kantonale handfeuerwaffen

 

16 Titel wurden gefunden.   Suche verfeinern   Neue Suche
Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

Such- und Sortiereinstellungen ändern.
Versandziel: Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Versandweg: Standard, Preis in: Euro, Einträge pro Seite: 25

Bitte beachten Sie, dass die Währungsanzeige keine Auswirkung auf die Abrechnung hat.
Abgerechnet wird in der jeweiligen Landeswährung des Anbieters.
1
Nr. 1[Militärgeschichte. Kriegsgeschichte.]
Feldmann, [Rud. Markus] (Hsg.).
Bern, Hallwag 1935.
4°. 259 SS. Zahlr. (Farb-)Tfn., Abbn. Ln. mit OU (dieser etwas fingerfleckig und gering lädiert). Etwas Alters-, eher weniger Gebrauchsspuren, Besitzervermerk a. Vorsatz. Gesamthaft recht gutes Exemplar.

Inhalt: Fremde Heere in der Schweiz; Neuordnung des Wehrwesens; Fremdendienste; Sonderbund; Neuenburgerfrage 1856-1857; Grenzbesetzungen. - Nützliche, gut illustrierte Dokumentation u.a. mit Farbtafeln nach den bekannten Uniformwerken von Escher, Pochon, di Lorenzo und Perron.

[Schlagwörter: Militaria. Kantonale und Eidgenössische Truppen. Truppengattungen. Waffengattungen. Waffen. Bewaffnung. Blankwaffen. Griffwaffen. Feuerwaffen. Handfeuerwaffen. Faustfeuerwaffen. Militärische Kleidung. Bekleidung. Kostüm. Kostüme. Military Equipment. Arms. Weapons. Swords. Uniforms. Uniformes. Costume. Costumes. Armes blanches. A feu. Geschichte. Militärgeschichte. Kriegsgeschichte. Waffenkunde. Rüstungskunde. Uniformenkunde. Uniformgeschichte. Kostümgeschichte. Kriegswissenschaft. Militärwissenschaft. Kulturgeschichte. Sitten. Bräuche. Science. Sciences. Military History. Histoire militaire. Coutumes. Schweiz. Eidgenossenschaft. Suisse. Svizzera. Switzerland.]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: HM060803


763 weitere Einträge gefunden im
Katalog Geschichte beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 42,00
Versand (Standard): EUR 37,00
Gesamt: EUR 79,00
Nr. 2[Militärgeschichte. Kriegsgeschichte.]
Feldmann, [Rud. Markus] (Hsg.).
Bern, Hallwag 1935.
4°. 259 SS. (Farb-)Tfn., Abbn. Ln. (etwas stockfleckig). Gesamthaft gutes, sauberes Exemplar.

Inhalt: Fremde Heere in der Schweiz; Neuordnung des Wehrwesens; Fremdendienste; Sonderbund; Neuenburgerfrage 1856-1857; Grenzbesetzungen. - Nützliche, gut illustrierte Dokumentation u.a. mit Farbtafeln nach den bekannten Uniformwerken von Escher, Pochon, di Lorenzo und Perron.

[Schlagwörter: Militaria. Kantonale und Eidgenössische Truppen. Truppengattungen. Waffengattungen. Waffen. Bewaffnung. Blankwaffen. Griffwaffen. Feuerwaffen. Handfeuerwaffen. Faustfeuerwaffen. Militärische Kleidung. Bekleidung. Kostüm. Kostüme. Military Equipment. Arms. Weapons. Swords. Uniforms. Uniformes. Costume. Costumes. Armes blanches. A feu. Geschichte. Militärgeschichte. Kriegsgeschichte. Waffenkunde. Rüstungskunde. Uniformenkunde. Uniformgeschichte. Kostümgeschichte. Kriegswissenschaft. Militärwissenschaft. Kulturgeschichte. Sitten. Bräuche. Science. Sciences. Military History. Histoire militaire. Coutumes. Schweiz. Eidgenossenschaft. Suisse. Svizzera. Switzerland.]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: HM060804


763 weitere Einträge gefunden im
Katalog Geschichte beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 42,00
Versand (Standard): EUR 37,00
Gesamt: EUR 79,00
Nr. 3[Militärgeschichte. Kriegsgeschichte.]
Ziegler, Ernst.
Rorschach, E. Löpfe-Benz (Kant. St. Gallische Winkelriedstiftung) 1992.
4°. 389 SS., 1 Bl. Zahlr. Tfn. u. Abbn. teilw. in Farbe. Ln. mit OU. Gutes Exemplar.

Inhalt: Das militärpolitische Geschehen und die kriegerischen Ereignisse von der Klostergründung bis zur Helvetik; Die städtische Miliz (Organisation, Waffengattungen, Wehr und Waffen); Der Maler der Milizenbilder Daniel Wilhelm Hartmann (1793-1862). - Sehr schön und aufwendig gemachter Jubiläumsband zum 125jährigen Bestehen der Winkelriedstiftung.

[Schlagwörter: Militaria. Kantonale Truppen. Miliz. Milizen. Miliztruppen. Truppengattungen. Waffengattungen. Waffen. Bewaffnung. Blankwaffen. Griffwaffen. Feuerwaffen. Handfeuerwaffen. Faustfeuerwaffen. Militärische Kleidung. Bekleidung. Kostüm. Kostüme. Military Equipment. Arms. Weapons. Swords. Uniforms. Uniformes. Costume. Costumes. Armes blanches. A feu. Geschichte. Militärgeschichte. Kriegsgeschichte. Waffenkunde. Rüstungskunde. Uniformenkunde. Uniformgeschichte. Kostümgeschichte. Kriegswissenschaft. Militärwissenschaft. Kulturgeschichte. Sitten. Bräuche. Science. Sciences. Military History. Histoire militaire. Coutumes. Schweiz. Eidgenossenschaft. Suisse. Svizzera. Switzerland.]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: HM060805


763 weitere Einträge gefunden im
Katalog Geschichte beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 62,00
Versand (Standard): EUR 37,00
Gesamt: EUR 99,00
Nr. 4[Militärgeschichte. Kriegsgeschichte.]
Kurz, Hans Rudolf; Lei, Hermann; Schneider, Hugo.
Dietikon-Zürich, Stocker-Schmid 1969.
4° (33.5 x 27.2 cm). 375 SS. Reich illustriert mit (Falt-) Tafeln, Abbn., Karten- und Planskizzen. Ln. mit farb. gepr. Rückentitel und OU (dieser und äusserste Lagen im oberen Bereich geringfügig wellig). Leichtere Alters- und Gebrauchsspuren. Gesamthaft sehr ordentliches Exemplar.

