Suchergebnisse

 

11 Titel wurden gefunden.   Suche verfeinern   Neue Suche
Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

Such- und Sortiereinstellungen ändern.
Versandziel: Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Versandweg: Standard, Preis in: Euro, Einträge pro Seite: 25

Bitte beachten Sie, dass die Währungsanzeige keine Auswirkung auf die Abrechnung hat.
Abgerechnet wird in der jeweiligen Landeswährung des Anbieters.
1
Nr. 1
Rassismus auf gut Deutsch - Adibeli Nduka-Agwu
Adibeli Nduka-Agwu
Brandes + Apsel Verlag Gm,Apr 2010
ISBN 9783860996430

NEUBUCH! 210x149x35 mm; 1

Sprache wird meist als ein neutrales, abbildendes Medium gesehen. Ihre diskriminierende Funktion wird in der Regel in der öffentlichen Wahrnehmung auf Schimpfwörter beschränkt. Tatsächlich aber kommt Diskriminierung in verschleierter und übertragener Weise weit häufiger vor, als es auf den ersten Blick erscheint. Manche Begriffe sind nicht von vorneherein rassistisch, werden aber durch die Art ihrer Verwendung rassistisch aufgeladen. Un- oder unterbewusster oder "gut gemeinter" Rassismus in alltäglichen Sprachpraktiken wird mit konkreten Beispielen aufgedeckt und es werden Alternativen angeboten. Die Reihe wird herausgegeben von Antje Lann Hornscheidt, Professorin für Gender Studies und Sprachanalyse am Zentrum für transdisziplinäre Gender Studies der Humboldt-Universität Berlin.

[Schlagwörter: Germanistik / Sprachwissenschaft; Rassendiskriminierung - Rassenkonflikt ( Rassismus ); Rassenkonflikt ( Rassismus - Rassendiskriminierung ); Rassismus - Rassendiskriminierung - Rassenkonflikt]

Softcover, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 9783860996430


3136 weitere Einträge gefunden im
Katalog HC/Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft (lieferbare_neubuecher) beim Anbieter AHA-BUCH GmbH, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 44,00
Versand (Standard): EUR 14,90
Gesamt: EUR 58,90
Nr. 2
Die Welt der Anne Frank. Anne Frank in the world. 1929 - 1945.
[Anne Frank -]
Bakker; Amsterdam, 1985.
ISBN 9035102738

144 S.; sehr zahlr. Abb. Broschiert.

Gebraucht, aber sehr gut erhalten. - Texte deutsch und englisch. - In Frankfurt - Frankfurt am Main in den Zwanziger Jahre - Bilder einer - Stadt - Frankfurt a.M. 1929: Krise von Demokratie und Republik - Jüdische Tradition und Kultur in Frankfurt - Frankfurt, 1929-1933 - Die Nationalsozialisten auf dem Weg an die Macht - Die Demokratie wird abgeschafft - Der antijüdische Boykott und spontaner Antisemitismus - Die Arbeiterbewegung - Der Arbeitsdienst - Der völkische 'Versorgungsstaat' - Bevölkerungs- und Rassenpolitik - Jugendpolitik - Erziehung und Bildung - Propaganda - Kunst und Kultur - Glaube und Kirche - Das Militär und die Aufrüstung - Justiz und Rechtsprechung - Die 'Reichskristallnacht' - Jüdische Flüchtlinge - Politische und militärische Ereignisse - Die jüdische Gemeinschaft in den Niederlanden vor dem - Krieg - Die Niederlande, 1933-1940 - Reaktionen im Ausland - Die niederländische Nationalsozialisten vor dem Krieg - Mei 1940: Die Niederlande besetzt - Die ersten Massnahmen der Besatzer - Die erste Razzia - Der Februarstreik - Kollaboration - Kollaboration: SS-Freiwillige - Der Arbeitseinsatz - Antijüdische Massnahmen - Widerstand - Der Beginn der Deportationen /Untertauchen - Untertauchen - Unterdrückung und Widerstand verschärfen sich - Deportationen nach Westerbork - D-Day; 'Doller' Dienstag und die Befreiung der - Südniederlande - Der Hungerwinter - Endlösung - Das Ende - Die Befreiung der Niederlande - Das Ende des Krieges in Deutschland - Befreiung der Konzentrationslager und Heimkehr der - Häftlinge - Eine geteilte Welt. Die Jahre nach dem Krieg - Die Veröffentlichung des Tagebuches der Anne Frank - Neo-Nazis und die Leugnung des 'Holocaust' - Antisemitismus und Antizionismus - Rassismus der Gegenwart. ISBN 9035102738

