Monkeys Pilgerfahrt

Es wurden insgesamt 6 Einträge zu 'Monkeys Pilgerfahrt' gefunden (Stand: 23.08.2015).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'Monkeys Pilgerfahrt' an.

Ch'eng-en, Wu: Monkeys Pilgerfahrt. Nach der Englischen Übersetzung von Arthur Waley übertragen von Georgette Boner und Maria Nils. Mit einem Vorwort zur englischen und einem Nachwort zur deutschen Ausgabe von Arthur Waley. Umschlaggestaltung von Dieter Bonhorst , mit einer Illustration von Maja Weber. (= Kailash Buch). Heinrich Hugendubel Verlag Erste Aufl. 1980 München ISBN: 9783880340572
422S. 8° (140 x 206mm)

Pappe Geprägter Pappeinband mit illustriertem Schutzumschlag. Der Umschlag dezent (rand-)berieben, Exlibris auf Innendeckel, ansonsten guter bis sehr guter Erhaltungszustand. "Aus den Essenzen des Himmels und der Erde hervorgegangen macht sich Monkey, der Held der Geschichte, schnell zum König seiner Herde, des Berges und bald auch der ganzen Umgebung, die er bewohnt. Nachdem er als Hospitant in einem Zen-Kloster die gesamte Ordnung mit Hilfe magischer Fähigkeiten durcheinanderbringt, zollt er bald nicht einmal mehr den Göttern Respekt und läuft im Himmel Amok Nur Buddha gelingt es mit einer Wette, den Aufrührer unter einen Berg zu verbannen. Viele gute Werke sind notwendig, um Monkey von der auf sich geladenen Schuld zu befreien. Die Möglichkeit hierzu erhält er, als Tripitaka auf der Reise nach Indien an seinem Verbannungsort vorbeizieht und ihn befreit. Die Abenteuer, die beide zu bestehen haben, sind phantastisch. Die Geschichte hat historischen Hintergrund. Der Mönch Tripitaka wird im 8. Jahrhundert nach Chr. vom chinesischen Kaiser nach Indien geschickt, um die heiligen buddhistischen Schriften zurückzubringen. Dieses Unternehmen verlief zur damaligen Zeit recht abenteuerlich. Im Laufe der folgenden Jahrhunderte begann sich ein ganzer Ring von Mythen und Legenden um diese Pilgerfahrt zu spinnen." (Verlagstext) Wu Cheng'en (chinesisch 吴承恩, Pinyin Wu Cheng'ēn; * um 1500 in Huai'an in der chinesischen Provinz Jiangsu; um 1582), Großjährigkeitsname (zi) Ruzhong (汝忠), war ein chinesischer Romanautor und Dichter der Ming-Dynastie. Sein Roman Die Reise nach Westen über einen Mönch, der durch die Berge der nordwestlichen Provinz Xinjiang reist, ist eine der populärsten klassischen Erzählungen in China und in mehreren Versionen ins Deutsche übersetzt. Die japanische Manga-Serie Dragonball basiert auf der Geschichte. (Wikipedia)

[SW: Chinesische Literatur | Roman | Klassiker | Wu Cheng'En]

Details

WU CH'?ng-?n: Monkeys Pilgerfahrt. Eine chinesische Legende.Übersetzung aus dem englischen von Georgette Boner und Maria Nils, Zürich, Artemis, 1947.

OU angedunkelt, m.kl. Fleckchen u. m. ger. Randeinrissen, Schnitt min.fl.,sonst gutes sauberes Exemplar 464 Ss. mit zahlr. Zeichnungen von G. Boner. Oln. Mit OU

*** Sonderangebot: Dieses Antiquariat bietet ZVAB-Kunden einen Rabatt von 30% auf sämtliche Preise. Preis ohne Nachlass EUR: 37

Details

Wu, Cheng'en, Georgette Boner und Maria Waley Arthur Nils: Monkeys Pilgerfahrt : Eine chinesische Legende. Wu Ch'eng-en. [Nach der engl. Ausg. ... übers. von Georgette Boner u. Maria Nils. Mit 76 Zeichn. von Georgette Boner. Nachw. zur dt. Ausg. v. Arthur Waley] Zürich : Artemis-Verl. 1947.
Umschlag nachgedunkelt, leicht knicksprurig mit Randläsuren. Ecken leicht bestossen, sonst gut. K20-4

464 S. 21,5*14,5 cm. OLeinenband, OSchu.

[SW: China ; Mönch ; Reise ; Indien ; Belletristische Darstellung, Literatur in anderen Sprachen, B Belletristik]

Details

Wu, Cheng'en und Georgette [Übers.] Boner: Monkeys Pilgerfahrt: Eine chinesische Legende. Zürich, Classen, 1997. ISBN: 3717203746
Buch in gutem Zustand. Ehem. Privatbesitz. 3717203746

464 S. Hardcover

Details