Qualifizierte und äusserst nützliche Fachpublikation mit reichhaltiger Bilddokumentation. - Das Buch der drei ausgewiesenen fachhistorischen Spezialisten ist eher eine aktualisierte Ergänzung als ein effektiver Ersatz für ähnliche Titel wie z.B. diejenigen von Lederrey, Feldmann oder Egli. Das Konzept entspricht zudem auch nicht völlig demjenigen der von Feldmann/Wirz redigierten, sehr einlässlichen spezifisch kriegshistorischen 'Schweizer Kriegsgeschichte' von 1915-1933. "Einen neueren militärgeschichtlichen Überblick von wissenschaftlichem Rang gibt es noch nicht. Der militärgeschichtliche Längsschnitt 'Das Schweizer Heer' von den Anfängen bis zur Gegenwart, unter Federführung von Hans Rudolf Kurz entstanden, folgt dem vorgegebenen Muster der militärisch-politischen Ereignis- und Organisationsgeschichte. Hans Rudolf Kurz (gest. 1990) hat sich um die schweizerische Militärhistoriographie der letzten Jahrzehnte grösste Verdienste erworben. Zahlreiche Publikationen haben über die Fachkreise hinaus eine interessierte Leserschaft gefunden. Vom wissenschaftlichen Standpunkt aus ist zu bedauern, dass seine Bücher nur ausnahmsweise mit einem kritischen Apparat versehen sind" [was auch hier der Fall ist]. (Schneider/Python, Red., Geschichtsforschung in der Schweiz, Basel 1992, p. 341 f.). - Das Werk behandelt den Zeitraum von 1315 (Morgartenkrieg) bis in die 1960er Jahre.

[Schlagwörter: Militaria. Militär. Krieg. Kriege. Kantonale und Eidgenössische Truppen. Truppengattungen. Waffengattungen. Waffen. Bewaffnung. Blankwaffen. Griffwaffen. Schusswaffen. Feuerwaffen. Handfeuerwaffen. Faustfeuerwaffen. Militärische Kleidung. Bekleidung. Kostüm. Kostüme. Geschichte. Militärgeschichte. Kriegsgeschichte. Waffenkunde. Rüstungskunde. Uniformenkunde. Uniformgeschichte. Kostümgeschichte. Kriegswissenschaft. Militärwissenschaft. Kulturgeschichte. Sitten. Bräuche. Histoire militaire. Guerre. Guerres. Coutumes. Uniformes. Costume. Costumes. Armes blanches. A feu. Science. Sciences. Military History. War. Wars. Swiss Army. Equipment. Arms. Firearms. Weapons. Swords. Uniforms. Schweiz. Eidgenossenschaft. Suisse. Svizzera. Switzerland.]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: HM060837


763 weitere Einträge gefunden im
Katalog Geschichte beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 52,00
Versand (Standard): EUR 55,00
Gesamt: EUR 107,00
Nr. 5
Berner Uniformen 1700-1850. Mit 30 Farbtafeln nach Aquarellen von Lucien Rousselot / Uniformes Bernois 1700-1850. Avec 30 planches en couleur reproduisant les aquarelles de Lucien Rousselot. Bearbeitet von / elabore et annote par Fritz Häusler. - Petitmermet, Roland / Häusler, Fritz (Bearb.).
[Uniformen. Ausrüstung.]
Petitmermet, Roland / Häusler, Fritz (Bearb.).
Historischer Verein des Kantons Bern / Buchdruckerei Stämpfli 1977.
4° (34.5 x 25 cm). 202 SS. 30 Farbtafeln. OKunstleder mit Ln.-Rücken (dieser leicht verblasst/verfärbt), vergold. Deckelemblem mit Motto 'Spes pacis in armis' und -Rückentitel. Leichte Lagerungs-, wenig Gebrauchsspuren. Gesamthaft gutes Exemplar.

Auflage 2000 Exemplare. - Teildruck aus dem Werk 'Schweizer Uniformen' (Bern 1976). Texte in Deutsch und Französisch / en allemand et francais. -- Der französische Künstler und Militärmaler "Lucien Rousselot (1900-1992) fait partie des grands noms de la peinture militaire. Membre de La Sabretache, peintre titulaire des armees, il s'illustre entre-autres dans la realisation de grandes series de planches relatives a l'epopee imperiale et a l'armee francaise. Il publie notamment, entre 1943 et 1971, une serie de 106 planches documentaires : 'Les Uniformes de l'Armee francaise' qui constitue une oeuvre magistrale, et qui demeure encore aujourd'hui pour la plupart des amateurs un ouvrage de reference." (http://www.spahis.fr/index.php?post/2014/08/25/Spahis-par-Lucien-Rousselot ). - "The Petitmermet/Rousselot book has a mixed bag of information on the organisation by cantons; but the really redeeming feature are the excellent plates by Lucien Rousselot. For example Zurich from 1803-13 had 3 battalions of infantry, 2 companies of carabiniers, 1 company of Dragoons. Bern raised the most troops, followed by Zurich." (etc.; excerpt from Total War Center : http://www.twcenter.net/forums/showthread.php?577507-Swiss-Cantonal-Army-Organisation-amp-Uniforms1803-1817 ). -- ISBN 3-85731-002-2

[Schlagwörter: Schweizer schweizerische Berner Geschichte. Eidgenössisches schweizerisches kantonales Militär. Kanton Bern. Kantonale Truppen. Miliz. Milizen. Miliztruppen. Truppengattungen. Waffengattungen. Historische Ausrüstung. Waffen. Bewaffnung. Blankwaffen. Griffwaffen. Feuerwaffen. Handfeuerwaffen. Faustfeuerwaffen. Militärische Kleidung. Bekleidung. Historische Uniformen. Militärgeschichte. Waffenkunde. Uniformkunde. Uniformgeschichte. Kostümgeschichte. Militärwissenschaft. Swiss Military History. Ancient historical Equipment. Bright Edged Arms. Firearms. Weapons. Uniforms. Histoire militaire. Uniforme ancienne. Uniformes anciennes. Costume ancien. Costumes anciens. Armes blanches. A feu. Schweiz. Eidgenossenschaft. Suisse. Svizzera. Switzerland. Berne. Bernese.]

