Suchergebnisse

 

239 Titel wurden gefunden.   Suche verfeinern   Neue Suche
Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

Such- und Sortiereinstellungen ändern.
Versandziel: Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Versandweg: Standard, Preis in: Euro, Einträge pro Seite: 25

Bitte beachten Sie, dass die Währungsanzeige keine Auswirkung auf die Abrechnung hat.
Abgerechnet wird in der jeweiligen Landeswährung des Anbieters.
1 2 3 4 5 6 7 8 Vor
Nr. 1
Polybios-Lexikon. Band 1, Lieferung 1 (alpha-gamma). Bearbeitet von Arno Mauersberger. - Polybios:
Polybios:
Berlin: Akademie, 2000.
ISBN 9783050034997

2., verbesserte Auflage. 391 Sp. Fadengehefteter Originalpappband.

Einband leicht berieben. Mängelstempel auf Vorsatz - Polybios-Lexikon, herausgegeben von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Erschließung des Wortschatzes der Historien des Polybios (um 200 - 120 v. Chr.), der wichtigsten Quelle für die Geschichte der hellenistischen Welt und Roms Aufstieg im 3. und 2. Jahrhundert v. Chr., in der Form eines Bedeutungswörterbuches als Beitrag zur Geschichte der hellenistischen Gemeinsprache, der sog. Koine. 'Erhalten ist uns ungefähr ein Drittel des großen Geschichtswerkes, das Polybios in der Überzeugung schrieb, daß das Schicksal dieser Weltstunde Rom hieß. Jeder bekennt sich mit voller Überzeugung zu einer Geschichtschreibung, die nicht mit Genealogien, Gründungsgeschichten und ähnlichem unterhält, sondern dem politischen Menschen die Kenntnis der Taten vermittelt, wie Völker und Herrscher sie setzten. Polybios hat die Geschichte als magistra vitae recht wörtlich genommen und sich von ihrer Erkenntnis die Meisterung politischer Situationen versprochen.' (Albin Lesky, Geschichte der griechischen Literatur, Bern/München 1971). ISBN 9783050034997

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 1012083


188 weitere Einträge gefunden im
Katalog Klassische Philologie beim Anbieter Fundus-Online GbR, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 500.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 20,00
Versand (Standard): EUR 10,00
Gesamt: EUR 30,00
Nr. 2
Polybios-Lexikon. Band 3, Lieferung 2 (tolma-ophelmos). Bearbeitet von Christian-Friedrich Collatz, Melsene Gützlaf und Hadwig Helms. - Polybios:
Polybios:
Berlin: Akademie, 2004.
ISBN 9783050040240

Sp. 601-1172. Fadengehefteter Originalpappband.

Einband leicht berieben. - Polybios-Lexikon, herausgegeben von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Erschließung des Wortschatzes der Historien des Polybios (um 200 - 120 v. Chr.), der wichtigsten Quelle für die Geschichte der hellenistischen Welt und Roms Aufstieg im 3. und 2. Jahrhundert v. Chr., in der Form eines Bedeutungswörterbuches als Beitrag zur Geschichte der hellenistischen Gemeinsprache, der sog. Koine. 'Erhalten ist uns ungefähr ein Drittel des großen Geschichtswerkes, das Polybios in der Überzeugung schrieb, daß das Schicksal dieser Weltstunde Rom hieß. Jeder bekennt sich mit voller Überzeugung zu einer Geschichtschreibung, die nicht mit Genealogien, Gründungsgeschichten und ähnlichem unterhält, sondern dem politischen Menschen die Kenntnis der Taten vermittelt, wie Völker und Herrscher sie setzten. Polybios hat die Geschichte als magistra vitae recht wörtlich genommen und sich von ihrer Erkenntnis die Meisterung politischer Situationen versprochen.' (Albin Lesky, Geschichte der griechischen Literatur, Bern/München 1971). ISBN 9783050040240

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 1012088


188 weitere Einträge gefunden im
Katalog Klassische Philologie beim Anbieter Fundus-Online GbR, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 500.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 30,00
Versand (Standard): EUR 10,00
Gesamt: EUR 40,00
Nr. 3
Polybios-Lexikon. Band 1, Lieferung 3 (eta-kappa). Bearbeitet von Arno Mauersberger. - Polybios:
Polybios:
Berlin: Akademie, 2006.
ISBN 9783050040219

2., verbesserte Auflage. Sp. 1105-1474. Fadengehefteter Originalpappband.

