reinhardt grossmann

 

67 Titel wurden gefunden.   Suche verfeinern   Neue Suche
Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

Such- und Sortiereinstellungen ändern.
Versandziel: Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Versandweg: Standard, Preis in: Euro, Einträge pro Seite: 25

Bitte beachten Sie, dass die Währungsanzeige keine Auswirkung auf die Abrechnung hat.
Abgerechnet wird in der jeweiligen Landeswährung des Anbieters.
1 2 3 Vor
Nr. 1
Grossmann, Reinhardt/Cumpa, Javier (Hrsg.):
Frankfurt/Main: Ontos 2010.
ISBN 978-3-86838-063-7

8°. 297 S., gebunden (sehr gut erhalten) (=Eide ; 1)

[Schlagwörter: Philosophie]

Hardcover, Sprache: Englisch

Artikel-Nr.: 26206BB


1250 weitere Einträge gefunden im
Katalog Philosophie beim Anbieter Bücher Eule, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).


Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von SFr. 5000.00.

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: SFr.  125,00
Versand (Standard): SFr.  14,50
Gesamt: SFr.  139,50
(ca. 115,60 EUR)
Nr. 2
Cumpa, Javier (Hrsg.)/Grossmann, Reinhardt/Armstrong, David M.:
Frankfurt/Main: Ontos 2009.
ISBN 978-3-86838-051-4

8°. 139 S., gebunden (sehr gut erhalten) (=Philosophical analysis ; Vol. 32)

[Schlagwörter: Philosophie]

Hardcover, Sprache: Englisch

Artikel-Nr.: 26173BB


1250 weitere Einträge gefunden im
Katalog Philosophie beim Anbieter Bücher Eule, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).


Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von SFr. 5000.00.

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: SFr.  86,00
Versand (Standard): SFr.  14,50
Gesamt: SFr.  100,50
(ca. 83,28 EUR)
Nr. 3
Reinhardt, Max - Manfred Grossmann (Hg.)
Basel, Basilius Presse, 1966
8°, XXX, 225 S., Falttaf., Brosch., Umschlag min. unsauber, sonst tadell. Preis in CHF: 33

(= Schweizer Theater-Jahrbuch 31/32). Sonderausg. d. Schriftenreihe "Theater unserer Zeit", Bd. 8. Faksimile des Regiebuches mit den Bearbeitungen von M. Reinhardt. Zur Einleitung ein Aufsatz von K. G. Kachler: "Die Bedeutung der Gastspiele M. Reinhardts in der Schweiz"; im Anhang: Schweizer Theater-Almanach XIV m. d. Schw. Biliogr. d. Theaters 1959-62.

[Schlagwörter: Theater]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 32964


433 weitere Einträge gefunden im
Katalog Tanz Theater Film Jazz Pop beim Anbieter Antiquariat Peter Petrej, Schweiz
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 27,00
Versand (Standard): EUR 42,00
Gesamt: EUR 69,00
Nr. 4
Grossmann, Reinhardt:
Frankfurt/Main: Ontos 2006.
ISBN 3-937202-90-0

8°. VIII, 311 S., gebunden (sehr gut erhalten) (=Reprint philosophy ; Vol. 5)

[Schlagwörter: Philosophie]

Hardcover, Sprache: Englisch

Artikel-Nr.: 26115BB


1250 weitere Einträge gefunden im
Katalog Philosophie beim Anbieter Bücher Eule, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).


Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von SFr. 5000.00.

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: SFr.  127,00
Versand (Standard): SFr.  14,50
Gesamt: SFr.  141,50
(ca. 117,26 EUR)
Nr. 5
Reinhardt Grossmann
De Gruyter,Jan 2004
ISBN 9783110323825

NEUBUCH! 210x148x9 mm; 04002,2., u berarb. und verb. Aufl.

Diese Einführung in die Ontologie zeigt die Geschichte der abendländischen Philosophie als einen dauernden Kampf zwischen den Riesen und Göttern von Platons Sophistes. Auf der einen Seite gibt es die Philosophen, die die Auffassung vertreten, daß nur das physikalische Universum existiert und auf der anderen Seite gibt es solche Philosophen, die darauf bestehen, daß es eine weit 'größere' Welt gibt, die auch zeitlose und nicht-räumliche Dinge, wie z.B. Egenschaften enthält. Der Autor diskutiert detailliert diese wichtige metaphysische Debatte, die dem Kampf zugrunde liegt, nämlich die Auseinandersetzung zwischen Naturalisten und Ontologen. Das Buch beginnt mit einer Untersuchung der Geschichte der Auseinandersetzung zwischen Nominalisten und Realisten über das Problem der Universalien. Danach erkundet der Autor die Natur und Existenz der Kategorien wie Relationen, Strukturen, Zahlen und Tatsachen. Im letzten Teil argumentiert er dafür, daß Existenz und Negation keine Kategorien sind, sondern eher Merkmale der Welt. Die Einführung in die Ontologie dient zugleich als Einführung in die Philosophie insgesamt und zeichnet sich durch Klarheit, gute Verständlichkeit und einen lebendigen Stil aus.

