Schwab Ute

Es wurden insgesamt 84 Einträge zu 'Schwab Ute' gefunden (Stand: 27.06.2013).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'Schwab Ute' an.

Schwab, Ute (Hrsg.): Schwab, Ute (Hrsg.): Der Stricker. - TierbispeI. - 3., durchgesehene Auflage . - Tübingen, Max Niemeyer Verlag 1983.
Reihe : Altdeutsche Textbibliothek, Nr. 54.

Kl.-8°. 88 S. Kartoniert (sauber/ordentlich).

Details

form, Zeitschrift für Gestaltung: Heft 182, Material Ausgabe,

36 Baden mit Alessi Von der Wanne bis zum Bademantel: Petra Schwab über das Bagno Alessi. Taking a Bath with Alessi Clean shapes from Italy. Petra Schwab on the Bagno Alessi. 38 Mathmos in neuem Licht Neue Leuchten-Konzepte für eine alte Marke. Von Ute Hubert. Mathmos in a new Light New concepts for an old brand. By Ute Hubert. 40 Die Wiederbelebung Zwei junge Designer remixen Hi-Fi-Klassiker. Von Franka Grosse. Rams revisited Hi-fi classics, remixed by two young designers. By Franka Grosse. 44 Die Alchimistin Kristina Raderschad wagte sich in das Labor der Hella Jongerius. The Alchemist Kristina Raderschad dared to step into the laboratory of Hella jongerius. 52 Partikel mit Potenzial Die Nanotechnologie kann Großes bewirken. Behauptet Helmut Schmidt. Particles with Potential Tiny particles with a big effect. Helmut Schmidt on nanotechnology. 58 Mit allen Sinnen Tische, die betören. Sessel mit Erinnerung. Präsentiert von Lisa White. With all our Senses Materials that move you. Seats that remember you. Presented by Lisa White. 66 Materialmix auf Rädern Wie Renault den Avantime ins Rollen bringen will. Von Thomas Edelmann. A Mix of Materials on Wheels Thomas Edelmann on the materials used in Renault, s Avantime. 70 Im Zeitalter des Schaums Renate Menzi und Andrew Dent über Traumstoffe und Schaumstoffe. In the Age of Foam Renate Menzi and Andrew Dent on foam and fiction. 76 Der Neustart Wie Apple-Designer Jonathan Ive den iMac neu erfand. Von Charles Arthur. Ive got it! Charles Arthur met Apple designer Jonathan Ive who re-started the iMac. 80 In der Hand von Prada Wer kauft was, wie viel und wann? Prada will es wissen. Silke Hohmann staunt. Prada is watching you Prada scanner its customers. By Silke Hohmann. 86 Geheime Sender Was ist Design Noir? Und wer steckt dahinter? Ein Fall für Gerrit Terstiege. The Ghost of Electricity Who is afraid of Design Noir? An investigation by Gerrit Terstiege. 91 Die veränderten Rollen von Laura Traldi gibt tiefe Einblicke in das High Design von Philips. Technologie und Design How Philips designers get high on design. By Laura Traldi. The evolving Roles of Technology and Design gepflegtes Exemplar, nur kleine Lesespuren