Einband leicht berieben. - Polybios-Lexikon, herausgegeben von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Erschließung des Wortschatzes der Historien des Polybios (um 200 - 120 v. Chr.), der wichtigsten Quelle für die Geschichte der hellenistischen Welt und Roms Aufstieg im 3. und 2. Jahrhundert v. Chr., in der Form eines Bedeutungswörterbuches als Beitrag zur Geschichte der hellenistischen Gemeinsprache, der sog. Koine. 'Erhalten ist uns ungefähr ein Drittel des großen Geschichtswerkes, das Polybios in der Überzeugung schrieb, daß das Schicksal dieser Weltstunde Rom hieß. Jeder bekennt sich mit voller Überzeugung zu einer Geschichtschreibung, die nicht mit Genealogien, Gründungsgeschichten und ähnlichem unterhält, sondern dem politischen Menschen die Kenntnis der Taten vermittelt, wie Völker und Herrscher sie setzten. Polybios hat die Geschichte als magistra vitae recht wörtlich genommen und sich von ihrer Erkenntnis die Meisterung politischer Situationen versprochen.' (Albin Lesky, Geschichte der griechischen Literatur, Bern/München 1971). ISBN 9783050040219

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 1012084


188 weitere Einträge gefunden im
Katalog Klassische Philologie beim Anbieter Fundus-Online GbR, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 500.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 20,00
Versand (Standard): EUR 10,00
Gesamt: EUR 30,00
Nr. 4
Polybios.
Berlin u.a., Langenscheidt u.a., (1862-1885).
Kl.-8°. Zus. ca. 1250 S., OHLdr.-Bde. m. reicher Rückenverg., goldgepr. Rückentiteln u. dreiseitig marmor. Schnitt.

1885 erschienene Titelauflage im Verlag Langenscheidt, Berlin. - Ehem. Bibl.-Exemplar mit entsprechenden Merkmalen (Bibl.-Schildchen bzw. -Signaturen u. gestempelt). Einbände etw. berieben, bestoßen u. fleckig. Unterschiedlich gebräunt u. vereinzelt etw. wasserrandig. -

[Schlagwörter: Polybios, Des Polybios Geschichte. Übersetzt von Prof. Dr. A. Haakh und Prof. Dr. K.Kraz. (= Langenscheidtsche Bibliothek sämtlicher griechischen und römischen Klassiker in neueren deutschen Muster-Übersetzungen, Bde. 49-51)]

Artikel-Nr.: 41904


302 weitere Einträge gefunden im
Katalog Antike, Klassische Philologie beim Anbieter Antiquariat Wolfgang Friebes, Österreich
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 50,00
Versand (Standard): EUR 14,50
Gesamt: EUR 64,50
Nr. 5
Polybios von MegalopolisG. W. F. Hegel Cicero u. a.:
Leipzig, Reclam, o.J.; 1919; o.J..
69 S.; 164 S.; 218 S. Kl.-8°, Halbleinen d.Zt.

PHIL320 Einband und Kanten leicht berieben, Kanten mit kleinen Läsuren; Seiten gebräunt und die letzten 80 S. an oberer Ecke mit kleiner Fehlstelle (Cicero); kleine Einträge auf Titel (Hegel) und Titel verso, sowie Klebestreifen (3,5 cm, Cicero); sonst sehr gutes, festes Exemplar; angebunden: Ernst Freiherr von Feuchtersleben: Zur Diätetik der Seele.