[Schlagwörter: Holocaust, Konzentrationslager, Verfolgung, Faschismus]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 1008703


253 weitere Einträge gefunden im
Katalog Drittes Reich beim Anbieter Fundus-Online GbR, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 500.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 12,00
Versand (Standard): EUR 5,50
Gesamt: EUR 17,50
Nr. 3
Sklave und Herr. Katibu di Shon. Historische Novelle aus der Karibik-Insel Curacao. Deutsche Übersetzung aus dem Papiamentu: Jan A. van der Brugge. Mit Illustrationen von Siegfried Hermann. Eine Novelle. - Haseth, Carel de:
Haseth, Carel de:
Wien Edition Va Bene 2007
original kartoniert, 8°, 128 Seiten mit einigen Illustrationen von Siegfried Hermann; Zustand: gut

ISBN: 9783851671971 Texte parallel auf Papiamentu und Deutsch

[Schlagwörter: Literatur in deutscher Übersetzung; Sklaverei; Karibik; Aufstand; Curacao; Insel; Rassismus; Ungerechtigkeit; Ungleichheit]

Artikel-Nr.: FD29-260


1428 weitere Einträge gefunden im
Katalog Literatur in deutscher Übersetzung beim Anbieter ANTIQUARIAT BERND, Österreich
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 29,00
Versand (Standard): EUR 17,10
Gesamt: EUR 46,10
Nr. 4[Nationalsozialismus, Rassismus, Eigentum]
Gauch, Herman:
Goslar Blut und Boden Verlag 1934 2. Auflage
Gr.8°, 74 S. mit Sachwortverzeichnis, Originalleinen. Inhalt: Die Rechtsgrundlagen der Odalverfassung. Die gemeine Mark oder Allmende / Die Verwaltungseinheiten / Das Allod / Das Odalsrecht / Das Feod // Die Ablösung der Odalverfassung durch das römische Recht. Der Rechtsbruch als Bekehrung / Der Feudalismus / Der Kampf um das alte Recht. Vorsatz mit Besitzeintrag. Mit kritischen Marginalien von alter Hand in Bleistift, auf S. 67 von anderer Hand auch in Kuli: 'Zu Deinem dummen Gewäsch passt gut das Gewäsch Wilhelm Kinkelin's 'Canstatt'...' Sprache: deutsch