Details

Gerhard, Ute (Hrsg.): Frauen in der Geschichte des Rechts. Von der frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. München: Beck, 1997. ISBN: 9783406455452
Ein gutes und sauberes Exemplar. - Herrschaft und öffentliches Handeln von Frauen in der Gesellschaft der Frühen Neuzeit. Heide Wunder -- Die Ordnung der Ungleichheit. Haus, Stand und Geschlecht. Gerhard Dilcher -- Die Frau im Recht der Frühen Neuzeit. Juristische Lehren und Begründungen. Elisabeth Koch -- Wirkungen der Reformation auf die Rechtsstellung der Frau im Protestantismus. Luise Schorn-Schütte -- Ehescheidungsrecht im späten 17. Jahrhundert: Marie Elisabeth Stoffelin und der Husar. Stephan Buchholz -- "Der Dienstbothe ist kein Tagelöhner" Zum Gesinderecht (16. bis 19. Jahrhundert). Renate Dürr -- Die gute Ordnung der Geburtshilfe. Recht und Realität am Beispiel des Hebammenrechts der Frühneuzeit. Sibylla Flügge -- Handelsfrauen im neuzeitlichen Leipzig: Gewerberecht und Lebenssituationen (16. bis 19. Jahrhundert). Susanne Schätz -- Bettlerinnen in Österreich (16. bis 18. Jahrhundert). Helfried Valentinitsch -- Frauen im Strafrecht vom 16. bis zum 18. Jahrhundert. Helga Schnabel-Schüle -- Hexenprozesse. Ingrid Ahrendt-Schulte -- Sexualstrafrecht und geschlechtsspezifische Normen in den deutschen Staatendes 17. und 18. Jahrhunderts. Isabel V. Hull -- Kindsmord in der Frühen Neuzeit. Otto Ulbricht -- Die juristische Konstruktion des Abtreibungsverbots. Günter Jerouschek -- Gleichheit und Herrschaft in der ehelichen Vertragsgesellschaft -Widersprüche der Aufklärung. Ursula Vogel -- Die beschränkte Grundrechtssubjektivität der Frau. Ein Beitrag zum österreichischen Gleichheitsdiskurs. Ursula Floßmann -- Außereheliche Mutterschaft in Preußen im 18. und 19. Jahrhundert. Beate Harms-Ziegler -- Stiefmütter und Stiefsöhne. Endogamieverbote zwischen kanonischen und zivilem Recht am Beispiel Österreichs (1790-1850). Edith Saurer -- Die Mütter der Wiener Findelkinder. Zur rechtlichen Situation ledig gebärender Frauen im 18. und 19. Jahrhundert. Verena Pawlowsky -- Strafrechtlicher Entwurf und Lebenswirklichkeiten von Kindsmörderinnen im 19. Jahrhundert. Regina Schulte -- Die Geschlechtsvormundschaft. Ein Überblick von der Antike bis ins 19. Jahrhundert. Ernst Holthöfer -- Geschlechtsvormundschaft und weibliche Rechtswohltaten im Privatrecht des preußischen Allgemeinen Landrechts von 1794. Susanne Weber-Will -- Allianzen und Listen: Die Geschlechtsvormundschaft im 18. und 19. Jahrhundert. David Warren Sabean -- Rechtshistorische Aspekte des bernischen Emanzipationsgesetzes Von 1847. Regula Gerber Jenni -- Die Geschlechtsvormundschaft in der Schweiz: Das Beispiel der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt. Annamarie Ryter -- Grenzziehungen und Überschreitungen. Die Rechte der Frauen auf dem Weg in die politische Öffentlichkeit. Ute Gerhard -- Bürgerrechte und Geschlecht. Zur Frage der politischen Gleichberechtigung von Frauen in Österreich, 1848-1918. Birgitta Bader-Zaar -- "Geehrte Männer [.] sagt - wie konntet ihr uns vergessen?" Bürgerinnenrechte im 19. und 20. Jahrhundert am Beispiel der Freien Hansestadt Bremen. Romina Schmitter -- Die Rechtsstellung der Frau im Zivilprozeß. Ernst Holthöfer -- Die rechtliche Konstruktion des "weiblichen Beamten". Frauen im öffentlichen Dienst des Großherzogtums Baden im 19. und frühen 2.0. Jahrhundert. Gudrun Kling -- Auf dem Weg in die Tempel der Wissenschaft. Zur Durchsetzung des Frauenstudiums im Wilhelminischen Deutschland. Kristine von Soden -- Frau und Familie im Privatrecht des 19. Jahrhunderts. Barbara Dölemeyer -- Reform gegen die Frau: Das preußische Scheidungsrecht im frühen 19. Jahrhundert. Dirk Blasius -- Das Bürgerliche Gesetzbuch und die Frauen: zur Kritik des Ehegüterrechts. Stephan Buchholz -- Patriarchale Rechtsnormen "unterlaufen". Die Rechtsschutzvereine der ersten deutschen Frauenbewegung. Beatrix Geisel -- Stellung und Wertung der Frau im kanonischen Recht. Ida Raming -- Arbeiterinnenschutz, Mutterschutz und gesetzliche Krankenversicherung im Deutschen Kaiserreich und in der Weimarer Republik. Zur Funktion von Arbeits- und Sozialrecht für die Normierung und Stabilisierung der Geschlechterverhältnisse. Karin Hausen -- Die Entwicklung des Mutterschutzes in Deutschland, Österreich und der Schweiz von 1877 bis 1945. Gerda Neyer -- Die Jugendwohlfahrtsgesetzgebung von 1922 und die Behandlung von Mädchen im Fürsorgeerziehungsverfahren in der Weimarer Republik. Kerstin Kohtz -- Zur Rechtsgeschichte der Prostitution. Die gesellschaftliche "Doppelmoral" vor Gericht. Elisabeth Meyer-Renschhausen -- Gleichberechtigung und Familienrecht im 20. Jahrhundert. Dieter Schwab -- Die Stellung der Frau im Familienrecht und in den familienrechtlichen Reformprojekten der NS-Zeit. Werner Schubert -- Eheschließung im Nationalsozialismus. Merith Niehuss -- Der Streit um Gleichheit und Differenz in der Bundesrepublik Deutschland seit 1945. Theresia Degener. ISBN 9783406455452