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 9904


4006 weitere Einträge gefunden im
Katalog Allgemein beim Anbieter AK Versandantiquariat, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 27,00
Versand (Standard): EUR 3,50
Gesamt: EUR 30,50
Nr. 6
Von Polybios. Wiesbaden 2010.
"Denn wo gibt es einen so niedrig denkenden und gleichgültigen Menschen, der nicht zu wissen wünschte, wie und durch welche Mittel der Staatskunst beinahe die ganze bewohnte Welt in nicht ganz 53 Jahren bewältigt und unter die einzige Herrschaft der Römer gebracht worden ist?", fragt selbstbewusst Polybios aus Megalopolis am Anfang seines Geschichtswerkes. Selbst ein Grieche, verbrachte er lange Zeit in Rom, zunächst als Geisel, später als Vertrauter hochrangiger Politiker, und stellt in seinen etwa zu einem Drittel erhaltenen Historien die Erringung der Weltherrschaft durch Rom dar. Bemüht um strenge Objektivität und überzeugt vom praktischen Nutzen seiner Arbeit, reflektiert er wie kein Historiker vor ihm Methoden der Geschichtsschreibung und strebt die gründliche Erforschung der Ursachen von Roms rasantem Aufstieg an. 22,5 x 15 cm, 700 S., geb. Sonderausgabe

Artikel-Nr.: 468207


19907 weitere Einträge gefunden im
Katalog Varia beim Anbieter Frölich und Kaufmann Verlag und Versand GmbH, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 25,00
Versand (Standard): EUR 13,00
Gesamt: EUR 38,00
Nr. 7
Polybios-Lexikon. Band 1, Lieferung 4 (lambda-omikron). Bearbeitet von Arno Mauersberger. - Polybios:
Polybios:
Berlin: Akademie, 2006.
ISBN 9783050040226

2., verbesserte Auflage. Sp. 1475-1880. Fadengehefteter Originalpappband.

Einband leicht berieben. Schnitt leicht angeschmutzt. - Polybios-Lexikon, herausgegeben von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Erschließung des Wortschatzes der Historien des Polybios (um 200 - 120 v. Chr.), der wichtigsten Quelle für die Geschichte der hellenistischen Welt und Roms Aufstieg im 3. und 2. Jahrhundert v. Chr., in der Form eines Bedeutungswörterbuches als Beitrag zur Geschichte der hellenistischen Gemeinsprache, der sog. Koine. 'Erhalten ist uns ungefähr ein Drittel des großen Geschichtswerkes, das Polybios in der Überzeugung schrieb, daß das Schicksal dieser Weltstunde Rom hieß. Jeder bekennt sich mit voller Überzeugung zu einer Geschichtschreibung, die nicht mit Genealogien, Gründungsgeschichten und ähnlichem unterhält, sondern dem politischen Menschen die Kenntnis der Taten vermittelt, wie Völker und Herrscher sie setzten. Polybios hat die Geschichte als magistra vitae recht wörtlich genommen und sich von ihrer Erkenntnis die Meisterung politischer Situationen versprochen.' (Albin Lesky, Geschichte der griechischen Literatur, Bern/München 1971). ISBN 9783050040226

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 1012085


188 weitere Einträge gefunden im
Katalog Klassische Philologie beim Anbieter Fundus-Online GbR, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 500.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 20,00
Versand (Standard): EUR 10,00
Gesamt: EUR 30,00
Nr. 8
Polybios-Lexikon. Band 3, Lieferung 1 (rassdos-tokos). Bearbeitet von Christian-Friedrich Collatz, Melsene Gützlaf und Hadwig Helms. - Polybios:
Polybios:
Berlin: Akademie, 1998.
ISBN 9783050034379

600Sp. Fadengehefteter Originalpappband.