Artikel-Nr.: 17933


300 weitere Einträge gefunden im
Katalog Geschichte, Kulturgeschichte, Politik beim Anbieter Antiquariat Günter Hochgrebe, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 40,00
Versand (Standard): EUR 9,90
Gesamt: EUR 49,90
Nr. 5
, Kohls Machtrausch, - DER SPIEGEL 21/1990
DER SPIEGEL 21/1990
Titel * Dann wird der Kampf heiß : Der deutsch-deutsche Staatsvertrag ist noch nicht in Kraft, da plant Kanzler Kohl gesamtdeutsche Wahlen - angeblich, um den Einigungsprozeß zu fördern, tatsächlich aber aus taktischem Kalkül. Er träfe damit die Sozialdemokraten, deren Kandidat Lafontaine den Vertrag - gegen den Willen vieler Genossen - ablehnen will. (S. 18) * Einheit über alles? (S. 23) * Die Kuh muß Futter kriegen (S. 26) Deutschland * Geheime Mission (S. 16) * Leibniz für Leipzig? (S. 16) * Lex Greifswald (S. 16) * Praktisch keine Hörer (S. 16) * Stasi-Schutz für Diestel (S. 16) * Neuer Pillen-Bann (S. 17) * Nato - Ziel Null: Die Nato stellt sich langsam auf die Ost-West-Wende ein. Als Hauptfeind gilt nicht mehr die Sowjetunion. (S. 30) * DDR - Wolf im Schafspelz: Innenminister Diestel fällt mit Personalentscheidungen auf: Ex-Spionagechef Wolf wird Berater, ein Ex-Polizeichef wurde Staatssekretär. (S. 31) * Ist das Volk untergegangen? (S. 34) * Schulbücher - Frei von Pornographie: Aus westdeutschen Schulbüchern lernen DDR-Schüler demnächst, wie gut es ihnen unter der SED ging. Bonn zahlt für den Buch-Export Millionen. (S. 47) * Hier ist Ausverkauf (S. 56) * Strafrecht - Erst mal wegschließen: Der Bundesgerichtshof stoppt die uferlose Ausweitung der Strafvorschriften gegen Terroristen. (S. 68) * Hochrhein - Lächerliches Öfeli: In der Hochrhein-Region bei Basel entsteht mit neuen Atom- und Chemieanlagen ein gefahrenträchtiges Ballungsgebiet. (S. 75) * Rüstungsexport - Schonung für Schufte: Der Bonner Plan, die deutschen Exportregeln rigoros zu verschärfen und Waffengeschäfte zu unterbinden, ist geplatzt. (S. 79) * Republikaner - Chinesische Verhältnisse: Bei den rechtsextremen Republikanern wird offen die Ablösung des Parteichefs Franz Schönhuber gefordert. (S. 83) * Kreuzberg - Die Idylle is zu Ende, det is klar (S. 85) * Kirche - Gewaltiger Druck: Mit neuer Optik wollen die Ober-Katholiken auf ihrem Kirchentag dem Verdruß in den Gemeinden entgegenwirken. (S. 91) * Rundfunk - Um Antwort wird gebeten: Die Hörerbeteiligung bei Radio- und Fernsehsendungen ist für die Post ein einträgliches Geschäft: Auch wer nicht durchkommt, muß Telefongebühren zahlen. (S. 101) * Polizei - Fahne im Dienst: Die Polizei hat ein neues Aktionsfeld entdeckt: den Kampf gegen Alkoholismus und Spielsucht in den eigenen Reihen. (S. 104) * Herr Kiep war kein Vertreter (S. 112) * Hinrichtungen i. d. DDR - Großes weißes Kuvert: In Dresden wurden, bislang geheimgehalten, in den fünfziger Jahren 61 Menschen enthauptet. Stalinistische Willkür oder gerechte Strafe für Spione und Saboteure? (S. 114) Medien * Alte Nazis an Bord geschleppt (S. 95) * Frauen - Mein Vater, der mich aß: Marleneken heißt ein sehenswerter Zweiteiler, den das Zweite Deutsche Fernsehen in dieser Woche zeigt. (S. 218) * MONTAG: 20.00 - 21.50 Uhr. DFF 1. Solo ... (S. 274) * DIENSTAG: 22.03 - 22.30 Uhr. ARD.... (S. 274) * MITTWOCH: 20.00 - 21.50 Uhr. DFF 2. Das verflixte 7. ... (S. 274) * DONNERSTAG: 20.15 - 22.35 Uhr. RTL plus. King ... (S. 276) * FREITAG: 21.00 - 22.55 Uhr. Sat 1. Der Löwe zeigt die ... (S. 276) * SAMSTAG: 22.15 - 23.55 Uhr. ARD. Endstation ... (S. 276) * SONNTAG: 21.45 - 22.15 Uhr. RTL plus.... (S. 276) Wirtschaft * Konjunktur - Ewiges Wachstum?: Die bundesdeutsche Wirtschaft blüht, vier Prozent Produktions-Plus sind in diesem Jahr drin. Ist die immerwährende Prosperität ausgebrochen, sind Rezessionen abgeschafft? Sieben Jahre währt der Aufschwung, und ein Ende dieser Rekord-Konjunktur zeichnet sich nicht ab. Die Grenzen im Westen und im Osten Europas fallen - Signale für weitere Wachstums-Feste. (S. 116) * Konzerne - Meist betulich: So etwas hat es noch nie gegeben: Bei Philips wurde der Chef gefeuert, weil er eine abwegige Gewinnprognose gemacht hatte. (S. 119) * Neue Heimat Bayern - Die Zeit wird knapp: Der Verkauf der Neuen Heimat Bayern an einen Baulöwen droht zu scheitern - die Banken gehen auf Distanz. (S. 120) * Co op - Nach dem Rewe-Rückzug: Poker