Sprache: Deutsch, Französisch

Artikel-Nr.: MU091410


124 weitere Einträge gefunden im
Katalog Militaria beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 52,00
Versand (Standard): EUR 55,00
Gesamt: EUR 107,00
Nr. 6
Schweizer Faustfeuerwaffen / Armes de poing suisses / Swiss Handguns. - Häusler, [Fritz].
[Waffen.]
Häusler, [Fritz].
Frauenfeld, Verlag Fritz Häusler (Selbstverlag) 1975.
4°. 140 SS. 112 Abbn. OKart. (leicht gewölbt) mit Ln.-Rücken u. vergold. Rückentitel. Wenig Gebrauchsspuren. Gesamthaft recht gutes Exemplar.

Texte in Deutsch, Franzöisch, Englisch (en Allemand, Francais, English). - Die Schweizer Pistolen und Revolver von 1817 bis heute in Wort und Bild / Les pistolets et revolvers suisses de 1817 a ce jour presentes par le texte et l'image / Swiss pistols and revolvers from 1817 to the present day in words and illustrations. - "Damit diese Lektüre auch dem grossen Kreis der Sportschützen dienlich sei, habe ich auch die im schweizerischen Schiesswesen seit Jahrzehnten verwendeten Privatwaffen ebenfalls beschrieben." (p. 5, Vorwort). - Kompetent verfasstes Standardwerk. -- NETTOGEWICHT 900 g

[Schlagwörter: Schweizer schweizerisches Militär. Schweizerische Armee. Militärische Geschichte. Eidgenössische kantonale Truppen. Truppengattungen. Waffengattungen. Militärgeschichte. Kriegsgeschichte. Kriegswissenschaft. Militärwissenschaft. Schiessen. Schiesswesen. Technik. Technikgeschichte. Waffengeschichte. Waffentechnik. Technische Entwicklung. Waffenentwicklung. Produktion. Fabrikation. Waffenproduktion. Kriegsmaterial. Kriegsgerät. Ausrüstung. Waffen. Bewaffnung. Schusswaffen. Feuerwaffen. Handfeuerwaffen. Faustfeuerwaffen. Munition. Gewehrmunition. Science. Sciences. Military technical History. Swiss army. Development. Production. Equipment. Weapons. Arms. Fist Firearms. Guns. Handguns. Shoot. Shooting. System. Systems. Histoire militaire. Armes a feu. poing. Tir. Tirer. Cartouches. Developpement technique. Schweiz. Eidgenossenschaft. Suisse. Svizzera. Switzerland.]

Sprache: Deutsch, Französisch, Englisch

Artikel-Nr.: MW091402


124 weitere Einträge gefunden im
Katalog Militaria beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 72,00
Versand (Standard): EUR 37,00
Gesamt: EUR 109,00
Nr. 7
Les milices Valaisannes du XVIIIe au XXe siecle. D'apres les lois cantonales et federales, des documents iconographiques et des pieces de musees. Illustrations tirees des aquarelles originales de l'auteur. - Calpini, Jacques.
[Uniformen. Ausrüstung.]
Calpini, Jacques.
Sion, Editions de la Matze (Collection Le Shako) 1974.
4°. 3 Bll., XVI SS. (Text, in Grossdruck), Front., 64 num. Farbtfn., 1 Farbtf. am Schluss und 3 Bll. (Bildlegenden u. Impressum). Ln. mit OU (dieser mit leichten Alters- u. Gebrauchsspuren). Gesamthaft recht gutes Exemplar.

Gesamtauflage 230 numerierte Exemplare. Unnumeriertes Rest- oder Autorenexemplar.

[Schlagwörter: Kanton Wallis. Canton de Valais. Schweizer schweizerische kantonale eidgenössische Walliser Truppen. Miliz. Milizen. Miliztruppen. Historische Truppengattungen. Waffengattungen. Waffen. Ausrüstung. Bewaffnung. Blankwaffen. Griffwaffen. Feuerwaffen. Handfeuerwaffen. Faustfeuerwaffen. Militärische Kleidung. Bekleidung. Uniformen. Geschichte. Militärgeschichte. Kriegsgeschichte. Waffenkunde. Uniformkunde. Uniformgeschichte. Uniform. Uniformen. Kostümgeschichte. Histoire militaire ancienne cantonale. Costume ancien cantonal. Costumes anciens cantonals. Uniforme. Uniformes anciennes cantonales. Armes blanches. A feu. Ancient Swiss Military History. Historical Equipment. Bright Edged Arms. Weapons. Swords. Uniforms. Schweiz. Eidgenossenschaft. Suisse. Svizzera. Switzerland.]

Sprache: Französisch

Artikel-Nr.: MU030471


124 weitere Einträge gefunden im
Katalog Militaria beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 105,00
Versand (Standard): EUR 37,00
Gesamt: EUR 142,00
Nr. 8
L'Armee Suisse. Ses origines et traditions, son etat present, sa raison d'etre. - Lederrey, E.-M. G. [Ernest] (Red.) et. al.
[Uniformen. Ausrüstung.]
Lederrey, E.-M. G. [Ernest] (Red.) et. al.
Geneve, SADEA 1929.
4°. 254 SS., 1 Bl. Reich illustriert mit (Farb-)Tfn., Abbn., Tabn. OLn. (min. schwach stockfleckig). Etwas Alters- u. Gebrauchsspuren. Gesamthaft recht gutes Exemplar.

Durchaus nützliches Werk, das im Rahmen des möglichen auch systematische empirische Daten präsentiert zu Heeres- und Truppenstärken, -Zusammensetzungen und -organisatorischen Aspekten, unterstützt von mehreren Farbtafeln und über 340 Textillustrationen in recht guter (Druck-) Qualität. Dieser Titel ergänzt in sinnvoller Weise diejenigen von Karl Egli (Schweizer Heereskunde. Zürich 1910, 2. Aufl. 1916) und Karl Brunner (Heereskunde der Schweiz. Zürich 1938).