Softcover, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 9783110323825


2417 weitere Einträge gefunden im
Katalog HC/Philosophie/Sonstiges (lieferbare_neubuecher) beim Anbieter AHA-BUCH GmbH, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 15,00
Versand (Standard): EUR 14,90
Gesamt: EUR 29,90
Nr. 6
Reinhardt Grossmann
De Gruyter,Apr 2002
ISBN 9783110323801

NEUBUCH! 210x148x9 mm

Diese Einführung in die Ontologie zeigt die Geschichte der abendländischen Philosophie als einen dauernden Kampf zwischen den Riesen und Göttern von Platons Sophistes. Auf der einen Seite gibt es Philosophen, die die Auffassung vertreten, daß das physikalische Universum existiert und auf der anderen Seite gibt es solche Philosophen, die darauf bestehen, daß es eine weit 'größere' Welt gibt, die auch zeitlose und nicht-räumliche Dinge enthält. Der Autor diskutiert detailliert die wichtige metaphysische Debatte, die diesem Kampf zugrunde liegt, nämlich die Auseinandersetzung zwischen Naturalisten und Ontologen. Das Buch beginnt mit einer Untersuchung der Geschichte der Auseinandersetzung zwischen Nominalisten und Realisten über das Problem der Universalien. Danach erkundet der Autor die Natur und Existenz der Kategorien wie Relationen, Strukturen, Zahlen und Tatsachen. Im letzten Teil argumentiert er dafür, daß Existenz und Negation keine Kategorien sind, sondern eher Merkmale der Welt. Die Einführung in die Ontologie dient zugleich als Einführung in die Philosophie insgesamt und zeichnet sich durch Klarheit, gute Verständlichkeit und einen lebendigen Stil aus.Diese Einführung in die Ontologie zeigt die Geschichte der abendländischen Philosophie als einen dauernden Kampf zwischen den Riesen und Göttern von Platons Sophistes. Auf der einen Seite gibt es die Philosophen, die die Auffassung vertreten, daß nur das physikalische Universum existiert und auf der anderen Seite gibt es solche Philosophen, die darauf bestehen, daß es eine weit 'größere' Welt gibt, die auch zeitlose und nicht-räumliche Dinge, wie z.B. Egenschaften enthält. Der Autor diskutiert detailliert diese wichtige metaphysische Debatte, die dem Kampf zugrunde liegt, nämlich die Auseinandersetzung zwischen Naturalisten und Ontologen. Das Buch beginnt mit einer Untersuchung der Geschichte der Auseinandersetzung zwischen Nominalisten und Realisten über das Problem der Universalien. Danach erkundet der Autor die Natur und Existenz der Kategorien wie Relationen, Strukturen, Zahlen und Tatsachen. Im letzten Teil argumentiert er dafür, daß Existenz und Negation keine Kategorien sind, sondern eher Merkmale der Welt. Die Einführung in die Ontologie dient zugleich als Einführung in die Philosophie insgesamt und zeichnet sich durch Klarheit, gute Verständlichkeit und einen lebendigen Stil aus.

Softcover, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 9783110323801


2417 weitere Einträge gefunden im
Katalog HC/Philosophie/Sonstiges (lieferbare_neubuecher) beim Anbieter AHA-BUCH GmbH, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 19,95
Versand (Standard): EUR 14,90
Gesamt: EUR 34,85
Nr. 7
Berlin Internationales Forum des Jungen Films / Freunde der Deutschen Kinemathek, 1984.
O. Pag. (Ca. 150 S.) 4°, OBr. (Sehr gut erhalten)

Der Versand erfolgt sowohl innerhalb Deutschlands als auch ins Ausland mit der Deutschen Post und der DHL (Pakete)

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 15895


154 weitere Einträge gefunden im
Katalog Film VII : Festivals / Veranstaltungen beim Anbieter Versandantiquariat Georg Koch, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 8,00
Versand (Standard): EUR 5,50
Gesamt: EUR 13,50
Nr. 8
Grossmann, Manfred:
Basel , Basilius Presse, 1966.
1. Aufl. XXIV, 169 S. 8°, Kartoneinband, sehr guter Zust.