um co op (S. 121) * DDR - Günstige Offerte für die Reichsbahn (S. 121) * Allianz/ADAC - Neuer Coup der Allianz (S. 121) * Büro - Computer contra Schreibmaschine (S. 121) * Daimler-Benz - Wieder Streit mit den Dorniers (S. 121) * Völlig aus den Fugen geraten (S. 124) * Gemeinsam ins Chaos (S. 130) Serie * Weltkrieg II - Kollabos, Helden und Verräter (S. 136) * Maginot bleu und Service secret (S. 150) Ausland * 14 Milliarden Menschen?: Die Vereinten Nationen schlagen Alarm: Die Schätzungen über die Zunahme der Weltbevölkerung waren lange Zeit zu optimistisch. Wenn sich die Menschheit im gleichen Tempo weiter vermehrt wie bisher, stößt sie spätestens im nächsten Jahrhundert an eine kritische Grenze. Läßt sich der Trend noch wenden? (S. 160) * Umweltschutz - Grüne Masken: Die USA blockieren wirksame Maßnahmen zum Schutz der Erdatmosphäre - Berater von Präsident Bush sehen ideologische Gegner am Werk. (S. 162) * Frankreich - Klima der Fäulnis: Trotz gemeinsamer Demonstrationen auf der Straße können sich die Parteien nicht auf ein Programm gegen den Rassismus einigen. (S. 163) * Polen - Schlafender Vulkan: Gewerkschaftsführer Walesa attackierte den eigenen Regierungschef. An dem Konflikt könnte Solidarnosc zerbrechen. (S. 164) * Polen - : Ich kann 50 Präsidenten stürzen (S. 167) * DDR - Lehrstück am Bahnhof: Der Flüchtlingsstrom aus Rumänien nötigt die DDR, ihre Grenzen zu schließen - diesmal die nach Osten. (S. 168) * Iran/Irak - Moskau will Frieden am Golf (S. 170) * USA - Super-Jäger für Europa (S. 170) * USA/Peru - Lateinamerika: Neuer Krieg der USA? (S. 170) * Dalai Lama - Dalai Lama gibt Macht ab (S. 170) * Tschechoslowakei - Zigeuner-Partei in der CSFR (S. 170) * Missionar oder Verrückter (S. 172) * China - Mao zum Frühstück: In Pekings Qincheng-Gefängnis warten die Mitglieder der Demokratiebewegung noch immer auf ihren Prozeß - ohne das Recht auf Verteidigung. (S. 178) * Sowjetunion - Gesicht verloren: Drei Millionen Sowjetbürger sind obdachlos, acht Millionen arbeitslos, 43 Millionen leben in Armut. Und es werden immer mehr. (S. 182) * Burma - Untaugliches Volk: Zwei Jahre nach dem Volksaufstand lassen die Militärs wählen, doch die Macht wollen sie behalten. (S. 186) * Australien/Saudi-Arabien - Besudelter Ruf: Um den Export lebender Schafe nach Saudi-Arabien ist ein Handelskrieg entbrannt. Opfer sind die Tiere. (S. 187) * Schweiz - Dä Cheib: Wegen Mordes an seiner Ehefrau sitzt Bruno Zwahlen im Zuchthaus - unschuldig, beteuert er. Eine Dorftragödie wurde zum Justizskandal. (S. 190) Sport * Eine richtige Pferdefabrik (S. 200) * Formel 1 - Einbeinige Zwerge: Gerhard Berger, von McLaren für sechs Millionen Dollar Jahresgage verpflichtet, paßt nicht in den engen Rennwagen. (S. 206) * Sportpolitik - Fest im Würgegriff: DDR-Sportministerin Cordula Schubert kämpft im Auftrag von Bundesinnenminister Schäuble gegen Sportfunktionäre. (S. 208) Kultur * Unheimlich nach oben drücken (S. 212) * Die Grenze des Machbaren sehen (S. 222) * Knightley-Buch - Fünfjährige mit Dachschaden: Als Kette von Pannen und Fehlschlägen entziffert ein Geheimdienstspezialist die Geschichte der Spionage im 20. Jahrhundert. (S. 238) * Bestseller (S. 240) * Bestseller (S. 240) * Märchenbilder, Todesbilder (S. 242) * Lenin und die süße Rosa (S. 250) * Blick zurück nach 40 Jahren (S. 250) * Neuer Jazz vom Mississippi (S. 250) * Film - Kino-Frühling für alte Damen (S. 250) * Design - Schicker schmoren: Der heimische Herd wird zum Prestigeobjekt: Trendsetter zahlen Zigtausende. (S. 259) * Animateure - Aggressive Berieselung: Auf die Ausbildung der Ferien-Animateure, der oft nervtötenden Muntermacher, wird beträchtlicher Aufwand verwendet. (S. 263) * Auktionen - Großer Hunger: Van Gogh und Renoir auf dem New Yorker Preisgipfel - mit Bildmotiven, die es in Paris noch einmal gibt. (S. 265) Wissenschaft+Technik * Astronomie - Letzter Frühling: Wie wird dereinst die Welt zugrunde gehen? US-Forscher entwarfen ein Szenario vom Untergang des Sonnensystems. (S. 234) * Seuchen - Löcher im Hirn: In Großbritannien grassiert eine rätselhafte Tierseuche. Kann sie auf Menschen übergreifen? (S. 254) * Immunschwächekrankheit Aids - Schrecken nicht verloren (S. 261) * Schäden durch Sonnenbrillen (S. 261) * Gefährliche RoRo-Fähren (S. 261) gepflegtes Exemplar, nur kleine Lesespuren