Einband leicht berieben. - Polybios-Lexikon, herausgegeben von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Erschließung des Wortschatzes der Historien des Polybios (um 200 - 120 v. Chr.), der wichtigsten Quelle für die Geschichte der hellenistischen Welt und Roms Aufstieg im 3. und 2. Jahrhundert v. Chr., in der Form eines Bedeutungswörterbuches als Beitrag zur Geschichte der hellenistischen Gemeinsprache, der sog. Koine. 'Erhalten ist uns ungefähr ein Drittel des großen Geschichtswerkes, das Polybios in der Überzeugung schrieb, daß das Schicksal dieser Weltstunde Rom hieß. Jeder bekennt sich mit voller Überzeugung zu einer Geschichtschreibung, die nicht mit Genealogien, Gründungsgeschichten und ähnlichem unterhält, sondern dem politischen Menschen die Kenntnis der Taten vermittelt, wie Völker und Herrscher sie setzten. Polybios hat die Geschichte als magistra vitae recht wörtlich genommen und sich von ihrer Erkenntnis die Meisterung politischer Situationen versprochen.' (Albin Lesky, Geschichte der griechischen Literatur, Bern/München 1971). ISBN 9783050034379

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 1012087


188 weitere Einträge gefunden im
Katalog Klassische Philologie beim Anbieter Fundus-Online GbR, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 500.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 30,00
Versand (Standard): EUR 10,00
Gesamt: EUR 40,00
Nr. 9
Polybios
Langenscheidtsche Verlagsbuchhandlung Berlin 19900 (um)
3 Bände Halbleder m. goldgepr. Rücken u. rundum marm. Schnitt Adress-Stempel a. Vorsätzen, Deckelränder bestoßen, Band 49: Einband stärker berieben u. bestoßen, Gelenke gelockert, insgesamt guter Zustand zus. ca. 1200 S. kl.8°

Langenscheidts Bibliothek sämtlicher griechischen und römischen Klassiker in neueren deutschen Musterübersetzungen Band 49 - 51 / Mischauflage

Artikel-Nr.: AL 20899


52 weitere Einträge gefunden im
Katalog Antike Literatur beim Anbieter Antiquariat Bücherwurm, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 48,84
Versand (Standard): EUR 4,65
Gesamt: EUR 53,49
Nr. 10
Polybios-Lexikon. Bearbeitet v. Arno Mauersberger. Band 1, Lieferung 1, 3 u. 4 (3 Teile). - Polybios - Mauersberger, Arno
Polybios - Mauersberger, Arno
Akademie, Berlin 1966-1975.
Brosch. Geringe Gebrsp. Etwas gebräunt. Lieferung 3 unaufgeschnitten.

Lieferung 1 im unveränderten Nachdruck der 1. Auflage, Lfg. 2 und 3 in 1. Auflage.

[Schlagwörter: Antike, Griechenland, Geschichte, Griechische Geschichtsschreiber, Geschichtsschreibung, Klassische Philologie, Altphilologie, Lexika, Wörterverzeichnisse]

Artikel-Nr.: 12848


132 weitere Einträge gefunden im
Katalog Antike beim Anbieter Antiquariat Kaner & Kaner GbR, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 60,00
Versand k.A.
Nr. 11
Polybios von Megalopolis:
Leipzig, Reclam., 1926..
Bücher für staatsbürgerliche Bildung. 69,1 S., 1Bl. 12°, OKart.

Reclams Universal-Bibliothek 6210, dort erstmals 1921 erschienen. Frühere Datierungen sind falsch. Zweites Exemplar vorhanden. Gut erhalten.

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 11976


208 weitere Einträge gefunden im
Katalog Varia beim Anbieter Antiquariat Ewald, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 8,00
Versand (Standard): EUR 4,50
Gesamt: EUR 12,50
Nr. 12
Der Aufstieg Roms : Historien. Herausgegeben von Lenelotte Möller. - Polybios:
Polybios:
Wiesbaden : Marix, 2010.
ISBN 9783865392305

1., Auflage ca. 700 S. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag.

POLYBIOS (um 200 v. Chr. - um 120 v. Chr.) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber, der durch sein Hauptwerk, die Historiai, berühmt wurde. Das Geschichtswerk des Polybios ist das umfangreichste und wichtigste Zeugnis für die Geschichte des Hellenismus im 3. und 2. vorchristlichen Jahrhundert und zugleich die früheste erhaltene Quelle bedeutenden Umfangs über das republikanische Rom. ISBN 9783865392305

[Schlagwörter: Alte Geschichte, Archäologie]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 954100


994 weitere Einträge gefunden im
Katalog Geschichte beim Anbieter Fundus-Online GbR, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 500.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 25,00
Versand (Standard): EUR 10,00
Gesamt: EUR 35,00
Nr. 13
Polybios -
Amsterdam, Chatelain, 1753.
Ldr.-Bde d. Zt. 242; 336; 310; 368; 478 S. 4°. Mit zahlr. tls. gefalt. Kupfertafeln. Ebde beschädigt, Kanten u. Ecken beschabt, Rücken tls. mit Einrissen, Wurmlöcher. Papier u. Tafeln gut erhalten. Stellenw. etw. stockfl.