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 40321


21 weitere Einträge gefunden im
Katalog Theater beim Anbieter Antiquariat Peter Berghammer, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 7,00
Versand (Standard): EUR 4,00
Gesamt: EUR 11,00
Nr. 9
Javier Cumpa
Gruyter, Walter de GmbH,Mrz 2010
ISBN 9783110322170

NEUBUCH! 218x154x27 mm; 1

Reinhardt Grossmann is one of the most sophisticated, knowledgeable and original contemporary metaphysicians. Although he was a student of Bergmann, he influenced the development of Bergmann's metaphysics considerably. No philosopher other than Grossmann defends perception to that degree against the persistent skeptical arguments. He characterizes his epistemological positions as radical empiricism and radical realism. By realism Grossmann mainly means the view that the material things we perceive exist. It is thus also an ontological position and closely related to his empiricism. Grossmann's empiricism is radical insofar as he claims that entities of all categories are perceptible, even numbers and universals. Grossmann's universal realism advocates a theory of abstract categories against the current naturalism. He distinguishes between the world and the physical universe. The latter is the domain of science; the former is the subject of ontology.

[Schlagwörter: PHILOSOPHY / History & Surveys / General]

Sprache: Englisch

Artikel-Nr.: 9783110322170


3241 weitere Einträge gefunden im
Katalog HC/Philosophie/20., 21. Jahrhundert (lieferbare_neubuecher) beim Anbieter AHA-BUCH GmbH, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 109,95
Versand (Standard): EUR 14,90
Gesamt: EUR 124,85
Nr. 10
Hn. v. Elterlein. - Hn. v. Grossmann. - Hn. v. Reinhardt. - Hn. v. Schüssler. Statt der 243sten Tafel das äbtl. Bronnbachl: Wappen. - Adeliche - Wappen
Adeliche - Wappen
[Conrad Tyroff]: 1797 .
Kupferstich, ca. 16,5 x 14,5 cm

- aus: Tyroff, Conrad: Neues adeliches Wappenwerk. Nürnberg 1791 - 1805. - M. Tusche und Stempel nummer.: 261. Re. u. bez.: 244te. Tafel. - unten rechts leicht fingerfleckig.

[Schlagwörter: Coat of Arms, Genealogie,
*** Bestellungen aus Deutschland werden jeweils freitags ab Mittenwald / Bayern versandt - Zahlungen auf deutsches Postbankkonto ***]

Artikel-Nr.: G-Ex4261


125 weitere Einträge gefunden im
Katalog Exlibris u. Heraldik beim Anbieter Antiquariat Gallus GmbH, Österreich

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 300.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 11,00
Versand (Standard): EUR 10,00
Gesamt: EUR 21,00
Nr. 11[Theater, Film und Literatur:]
Grossmann, Manfred (Hrsg.):
Basel 1966, Basilius Presse.
169 Seiten mit zahlreichen Skizzen und Falttafeln. gr. 8° Pappband. (Zustand: Einband mit leichten Gebrauchsspuren, Heftung des Vorsatzblattes Restauriert, sonst gut). K.: Reihe "Theater unserer Zeit" Band 8

[Schlagwörter: Stichworte: Max Reinhardt, Theater, Shakespeare, Regiebuch]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: Best.Nr. T619


619 weitere Einträge gefunden im
Katalog Schauspieler, Regisseure, Bühnenbildner: beim Anbieter Musikantiquariat G. Kaiser - Schumann, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 300.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 7,00
Versand (Standard): EUR 6,50
Gesamt: EUR 13,50
Nr. 12[Theater, Film und Literatur:]
Grossmann, Manfred (Hrsg.):
Basel 1966, Basilius Presse.
169 Seiten mit zahlreichen Skizzen und Falttafeln. gr. 8° Pappband. (Zustand: gut). K.: Reihe "Theater unserer Zeit" Band 8

[Schlagwörter: Stichworte: Max Reinhardt, Theater, Shakespeare, Regiebuch]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: Best.Nr. T618


619 weitere Einträge gefunden im
Katalog Schauspieler, Regisseure, Bühnenbildner: beim Anbieter Musikantiquariat G. Kaiser - Schumann, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 300.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 8,00
Versand (Standard): EUR 6,50
Gesamt: EUR 14,50
Nr. 13
Die Problematik des Dazwischenstehens. Monographien und Studien zur Konfliktpsychologie, Bd. 5. - Grossmann, Editha Maria:
Grossmann, Editha Maria:
München, Basel: E. Reinhardt, 1967.
176 S., Originalleinen mit Schutzumschlag.

