im
Katalog Landeskunde beim Anbieter Celler Versandantiquariat, Einzelunternehmen, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 90,00
Versand (Standard): EUR 11,00
Gesamt: EUR 101,00
Nr. 24
Imprimatur.
Willy Haas. Mein Büchersammeln u. Büchersammeln überhaupt. - R. A. Schröder. Der Dichter Wolf v. Niebelschütz. - Hans Eberhard Friedrich. Georg Trump. - Peter Trumm. Blick ins Herz des Holzschnitts. - Fritz Novotny. Holzschnitt und Strichätzung im Werk Wilhelm Buschs. - Erhard Göpel. Der Kupferstichhändler und Auktionator Dr. August Klipstein. - Max Niderlechner. Der Sammler Paul Hirsch. - Konrad Tegtmeier. Ignatz Wiemelers Weg und Werk. - Ilse Schunke. Die bibliophile Mission des Nikolaus von Ebeleben u.a. - Tlw. etw. stockfleckig. ** Bestellungen bis 14 Uhr versenden wir am selben Tag. - Schweizer Postkonto vorhanden. **

[Schlagwörter: Buchwesen; Sammler / Sammlungen;]

Artikel-Nr.: 93140


1650 weitere Einträge gefunden im
Katalog Buchwesen beim Anbieter Antiquariat Patzer & Trenkle, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 30,00
Versand (Standard): EUR 10,40
Gesamt: EUR 40,40
Nr. 25[Schwarzburg-Sondershausen]
Eberhardt, Hans
Jena, Gustav Fischer 1943
VI S., 1 Bl., 98 S. Orig.-Umschlag (angestaubt). - Unaufgeschnitten, Vortitel und Titelecke mit einer Knickfalte. (Zeitschrift des Vereins für Thüringische Geschichte und Altertumskunde, 28. Beiheft).

Die Oberbehörden und Unterbehörden von Schwarzburg und Sondershausen in den Ämtern Sondershausen, Clingen, Ebeleben, Schernberg, Keula, Arnstadt, Käfernburg, Gehren. - Großbreitenbach.

Artikel-Nr.: 91770


354 weitere Einträge gefunden im
Katalog Landeskunde - Thüringen beim Anbieter WILFRIED MELCHIOR *** ANTIQUARIAT & VERLAG, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 14,50
Versand (Standard): EUR 6,00
Gesamt: EUR 20,50
Artikel  1 bis  25  von insgesamt  34  Artikeln.
Anzahl der Einträge pro Seite  
1 2 Vor
Erscheinungsjahr Preis
 
Bezahlarten
alle anzeigen weniger anzeigen
   
Suchtipps anzeigen