?Avec un commentaire ou un corps de science militaire, enrichi de notes critiques et historiques, ou toutes les grandes parties de la guerre, soit pour l'Offensive, sout pour la Defensive, sont expliquees, demontrees, & representees en Figures. Par M. de Folard. - Aus dem Amsterdamer Nachdruck der Pariser Erstausgabe von 1727ff. - Die Kupfer mit Schlachtplänen u. -ordnungen, Aufmärschen, Festungswerken, Belagerungsmaschinen, Flottenbewegungen etc. - Polybios (auch Polybios von Megalopolis; um 200 v. Chr. in Megalopolis auf der Peloponnes bis um 120 v. Chr. vermutlich auf der Peloponnes), griechischer Geschichtsschreiber, der durch sein Hauptwerk, die Historiai, berühmt wurde. Darin beschreibt er in 40 Büchern die Universalgeschichte Roms über den Zeitraum vom Beginn des Ersten Punischen Krieges bis zur Zerstörung Karthagos und Korinths (264 v. Chr. bis 146 v. Chr.).

[Schlagwörter: Polybius Geschichte]

Artikel-Nr.: <18657>


148 weitere Einträge gefunden im
Katalog Illustrierte Bücher beim Anbieter Antiquariat Cellensia, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 850,00
Versand k.A.
Nr. 14
Des Polybius Kriegsgeschichte in fünf Büchern, übersetzt von F. W. Benicken. Mit erläuternden Anmerkungen und zwanzig bildlichen Darstellungen in Steindruck. - Polybios - F. W. Benicken (Übers.)
Polybios - F. W. Benicken (Übers.)
Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1820
8°, XX, 642 S., 1 Bl., 20 lithogr. meist gefaltete Tafeln, Priv.-HLdr., Kanten etw. berieben, tlw. etw. gebräunt oder fleckig, letzte 20 Bl. (Anmerkungen) mit Tintenfleck am Seitensteg, letztes Bl. m. Japanpapier verstärkt (minimalsten Textverlust) Preis in CHF: 297

Erstausgabe. - Polybios (auch Polybios von Megalopolis; * um 200 - ca 120 v. Chr.) griechischer Geschichtsschreiber, der durch sein Hauptwerk, die Historiai, berühmt wurde. In diesem Werk beschreibt er in 40 Büchern die Universalgeschichte Roms über den Zeitraum vom Beginn des Ersten Punischen Krieges bis zur Zerstörung Karthagos und Korinths (264 v. Chr. bis 146 v. Chr.).

[Schlagwörter: Militaria Neueingänge - Militaria]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 64590


147 weitere Einträge gefunden im
Katalog Militaria beim Anbieter Antiquariat Peter Petrej, Schweiz
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 245,00
Versand (Standard): EUR 42,00
Gesamt: EUR 287,00
Nr. 15
Polybios
Teubner Leipzig
Hardcover 412, 520 S. Guter Zustand/ Good, Cover shows mild wear., Ex-Library., Vol. II.: 1864. Vol. III.: 1867. Preface in Latin.

