Mark Twain

Es wurden insgesamt 6613 Einträge zu 'Mark Twain' gefunden (Stand: 21.07.2014).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'Mark Twain' an.

Twain, Mark,: 11 Titel / 1. Schöne Geschichten, (Achtundzwanzig ausgewählte Skizzen und Erzählungen), 1. Auflage, Freiburg, Herder, 1975.
DABEI: Twain, Mark - Ein Yankee an König Artus Hof, Berlin, Buchclub 65,, 1968, 1., 448 S., Leinen) ------------ DABEI: Mark Twain - Der Prinz und der Bettlerknabe (Dt. Bücherbund, um 1965, Illustrationen Waltraud Frick-Kirchhoff u. Ottmar Frick, 232 S., Leinen, gut) (LIteratur) --------- DABEI: Mark Twain - Heitere Geschichten (Stuttgart, BGM, um 1975, Illustrationen von Karl Staudinger, 250 S., violetter Leinen, gut) (Literatur) -------------- DABEI: Twain, Mark - Six odd short stories / sechs erstaunliche Kurzgeschichten, (zweisprachig) (Ebenhausen bei München, Langewiesche-Brandt Verlag,, 1962, 1. Auflage, englisch-dt. Ausgabe, 93 S., Originalkarton, sehr leichte Gebrauchsspuren) (Lit.) --------------- DABEI: Twain, Mark - Reise durch die alte Welt (Hamburg : Hoffmann u. Campe 1964, 1. Auflage, 446 S. : mit Abb., 1 Titelbild, Leinen, OUmschlag, min. Gebr.spuren, gut) ------------ DABEI: Mark Twain - Tom und Becky in der Douglashöhle (aus: Tom Sawyer...) (Stuttgart, Belserduck, 1947, 1. Auflage, 31 S.4 Abb., Obroschur, leicht gebräunt, etwas angerändert) (Brosch-T) ------------------ DABEI: Twain, Mark - Humoresken (Waibstadt bei Heidelberg, Verlag Kemper,, 1948, 1. Auflage, Graphische Gestaltung Lieselott Fichtel, 32 S., OKlappenbroschur, blumengemustert, montiertes Deckeschildchen, kleine bibliophile Ausgabe, Format 13x14,5cm, gutes Ex., (= Die kleine Freundesgabe 15) -------------- DABEI: Twain, Mark - Die Million-Pfundnote und 26 weitere Geschichten (autorisierte Ausgabe) (Stuttgart-Waiblingen, Cinema Verlag Annies vorm. Robert Lutz, 270 S., illustriert von Max Kellerer, Leinen, hinten Namenseintrag, sonst gutes Ex.) (Lit.) ---------------- DABEI: Twain, Mark - Die schreckliche deutsche Sprache - (Englisch / Deutsch) (Anaconda, Jokers edition, 2010, 1. Auflage, 95 S., Gebunden, sehr gutes Ex., ISBN 386647503) -------------- DABEI: Mark Twain - Novellen (3 Titel in einem Band) (Tom Sawyers Abenteuer Bd. 1+2 und Die Million-Pfundbandknote u.a. Erzählungen) (Berlin-Eisenach-Leipzig, Hermann Hillger Verlag, um 1900, 128, 124, 126 S., Illustrationen v. W. Roegge und R.A. Jaumann (Kürschners Bücherschatz, rotes Leinen, leicht berieben, gutes Ex.)

313 S., Zeichnungen v. Bob van den Born, Vorwort N.O.Scarpi, Ln., OUmschlag, tadellos,

Details

Mark Twain: Autobiography of Mark Twain: Volume 1, University of California,Mrz 2012 ISBN: 9780520272255
'I've struck it!' Mark Twain wrote in a 1904 letter to a friend. 'And I will give it away - to you. You will never know how much enjoyment you have lost until you get to dictating your autobiography.' Thus, after dozens of false starts and hundreds of pages, Twain embarked on his 'Final (and Right) Plan' for telling the story of his life. His innovative notion - to 'talk only about the thing which interests you for the moment' - meant that his thoughts could range freely. The strict instruction that many of these texts remain unpublished for 100 years meant that when they came out, he would be 'dead, and unaware, and indifferent,' and that he was therefore free to speak his 'whole frank mind.' The year 2010 marks the 100th anniversary of Twain's death. In celebration of this important milestone and in honor of the cherished tradition of publishing Mark Twain's works, 'UC Press' is proud to offer for the first time Mark Twain's uncensored autobiography in its entirety and exactly as he left it. This major literary event brings to readers, admirers, and scholars the first of three volumes and presents Mark Twain's authentic and unsuppressed voice, brimming with humor, ideas, and opinions, and speaking clearly from the grave as he intended.forthcoming 'Autobiography of Mark Twain, Volume 2' - a controversial but characteristically humorous attack on Christian doctrine.

NEUBUCH! 235x154x32 mm

[SW: Englische Bücher / Biografie, Erinnerung; Erinnerung / Literatur; Twain, Mark; BIOGRAPHY & AUTOBIOGRAPHY / General; LITERARY CRITICISM / American / General]

Details

Mark Twain: Autobiography of Mark Twain: Volume 1, University of California,Mrz 2012 ISBN: 9780520272255
'I've struck it!' Mark Twain wrote in a 1904 letter to a friend. 'And I will give it away - to you. You will never know how much enjoyment you have lost until you get to dictating your autobiography.' Thus, after dozens of false starts and hundreds of pages, Twain embarked on his 'Final (and Right) Plan' for telling the story of his life. His innovative notion - to 'talk only about the thing which interests you for the moment' - meant that his thoughts could range freely. The strict instruction that many of these texts remain unpublished for 100 years meant that when they came out, he would be 'dead, and unaware, and indifferent,' and that he was therefore free to speak his 'whole frank mind.' The year 2010 marks the 100th anniversary of Twain's death. In celebration of this important milestone and in honor of the cherished tradition of publishing Mark Twain's works, 'UC Press' is proud to offer for the first time Mark Twain's uncensored autobiography in its entirety and exactly as he left it. This major literary event brings to readers, admirers, and scholars the first of three volumes and presents Mark Twain's authentic and unsuppressed voice, brimming with humor, ideas, and opinions, and speaking clearly from the grave as he intended.forthcoming 'Autobiography of Mark Twain, Volume 2' - a controversial but characteristically humorous attack on Christian doctrine.

