Schiller

Es wurden insgesamt 43346 Einträge zu 'Schiller' gefunden (Stand: 12.07.2014).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'Schiller' an.

SCHILLER: FRIEDRICH SCHILLER 1759 - 1805. (Katalog der) Ausstellung zum 225. Geburtstag des Dichters der deutschen Klassik. (Zürich, Helmhaus, 1984). ; fester Einband / hard cover
Ausstellung der Nationalen Forschungs- und Gedenkstätten der klassischen deutschen Literatur in Zusammenarbeit mit der Präsidialabteilung der Stadt Zürich im Rahmen der Internationalen Junifestwochen in Zürich. Mit Beiträgen von W. Schubert, Chr. Rudnik, H. Henning, E. Freitag, W. Hecht, M. L. Kahler u.a. über Schiller, seinen Nachlass im Goethe- und Schiller-Archiv, Schiller und die Weimarer Bibliothek, Schillerstätten in der DDR, Schillers Jenaer Schaffensperiode, Schiller in Weimar, Illustrationen zu Schillers Werken, Schiller und das Theater sowie über die Schillerpflege in der DDR.

4°. 180 S. mit zahlreichen (wenigen farbigen) Abbildungen. OKart. mit farbiger Deckelillustration.

[SW: Schiller, Sekundärliteratur]

Details

Gero von Wilpert: Die 101 wichtigsten Fragen: Schiller, Beck C. H.,Feb 2009 ISBN: 9783406586873
Schillers Lebens- und Arbeitsweise, seine Freunde und Bekannten, seine Vorlieben und Abneigungen - sie stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Dabei lernt der Leser nicht nur die Person Schiller kennen, sondern erfährt auch Wissenswertes und Kurioses über sein Werk. Sprach Schiller hochdeutsch Wo schlägt Schillers Glocke Wie war Schiller in der Schule Mochte Schiller faule Äpfel Warum mußte Schiller aus Stuttgart fliehen Warum sind Schillers Liebespaare unglücklich Wie sah Schillers Alltag aus Wie kam Schiller zu Goethe Wem gehört Schillers Schädel Diese und viele weitere Fragen beantwortet der Schiller-Kenner Gero von Wilpert fundiert und nicht ohne Augenzwinkern.

NEUBUCH! 190x123x10 mm; 7017

[SW: Schiller, Friedrich von]

Details

Schiller / Zeller et al. SCHILLER - 6 TITEL: Zeller, Bernhard: Schiller. Eine Bildbiographie. / Ziegler, Theobald: Schiller. Leipzig, Druck und Verlag von B. G. Teubner, 1910. / Storz, Gerhard: Jeanne d'Arc und Schiller. Eine Studie über das Verhältnis von Dichtung und Wirklichkeit. / Herrmann, Hans Peter / Martina Herrmann: Friedrich Schiller: Maria Stuart Grundlagen und Gedanken zum Verständnis des Dramas. / Schiller, Friedrich: Schiller - Ein Meister der tragischen Form. Die Theorie in der Praxis. / Wiese, Benno von: Friedrich Schiller. Festschrift 1959.
(1) Zeller, Bernhard: Schiller. Eine Bildbiographie. Deutsche Buch-Gemeinschaft, 1964. OLeinen, 8°; mit Titelbild u. zahlr. s/w-Abbildungen u. Faksimiles. 144 S. - ohne Umschlag, gutes Exemplar. // (2) Ziegler, Theobald: Schiller. Leipzig, Druck und Verlag von B. G. Teubner, 1910. Zweite Auflage. OLeinen, 8°; 117 Seiten mit dem Bildnis Schillers von Kügelgens (=Aus Natur und Geisteswelt, 74). Name a. dem Einband, wenige Anstreichungen m. Bleistift, gesamthaft noch gutes Exemplar. // (3) Storz, Gerhard: Jeanne d'Arc und Schiller. Eine Studie über das Verhältnis von Dichtung und Wirklichkeit. Alber, München, 1946. OBroschur, 8°; 64 S. - Umschlag leicht lichtrandig, sonst gut erhalten. // (4) Herrmann, Hans Peter / Martina Herrmann: Friedrich Schiller: Maria Stuart Grundlagen und Gedanken zum Verständnis des Dramas. Frankfurt / M., Diesterweg, 1989. 1. Auflage der Neufassung. ISBN 3-425-0646-X. Kartoniert, 8°; 137 S., gutes Exemplar, sauber. // (5) Schiller, Friedrich: Schiller - Ein Meister der tragischen Form. Die Theorie in der Praxis. Wissenschaftliche Buchgesell. Darmstadt, 1974. OKunststoffeinband, 8°; 280 S. - gutes, sauberes Exemplar. // (6) Wiese, Benno von: Friedrich Schiller. Festschrift 1959. Inter Nationes, Bonn, 1959. OBroschur mit Schutzumschlag,8°; 41 S. - sehr guter Zustand, mit Übersendungsumschlag der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Kopenhagen an einen Lektor, mit beiliegender Übersendungskarte.

