Stendhal Rot und Schwarz

Es wurden insgesamt 957 Einträge zu 'Stendhal Rot und Schwarz' gefunden (Stand: 20.08.2015).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'Stendhal Rot und Schwarz' an.

Lessing, Doris u.a. Büchersammlung "Taschenbibliothek der Weltliteratur (TdW)". 40 Titel. 1.) Doris Lessing: Afrikanische Tragödie. 2.) John Steinbeck: Geld bringt Geld. 3.) Romain Rolland: Meister Breugnon. 4.) Daniel Defoe: Roxana. 5.) Ilja Ehrenburg: Der Fall von Paris, Band 1. 6.) Ilja Ehrenburg: Der Fall von Paris, Band 2. 7.) Alberto Moravia: Die Römerin. 8.) Jaroslav Hasek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk, Band 1. 9.) Jaroslav Hasel: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk, Band 2. 10.) Laszlo Nemeth: Abscheu. 11.) Erzählungen der Schehersad aus tausendundein Nächten, Band 1. 12.) Erzählungen der Schehersad aus tausendundein Nächten, Band 2. 13.) Alessandro Manzoni: Die Verlobten, Band 1. 14.) Alessandro Manzoni: Die Verlobten, Band 2. 15.) Stendhal: Rot und Schwarz, Band 1. 16.) Stendhal: Rot und Schwarz, Band 2. 17.) Sinclair Lewis: Die Hauptstraße, Band 1. 18.) Sinclair Lewis: Die Hauptstraße, Band 2. 19.) Henry James: Die Erbin von Washington Square. 20.) Choderlos de Laclos: Schlimme Liebschaften. 21.) James Fenimore Cooper: Der Spion, Band 2. 22.) Konstantin Fedin: Die Flamme, Band 2. 23.) Stendhal: Die Kartause von Parma, Band 1. 24.) Stendhal: Die Kartause von Parma, Band 2. 25.) 50 Novellen der italienischen Renaissance, Band 1. 26.) 50 Novellen der italienischen Renaissance, Band 2. 27.) Upton Sinclair: Jimmie Higgins. 28.) Marcel Proust: Combray. 29.) Ovid: Die Kunst der zärtlichen Liebe, Liebesdichtungen. 30.) Theodor Storm: Ein Doppelgänger, Novellen. 31.) Giovanni Boccaccio: Das Dekameron, Band 1. 32.) Giovanni Boccaccio: Das Dekameron, Band 2. 33.) Heinrich Mann: Enttäuschung, Novellen. 34.) Hans Christian Andersen: Die Galoschen des Glücks. 35.) Gottfried Keller: Die Leute von Selswyla, Band 1. 36.) Honore de Balzac: Das Chagrinleder. 37.) Johann Wolfgang Goethe: Die Leiden des jungen Werther. 38.) Halldor Laxness: Das wiedergefundene Paradies. 39.) Thomas Mann: Der Tod in Venedig, Erzählungen. 40.) Hans Fallada: Wer einmal aus dem Blechnapf frißt, Band 1 und Band 2, Aufbau-Verlag Berlin und Weimar

1.) Doris Lessing: Afrikanische Tragödie. 2.) John Steinbeck: Geld bringt Geld. 3.) Romain Rolland: Meister Breugnon. 4.) Daniel Defoe: Roxana. 5.) Ilja Ehrenburg: Der Fall von Paris, Band 1. 6.) Ilja Ehrenburg: Der Fall von Paris, Band 2. 7.) Alberto Moravia: Die Römerin. 8.) Jaroslav Hasek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk, Band 1. 9.) Jaroslav Hasel: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk, Band 2. 10.) Laszlo Nemeth: Abscheu. 11.) Erzählungen der Schehersad aus tausendundein Nächten, Band 1. 12.) Erzählungen der Schehersad aus tausendundein Nächten, Band 2. 13.) Alessandro Manzoni: Die Verlobten, Band 1. 14.) Alessandro Manzoni: Die Verlobten, Band 2. 15.) Stendhal: Rot und Schwarz, Band 1. 16.) Stendhal: Rot und Schwarz, Band 2. 17.) Sinclair Lewis: Die Hauptstraße, Band 1. 18.) Sinclair Lewis: Die Hauptstraße, Band 2. 19.) Henry James: Die Erbin von Washington Square. 20.) Choderlos de Laclos: Schlimme Liebschaften. 21.) James Fenimore Cooper: Der Spion, Band 2. 22.) Konstantin Fedin: Die Flamme, Band 2. 23.) Stendhal: Die Kartause von Parma, Band 1. 24.) Stendhal: Die Kartause von Parma, Band 2. 25.) 50 Novellen der italienischen Renaissance, Band 1. 26.) 50 Novellen der italienischen Renaissance, Band 2. 27.) Upton Sinclair: Jimmie Higgins. 28.) Marcel Proust: Combray. 29.) Ovid: Die Kunst der zärtlichen Liebe, Liebesdichtungen. 30.) Theodor Storm: Ein Doppelgänger, Novellen. 31.) Giovanni Boccaccio: Das Dekameron, Band 1. 32.) Giovanni Boccaccio: Das Dekameron, Band 2. 33.) Heinrich Mann: Enttäuschung, Novellen. 34.) Hans Christian Andersen: Die Galoschen des Glücks. 35.) Gottfried Keller: Die Leute von Selswyla, Band 1. 36.) Honore de Balzac: Das Chagrinleder. 37.) Johann Wolfgang Goethe: Die Leiden des jungen Werther. 38.) Halldor Laxness: Das wiedergefundene Paradies. 39.) Thomas Mann: Der Tod in Venedig, Erzählungen. 40.) Hans Fallada: Wer einmal aus dem Blechnapf frißt, Band 1 und Band 2, farbig illustrierte Taschenbücher, Format 17,5 x 11 cm. Meist 1. Auflage/um 1985, Umfang jedes Bandes ca. 250-300 Seiten, Schnitt leicht lichtrandig, Titel 1.) gut erhaltenes Bibliotheksexemplar, insgesamt gut erhalten; wie angegeben; Ein weiteres Foto finden Sie unter Agrotinas, vormals antiquariat-puls.