NEUBUCH! 235x154x32 mm

[SW: Englische Bücher / Biografie, Erinnerung; Erinnerung / Literatur; Twain, Mark; BIOGRAPHY & AUTOBIOGRAPHY / General; LITERARY CRITICISM / American / General]

Details

Twain, Mark: Ein Yankee am Hofe des Königs Artus. Mit einem Vorwort des Verfassers. Aus dem Amerikanischen Maja Ueberle. Mit Illustrationen der Erstausgabe von Daniel C. Beard. Herausgegeben und mit einem Nachwort von Franz H. Link.Mit Kurzbiographie und Bibliographie. - (=Insel Taschenbuch, it 437). Frankfurt am Main, Insel Verlag, 2003. ISBN: 3458321373
Lesetipp des Bouquinisten! Guter Zustand. Einband leicht fleckig. - Die hanebüchene Geschichte um einen Yankee, der eine Zeitreise macht und urplötzlich im Mittelalter auftaucht, ist ein wahrer Genieblitz. Scheinbar eskapistischer Abenteuerroman auf der einen Seite, läßt Twain auf der anderen amerikanischen Fortschrittsglauben gepaart mit Kulturlosigkeit auf ein fabelhaftes Mittelalter prallen. Daraus springen Funken, mit denen Twain ein ganzes Feuerwerk an satirischem Witz abfackelt. Gleichzeitig verquickt er die Genres Ritterroman und Science-fiction, treibt sie zur Blüte und demontiert sie ebenso fingerfertig. - Samuel Langhorne Clemens (* 30. November 1835 in Florida, Missouri; 21. April 1910 in Redding, Connecticut) - besser bekannt unter seinem Pseudonym Mark Twain - war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Mark Twain ist vor allem als Autor der Bücher über die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn bekannt. Er war ein Vertreter des amerikanischen Realismus und ist besonders wegen seiner humoristischen, von Lokalkolorit und genauen Beobachtungen des sozialen Verhaltens geprägten Erzählungen und aufgrund seiner scharfzüngigen Kritik an der amerikanischen Gesellschaft berühmt. In seinen Werken beschreibt er den alltäglichen Rassismus; seine Protagonisten durchschauen die Heuchelei und Verlogenheit der herrschenden Verhältnisse. Mark Twain wurde geboren, nachdem der Halleysche Komet sichtbar geworden war (seit 16. November 1835), und starb - fast auf den Tag genau wie von ihm erhofft - einen Tag nach dessen Wiederkunft. ... Werke: Mark Twains Satire ist oft so entlarvend und bissig, dass zahlreiche Jugendbuchausgaben von Tom Sawyer oder Huckleberry Finn entschärft und Ausgaben ad usum Delphini angefertigt wurden. Erkennbar sind solche Fassungen an Beschreibungen wie "Eine Bearbeitung für die Jugend" oder Vermerken wie "Gekürzt". Hier, wie auch im Kinderbuchklassiker The Prince and the Pauper ("Der Prinz und der Bettelknabe"), zeigt er die Welt der armen, unteren sozialen Schichten auf. In seinen Arbeiten als Journalist prangerte er religiöse Heuchelei, Polizeiübergriffe auf Minderheiten, korrumpierte und betrügerische Senatoren an. Er kritisierte die Gier nach Macht und die "Geldlust", die er als Amerikas Krankheit bezeichnete. Dabei nahm er besonders die Christian Science und ihre Gründerin Mary Baker Eddy polemisch aufs Korn. Er war negativ beeindruckt von dem schnellen Wachstum dieser Bewegung, korrigierte später aber seine harsche Kritik. Er war außerdem ein wichtiges Mitglied der anti-imperialistischen Bewegung der USA, die als Reaktion auf die Annektierung Puerto Ricos, der Marianen und der Philippinen nach dem Spanisch-Amerikanischen Krieg gegründet wurde. Twain schrieb während des Philippinisch-Amerikanischen Krieges, der von 1899 bis 1902 andauerte, mehrere Zeitungsartikel, die das militärische Engagement der Vereinigten Staaten auf den Philippinen anprangerten. Mark Twain übersetzte auch den Struwwelpeter ins Englische. Die erstmals ungefilterte Veröffentlichung seiner Autobiografie ist für November 2010 angesagt.[12] ... Aus: wikipedia-Mark_Twain

4. Auflage. 492 (4) Seiten. Dünndruckausgabe. 18 cm. Taschenbuch. Kartoniert.

[SW: Humoresken, Humor, Humoristische Literatur, Americana, Amerikanische Literatur des 19. Jahrhunderts, Abenteuerliteratur, Humoristische Darstellung, Zeitgeschichte, Amerikanische Geschichte, Amerikanische Gesellschaft, Politik, Soziologie, Amerikanistik, USA, Vereinigte Staaten, Literaturgeschichte, Verfilmte Literatur, Filmvorlage, Filmbuch, Romanverfilmungen, Filmromane, Illustrationen, Illustrierte Ausgaben, Illustrierte Bücher,]

Details