Umschlag berieben, sonst gutes Exemplar. - Das Goethewort von den zwei Seelen in des Menschen Brust stellt bekanntlich ein allgemein-menschliches Schicksal dar. Steht doch jeder Mensch irgendwie im Kampffeld gegensätzlicher innerer Kräfte. Dieser Zustand kann, je nach Bewußtseinsgrad und Intensität, als bedrohlicher Konflikt erlebt werden. Eben dies beschreibt das Phänomen des Dazwischenstehens, der Zwischenposition, dem die Verfasserin eine grundlegende Untersuchung gewidmet hat. Zunächst geht es darum, die Erscheinungsformen der Zwischenposition zu erkennen: Zwiespälte etwa unter nahestehenden Menschen wie die von Kindern ihren Eltern gegenüber; hin- und hergerissen wissen Kinder oft nicht, auf wessen Seite sie gehören. Bei den Erwachsenen ist es nicht anders: die Verschiedenheit der Lebensbereiche läßt nicht immer zu, eine eindeutige Position zu beziehen; die mancherlei Gesellschaftskreise, Volks- und Sprachgemeinschaften, Kulturkreise, Rassen und Glaubensbekenntnisse machen es schwer, sich zu entscheiden. So ist eine sehr zeitgemäße Form der Zwischenposition die des Emigranten. Kein Einzelschicksal mehr, ist sie vielmehr zur Existenzform Unzähliger geworden. Dem Vaterland entfremdet, gelingt es vielen dennoch nicht, neuen Heimatboden zu gewinnen. Um im Angesichte solcher und ähnlicher Schicksale einen wissenschaftlichen Ansatz zu gewinnen, entwirft die Verfasserin eine Psychologie des Konflikts in der Zwischenposition. Am Beispiel dreier Dichterschicksale: Franz Grillparzer, Rainer Maria Rilke und Hermann Hesse belegt Grossmann die Allgemeingültigkeit ihrer Analyse. Schließlich ist zu fragen, welche Möglichkeiten denn dem Einzelnen bleiben, auf seine Konfliktsituation zu antworten. Die Verfasserin charakterisiert verschiedene Lösungsversuche. Nach der Erhellung bestimmter Reaktionsweisen, die nur Scheinlösungen darstellen, zeigt sie den Weg zu einer echten Überwindung des Konflikts. Es ist der Weg in die Mitte, von wo nicht einseitig Partei ergriffen wird, sondern beide Seiten verstanden und in ihrer Eigenart gewürdigt werden können. Einzig diese Position gewährleistet, daß jegliches Dazwischenstehen im Sinne ständiger Bedrohnis sich auflöst zugunsten allseitiger Versöhnung.

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 6170


1456 weitere Einträge gefunden im
Katalog Psychologie beim Anbieter Fundus-Online GbR, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 500.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 10,00
Versand (Standard): EUR 5,50
Gesamt: EUR 15,50
Nr. 14
Theater für die Republik. Im Spiegel der Kritik. 2. Band. 1926-1933. - Rühle, Günther:
Rühle, Günther:
Berlin: Henschelverlag, 1988.
ISBN 3362002420