960 S. Originalbroschur.

[SW: Frau]

Details

Gerhard, Ute (Hrsg.): Frauen in der Geschichte des Rechts. Von der frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. München: Beck, 1997. ISBN: 3406428665
Ein gutes und sauberes Exemplar. - Herrschaft und öffentliches Handeln von Frauen in der Gesellschaft der Frühen Neuzeit. Heide Wunder -- Die Ordnung der Ungleichheit. Haus, Stand und Geschlecht. Gerhard Dilcher -- Die Frau im Recht der Frühen Neuzeit. Juristische Lehren und Begründungen. Elisabeth Koch -- Wirkungen der Reformation auf die Rechtsstellung der Frau im Protestantismus. Luise Schorn-Schütte -- Ehescheidungsrecht im späten 17. Jahrhundert: Marie Elisabeth Stoffelin und der Husar. Stephan Buchholz -- "Der Dienstbothe ist kein Tagelöhner" Zum Gesinderecht (16. bis 19. Jahrhundert). Renate Dürr -- Die gute Ordnung der Geburtshilfe. Recht und Realität am Beispiel des Hebammenrechts der Frühneuzeit. Sibylla Flügge -- Handelsfrauen im neuzeitlichen Leipzig: Gewerberecht und Lebenssituationen (16. bis 19. Jahrhundert). Susanne Schätz -- Bettlerinnen in Österreich (16. bis 18. Jahrhundert). Helfried Valentinitsch -- Frauen im Strafrecht vom 16. bis zum 18. Jahrhundert. Helga Schnabel-Schüle -- Hexenprozesse. Ingrid Ahrendt-Schulte -- Sexualstrafrecht und geschlechtsspezifische Normen in den deutschen Staatendes 17. und 18. Jahrhunderts. Isabel V. Hull -- Kindsmord in der Frühen Neuzeit. Otto Ulbricht -- Die juristische Konstruktion des Abtreibungsverbots. Günter Jerouschek -- Gleichheit und Herrschaft in der ehelichen Vertragsgesellschaft -Widersprüche der Aufklärung. Ursula Vogel -- Die beschränkte Grundrechtssubjektivität der Frau. Ein Beitrag zum österreichischen Gleichheitsdiskurs. Ursula Floßmann -- Außereheliche Mutterschaft in Preußen im 18. und 19. Jahrhundert. Beate Harms-Ziegler -- Stiefmütter und Stiefsöhne. Endogamieverbote zwischen kanonischen und zivilem Recht am Beispiel Österreichs (1790-1850). Edith Saurer -- Die Mütter der Wiener Findelkinder. Zur rechtlichen Situation ledig gebärender Frauen im 18. und 19. Jahrhundert. Verena Pawlowsky -- Strafrechtlicher Entwurf und Lebenswirklichkeiten von Kindsmörderinnen im 19. Jahrhundert. Regina Schulte -- Die Geschlechtsvormundschaft. Ein Überblick von der Antike bis ins 19. Jahrhundert. Ernst Holthöfer -- Geschlechtsvormundschaft und weibliche Rechtswohltaten im Privatrecht des preußischen Allgemeinen Landrechts von 1794. Susanne Weber-Will -- Allianzen und Listen: Die Geschlechtsvormundschaft im 18. und 19. Jahrhundert. David