Zustand: gut, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: B00011500


54 weitere Einträge gefunden im
Katalog Zeitschriften, Der Spiegel, Jahrgang 1990 beim Anbieter Antiquariat Artemis, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 8,90
Versand (Standard): EUR 6,50
Gesamt: EUR 15,40
Nr. 6
Farbe bekennen - Katharina Oguntoye
Katharina Oguntoye
Orlanda Frauenverlag GmbH,Dez 2007
ISBN 9783936937480

NEUBUCH! 208x134x25 mm; 06003,3., veränd. Aufl. (REV).

'Sie sprechen aber gut deutsch', sagt man zu ihnen. 'Woher kommen Sie denn ' fragt man sie. Und tröstet sie schließlich mit den Worten: 'So schwarz sind Sie ja gar nicht.' Alltäglicher Rassismus, dem sie ausgesetzt sind: Die afro-deutschen Frauen, die hier zu Wort kommen, fühlen sich oft fremd in ihrem eigenen Land. Sie sind hier geboren und aufgewachsen, als Kind schwarzer Väter und weißer Mütter. Sie wurden als 'Mischlinge' bezeichnet oder als 'Besatzungskinder', heute nennt man sie oft 'Farbige'. Sie sind Deutsche und werden doch wie Fremde behandelt, ausgegrenzt, 'bestenfalls' als exotisch angesehen. Mit ihrem Buch versuchen die Autorinnen, sich auf die Suche nach ihrer Geschichte zu begeben, gesellschaftliche Zusammenhänge von Rassismus offenzulegen und auf ihre besondere Situation aufmerksam zu machen. Eine Situation, die sich derzeit, im Zeichen zunehmend rassistischer Übergriffe und des Ausländerhasses, verschärft hat.

Softcover, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 9783936937480


3776 weitere Einträge gefunden im
Katalog HC/Geschichte/Kulturgeschichte (lieferbare_neubuecher) beim Anbieter AHA-BUCH GmbH, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 14,50
Versand (Standard): EUR 14,90
Gesamt: EUR 29,40
Nr. 7
Ostrowsky, Jürgen:
Köln : Pahl-Rugenstein, 1978.
ISBN 3760903649

161 S. : Kt. , 19 cm, kart.

Auf d. Rücken: Ostrowsky-Geisler.,,gut erhalten

[Schlagwörter: Apartheid , Südafrika .Republik. , Deutsch-südafrikanische Beziehungen , Südafrika .Republik. , Zwischenstaatliche Wirtschaftsbeziehungen , Zwischenstaatliche Beziehungen -. Deutsch-südafrikanische Beziehungen , Apartheid , Rassismus , Südafrika (Republik) / Zeitgeschichte]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 20222


9635 weitere Einträge gefunden im
Katalog Allgemein beim Anbieter Buch & Antikversand, Deutschland
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 2,30
Versand (Standard): EUR 4,50
Gesamt: EUR 6,80
Nr. 8
Schlüpf doch mal in meine Haut - Heike Schneider
Heike Schneider
Militzke Verlag GmbH,Mrz 2011
ISBN 9783861898436