S. 677 - 1263. Originalleinen mit Schutzumschlag.

Umschl. etwas berieben. - Band 2. - Hinweis - Das Theater der Republik - Weimar und der Expressionismus - Die Väter und die Söhne - Die Zerstörung des Dramas - Die neuen Schauspieler - Die Provinz regt sich - Los von Berlin - Los von Reinhardt - Berlin und Wien - Zersetzter Expressionismus - Die große Veränderung - Brecht und Piscator - Wirklichkeit! Wirklichkeit! - Hitler an der Rampe - Der große Rest - Wieviel wert ist die Kritik? - Alte und neue Grundsätze - Selbstverständnis und Auseinandersetzungen - Die Macht und die Güte - 1917 - Rene Schickele, Hans im Schnakenloch - rb, Frankfurter Zeitung - Alfred Kerr, Der Tag, Berlin - Siegfried Jacobsohn, Die Schaubühne, Berlin - Georg Kaiser, Die Bürger von Calais - Kasimir Edschmid, Neue Zürcher Zeitung - Heinrich Simon, Frankfurter Zeitung - Alfred Polgar, Vossische Zeitung, Berlin - Georg Kaiser, Von Morgens bis Mitternachts - Richard Elchinger, Münchner Neueste Nachrichten - Richard Braungart, Münchener Zeitung - P S, Frankfurter Zeitung - Richard Specht, Berliner Börsen-Courier - Oskar Kokoschka, Mörder, Hoffnung der Frauen - Hiob - Der brennende Dornbusch - Robert Breuer, Die Schaubühne, Berlin - Bernhard Diebold, Frankfurter Zeitung - Alfred Kerr, Der Tag, Berlin - Gerhart Hauptmann, Winterballade - Siegfried Jacobsohn, Die Schaubühne, Berlin - Julius Hart, Der Tag, Berlin - Emil Faktor, Berliner Börsen-Courier - Georg Kaiser, Die Koralle - Bernhard Diebold, Frankfurter Zeitung - Kasimir Edschmid, Vossische Zeitung, Berlin, und Neue Zürcher Zeitung - Emil Faktor, Berliner Börsen-Courier - Alfred Kerr, Der Tag, Berlin - Hanns Johst, Der Einsame, ein Menschenuntergang - Artur Kutscher, Berliner Tageblatt - M, Düsseldorfer Generalanzeiger - Alfred Polgar, Die Schaubühne, Berlin - Fritz Engel, Berliner Tageblatt - Paul Kornfeld, Die Verführung - Bernhard Diebold, Frankfurter Zeitung - Kasimir Edschmid, Vossische Zeitung, Berlin - Alfred Polgar, Prager Tageblatt und Die Schaubühne, Berlin - Reinhard Johannes Sorge, Der Bettler - Emil Faktor, Berliner Börsen-Courier - Fritz Engel, Berliner Tageblatt - Siegfried Jacobsohn, Die Schaubühne, Berlin - 1918 - Walter Hasenclever, Der Sohn - Fritz Droop, Mannheimer Tageblatt - Ernst Leopold Stahl, Neue Badische Landeszeitung, Mannheim - Siegfried Jacobsohn, Die Weltbühne, Berlin - Reinhard Goering, Seeschlacht - Fritz Zimmermann, Dresdner Nachrichten - Emil Faktor, Berliner Börsen-Courier - Willi Handl, Berliner Lokal-Anzeiger - Siegfried Jacobsohn, Die Weltbühne, Berlin - Fritz von Unruh, Ein Geschlecht - Bernhard Diebold, Frankfurter Zeitung - Karl Vietor, Norddeutsche Allgemeine Zeitung, Berlin, und Münchener Zeitung - Emil Faktor, Berliner Börsen-Courier - Fritz Engel, Berliner Tageblatt - Siegfried Jacobsohn, Die Weltbühne, Berlin - Georg Kaiser, Gas - Bernhard Diebold, Frankfurter Zeitung - M, Düsseldorfer Generalanzeiger - Herbert Ihering, Berliner Börsen-Courier - Alfred Kerr, Der Tag, Berlin - Carl Sternheim, 1913 - Bernhard Diebold, Frankfurter Zeitung Emil Faktor, Berliner Börsen-Courier Alfred Kerr, Berliner Tageblatt Norbert Falk, BZ am Mittag, Berlin - Carl Sternheim, Tabula rasa - Fritz Engel, Berliner Tageblatt - Alfred Kerr, Der Tag, Berlin - Conrad Schmidt, Vorwärts, Berlin - Walter Hasenclever, Antigone - Oscar Quindt, Frankfurter Volksstimme - Bernhard Diebold, Frankfurter Zeitung - Emil Faktor, Berliner Börsen-Courier - Paul Wiegler, BZ am