Warren Sabean -- Rechtshistorische Aspekte des bernischen Emanzipationsgesetzes Von 1847. Regula Gerber Jenni -- Die Geschlechtsvormundschaft in der Schweiz: Das Beispiel der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt. Annamarie Ryter -- Grenzziehungen und Überschreitungen. Die Rechte der Frauen auf dem Weg in die politische Öffentlichkeit. Ute Gerhard -- Bürgerrechte und Geschlecht. Zur Frage der politischen Gleichberechtigung von Frauen in Österreich, 1848-1918. Birgitta Bader-Zaar -- "Geehrte Männer [.] sagt - wie konntet ihr uns vergessen?" Bürgerinnenrechte im 19. und 20. Jahrhundert am Beispiel der Freien Hansestadt Bremen. Romina Schmitter -- Die Rechtsstellung der Frau im Zivilprozeß. Ernst Holthöfer -- Die rechtliche Konstruktion des "weiblichen Beamten". Frauen im öffentlichen Dienst des Großherzogtums Baden im 19. und frühen 2.0. Jahrhundert. Gudrun Kling -- Auf dem Weg in die Tempel der Wissenschaft. Zur Durchsetzung des Frauenstudiums im Wilhelminischen Deutschland. Kristine von Soden -- Frau und Familie im Privatrecht des 19. Jahrhunderts. Barbara Dölemeyer -- Reform gegen die Frau: Das preußische Scheidungsrecht im frühen 19. Jahrhundert. Dirk Blasius -- Das Bürgerliche Gesetzbuch und die Frauen: zur Kritik des Ehegüterrechts. Stephan Buchholz -- Patriarchale Rechtsnormen "unterlaufen". Die Rechtsschutzvereine der ersten deutschen Frauenbewegung. Beatrix Geisel -- Stellung und Wertung der Frau im kanonischen Recht. Ida Raming -- Arbeiterinnenschutz, Mutterschutz und gesetzliche Krankenversicherung im Deutschen Kaiserreich und in der Weimarer Republik. Zur Funktion von Arbeits- und Sozialrecht für die Normierung und Stabilisierung der Geschlechterverhältnisse. Karin Hausen -- Die Entwicklung des Mutterschutzes in Deutschland, Österreich und der Schweiz von 1877 bis 1945. Gerda Neyer -- Die Jugendwohlfahrtsgesetzgebung von 1922 und die Behandlung von Mädchen im Fürsorgeerziehungsverfahren in der Weimarer Republik. Kerstin Kohtz -- Zur Rechtsgeschichte der Prostitution. Die gesellschaftliche "Doppelmoral" vor Gericht. Elisabeth Meyer-Renschhausen -- Gleichberechtigung und Familienrecht im 20. Jahrhundert. Dieter Schwab -- Die Stellung der Frau im Familienrecht und in den familienrechtlichen Reformprojekten der NS-Zeit. Werner Schubert -- Eheschließung im Nationalsozialismus. Merith Niehuss -- Der Streit um Gleichheit und Differenz in der Bundesrepublik Deutschland seit 1945. Theresia Degener. ISBN 3406428665

960 S., Originalleinen mit Schutzumschlag.

[SW: Frau]

Details