Deutsch. Z 2-; gesamthaft gut erhalten.

Details

SCHILLER, FRIEDRICH v. Werke. Nationalausgabe. Herausgegeben im Auftrag des Goethe- und Schiller-Archivs (später: im Auftrag der Nationalen Forschungs- und Gedenkstätten der klassischen deutschen Literatur in Weimar) und des Schiller-Nationalmuseums (Marbach) herausgegeben v. Julius Petersen u. Hermann Schneider, fortgeführt v. Lieselotte Blumenthal u. Benno v.Wiese, Norbert Oellers u. Siegfried Seidel. 18 Bde der Reihe. Weimar, H. Böhlaus Nachf. 1948 - 1986. ; fester Einband / hard cover
Die Nationalausgabe von Schillers Werken und Briefen gilt als "grundlegende und umfassende wissenschaftliche Ausgabe" (Hagen). Die meisten Bände (alle seit 1961 erschienenen: hier sind es die Bände!: 4, 6, 7/1-2, 10, 11, 12, 17, 20, 21) haben den "Rang einer historisch-kritischen Ausgabe" (Hagen). Die (noch nicht abgeschlossene) Ausgabe war eines der ganz wenigen deutsch-deutschen Projekte, deren Mitarbeiter durch "Zurückhaltung ..., ja Heimlichkeit und viel Selbstverleugnung" die politischen Grenzen zwischen Ost und West überwanden und dieses wissenschaftliche Großunternehmen mit Erfolg verwirklichten (s. N. Oellers: Zur Geschichte der Schiller-Nationalausgabe. In: Oellers, Friedrich Schiller. Frankfurt, Insel, 1996, S. 349 ff.).- Beiliegend die von Julius Petersen aufgestellten "Leitsätze für die Bearbeitung von Schillers Werken". (Ausgegeben im November 1940 vom Verwaltungsausschuß der Schiller-Nationalausgabe. Weimar 1940). 13 S., 3 S. weiß. Rückenbroschur (leicht gebräunt).- Es liegen vor die Bände: 3. Die Räuber. 4. Die Verschwörung des Fiesko von Genua. 5. Kabale und Liebe. Kleine Dramen (Semele. Der versöhnte Menschenfeind. Körners Vormittag). 6. Don Karlos. Erstausgabe 1787. Thalia-Fragmente 1785-1787. 7/1. Don Karlos. Hamburger Bühnenfassung 1787. Rigaer Bühnenfassung 1787. Letzte Ausgabe 1805. 7/2. Don Karlos. Anmerkungen. 8. Wallenstein. 9. Maria Stuart. Die Jungfrau von Orleans. 10. Die Braut von Messina. Wilhelm Tell. Die Huldigung der Künste. 11. Demetrius. 12. Dramatische Fragmente. 13-14. Bühnenbearbeitungen (Egmont. Macbeth. Nathan der Weise. Turandot, Prinzessin von China. Othello). 16. Erzählungen (u.a. Der Verbrecher aus verlorener Ehre. Der Geisterseher. Charlotte von Schillers Erzählungen). 17. Historische Schriften. Erster Teil (Schriften zur niederländischen Geschichte. Schriften zur Universalgeschichte). 20-21. Philosophische Schriften. 22. Vermischte Schriften. (Es fehlen hier die später erschienenen Bände 1-2: Gedichte, 4: Fiesko, 15. Übersetzungen, 18-19: Historische Schriften 2-3 sowie die Bände 23 ff., die die Briefe von und an Schiller, Schillers Gespräche etc. enthalten). Bearbeiter der einzelnen Bände waren L. Blumenthal, P. Böckmann, H. H. Borcherdt, H. O. Burger, W. Höllerer, H. Koopmann, S. Seidel, B. v. Wiese u.a.- Handbuch der Editionen 501,5.

Gr.-8°. Zus. über 8750 S., zus. 79 Tafeln (meist Faksimiles), 10 Falttafeln als Beilage. 9 OHlnbde u. 9 OLnbde mit schlichter Rückenvergoldung u. goldgeprägten Rückentiteln (Rücken teilweise nachgedunkelt, 1 Abriß eines Rückenschildes neu angesetzt, die älteren Bände stellenweise etwas braunfleckig, besonders die Vorsätze).

[SW: Literature; Schiller, Werkausgaben]

Details