John Ruskin

Es wurden insgesamt 1198 Einträge zu 'John Ruskin' gefunden (Stand: 29.08.2014).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'John Ruskin' an.

Ruskin, John, Hewison, Robert, Whitehouse, J. Howard, et al. Collection of 10 books relating to John Ruskin, , London Published by Oxford University Press, Chatto & Windus, et al. , 1925-2005
, four of the five hardbacks include dust-jacket, in very good condition Octavo

, titles are Seven Lamps of Architecture, Praeterita, The Elements of Drawing, The Lamp of Beauty, & Selected Writings all by Ruskin himself, plus the following biographies on Ruskin - Ruskin and Oxford, John Ruskin: No Wealth but Life, The Wider Sea; A Life of John Ruskin, Ruskin the Painter and his works at Bembridge, John Ruskin: The Argument of the Eye First Editions & reprints Octavo Hardback & Paperback , one paperback has a few library stamps at front, all books clean and in very good condition

[SW: Ruskin, John, Hewison, Robert, Whitehouse, J. Howard, et al., Collection of 10 books relating to John Ruskin, Seven Lamps of Architecture, Praeterita, The Elements of Drawing, The Lamp of Beauty, & Selected Writings all by Ruskin himself, plus the following biographies on Ruskin - Ruskin and Oxford, John Ruskin: No Wealth but Life, The Wider Sea; A Life of John Ruskin, Ruskin the Painter and his works at Bembridge, John Ruskin: The Argument of the Eye]

Details

John Ruskin, Mrs Meynell and M. H. Spielmann: Collection of 7 John Ruskin Books, , London, Edinburgh, Kent etc Published by A. C. Fifield, George Allen, William Blackwood and Sons et al , 1860-1907
Octavo

, 7 volumes including The Elements of Drawing, John Rusking By M. H. Spielmann, John Ruskin By Mrs. Meynell, On The Old Road Volume I Part I & II, Unto This Last, The Crown of Wild Olive Four Lectures on Industry and War First Edition and Reprints Octavo Hardbacks and One Paperback , Covers rubbed around the edges, 'On The Old Road' vols with chipped spines, some vols with prevoius owner's inscription at the front, mostly clean, books in good condition , Various

[SW: John Ruskin, Mrs Meynell and M. H. Spielmann, Collection of 7 John Ruskin Books]

Details

Clemen, Paul: John Ruskin, E.A. Seemann 1900 Leipzig
33S. ca. 29,7 x 22,2 cm

Broschur Der Einband ist sehr stark berieben, gebräunt, stockfleckig, an den Rändern stark bestoßen und vorn auch mit Randläsuren. Der Rücken fehlt. Die Seiten sind alterbraun, bis auf seltene geringe Anschmutzungen sauber und gut; lediglich der Vorsatz/Schmutztitel sind deutlich verschmutzt. Der Block ist verschiedentlich angebrochen, aber stabil. John Ruskin (* 8. Februar 1819 in London; 20. Januar 1900 in Brantwood/Lancashire) war ein englischer Schriftsteller, Maler, Kunsthistoriker und Sozialphilosoph. Leben und Werk. (Quelle: de.wikipedia.org) Paul Clemen (* 31. Oktober 1866 in Sommerfeld bei Leipzig (im dortigen Pfarrhaus); 8. Juli 1947 in Endorf) war ein deutscher Kunsthistoriker und Denkmalpfleger, er wurde 1893 zum ersten Provinzialkonservator der Rheinprovinz berufen. (Quelle: de.wikipedia.org) Mit einem Titelbild von John Ruskin nach einem Aquarell von Hubert Herkomer. Auf weitere Tafeln: John Ruskin - Marmorbüste von J.E.Boehm; John Ruskin in seinen letzten Lebensjahren nach einer Photographie von Fr. Hollyer.

Details

Ruskin, John; Kühn, Maria (Hrsg.): Menschen untereinander. Auszüge aus seinen Schriften. Auswahl und Übersetzung von Maria Kühn. Mit einem Frontispiz Ruskins. Buchschmuck von Tine Kühner. (= Reihe: "Lebende Worte und Werke". Auswahl- und Sammelbände. Vierter Band: John Ruskin). Karl Robert Langewiesche 16.-20.Tausend Ohne Jahresangabe (1907) Düsseldorf und Leipzig
228, (7)S. 8°

Leinen Fadengehefteter, illustrierter und goldgeprägter Ganzleineneinband mit Echtgoldkopfschnitt, farbigen Vorsätzen und Lesebändchen. Der Einband leicht berieben und ganz dezent fleckig, die Schnitte leicht stockfleckig, Nummerierung auf Innendeckel, Namensstempel auf Vorsatz, ansonsten guter Erhaltungszustand dieser hübschen Schmuckausgabe im Jugendstil. Buchdruck vom Bleisatz auf (Maschinen-)Bütten. John Ruskin (* 8. Februar 1819 in London; 20. Januar 1900 in Brantwood, Lake District in Cumbria) war ein britischer Schriftsteller, Maler, Kunsthistoriker und Sozialphilosoph. 1843 bis 1860 schrieb er seine mehrbändige Geschichte der modernen Malerei und lehrte ab 1869 in Oxford Kunstgeschichte. Als vielseitig gebildeter Kunsthistoriker und bedeutender Sozialreformer nahm er in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine beherrschende Stellung im englischen Gesellschaftsleben ein. In vielen Schriften beschrieb er das Evangelium der Schönheit, worunter er eine Verschmelzung von Kunst, Politik und Wirtschaft verstand, die sich am Idealbild mittelalterlicher Kunst orientieren sollte. In der zunehmenden Industrialisierung sah er die Gefahr einer Verkrüppelung sowohl menschlicher Tugenden als auch künstlerischer Schaffenskraft. Er trat für eine Wirtschaftsethik ein, in deren Mittelpunkt der Mensch stehen sollte und bei der handwerkliche Arbeit als schöpferischer Wert betrachtet werden sollte. Ruskin gründete die "St. Georg" Gilde als Mittel, den Verfall des Britischen Staates mit seinen utopischen Phantasien zu ändern. Die Gilde bestand aus Männern, die bereit waren, einen Teil ihres Einkommens in den Ankauf von Land zu stecken und dieses in Übereinstimmung mit Ruskins Idealen zu verwirklichen. "Wir werden ein kleines Stück englischen Bodens haben, schön, ruhig und fruchtbar. Wir werden keine Dampfmaschinen darauf haben und keine Eisenbahn" (wikipedia)

[SW: Englische Literatur | Essays | Aphorismen | Frauen | Ästhetik | Philosophie | Naturschilderungen | Werkauswahl | John Ruskin]

Details