[Schlagwörter: Schweizer schweizerische Geschichte. Militärgeschichte. Kriegsgeschichte. Wehrwesen. Armee. Ausrüstung. Rüstung. Rüstungswesen. Militärische Organisation. Ordnung. Heeresordnung. Truppenordnung. Historische Heereskunde. Kantonale Eidgenössische Truppen. Truppengattungen. Waffengattungen. Waffen. Bewaffnung. Waffenkunde. Rüstungskunde. Blankwaffen. Griffwaffen. Feuerwaffen. Handfeuerwaffen. Faustfeuerwaffen. Kleidung. Bekleidung. Uniformen. Uniformkunde. Uniformgeschichte. Kostümgeschichte. Kriegswissenschaft. Militärwissenschaft. Swiss Military History. Army. Troops. Historical Equipment. Uniforms. Bright Edged Arms. Firearms. Weapons. Histoire militaire. Troupes. Uniformes. Costume. Costumes. Armes blanches. A feu. Schweiz. Eidgenossenschaft. Suisse. Svizzera. Switzerland.]

Sprache: Französisch

Artikel-Nr.: MU030459


124 weitere Einträge gefunden im
Katalog Militaria beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 33,50
Versand (Standard): EUR 37,00
Gesamt: EUR 70,50
Nr. 9
Berner Uniformen 1700-1850. Mit 30 Farbtafeln nach Aquarellen von Lucien Rousselot / Uniformes Bernois 1700-1850. Avec 30 planches en couleur reproduisant les aquarelles de Lucien Rousselot. Bearbeitet von / elabore et annote par Fritz Häusler. - Petitmermet, Roland / Häusler, Fritz (Bearb.).
[Uniformen. Ausrüstung.]
Petitmermet, Roland / Häusler, Fritz (Bearb.).
Historischer Verein des Kantons Bern / Buchdruckerei Stämpfli 1977.
4° (34.5 x 25 cm). 202 SS. 30 Farbtafeln. OKunstleder mit Ln-Rücken, vergold. Deckelemblem mit Motto 'Spes pacis in armis' und -Rückentitel in OKLdr.-Schuber. Gutes Exemplar.

Auflage 2000 Exemplare. - Teildruck aus dem Werk 'Schweizer Uniformen' (Bern 1976). Texte in Deutsch und Französisch / en allemand et francais. -- Der französische Künstler und Militärmaler "Lucien Rousselot (1900-1992) fait partie des grands noms de la peinture militaire. Membre de La Sabretache, peintre titulaire des armees, il s'illustre entre-autres dans la realisation de grandes series de planches relatives a l'epopee imperiale et a l'armee francaise. Il publie notamment, entre 1943 et 1971, une serie de 106 planches documentaires : 'Les Uniformes de l'Armee francaise' qui constitue une oeuvre magistrale, et qui demeure encore aujourd'hui pour la plupart des amateurs un ouvrage de reference." (http://www.spahis.fr/index.php?post/2014/08/25/Spahis-par-Lucien-Rousselot ). - "The Petitmermet/Rousselot book has a mixed bag of information on the organisation by cantons; but the really redeeming feature are the excellent plates by Lucien Rousselot. For example Zurich from 1803-13 had 3 battalions of infantry, 2 companies of carabiniers, 1 company of Dragoons. Bern raised the most troops, followed by Zurich." (etc.; excerpt from Total War Center : http://www.twcenter.net/forums/showthread.php?577507-Swiss-Cantonal-Army-Organisation-amp-Uniforms1803-1817 ). -- ISBN 3-85731-002-2

[Schlagwörter: Schweizer schweizerische Berner Geschichte. Eidgenössisches schweizerisches kantonales Militär. Kanton Bern. Kantonale Truppen. Miliz. Milizen. Miliztruppen. Truppengattungen. Waffengattungen. Historische Ausrüstung. Waffen. Bewaffnung. Blankwaffen. Griffwaffen. Feuerwaffen. Handfeuerwaffen. Faustfeuerwaffen. Militärische Kleidung. Bekleidung. Historische Uniformen. Militärgeschichte. Waffenkunde. Uniformkunde. Uniformgeschichte. Kostümgeschichte. Militärwissenschaft. Swiss Military History. Ancient historical Equipment. Bright Edged Arms. Firearms. Weapons. Uniforms. Histoire militaire. Uniforme ancienne. Uniformes anciennes. Costume ancien. Costumes anciens. Armes blanches. A feu. Schweiz. Eidgenossenschaft. Suisse. Svizzera. Switzerland. Berne. Bernese.]

Sprache: Deutsch, Französisch

Artikel-Nr.: MU030466


124 weitere Einträge gefunden im
Katalog Militaria beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 72,00
Versand (Standard): EUR 55,00
Gesamt: EUR 127,00
Nr. 10
Les Troupes genevoises de la Restauration a nos jours. - Privat, Emile Col.brig. [Colonel-brigadier] et al.
[Uniformen. Ausrüstung. Waffen.]
Privat, Emile Col.brig. [Colonel-brigadier] et al.
Geneve, Departement militaire de la Republique et canton de Geneve 1973.
4°. 156 SS., 2 Bll. Farbtfn., mont. Farbabbn., Abbn., Illustrationen, 1 Faltkarte i. Anhang, illustr. Vorsätze. OKunstleder mit vergold. Deckelemblem u. Rückentitel. Gutes Exemplar.

[Schlagwörter: Schweiz. Kanton Canton de Geneve. Schweizer schweizerische eidgenössische kantonale Genfer Geschichte. Schweizerisches eidgenössisches kantonales Militär. Restauration. Restaurationszeit. Verfassung. Restaurationsverfassung. Militärgeschichte. Truppen. Miliz. Milizen. Miliztruppen. Truppengattungen. Waffengattungen. Historische Ausrüstung. Waffen. Bewaffnung. Waffenkunde. Blankwaffen. Griffwaffen. Feuerwaffen. Handfeuerwaffen. Faustfeuerwaffen. Militärische Kleidung. Bekleidung. Uniformen. Uniformkunde. Uniformgeschichte. Kostümgeschichte. Histoire militaire cantonale ancienne. Uniformes cantonales anciennes. Costume cantonale ancien. Costumes anciennes cantonales. Armes blanches. A feu. Ancient Swiss Military History. Historical Equipment. Bright Edged Arms. Firearms. Weapons. Uniforms. Schweiz. Eidgenossenschaft. Suisse. Svizzera. Switzerland. Genf. Geneva.]