NEUBUCH! 224x144x22 mm

Sie sprechen aber gut Deutsch Wo kommen Sie denn nun wirklich her Sie haben es gut, Sie bekommen nie einen Sonnenbrand Ich habe überhaupt nichts gegen solche wie Sie Ach, und Sie sind tatsächlich Anwältin Rassismus und Diskriminierung sind in der deutschen Zivilgesellschaft ein stetig präsentes Thema: Rechtsnationale Demonstrationen, tätliche Übergriffe auf Menschen anderen Aussehens oder anderer Herkunft aufzuzählen gäbe es an dieser Stelle noch etliches. Einzig positiv erscheint an dieser Stelle die öffentliche Auseinandersetzung mit diesem Thema, die Reflexion, die Kritik, die Diskussion... Wie steht es aber um die unauffälligeren, die nicht-physischen Angriffe auf die Würde eines Menschen Wenn Personen mit arabischem Aussehen eine Wohnung, die eben noch frei war, auf einmal doch nicht mehr mieten können Wenn als Antwort auf die Frage Wo kommst du her ein Berlin/ Hamburg/ München [...] nicht genügt Wenn der Weiße konstatiert: Eigentlich hab ich ja nichts gegen solche, aber... Wo können derlei Erfahrungen berichtet, solche Beleidigungen angeklagt werden Heike Schneider legt einen Interviewband vor, der genau von diesen auffällig-unauffälligen Blicken, von verbalen Entgleisungen beim Brötchen holen oder der Reaktion von Schwiegereltern in spe auf farbige Schwiegertöchter berichtet. Immer wieder ist auch Migration ein Thema in den Gesprächen, obwohl diese Frage mit dem alltäglichen Rassismus eigentlich nichts zu tun hat. Eine ehrliche Bestandsaufnahme von Erfahrungen und Gedanken deutscher und nicht-deutscher, 'deutsch aussehender' und anders aussehender Bürger und Bürgerinnen.

[Schlagwörter: Rassendiskriminierung - Rassenkonflikt ( Rassismus ); Rassenkonflikt ( Rassismus - Rassendiskriminierung ); Rassismus - Rassendiskriminierung - Rassenkonflikt]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 9783861898436


2466 weitere Einträge gefunden im
Katalog HC/Medien, Kommunikation/Allgemeines, Lexika (lieferbare_neubuecher) beim Anbieter AHA-BUCH GmbH, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 19,90
Versand (Standard): EUR 14,90
Gesamt: EUR 34,80
Nr. 9
Für eine zivile Republik : Ansichten über die bedrohte Demokratie in Deutschland / hrsg. von Wilhelm von Sternburg - Sternburg, Wilhelm von (Herausgeber)
Sternburg, Wilhelm von (Herausgeber)
Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verlag
Ausgabe: Originalausgabe Umfang/Format: 206 Seiten , 19 cm Erscheinungsjahr: 1992 Gesamttitel: Fischer , 11829 Schlagwörter: Deutschland, Rechtsradikalismus , Aufsatzsammlung Inhalt Wilhelm von Sternburg Vorwort Wolfgang Benz Gewalt beginnt mit Worten Walter Boehlich Deutsche Kontinuität Silvia Bovenschen Multikulti oder wo die Barbarei beginnt Margherita von Brentano Wieder einmal: Deutschland im Herbst Henryk M. Broder Ausländer raus! Die Deutschen den Deutschen im kollektiven Affekt überlassen Micha Brumlik Gründerjahre. Eine Erinnerung an die Gegenwart Daniel Cohn-Bendit Die brutale Republik Eva Demski Die Entfärbung der Welt: Nur wer sich selber fremd ist, haßt das Fremde Christoph Dieckmann ... die ganzen Neger in der Stadt Friedrich Dieckmann Schläge aus dem Off. Eine Anmahnung zur Konkretion Dan Diner Gute alte Zeit Freimut Duve Im Hurrikan des Wandels Ernst Elitz Brief an meine Zuschauer, rechts vom Bildschirm Peter Eschberg Gedankenspiele Dieter Forte Deutschland einig Vaterland. Ein neuer altdeutscher Traum Heiner Geißler Deutsche und Ausländer. Friedliches Zusammenleben statt Diskriminierung und Gewalt Michael Gielen Vor einem Konzert Ralph Giordano Gespenst einer braunen Wiedergeburt Alfred Grosser Die Suche nach dem richtigen Ton Durs Grünbein Demokratie als Plebsokratie Peter Härtling Ein Einwurf im Sinne Jacob Grimms Hans Werner Henze Es graut einem Dieter Hildebrandt Deutscher Trommler Edgar Hilsenrath Zigeuner Walter Jens Über die Lage der Republik Christian Graf von Krockow Gewalt Peter von Oertzen Rassismus. Keine läßliche Sünde Fritz Pleitgen Stimmen gegen rechts Rolf Riehm Zu euch vielleicht, ihr Inseln Lea Rosh Zustandsbeschreibungen Herbst , 92 Ulrich Rückriem Und plötzlich stehen die Skulpturen wieder auf Podesten Ein Gespräch Klaus Schlesinger Ein unglaublicher Vorfall (Anekdote) Thomas Schmid Die offene Gesellschaft und ihre Feinde. Plädoyer gegen die Verwilderung der Republik Helmut Schmidt Rede in der Paulskirche Michael Schneider Die Heilige Johanna von der Treuhand. Eine deutsch-deutsche Farce Werner Schneyder Von rechten und linken Augenfehlern Friedrich Schorlemmer Die destruktive Dynamik der Gewalt. Rostock: Die Schwachen schlugen die Schwächeren . . . Wolfgang Thierse r Von den Ursachen rechtsextremer Jugendgewalt in Ostdeutschland Heinrich August Winkler Die Vereinigung in der Krise ordentliches Exemplar, Einband und Buchblock mit kleinen Lesespuren, Buchblock altersgemäß gebräunt, Gesamtzustand: gut