[Schlagwörter: Geschichte Polybius]

Hardcover, Sprache: Griechisch (bis 1453)

Artikel-Nr.: 264799


3918 weitere Einträge gefunden im
Katalog Geschichte beim Anbieter Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 34,40
Versand (Standard): EUR 5,99
Gesamt: EUR 40,39
Nr. 16
Polybios-Lexikon Bd. 1
Berlin: Akademie 2000,
ISBN 3050034998

2. verb. Aufl. v. Christian-Friedrich Collatz et al., 391 S. Geb. gut erhalten, textsauber Auflage:2

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 10059AB


2302 weitere Einträge gefunden im
Katalog Geschichte/Politik beim Anbieter modernes antiquariat Gerd Seifert, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung
Preis: EUR 23,00
Versand (Standard): EUR 5,00
Gesamt: EUR 28,00
Nr. 17
Polybios:
Berlin, George Ludewig Winter, 1755.
Erster Teil. 322 S., mit zahlreichen, teils ausfaltbaren Kuperstichen. 28x22cm, Orig.-Leder, gebunden, auf 5 Bünden mit handschriftlichem Rückentitel auf montiertem Rückenschildchen.

ZUSTAND: Einband berieben u. beschabt, Kapitale u. Rücken etwas stärker, 1/3 des Rückenschildchens abgeschabt, Vorsätze mit leichtem Wasserrand, sonst sehr gut erhalten. - Geschenk - Geschenkidee ? Wir wünschen allen Bücherfreunden sommerliche u. entspannte Lesestunden!

[Schlagwörter: Polybius]

Zustand: wie neu, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 31493


107 weitere Einträge gefunden im
Katalog Militaria beim Anbieter Antiquariat Olaf Drescher, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 290,00
Versand (Standard): EUR 13,05
Gesamt: EUR 303,05
Nr. 18
Geschichte. Gesamtausgabe in zwei Bänden. Eingeleitet und übertragen von Hans Drexler. - Polybios von Megalopolis
Polybios von Megalopolis
Zürich und Stuttgart, Artemis Verlag 1978.
ISBN 3-7608-3614-3

(17,4 x 11 cm); kl.-8°; XIV Seiten, 1 Blatt, 743 Seiten und Seite 744 bis 1615; Orig.-Leinwandbände; Kopffarbschnitte.

(Die Bibliothek der Alten Welt. Griechische Reihe) . Band 2 erschien 1963. Band 1 in der 2.Auflage. Unterschiedliche Papierqualitäten, die Seitenschnitte sind etwas stockfleckig. * Zahlung mit VISA/ MASTERCARD möglich. Versand mit Deutsche Post oder DHL. *

Artikel-Nr.: a300103326


64 weitere Einträge gefunden im
Katalog Altphilologie, Antike beim Anbieter Heinrich Heine Antiquariat, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 65,00
Versand (Standard): EUR 20,00
Gesamt: EUR 85,00
Nr. 19[DIE BIBLIOTHEK DER ALTEN WELT -]
POLYBIOS:
Zürich und Stuttgart, Artemis Verlag, 1963,.
1. Auflage, S. 746 - 1615, Kl.-8° (11 x 17,5 cm),

hier: nur Band 2, goldgeprägt. Orig.-Leinen gebunden, Farbkopfschnitt - sehr gut erhaltenes Exemplar [DIE BIBLIOTHEK DER ALTEN WELT - Griechische Reihe]. Der gebrauchspurige Schutzumschlag liegt bei <<<ACHTUNG !!! Der Versand der bestellten Titel erfolgt ab dem 11. August <<<