Sprache: Französisch

Artikel-Nr.: MU030468


124 weitere Einträge gefunden im
Katalog Militaria beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 37,00
Versand (Standard): EUR 37,00
Gesamt: EUR 74,00
Nr. 11
Les Milices Vaudoises. Illustrations de Rene Meylan et Rene Amiguet. Ouvrage publie sous les auspices du Departement Militaire Vaudois. - Amiguet, Major Frederic.
[Uniformen. Ausrüstung.]
Amiguet, Major Frederic.
Lausanne, Leon Martinet 1914.
Gr.-8°. 542 SS. 5 Farbtfn. (davon 1 Front.), Tfn., Abbn. OHLn. mit Rückenschild u. farb. Deckelillustration. Min. Alters- u. Gebrauchsspuren. Gesamthaft gutes Exemplar.

Barth 25990a (Bd. 3, Nachträge, p. 499: II. H. Heer- und Kriegswesen). - Matieres: Anciennes organisations militaires de la Suisse (Periode de Savoie et bernoise: Artillerie, Cavalerie, Infanterie); Anciennes prestations militaires de la Ville de Lausanne; Armement, Equipement et Habillement de l'infanterie jusqu'a la Revolution Vaudoise; Carabiniers Vaudois (periode bernoise); La Republique Helvetique; Canton de Vaud des 1803 a 1837; Differend avec la France au sujet du Prince Napoleon; Revolution Vaudoise 1845; Revolution Genevoise 1846; Sonderbund 1847; Periode 1850-1855; Differend avec la Prusse au sujet de Neuchatel 1856; les annees suivantes jusqu'a 1875.

[Schlagwörter: Kantonale Eidgenössische waadtländische Truppen. Waadtländer Miliz. Milizen. Miliztruppen. Truppengattungen. Waffengattungen. Waffen. Historische Bewaffnung. Blankwaffen. Griffwaffen. Feuerwaffen. Handfeuerwaffen. Faustfeuerwaffen. Militärische Kleidung. Bekleidung. Uniformen. Geschichte. Militärgeschichte. Kriegsgeschichte. Waffenkunde. Uniformkunde. Uniformgeschichte. Kostümgeschichte. Histoire militaire. Costume. Costumes. Uniformes. Costume. Costumes. Armes blanches. A feu. Swiss Military History. Historical Equipment. Bright Edged Arms. Weapons. Swords. Uniforms. Eidgenossenschaft. Suisse. Svizzera. Switzerland. Vaud. Waadt.]

Sprache: Französisch

Artikel-Nr.: MU030472


124 weitere Einträge gefunden im
Katalog Militaria beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 255,00
Versand (Standard): EUR 37,00
Gesamt: EUR 292,00
Nr. 12
Vom Brustharnisch zum Waffenrock. Das Wehrkleid des Schweizer Soldaten 1650-1915. Mit 80 Bildtafeln, davon 48 mehrfarbig / De la cuirasse a la tunique. L'uniforme du soldat suisse 1650 a 1915. Avec 80 planches, dont 48 en couleurs. - Schneider, Hugo.
[Uniformen. Ausrüstung.]
Schneider, Hugo.
Frauenfeld u. Stuttgart, Verlag Huber 1968.
4°. 153 SS. (Farb-)Tfn. OLn. (rot) mit versilb. Rückentitel u. Deckelemblem u. OU (dieser marginal min. bestossen u. leicht gebräunt). Erste Lage in der oberen Ecke etwas bestossen/knittrig. Leichtere Alters- u. Gebrauchsspuren. Gesamthaft sauberes, sehr ordentliches Exemplar.

Text 2-sprachig, Deutsch und Französisch / texte en allemand et francais. - "Die Geschichte der schweizerischen Uniform ist bis heute noch nicht geschrieben worden. Das mag im Moment erstaunen, da doch der Schweizer seiner Armee zu allen Zeiten sehr verbunden war. Das Fehlen einer schweizerischen Uniformgeschichte wird aber verständlicher, wenn man sich darüber Rechenschaft gibt, dass die eigentliche schweizerische Armee erst im Anschluss an die 1848 geschaffene Bundesverfassung entstand und dass es sich vorher nur um ein Kontingentsheer ungleichen Ausbildungs-, ungleichen Ausrüstungs-, Bewaffnungs- und Bekleidungsstandes gehandelt hat. [..] Das vorliegende Buch will denn auch aus diesen Gründen einen Querschnitt durch die schweizerische Uniformkunde vermitteln. [..] Da die Uniform nicht als Einzelteil aus dem militärischen Bereich herausgehoben werden kann, sind Hinweise auf die Bewaffnung und Ausrüstung unerlässlich. Mangels schriftlicher Quellen und aus Gründen der historischen Genauigkeit wurden dem Text zeitgenössische Dokumente beigefügt. Sie umfassen bildliche Darstellungen, Uniformteile und Waffen. Auf diese Weise ist es möglich, dem Liebhaber, dem Historiker und dem Uniformspezialisten naturgetreues Unterlagematerial zu verschaffen." (p. 7 f.). - Nach wie vor wichtiges Referenz- und Standardwerk insbesondere für die Zeit vor der Gründung des Bundesstaates (1848/1852). Die Monographie von Jürg Burlet, Die Geschichte der eidgenössischen Militäruniformen 1852 bis 1952 (Egg ZH 1992) konzentriert sich auf die neuere Zeit seit Mitte des 19. Jahrhunderts. -- Hugo Schneider (Zürich 1916-1990 ibid.), von Zürich. Studium der Geschichte und Geografie an der Universität Zürich, 1940 Gymnasiallehrerdiplom, 1941 Promotion mit der Dissertation 'Beiträge zur Geschichte der zürcherischen Bewaffnung im 16. Jahrhundert'. 1941 Volontär, ab 1946 Konservator am Schweizerischen Landesmuseum im Bereich Waffen und Uniformen, Burgenforschung und Buntmetall, 1961-1970 Vizedirektor, 1971-1981 Direktor. International bekannter Waffenspezialist mit reger Publikationstätigkeit im Bereich Waffen, Zinngiesserei und Burgenforschung. (H. Lanz, in: HLS).