Details

STENDHAL: ROT UND SCHWARZ. Ein Almanach für Bücherfreunde. (Zur hundertsten Wiederkehr des Erscheinungsjahres von Stendhals "Rot und Schwarz" herausgegeben von Karl Hildebrand Silomon). Jahrgang (I,) MCMXXXI. (Bremen, Verlag der Rot und Schwarzdrucke), 1931. ; weicher Einband / soft cover
Vorzugsausgabe in Leder, gedruckt von der Offizin Haag-Drugulin in Leipzig auf Japanpapier.- Dieser Almanach der "Rot und Schwarzdrucke" wurde herausgegeben von dem Bremer Verleger und Bibliophilen Karl Hildebrand Silomon (1892 - 1950) zu Ehren seines Lieblingsautors Stendhal (Henri Beyle), zu dem er auch einen bibliographischen Versuch "Stendhal in Deutschland" verfaßt hat.- Dieser erste Jahrgang des "Rot und Schwarz-Almanachs" (es sind davon nur 3 erschienen, Nr. 2 zu Goethe, Nr. 3 zum 18. Jhdt) beginnt mit "Goethes erkennenden Worten ... und mit Andre Gides ... Urteil schließt er ab". Dazwischen stehen Jakob Burckhardts "Lebensabriß", Knut Hamsuns "Nobelpreisrede", Schlichtegrolls Nekrolog auf Mozart, Herault de Sechelles "Lektüre" aus "Theorie de l'ambition", ein Buch das Stendhal sehr liebte, Gedichte von Gaspara Stampa (Ital.-deutsch) und Shelley sowie K. Ph. Moritz' "Ideal einer vollkommenen Zeitung".- Silomon (Stendhal) B VI,1 (nur Jg I).

79, (1) S., teilweise in Fraktur. Roter Lederband mit goldgeprägtem Rückentitel (gering berieben).

[SW: Anthologien, Verlagsalmanache (20. Jhdt); Anthologies; Bibliophile Ausgaben des 20. Jhdts; Französische Literatur]

Details

Stendhal, Friedrich v. / Beyle Henry, Otto Flake und Franz Blei: Rot und schwarz. Chronik des XIX. Jahrhunderts Rot und Schwarz : Chronik d. 19. Jh. ; 2 Tle in 1 Bd. / de Stendhal. Dt. von Otto Flake. [Nachw.: Franz Blei] ; Epikon herausgegeben von E.A. Rheinhardt, Dt. Buch-Gemeinschaft, [1932].
Zustand: Lederrücken, Leinendeckel, Farbkopfschnitt, Lesebändchen, gebräunt, sauber, fest, Fraktur. ExLibris Landschaft im offenen Fenster --- Inhalt: Die Handlung des Romans "Rot und Schwarz" spielt in Frankreich zur Zeit der Restauration, vermutlich zwischen 1826 und 1830. Die Hauptfigur des Romans, Julien Sorel, ist der Sohn eines Sägemühlenbesitzers in dem fiktiven französischen Provinzort Verrieres. Stendhal schildert gesellschaftliche Gegensätze des Frankreich unmittelbar vor der Julirevolution von 1830, so z. B. die zwischen der Hauptstadt Paris und der Provinz, zwischen der Bourgeoisie und dem Adel, zwischen den Jansenisten und den Jesuiten. Julien ist vom Ehrgeiz getrieben, gesellschaftlich aufzusteigen. Stendhal kritisiert die Gesellschaft der Restauration, indem er zeigt, dass Juliens Aufstieg in dieser Gesellschaft scheitern muss.[Wikipedia] V1-4

323, 357 S. ; 18 cm Halbleder

Details

Stendhal: Rot und Schwarz Erster und zweiter Band zusammen, Berlin, Taschenbibliothek der Weltliteratur Aufbau-Verlag 1978
Zustand: gut - gebraucht

TB, Band 1 und Band 2 zusammen. Ohne handschriftliche Eintragungen im Text, sehr interessantes Exemplar in gutem altersbedingtem Zustand, ohne Namenseintragung, Text sehr gut, Rot und Schwarz Erster und zweiter Band zusammen, Stendhal, Zustand: 3, gut - gebraucht, TB, Taschenbibliothek der Weltliteratur Aufbau-Verlag Berlin, , 1978 , Rot und Schwarz Erster und zweiter Band zusammen, Stendhal

Details