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 25679


180 weitere Einträge gefunden im
Katalog ANTIKE beim Anbieter Michael Kokoschka Versandantiquariat, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 500.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Preis: EUR 50,22
Versand (Standard): EUR 11,00
Gesamt: EUR 61,22
Nr. 20
Römische Historien Des Weisiste warhafftigsten vnnd hochberhümpten Geschichtschreibers Polybij in Siebentzehen Büchern begrieffen, souiel deren noch vorhanden seind, in welchen beschrieben werden die erschröckliche vnd langwirige Krieg, so die Römer vnd Carthaginenser vber die vier vnd zweintzig jar zu Wasser vnd Landt von wegen deren Inseln Sicilien, Sardinien vnd der Landtschafft Hispanien schröcklicher weiß gegen einander geführt haben. Auch wie der streitbare vnnd küne Heldt Annibal der Carthaginenser Oberster mit einem mächtigen Kriegßheer vber die hohe Alpgebürg mit grosser vnd schwerer mühe sey in Italien gefallen: vnd was er für herrliche Sieg in freien Feldtschlachten wider die Römer erobert hab. Deßgleichen die Krieg und Zweyspaltungen, so sich mit den Etoliern, Lacedemoniern, gegen den Messeniern, Achaiischen Bundtsgenossen vnd andern Griechen verloffen haben. Alles auß Griechischer sprach in die Teutsche mit sonderm fleiß vnd grosser arbeit Teutscher Nation zu gutem gebracht vnd jetzt erstmals im Truck außgangen durch Guilielmum Xylandrum Augustanum. - Polybios:
Polybios:
Basel, S. Henricpetri 1574.
Mit 17 doppelblattgr. Holzschnitt-Karten, 4 Holzschnitt-Karten im Text und 19 Textholzschnitte sowie Druckermarke. 20 Bll., 518 S., 1 Bl. Dekorativer brauner Lederband des 17. Jhdts., mit reicher Rückenverg. 31,5 x 21 cm.

VD 16 P 4086; Goed. II, 319; Hieronymus, Griech. Geist 259. - Erste deutsche Ausgabe. Eine der besten Quellen für die Geschichte der punischen und makedonischen Kriege Roms, übersetzt und ediert von dem Augsburger Graecisten Xylander. "X. hat als einziger der frühen Übersetzer des Polybius diesen nicht nach der lateinischen Übersetzung, sondern aus dem griechischen Original übersetzt" (Hieronymus). Mit der schönen Weltkarte von D. Kandel (monogr. DK; Shirley 92), die seit 1550 für verschiedene Ausgaben der Münsterschen Chronik und auch des Strabo verwendet wurde. Ihr Abdruck im Polybios ist Shirley unbekannt. Die übrigen Karten, meist nach Ptolemaeus, zeigen Mittelmeerländer, darunter Italien, Griechenland (vgl. Zacharakis 1834, Abb. 403, für diese Ausgabe unbekannt), ferner Nordafrika, Naher Osten, die doppelblattgroße Karte von Griechenland wurde zweimal verwendet. - Gering berieben und bestoßen. Vorsätze sehr passend erneuert. Tls. gelöschter Besitzeintrag eines Klosters von 1637. Titel oben und seitlich mit fachmännischer Reparatur, ebenso am letzten Blatt Restaurierung eines kleines Ausschnitts; am Titelblatt mit Verlust der letzen beiden Buchstaben des Wortes "und" am Ende des langen Titels. Einige wenige sehr unauffällige Papierergänzungen am unteren weißen Rand. Insgesamt sehr gutes Exemplar!

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 18224


10 weitere Einträge gefunden im
Katalog Drucke des 16. Jahrhunderts beim Anbieter Antiquariat Uwe Turszynski, Deutschland

Der Anbieter liefert versandkostenfrei (Standardversand) nach Vereinigte Staaten von Amerika (USA) ab einem Bestellwert von EUR 500.00.

Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 6.500,00
Versand (Standard): EUR 0,00
Gesamt: EUR 6.500,00
Nr. 21
Polybii historiae. Edidit Fridericus Hultsch. Vol. II. Praefatio. - Polybios - Hultsch, Friedrich
Polybios - Hultsch, Friedrich
Berolini apud Weidmannos 1868.
IV, S. 319 - 663. Hlw. m. marmoriertem Bezugspapier. Einbd. an Kanten u. Ecken beschabt. Angestaubt. Gutes Ex.

#AntGri

Sprache: Griechisch (bis 1453)

Artikel-Nr.: 207124


444 weitere Einträge gefunden im
Katalog ANTIKE / KLASSISCHE PHILOLOGIE beim Anbieter Antiquariat und Buchhandlung Carl Wegner, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 7,00
Versand (Standard): EUR 10,00
Gesamt: EUR 17,00
Nr. 22
Polybs Geschichte. Aus dem Griechischen aufs neue übersetzt und mit Anmerkungen wie auch Auszügen aus den Werken der Herren von Folard und Guischard über die Kriegskunst der Alten begleitet von D. C. [David Christoph] Seybold. BÄNDE 1 und 2 (von 4) in 1 Bd. - Polybius [Polybios].
Polybius [Polybios].
Lemgo, Meyersche Buchhandlung [Meyer], 1779.
294; [2 Bll., 1 S.], S. 310-719, [1 S.]. Mit 4 gestoch. Vign. Marmor. Pp. d. Zt. mit RSch.