Zustand: gut, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: B00027903


2902 weitere Einträge gefunden im
Katalog Sachbücher beim Anbieter Antiquariat Artemis, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 3,90
Versand (Standard): EUR 6,50
Gesamt: EUR 10,40
Nr. 10
10/1993, Freie Arbeit und Projektunterricht - PÄDAGOGIK, Zeitschrift
PÄDAGOGIK, Zeitschrift
Beltz
THEMA FREIE ARBEIT UND PROJEKTUNTERRICHT Beide Unterrichtskonzepte haben ihre Bewährungsprobe in der Schulpraxis längst bestanden. Neu und dennoch erfolgreich erprobt ist die Verbindung von Freier Arbeit und Projektunterricht. PÄDAGOGIK dokumentiert diese Entwicklung u.a. mit Erfahrungsberichten aus Haupt- und Realschule, Gymnasium und Gesamtschule Beispielen aus verschiedenen Fächern Lern- und Diskussionsprozessen einer Gruppe von Gymnasiallehrer(inne)n. Arbeitsfähigkeit, Sozialverhalten und Interesse müssen schrittweise aufgebaut werden, dabei hilft das Heft ohne Idealisierung mit konkreten Beispielen. MODERATION: JOHANNES BASTIAN / HERBERT GUDJONS JOHANNES BASTIAN FREIE ARBEIT UND PROJEKTUNTERRICHT Eine didaktische Wiedervereinigung 6 HERBERT GUDJONS DIE WELT IM WASSERTROPFEN Exemplarisch lernen und entlastet lehren 1 0 ENJA RIEGEL FREIHEIT BRAUCHT TRAINING Eine Schule integriert Freie Arbeit und Projektunterricht 14 DIETER VAUPEL WER AUSWÄHLEN GELERNT HAT, WILL DANN AUCH MITBESTIMMEN Wochenplan, Freie Arbeit und Projektunterricht integrieren 20 THOMAS KLAFFKE SAG DEM KIND NICHTS, WAS ES NICHT SELBST FINDEN KANN 25 JÖRG STEITZ-KALLENBACH DAS MACHBARE INS AUGE FASSEN Englischunterricht in einer neunten Klasse arn Gymnasium 30 HEINZ-HERMANN HAAR / ULLI BAUMANN AUF DEM WEG ZUR VERÄNDERUNG Eine Lehrergruppe entdeckt die Langsamkeit 34 HANS-PETER TIEMANN VON UNDANKBAREN KINDERN UND BESCHEIDENEN LEHRERN 42 BEITRAG ANTON HAAS LEHRERN BEI DER UNTERRICHTSPLANUNG ZUGESCHAUT Oder: Didaktik zwischen Theorie und Alltag Ergebnisse einer Pilotstudie 46 SERIE EXPEDITIONEN zu Übergängen von der belehrten zur lernenden Gesellschaft überschreibt Reinhard Kahl die neue PÄDAGOGIK-Serie. Auf seiner ersten Expedition besucht der bekannte Rundfunk- und Fernsehjournalist (und gelernte Pädagoge) Manager, Unternehmensberater, Chaosforscher, Nobelpreisträger und Personalchefs großer Unternehmen. Deren Credo: Den Wettlauf mit dem Wissen kann heute niemand mehr gewinnen ... Wenn jemand etwas gut kann, dann soll er etwas Neues versuchen Persönlichkeit und Unvollkommenheit, kurz: Querköpfe sind gesucht! Provozierende Thesen zu gesellschaftlichen Übergängen, auf die sich gewohnte Theorien und Denkmuster nicht mehr reimen. REINHARD KAHL 1. EXPEDITION: QUERKÖPFE GESUCHT 50 PÄDAGOGIK INTERKULTURELL FREMDENFEINDLICHKEIT UND ERZIEHUNG Fremdenfeindlichkeit in den aktuellen Erscheinungsformen wird oft oberflächlich diskutiert: so als brächen hier einige Jugendliche aus dem ordentlichen Rahmen einer demokratischen Gesellschaft aus und so als könnten sie von Pädagogik und Polizei wieder zur Raison gebracht werden. Hans-Jochen Gamm analysiert Rassismus mit politischen und historischen Kategorien und wagt die These, daß die Gewalttätigkeiten der Jugendlichen Indikator unseres wirklichen Befindens sind. HANS-JOCHEN DAMM FREMDENFEINDLICHKEIT UND ERZIEHUNG Anmerkungen zur Deutschen Zeitgeschichte 54 REZENSIONEN MARITA MÜLLER-KRÄTZSCHMAR DEUTSCH ALS ZWEITSPRACHE 58 U.A.: INTEGRATION STATT SELEKTION 62 P5. REINHARD KAHL, S KOLUMNE ZEITDIEBE UND ZEITPIONIERE 68 gepflegtes ordentliches Exemplar, Reste eines Adressaufklebers auf der Vorderseite

