Justinus Tote

Es wurden insgesamt 8 Einträge zu 'Justinus Tote' gefunden (Stand: 23.04.2014).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'Justinus Tote' an.

Kerner, Justinus. Winterblüthen. Stgt., Cotta 1859. ; 1. Ed.
Borst 2732. Erstausgabe. Letzte Veröffentlichung Kerners. "Am 16. April 1854 verschied Friederike Kerner im Alter von 68 Jahren. Man muß das bei Theobald Kerner nachlesen und vielleicht noch die 17 Gedichte "An Sie, nach ihrem Tod" hinzunehmen, um das ganze Ausmaß von Kerners Leid zu ermessen. Diese Lieder auf die Tote bilden das Kernstück seines letzten Gedichtbandes.." (Walter Hagen in SLB IX) - Vereinzelt Stockflecken.

Kl.8°. VIII, 160 S., 4 nn. Bll. Neuer schwarzer Halblederband mit Pergamentbezug.

Details

ISRAEL (Palästina / Palestine): 'Palaestina':.
Nicht bei Laor, Maps of The Holy Land. Cartobibliography of Printed Maps, 1475-1900! - Zeigt Israel/Palästina mit den angrenzenden Gebieten u. den Lauf des Jordans vom Antilibanon im Norden über den See Tiberias bis zur Mündung ins Tote Meer im Süden sowie die Mittelmeerküste von Sidon im Norden bis 'Rhinocolura oder Rhinocorura' im Süden. - Oben links Rahmen mit Kartentitel.

Kupferstich aus Fortsetzung der Algemeinen Welthistorie ... b. Johann Justinus Gebauer in Halle, 1749, 22 x 17 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request)

Details

Jahresring 68-69 Beiträge zur deutschen Literatur und Kunst der Gegenwart. Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt, 1968. ; Schutzumschlag / dust cover
Mit zahlreichen Bildtafeln ; Darin: TEXTE: I. Georg von der Vring: Kondensstreif - Zeilen, in der Nacht geschrieben - Fragment - Muschel des Himmels - Zuletzt Wilhelm Klemm: Letzte Gedichte Nelly Sachs: Auferstanden Martha Saalfeld: Taunacht - Der Komet, Heinz Piontek: Jahrgänge - Madrigal - Nach Jahren - Am Ende - Singen Dieter Hoffmann: Silhouette - Justinus Kerner - Paysage - Im Inntal Günter Kunert: Weiße Gedichte Walter Neumann: Ebenbild, Christoph Meckel: Gehn wir - Briefe des alten Windig Franz Turnier: Fortschritt Rolf Kaufs: Rückkehr - Erfahrungen Heidi Pataki: nature morte - leerlauf, II. Wolfgang Koeppen: Melancholia, Walter Helmut Fritz: Sieben Prosastücke, Hermann Lenz: Eine Tote, Geno Hartlaub: Sieben Spiele, Elisabeth Horchers: Mord oder diese Geschichte ist kein Beweis, Eva Zeller: Variation 68, Gabriele Wohmann: Ein schöner Tag, Elisabeth Plessen: Die Antwort der Fliegen, Heinz von Gramer: Liebesszene, Herbert Heckmann: Geschichten des großen O, Hans Jürgen Fröhlich: Ein anhaltbarer Zustand, Uwe Brandner: Es ist Donnerstag und kreischt, III. Heimito von Doderer: Aus: Comentarii 1966 Kasimir Edschmid: Die Dachstube Robert Waiser: Briefe aus dem Jahr 1927, IV. Erika von Hornstein: Ein Kind in Potsdam, Wolfgang Schadewaldt: Das Reh, V. Julius Overhoff: Zu Protokoll / Ein Lesespiel, VI. Helmut Heissenbüttel: Was alles hat Platz in einem Gedicht? Hans Bender: Über politische Gedichte, Dolf Sternberger: Ein großer Streit um Worte, VII. Jürgen Claus: Strukturprinzipien 68, Dietrich Helms: Bilderquellen, IN MEMORIAM: Annette Kolb (Friedrich Michael) Georg von der Vring (W. E. Süskind) Wilhelm Klemm (Kurt Pinthus) Hans Reisiger (Erika Mann) Eckart Peterich (Werner ROSS), Sigfried Giedion (Stanislaus von Moos) Karl Härtung (Heinz Ohff) Ernst Wilhelm Nay (Fritz Usinger) Will Grohmann (Hanns Theodor Flemming) Teo Otto (Anna Klapheck) , NEUERWERBUNGEN DEUTSCHER MUSEEN, CHRONIK: Politik, Pop und das Private (Georg Hensel) Bericht über die Musik des Jahres (H. H. Stuckenschmidt) Doppelte Buchführung (Karl August Horst) Bildende Kunst in der Bundesrepublik 1967/68 (Gottfried Sello) I like Pablo (Heinrich Wigand Petzet) Walter Gropius baut und plant für Selb (Peter M. Bode)

S. 429 23 x 15 cm , Leinen mit Schutzumschlag , Schönes Exemplar

Details

Strauß, David Friedrich. Kleine Schriften. Neue Folge. Berlin, F. Duncker 1866. ; fester Einband / hard cover; 1. Ed.
Borst 2850. Erstausgabe dieser zweiten Sammlung von Kleinschriften, wobei etwa die Hälfte des Bandes der Klopstock-Biographie gewidmet ist. Außerdem enthält der Band u. a. einen Aufsatz über König Wilhelm von Württemberg, sowie einen Nachruf auf Justinus Kerner. "Treffender konnte Kerner nicht charakterisiert, schöner und höher der Tote nicht geehrt werden, als mit den Worten, die Strauß für ihn im letzten Absatz des Nachrufes gefunden hat" (Niethammer). - Einband etwas berieben, Schnittkanten stockfleckig.

XVI, 496 S. Halblederband der Zeit mit Rverg.

Details