Mittag, Berlin - William Shakespeare, Wie es euch gefällt - Emil Faktor, Berliner Börsen-Courier - Willi Handl, Berliner Lokal-Anzeiger - Siegfried Jacobsohn, Die Weltbühne, Berlin - Ernst Toller, Die Wandlung - Herbert Ihering, Der Tag, Berlin - Emil Faktor, Berliner Börsen-Courier - Alfred Kerr, Berliner Tageblatt (Morgenausgabe) - Alfred Kerr, Berliner Tageblatt (Abendausgabe) - Karl Strecker, Tägliche Rundschau, Berlin - William Shakespeare, Cymbeline - Siegfried Jacobsohn, Die Weltbühne, Berlin - Emil Faktor, Berliner Börsen-Courier - Eröffnung des Großen Schauspielhauses in Berlin - Aischylos, Orestie - Paul Fechter, Deutsche Allgemeine Zeitung, Berlin - Fritz Engel, Berliner Tageblatt - Fritz Engel, Berliner Tageblatt (Abendausgabe) - Stefan Großmann, Vossische Zeitung, Berlin - August Strindberg, Advent - Siegfried Jacobsohn, Die Weltbühne, Berlin - Fritz Engel, Berliner Tageblatt - Norbert Falk, BZ am Mittag, Berlin - Georg Kaiser, Hölle Weg Erde - Bernhard Diebold, Frankfurter Zeitung - Herbert Ihering, Der Tag, Berlin - Willi Handl, Berliner Lokal-Anzeiger - Friedrich Schiller, Wilhelm Teil - Herbert Ihering, Berliner Börsen-Courier - Siegfried Jacobsohn, Die Weltbühne, Berlin - Alfred Kerr, Berliner Tageblatt - Paul Fechter, Deutsche Allgemeine Zeitung, Berlin - Norbert Falk, BZ am Mittag, Berlin - Die ersten "Proletarischen Theater" - I Arthur Holitscher - Karl-Heinz Martin - Herbert Cranz, Freiheit - Manfred Georg, BZ am Mittag, Berlin - Alfred Kerr, Berliner Tageblatt - II Erwin Piscator - Franz Jung, Die Kanaker - Die Rote Fahne, Berlin - 1920 - Romain Rolland, Danton - Paul Wiegler, BZ am Mittag, Berlin - Herbert Ihering, Der Tag, Berlin - Paul Fechter, Deutsche Allgemeine Zeitung, Berlin - Frank Wedekind, Der Marquis von Keith - Emil Faktor, Berliner Börsen-Courier - Alfred Kerr, Berliner Tageblatt - Norbert Falk, BZ am Mittag, Berlin - Herbert Ihering, Der Tag, Berlin - Gerhart Hauptmann, Der weiße Heiland - Alfred Kerr, Berliner Tageblatt - Norbert Falk, BZ am Mittag, Berlin - Herbert Ihering, Berliner Börsen-Courier - Eröffnung der Salzburger Festspiele - Hugo von Hofmannsthal, - Jedermann - Joseph August Lux, München-Augsburger Abendzeitung - Id, Neues Wiener Tagblatt - Oscar Bie, Münchener Zeitung - Paul Kornfeld, Himmel und Hölle - Emil Faktor, Berliner Börsen-Courier - Herbert Ihering, Der Tag, Berlin - Norbert Falk, BZ am Mittag, Berlin - Fritz Engel, Berliner Tageblatt - Ernst Heilborn, Frankfurter Zeitung - Hanns Johst, Der König - Oskar Walzel, Deutsche Allgemeine Zeitung, Berlin - Julius Ferdinand Wollf, Dresdner Neueste Nachrichten - Lion Feuchtwanger, Münchner Montagszeitung - William Shakespeare, Julius Caesar - Hans Flemming, Berliner Tageblatt - Norbert Falk, BZ am Mittag, Berlin - Emil Faktor, Berliner Börsen-Courier - Fritz von Unruh, Platz - Bernhard Diebold, Frankfurter Zeitung - Max Geisenheyner, Mittagsblatt der Frankfurter Zeitung - Max Fleischer, Kölnische Zeitung - Entdeckung der Käthe Dorsch - Hans Müller-Einingen, Die Flamme - Alfred Kerr, Berliner Tageblatt - Herbert Ihering, Der Tag, Berlin - Norbert Falk, BZ am Mittag, Berlin - William Shakespeare, Richard III - Alfred Kerr, Berliner Tageblatt - Siegfried Jacobsohn, Die Weltbühne, Berlin - Artur Michel, Deutsche Allgemeine Zeitung, Berlin - Walter Hasenclever, Jenseits - Hanns Braun, Münchener Zeitung - Herbert Ihering, Berliner Börsen-Courier - Bernhard Diebold, Frankfurter Zeitung (u.v.a.m.) ISBN 3362002420