[Schlagwörter: Schweizer schweizerische eidgenössische militärische Geschichte. Militär. Armee. Heer. Truppe. Kantonale eidgenössische Truppen. Milizen. Militärgeschichte. Historische Waffenkunde. Rüstungskunde. Ausrüstung. Kleidung. Bekleidung. Uniform. Uniformen. Uniformkunde. Uniformgeschichte. Kostümgeschichte. Kriegswissenschaft. Militärwissenschaft. Truppengattungen. Waffengattungen. Waffen. Bewaffnung. Blankwaffen. Griffwaffen. Feuerwaffen. Handfeuerwaffen. Faustfeuerwaffen. Ancient Swiss Military History. Historical Equipment. Uniforms. Arms. Bright Edged Weapons. Swords. Histoire militaire. Troupes cantonales federales. Uniforme ancienne cantonale federale. Uniformes anciennes. Costume ancien cantonal federal. Costumes anciens cantonaux federaux. Armes blanches. A feu. Schweiz. Eidgenossenschaft. Suisse. Svizzera. Switzerland.]

Sprache: Deutsch, Französisch

Artikel-Nr.: MU011302


124 weitere Einträge gefunden im
Katalog Militaria beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 32,00
Versand (Standard): EUR 37,00
Gesamt: EUR 69,00
Nr. 13
Vom Brustharnisch zum Waffenrock. Das Wehrkleid des Schweizer Soldaten 1650-1915. Mit 80 Bildtafeln, davon 48 mehrfarbig / De la cuirasse a la tunique. L'uniforme du soldat suisse 1650 a 1915. Avec 80 planches, dont 48 en couleurs. - Schneider, Hugo.
[Uniformen. Ausrüstung.]
Schneider, Hugo.
Frauenfeld, Huber 1968.
4°. 153 SS. (Farb-)Tfn. OLn. mit versilb. Rückentitel u. Deckelemblem. Wenig Alters- u. Gebrauchsspuren. Gesamthaft gutes Exemplar.

Nach wie vor wichtiges Referenz- und Standardwerk. Text 2-sprachig, Deutsch und Französisch / texte en allemand et francais. - "Die Geschichte der schweizerischen Uniform ist bis heute noch nicht geschrieben worden. Das mag im Moment erstaunen, da doch der Schweizer seiner Armee zu allen Zeiten sehr verbunden war. Das Fehlen einer schweizerischen Uniformgeschichte wird aber verständlicher, wenn man sich darüber Rechenschaft gibt, dass die eigentliche schweizerische Armee erst im Anschluss an die 1848 geschaffene Bundesverfassung entstand und dass es sich vorher nur um ein Kontingentsheer ungleichen Ausbildungs-, ungleichen Ausrüstungs-, Bewaffnungs- und Bekleidungsstandes gehandelt hat. [..] Das vorliegende Buch will denn auch aus diesen Gründen einen Querschnitt durch die schweizerische Uniformkunde vermitteln. [..] Da die Uniform nicht als Einzelteil aus dem militärischen Bereich herausgehoben werden kann, sind Hinweise auf die Bewaffnung und Ausrüstung unerlässlich. Mangels schriftlicher Quellen und aus Gründen der historischen Genauigkeit wurden dem Text zeitgenössische Dokumente beigefügt. Sie umfassen bildliche Darstellungen, Uniformteile und Waffen. Auf diese Weise ist es möglich, dem Liebhaber, dem Historiker und dem Uniformspezialisten naturgetreues Unterlagematerial zu verschaffen." (p. 7 f.). -- Hugo Schneider (Zürich 1916-1990 ibid.), von Zürich. Studium der Geschichte und Geografie an der Universität Zürich, 1940 Gymnasiallehrerdiplom, 1941 Promotion mit der Dissertation 'Beiträge zur Geschichte der zürcherischen Bewaffnung im 16. Jahrhundert'. 1941 Volontär, ab 1946 Konservator am Schweizerischen Landesmuseum im Bereich Waffen und Uniformen, Burgenforschung und Buntmetall, 1961-1970 Vizedirektor, 1971-1981 Direktor. International bekannter Waffenspezialist mit reger Publikationstätigkeit im Bereich Waffen, Zinngiesserei und Burgenforschung. (H. Lanz, in: HLS).

[Schlagwörter: Schweizer schweizerische eidgenössische militärische Geschichte. Militär. Armee. Heer. Truppe. Kantonale eidgenössische Truppen. Milizen. Militärgeschichte. Historische Waffenkunde. Rüstungskunde. Ausrüstung. Kleidung. Bekleidung. Uniform. Uniformen. Uniformkunde. Uniformgeschichte. Kostümgeschichte. Kriegswissenschaft. Militärwissenschaft. Truppengattungen. Waffengattungen. Waffen. Bewaffnung. Blankwaffen. Griffwaffen. Feuerwaffen. Handfeuerwaffen. Faustfeuerwaffen. Ancient Swiss Military History. Historical Equipment. Uniforms. Arms. Bright Edged Weapons. Swords. Histoire militaire. Troupes cantonales federales. Uniforme ancienne cantonale federale. Uniformes anciennes. Costume ancien cantonal federal. Costumes anciens cantonaux federaux. Armes blanches. A feu. Schweiz. Eidgenossenschaft. Suisse. Svizzera. Switzerland.]

Sprache: Deutsch, Französisch

Artikel-Nr.: MW020810


124 weitere Einträge gefunden im
Katalog Militaria beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 32,00
Versand (Standard): EUR 37,00
Gesamt: EUR 69,00
Nr. 14
Flugzeugbewaffnung : Die Schusswaffen der Schweizerischen Militärflugzeuge. - Bürli, Werner A.
[Waffen.]
Bürli, Werner A.
Dietikon-Zürich, Stocker-Schmid 1994.
4°. 312 SS. Reich illustriert mit Tfn. u. Abbn. OLn. mit OU. Wenig Gebrauchsspuren. Gutes Exemplar.