[Historiae , dt.]. - Buch 1-5 des Gesamtwerks. - Bde. 3 u. 4 erschienen 1783. - D. Chr. Seybold (1747-1804), Schriftsteller u. Philosoph, seit 1796 Professor der klassischen Literatur in Tübingen (ADB 34, S. 79 f.). - Jean-Charles Chevalier de Folard (1669-1752), französischer Offizier u. Militärtheoretiker, verfaßte u.a. "Commentaires sur l'Histoire de Polybe" (Amsterdam 1735, 7 Bde.) (vgl. Pierers Univ.-Lex. 6, S. 403). - Karl Theophil Guichard, (1724-1775), preußischer Offizier u. Militärschriftsteller, Vertrauter Friedrichs des Großen (ADB 10, 104 ff.; NDB 7, S. 297). - Einband beschabt; erste u. letzte Lagen wasserrandig; NaT von alter Hand

[Schlagwörter: Antike; Geschichte; Militärgeschichte; Militaria; Rom]

Hardcover, Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 55795


467 weitere Einträge gefunden im
Katalog Antike Literatur u. Altphilologie beim Anbieter Antiquariat Reinhold Pabel, Deutschland
Bezahlung:
PayPal, Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 350,00
Versand k.A.
Nr. 23
Polybios und Polybius:
1978/1979.
ISBN 3760836143

Die Bibliothek der Alten Welt : Griech. Reihe , 2. Aufl. XIV, 1615 S. Lw.,OSU

SU etw.berieben, Kopfschnitt angestaubt, sonst sehr gute Exe,

[Schlagwörter: Römisches Recht ; Verfassungsgeschichte ; Römisches Reich ; Römisches Reich ; Karthago ; Punische Kriege]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: 51152


401 weitere Einträge gefunden im
Katalog Geschichte beim Anbieter Antiquariat Numero45, Deutschland
Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 98,00
Versand (Standard): EUR 12,00
Gesamt: EUR 110,00
Nr. 24
Polybios
Stockholm, L.J. Hierta 1834.
471; 320 s. Samtida halvfranskt band med rikt guldornerad och blindpressad rygg, sprängda snitt. Nött rygg.

(Bibliothek af grekiske och romerske prosaiker i svensk öfversättning, 10). Innehaller samtiga de 5 bevarade delarna ur Polybios stora verk ''Histori'ai''.

Artikel-Nr.: 141221


438 weitere Einträge gefunden im
Katalog ANTIQUITY beim Anbieter Rönnells Antikvariat AB, Schweden
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
PayPal
Preis: Skr  335,00
Versand (Standard): Skr  140,00
Gesamt: Skr  475,00
(ca. 51,57 EUR)
Nr. 25
Polybios
Stockholm, L.J. Hierta 1834.
471; 320 s. Senare (ca. 1950) klotband med sparsamt guldornerad rygg, sprängda snitt. Inlagan genomgaende nagot lagerfläckad.

(Bibliothek af grekiske och romerske prosaiker i svensk öfversättning, 10). Innehaller samtiga de 5 bevarade delarna ur Polybios stora verk ''Histori'ai''.

Artikel-Nr.: 137238


438 weitere Einträge gefunden im
Katalog ANTIQUITY beim Anbieter Rönnells Antikvariat AB, Schweden
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
PayPal
Preis: Skr  555,00
Versand k.A.
(ca. 60,26 EUR)
Artikel  1 bis  25  von insgesamt  200  Artikeln.
Anzahl der Einträge pro Seite  
1 2 3 4 5 6 7 8 Vor
Erscheinungsjahr Preis
 
Bezahlarten
alle anzeigen weniger anzeigen
   
Suchtipps anzeigen