Zustand: gut, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: B00035842


8 weitere Einträge gefunden im
Katalog Zeitschriften, PÄDAGOGIK, Jahrgang 1993 beim Anbieter Antiquariat Artemis, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 4,50
Versand (Standard): EUR 6,50
Gesamt: EUR 11,00
Nr. 11
Schimpfwörter - Beschimpfungen - Pejorisierungen - Antje Lann Hornscheidt
Antje Lann Hornscheidt
Brandes & Apsel,Mrz 2011
ISBN 9783860996843

NEUBUCH! 207x145x mm; Bd.2

Verbale Beschimpfungen sind keine zufällig stattfindenden Sprachhandlungen. Sie basieren auf gesellschaftlichen Vorstellungen von Normalität und Abweichung. Durch die Abwertung der Beschimpften als anders und nicht der 'richtigen' Norm entsprechend üben sie eine Macht aus, die aus dem Zusammenspiel der verschiedenen Positionen der Beteiligten entsteht und den Beschimpfenden gegenüber dem Opfer stärkt. Der gesellschaftliche Umgang mit verbalen Beschimpfungen ist zwiespältig. Die verletzende und diskriminierende Wirkung ist bekannt, aber auch in staatlichen und rechtlichen Auseinandersetzungen wird oft erst körperliche Gewalt als Diskriminierung angesehen. Dabei wird unterstellt, dass den Betroffenen durch verbale Gewalt 'nicht wirklich etwas geschehen ist'. Die Worte sind aber nicht an sich diskriminierend, sondern werden erst durch ihre Verwendung, die dahinterliegenden gesellschaftlichen Zuschreibungen und die Reaktionen auf sie zu Schimpfwörtern. So können z. B. im Hip Hop Schimpfwörter als positive Selbstbezeichnungen verwendet werden. Die beigefügte CD ist ein multimediales Lehrwerk nicht nur für Jugendliche, denen die Vielschichtigkeit sprachlicher Diskriminierung sowie möglicher Handlungsoptionen spielerisch vermittelt wird. Die Herausgeberin: Antje Lann Hornscheidt, Prof. Dr., Professorin für Gender Studies und Sprachanalyse an der Humboldt-Universität Berlin; Gastprofessuren in Finnland, Schweden und Österreich, 2010 Forschungsjahr in Schweden, ermöglicht durch einen Forschungspreis der schwedischen Regierung. Bereits bei Brandes & Apsel erschienen: Rassismus auf gut Deutsch (2010).

[Schlagwörter: Sprachanalyse, Sprachliche Gewalt]

Softcover, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 9783860996843


3136 weitere Einträge gefunden im
Katalog HC/Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft (lieferbare_neubuecher) beim Anbieter AHA-BUCH GmbH, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 24,90
Versand (Standard): EUR 14,90
Gesamt: EUR 39,80
Artikel  1 bis  11  von insgesamt  11  Artikeln.
Anzahl der Einträge pro Seite  
1
Erscheinungsjahr Preis
 
Bezahlarten
alle anzeigen weniger anzeigen
   
Suchtipps anzeigen