Bewaffnung und Ausrüstung der Schweizer Armee seit 1817. Band 1. - Gliederung des Inhalts: 1. Handfeuerwaffen (Karabiner Mod. 1911, Fliegergewehr 1917); 2. Mit der Eigenkadenz schiessende Maschinenwaffen (vom MG Ord. Schweiz 1894 u. 1911 bis zur Revolver-Kanone ADEN 30 mm Mk. 4 H.V., GB); 3. Motorsynchronisiert schiessende Maschinenwaffen (vom MG Maxim 1895, England und MG 11, Schweiz, bis Fl. Mg. 29, Piloten-Maschinengewehr Ausführung 2 und MG 131, Deutschland); 4. Schusswaffen in Schul- und Trainingsflugzeugen; 5. Munitionszuführung bei automatischen Waffen; 6. Visiervorrichtungen. Mit einem Anhang: Bewaffnung nach Flugzeugen geordnet (von Alfred Comte AC-1, AT 16, Aviatik und Bleriot, bis Pilatus, Potez und Zepp C-II. -- Der nachträglich publizierte Band 1 der damit 14 Bände umfassenden bedeutenden monographischen Reihe. Die Serie, gestartet 1970 und 1971 mit den Bänden 3 und 7, erschien in den Jahren 1970-1984, und zwar nicht in der Reihenfolge der Bandnummern. Der ursprünglich (d.h. vor 1970) geplante Band 1 mit dem prospektiven Titel 'Kantonale Handfeuerwaffen' ist nicht publiziert worden. Er wurde dann durch den vorliegenden Band ersetzt, womit diese Reihe in 14 Bänden ihren endgültigen Abschluss fand. Neuauflagen wurden keine veranstaltet. -- NETTOGEWICHT 1850 g - ISBN 3-7276-7116-5

[Schlagwörter: Schweiz. Militär. Schweizer schweizerische Armee. Militärische Geschichte. Schweizerische Truppen. Truppengattungen. Waffengattungen. Militärgeschichte. Krieg. Kriege. Weltkriege. Kriegsgeschichte. Kriegswissenschaft. Militärwissenschaft. Truppe. Truppen. Truppengattung. Truppengattungen. Waffengattung. Waffengattungen. Luftwaffe. Flugwaffe. Luftraum. Luftraumsicherung. Technik. Technikgeschichte. Waffentechnik. Waffenkunde. Technische Entwicklung. Waffenentwicklung. Technologie. Produktion. Fabrikation. Waffenproduktion. Kriegsmaterial. Kriegsgerät. Waffen. Feuerwaffen. Fernwaffen. Artillerie. Artilleriewaffen. Kanonen. Geschütze. Bordgeschütze. Bordkanonen. Bordwaffen. Flugzeugkanonen. Flugzeug. Flugzeuge. Flugzeugtypen. Kriegsflugzeuge. Jagdflugzeuge. Kampfflugzeuge. Kampfflieger. Flieger. Fliegerei. Aviatik. Militäraviatik.]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: MW101201


124 weitere Einträge gefunden im
Katalog Militaria beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 155,00
Versand (Standard): EUR 55,00
Gesamt: EUR 210,00
Nr. 15
Eidgenössische Handfeuerwaffen. - Schneider Hugo; am Rhyn, Michael.
[Waffen.]
Schneider Hugo; am Rhyn, Michael.
Dietikon-Zürich, Stocker-Schmid 1979.
4°. 179 SS. Reich illustriert mit Tfn. u. Abbn. OLn. mit OU in Verlags-Schutzfolie (ungeöffnet). Neuwertiges Exemplar.

Bewaffnung und Ausrüstung der Schweizer Armee seit 1817. Band 2. - "Nach jahrelangen Versuchen entschloss man sich auf eidgenössischer Ebene zur Einführung der Perkussionszündung, teils durch Transformation der alten Steinschlossgewehre, teils durch ein neues Perkussionsschlossmodell. Alle diese Waffen waren noch Vorderlader. Erst 1867, also kurz vor Einführung des mehrschüssigen Hinterladergewehrs System Vetterli, entschloss man sich im jungen Bundesstaat Schweiz zur Umänderung der Vorderladergewehre zu Hinterladerwaffen nach dem System Milbank-Amsler. Die hier behandelten knappen 30 Jahre zwischen 1842 und 1869 geben einen klaren Einblick in das Bestreben der eidgenössischen Landesbehörde [..], das Bundesheer mit tauglichen Handfeuerwaffen auszurüsten." (p. 7). - Inhalt: Einleitung mit Ausführungen zu Zündungssystemen (Perkussion, Transformation Steinschloss/Perkussion, Prelaz-Burnand 1859, Milbank-Amsler 1867) und zum Reglement von 1852; Waffentypen: Infanteriegewehre; Jägergewehre; Scharfschützenstutzer; Genie- und Parkartilleriegewehre; Geniegewehre; Kadettengewehre; Gewehre, Stutzer und Karabiner: Versuch mit ausländischen Ordonnanzwaffen (Henry-Winchester 1866, Preussisches Infanteriegewehr Mod. 1841/1862, Französisches Infanteriegewehr Mod. 1866, Österreichisches Infanteriegewehr Mod. 1868, Preussischer Karabiner Mod. 1854); Versuchswaffen aufgrund eidgenössischer Ausschreibungen und privater Versuche (R. Schmid [sic; recte : Rudolf Schmidt] u. C. Jung, Wallbüchse). Mit einem Anhang, enthaltend: 'Die Munition zu den eidgenössischen Ordonnanzwaffen', 'Die Beiwaffen', 'Waffenzubehör', 'Kontrollstempel', eine nützliche Bibliographie (Literatur- und Quellenverzeichnis), sowie ein Standortverzeichnis der besprochenen Waffen. -- Der zu dieser bedeutenden dokumentarischen Serie ursprünglich geplante Band 1, 'Kantonale Handfeuerwaffen', ist nicht publiziert worden. Er wurde erst 1994 nachträglich durch den Band 'Flugzeugbewaffnung' von W. A. Bürli ersetzt. Die Reihe erfuhr ohnehin in der langen Zeit des Entstehens die eine und andere konzeptuelle Veränderung; so sind z.B. die Bände nicht in der Reihenfolge der Bandnummern erschienen, und die einst vorgesehenen zwei Bände 'Kriegsfuhrwerke' sind auch nie realisiert worden. Die Titel der ganzen Serie erlebten keine Neuauflagen und sind allesamt längst vergriffen. -- ISBN 3-7276-7020-7