[Schlagwörter: Theaterkritik, Weimarer Republik]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 955069


496 weitere Einträge gefunden im
Katalog Deutschland beim Anbieter Fundus-Online GbR, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 500.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 13,00
Versand (Standard): EUR 5,50
Gesamt: EUR 18,50
Nr. 15
Editha Maria Grossmann
Ernst Reinhardt Verlag, 1967
Wie neu, Hardcover,

gebraucht wie neu; Schnitt und Seiten nur minimal nachgebräunt; kein Namenseintrag oder Widmung; Ecken und Kanten nicht berieben; Papierschutzeinband hat deutlich Randlasuren (kleine Einrisse an den Kanten)und etwas Knickspuren jedoch noch gebraucht gut bis sehr gut

Artikel-Nr.: ABE-6261634366


15861 weitere Einträge gefunden im
Katalog Varia beim Anbieter Second Hand Dealer, Deutschland
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).


Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 50.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 34,00
Versand (Standard): EUR 9,00
Gesamt: EUR 43,00
Nr. 16
Grossmann, Editha Maria.
München, E. Reinhardt 1967. 1. Auflage.
gr. 8° - 176 S. OLn. mit OU., sehr gutes Exemplar, ohne Einträge, nahezu frisch.

[Schlagwörter: Dazwischenstehen, Frömmigkeit, Glaube]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 10041403


328 weitere Einträge gefunden im
Katalog Theologie beim Anbieter Galerie und Antiquariat Kyra Maralt, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 150.00.

Bezahlung:
Schecks, PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 8,00
Versand (Standard): EUR 6,50
Gesamt: EUR 14,50
Nr. 17[THEATER -]
REINHARDT,M.,
[Schlagwörter: Theater, THEATER]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 151726AB


11620 weitere Einträge gefunden im
Katalog Kulturgeschichte beim Anbieter Antiquariat Kraemer & Hansen GmbH, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 19,00
Versand (Standard): EUR 3,60
Gesamt: EUR 22,60
Nr. 18
Praxis der sozialen Partizipation im Vor-und Grundschulalter. Dietmar Sturzbecher ; Heidrun Großmann (Hrsg.), Sozialpädagogik - Sturzbecher, Dietmar [Hrsg.]:
Sturzbecher, Dietmar [Hrsg.]:
München ; Basel : E. Reinhardt, 2003.
ISBN 9783497016617

283 S. : graph. Darst. ; 23 cm 8° , kart.

neuwertig

[Schlagwörter: Erziehung, Bildung, Unterricht, Soziologie, Gesellschaft]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 27223


74 weitere Einträge gefunden im
Katalog Pädagogik beim Anbieter Antiquariat Bläschke Einzelunternehmen, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 15,00
Versand (Standard): EUR 3,00
Gesamt: EUR 18,00
Nr. 19
Grossmann, Editha Maria:
München - Basel, Ernst Reinhardt Verlag, 1967.
176 S., 23,5 x 16 cm, farbiger Kopfschnitt, Original-Leinenband mit geprägtem Vorder- und Rückentitel, mit Schutzumschlag

Aus dem Inhalt: Einführung; Zur Methodik; Erscheinungsformen der Zwischenposition; Spezifische Zwischenpositionen; Zwischen Vater und Mutter; Stiefkinder und "Pflegekinder"; Zwischen verschiedenartigen Lebensbereichen; Zwischen den Geselllschaftskreisen; Zwischen Volks- und Sprachgemeinschaften; Zwischen Kulturkreisen und Rassen; Politisch bedingte Zwischenpositionen; Religiöse bedingte Zwischenpositionen; Zwischen Glaubensgemeinschaften; Zwischen Glauben und Unglauben; Die Zwischenposition des Juden; Der nationals Aspekt; Der religiöse Aspekt; Der "jüdische Mischling"; Das Phänomen des Gegensatzes; Zwischenposition von Wunsch und Wirklichkeit; Die Zwischenposition als existenzielles Problem; Die absolute Entscheidung für eine Seite; Die Distanzierung von beiden Seiten; Kompromißlösungen. Sehr guter Zustand

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 7501


120 weitere Einträge gefunden im
Katalog Psychologie beim Anbieter Antiquariat Dr. Josef Anker, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 8,00
Versand (Standard): EUR 42,00
Gesamt: EUR 50,00
Nr. 20[Psychologie -]
Sturzbecher, Dietmar und Heidrun Großmann:
München/ Basel, Reinhardt, 2003.
1. Aufl. Mit 15 Abbild., 34 Tabellen. 293 S. Gr.-8°, OBrosch.

Tadelloses Ex.

[Schlagwörter: Psychologie]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 135784


641 weitere Einträge gefunden im
Katalog Psychologie beim Anbieter Antiquariat und Cafe Antiquarius, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 20,00
Versand (Standard): EUR 7,00
Gesamt: EUR 27,00
Nr. 21[Psychologie -]
Sturzbecher, Dietmar und Heidrun Großmann:
München/ Basel, Reinhardt, 2003.
1. Aufl. 283 S. Gr.-8°, OBrosch.

Schönes Ex.

[Schlagwörter: Psychologie]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 135783


641 weitere Einträge gefunden im
Katalog Psychologie beim Anbieter Antiquariat und Cafe Antiquarius, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 14,00
Versand (Standard): EUR 7,00
Gesamt: EUR 21,00
Nr. 22
GROSSMANN, Editha Maria.:
München, Ernst Reinhardt, 1967.
1. Aufl. 176 S. Gr.8°, OLnbd. m. OU.

Mit wissenschaftl. App. Schönes Ex.