[Schlagwörter: Schweiz. Militär. Schweizer schweizerische Armee. Heer. Militärische Geschichte. Truppe. Truppen. Truppengattungen. Waffengattungen. Militärgeschichte. Militärwissenschaft. Technik. Technikgeschichte. Waffentechnik. Waffenkunde. Technische Entwicklung. Waffenentwicklung. Produktion. Fabrikation. Waffenproduktion. Kriegsmaterial. Ausrüstung. Historische Waffen. Bewaffnung. Schusswaffen. Feuerwaffen. Handfeuerwaffen. Faustfeuerwaffen. Gewehr. Gewehre. Munition. Gewehrmunition. Patronen. Waffenfabriken. Waffenfabrikation. Technische Konstruktion. Entwicklung. Swiss Military Equipment. Historical ancient Arms. Guns. Firearms. Rifles. Bright Edged Weapons. Sidearms. Histoire militaire suisse. Fusil ancien. Fusils anciens. Armes a feu anciennes. Blanches.]

Sprache: Deutsch

Artikel-Nr.: MW101202


124 weitere Einträge gefunden im
Katalog Militaria beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 230,00
Versand (Standard): EUR 37,00
Gesamt: EUR 267,00
Nr. 16
Vom Brustharnisch zum Waffenrock. Das Wehrkleid des Schweizer Soldaten 1650-1915. Mit 80 Bildtafeln, davon 48 mehrfarbig / De la cuirasse a la tunique. L'uniforme du soldat suisse 1650 a 1915. Avec 80 planches, dont 48 en couleurs. - Schneider, Hugo.
[Uniformen. Ausrüstung.]
Schneider, Hugo.
Frauenfeld u. Stuttgart, Verlag Huber 1968.
4°. 153 SS. (Farb-)Tfn. OLn. (rot) mit versilb. Rückentitel u. Deckelemblem u. OU. Gutes Exemplar.

Text 2-sprachig, Deutsch und Französisch / texte en allemand et francais. - "Die Geschichte der schweizerischen Uniform ist bis heute noch nicht geschrieben worden. Das mag im Moment erstaunen, da doch der Schweizer seiner Armee zu allen Zeiten sehr verbunden war. Das Fehlen einer schweizerischen Uniformgeschichte wird aber verständlicher, wenn man sich darüber Rechenschaft gibt, dass die eigentliche schweizerische Armee erst im Anschluss an die 1848 geschaffene Bundesverfassung entstand und dass es sich vorher nur um ein Kontingentsheer ungleichen Ausbildungs-, ungleichen Ausrüstungs-, Bewaffnungs- und Bekleidungsstandes gehandelt hat. [..] Das vorliegende Buch will denn auch aus diesen Gründen einen Querschnitt durch die schweizerische Uniformkunde vermitteln. [..] Da die Uniform nicht als Einzelteil aus dem militärischen Bereich herausgehoben werden kann, sind Hinweise auf die Bewaffnung und Ausrüstung unerlässlich. Mangels schriftlicher Quellen und aus Gründen der historischen Genauigkeit wurden dem Text zeitgenössische Dokumente beigefügt. Sie umfassen bildliche Darstellungen, Uniformteile und Waffen. Auf diese Weise ist es möglich, dem Liebhaber, dem Historiker und dem Uniformspezialisten naturgetreues Unterlagematerial zu verschaffen." (p. 7 f.). - Nach wie vor wichtiges Referenz- und Standardwerk insbesondere für die Zeit vor der Gründung des Bundesstaates (1848/1852). Die Monographie von Jürg Burlet, Die Geschichte der eidgenössischen Militäruniformen 1852 bis 1952 (Egg ZH 1992) konzentriert sich auf die neuere Zeit seit Mitte des 19. Jahrhunderts. -- Hugo Schneider (Zürich 1916-1990 ibid.), von Zürich. Studium der Geschichte und Geografie an der Universität Zürich, 1940 Gymnasiallehrerdiplom, 1941 Promotion mit der Dissertation 'Beiträge zur Geschichte der zürcherischen Bewaffnung im 16. Jahrhundert'. 1941 Volontär, ab 1946 Konservator am Schweizerischen Landesmuseum im Bereich Waffen und Uniformen, Burgenforschung und Buntmetall, 1961-1970 Vizedirektor, 1971-1981 Direktor. International bekannter Waffenspezialist mit reger Publikationstätigkeit im Bereich Waffen, Zinngiesserei und Burgenforschung. (H. Lanz, in: HLS).

[Schlagwörter: Schweizer schweizerische eidgenössische militärische Geschichte. Militär. Armee. Heer. Truppe. Kantonale eidgenössische Truppen. Milizen. Militärgeschichte. Historische Waffenkunde. Rüstungskunde. Ausrüstung. Kleidung. Bekleidung. Uniform. Uniformen. Uniformkunde. Uniformgeschichte. Kostümgeschichte. Kriegswissenschaft. Militärwissenschaft. Truppengattungen. Waffengattungen. Waffen. Bewaffnung. Blankwaffen. Griffwaffen. Feuerwaffen. Handfeuerwaffen. Faustfeuerwaffen. Ancient Swiss Military History. Historical Equipment. Uniforms. Arms. Bright Edged Weapons. Swords. Histoire militaire. Troupes cantonales federales. Uniforme ancienne cantonale federale. Uniformes anciennes. Costume ancien cantonal federal. Costumes anciens cantonaux federaux. Armes blanches. A feu. Schweiz. Eidgenossenschaft. Suisse. Svizzera. Switzerland.]

Sprache: Deutsch, Französisch

Artikel-Nr.: MU030456


124 weitere Einträge gefunden im
Katalog Militaria beim Anbieter Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel, Schweiz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

Bezahlung:
Per Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Andere
Preis: EUR 37,00
Versand (Standard): EUR 37,00
Gesamt: EUR 74,00
Artikel  1 bis  16  von insgesamt  16  Artikeln.
Anzahl der Einträge pro Seite  
1
Erscheinungsjahr Preis
 
Bezahlarten
alle anzeigen weniger anzeigen
   
Suchtipps anzeigen