[Schlagwörter: Psychologie]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 19310


641 weitere Einträge gefunden im
Katalog Psychologie beim Anbieter Antiquariat und Cafe Antiquarius, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 15,00
Versand (Standard): EUR 7,00
Gesamt: EUR 22,00
Nr. 23
Dietmar Sturzbecher, Heidrum Großmann
reinhardt 2003
283 + 293 s. kartoniert

neuwertig

Artikel-Nr.: 41768


963 weitere Einträge gefunden im
Katalog sozialwissenschaften beim Anbieter Buchkontor, Deutschland
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 44,00
Versand (Standard): EUR 42,00
Gesamt: EUR 86,00
Nr. 24
Reinhardt, M.
Basel, Basilius Presse 1966.
XXIV, 169 S. Original-Pappband

Theater unserer Zeit, - Kanten berieben.

Hardcover, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 158421-1


5665 weitere Einträge gefunden im
Katalog Varia beim Anbieter Antiquariat Müller & Gräff, Stuttgart e.K., Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 18,00
Versand (Standard): EUR 6,00
Gesamt: EUR 24,00
Nr. 25
Reinoß, Herbert (Hrsg.):
Birsfelden-Basel, Schibli-Doppler (um 1980).
Pappbd.m.OSU., 4°, 287 S., durchgängig meist ganzs., tw.farb.Abb.

Die deutsche satirische Wochenzeitschrift "Simplicissimus" (zu deutsch: "der Einfältigste") erschien ab 1896 in München unter der Leitung von Albert Langen und war ein bürgerlich-demokratisches Kampfblatt ohne formuliertes politisches Programm. Ursprünglich war sie in erster Linie als Kunst- und Literaturrevue konzipiert. Seinen großen Erfolg - 1897 erschien die Auflage in 15 Tsd. Exemplaren, 1904 bereits in 85 Tsd. - verdankte der "Simplicissimus" sowohl seiner geistvoll streitbaren politischen Aktualität als auch der künstlerischen Qualität seiner Zeichnungen und Literaturbeiträge. Thomas Theodor Heine gehörte zu den besten Zeichnern: Seine angriffslustige, gefährlich dreinschauende, zähnefletschende und ihre Ketten sprengende rote Bulldogge auf schwarzem Grund - ein Zeichen des Protestes gegen Kaiser und Junker, Militär und Klerus, Imperialismus und Preußentum, Beamten- und Philistertum - war das Wappentier und Symbol des "Simplicissimus". Auch die Auseinandersetzungen mit der Zensur und Justiz, Gerichtsverhandlungen, Geld- und Haftstrafen erhöhten die Popularität. In Österreich-Ungarn wurde das Blatt verboten, Heine und Wedekind saßen zeitweise wegen Majestätsbeleidigung im Gefängnis. Des öfteren wurden Ausgaben komplett konfisziert. Nach Beginn des Ersten Weltkriegs gab der "Simplicissimus" seine oppositionelle Haltung auf und öffnete sich Nationalismus und Chauvinismus.In der Zeit der Weimarer Republik wandte er sich wiederum verstärkt gegen rechts- wie linksextremistische politische Gruppen und Parteien und geriet zunehmend in Konflikt mit den Nationalsozialisten. 1933 wurde die Redaktion von der SA verwüstet. Nach Hitlers Machtübernahme wandelte sich der Ton des Blattes erneut: Heine war beispielsweise geflohen; Gulbransson, Thöny und Arnold blieben und wurden unkritischer, während Erich Schilling das Regime aktiv unterstützte.; Karikaturen von Karl Arnold, Henry Bing, Blix, L.Boris, M. Dudovich, J.B.Engl, J.Fenneker, B.Fock, M.Frischmann, J.Gose, R.Graef, George Grosz, R.Großmann, O.Gulbransson, M.Hagen, Th.Th.Heine, Otto Herrmann, G.Hertting, F.Heubner, L.Kainer, Rudolf Kriesch, A.Kubin, Jeanne Mammen, Herbert Maxen, G.Schulte-Mühlen, Bruno Paul, C.O.Petersen, A.Pichel, Emil Preetorius, F.Reinhardt, F.v.Reznicek, Josef Sauer, E.Schilling, P.Schondorff, Wilhelm Schulz, M.Schwarzer, F.Spiegel, E.Thöny, Rudolf Wilke, Heinrich Zille.; TADELLOSER ZUSTAND

Artikel-Nr.: 21179


932 weitere Einträge gefunden im
Katalog Kunst beim Anbieter Antiquariat ad libitum, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 18,00
Versand (Standard): EUR 42,00
Gesamt: EUR 60,00
Artikel  1 bis  25  von insgesamt  67  Artikeln.
Anzahl der Einträge pro Seite  
1 2 3 Vor
Erscheinungsjahr Preis
 
Bezahlarten
alle anzeigen weniger anzeigen
   
Suchtipps anzeigen