Gould

Es wurden insgesamt 2954 Einträge zu 'Gould' gefunden (Stand: 04.09.2013).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'Gould' an.

Bernhard, Thomas: Der Untergeher. (= Süddeutsche Zeitung| Bibliothek, Band 5). Süddeutsche Zeitung (Lizenz des Suhrkamp Verlags) Lizenzausgabe 2004 München ISBN: 3937793046
157S. 8° (210 x 125mm)

Pappe Strukturpappband mit bedrucktem Vorsatz und Schutzumschlag in sehr gutem, neuwertigem Zustand, das Buch wurde lediglich zu Prüfzwecken aus der Originalfolie genommen. Der Untergeher ist ein Roman des österreichischen Schriftstellers Thomas Bernhard aus dem Jahr 1983. Erzählt wird der berufliche und private Werdegang dreier angehender Konzertpianisten, von denen einer - Glenn Gould - tatsächlich gelebt hat, sowie ihre lebenslange Auseinandersetzung mit dem Anspruch höchster Perfektion im Klavierspiel. Die zentralen Personen des Romans sind drei Klaviervirtuosen: Glenn Gould, Wertheimer ("Der Untergeher") und der Ich-Erzähler. Sie lernen sich 1953 kennen, als sie gleichzeitig bei "Horowitz" - Namensträger einer Person, die ebenfalls tatsächlich gelebt hat - am Mozarteum in Salzburg studieren. Alle drei streben "nur das Höchste" in der Kunst an und stellen größte Ansprüche an sich selbst. Als sie die Genialität Goulds beim Einüben und beim Vortrag der Goldberg-Variationen sowie der Kunst der Fuge erkennen, geben Wertheimer und der Erzähler das Klavierspiel umstandslos auf. Sie erkennen, diese Stufe der Perfektion nie erreichen zu können. In dem Roman ist authentisches und erdichtetes Material so miteinander verwoben, dass eine Grenzlinie nur schwer zu erkennen ist. Die Romanfigur Glenn Gould unterscheidet sich in einigen Punkten deutlich von der realen Person Glenn Gould. Der echte Glenn Gould hat niemals in Salzburg und auch nicht bei Vladimir Horowitz studiert, der stilistisch das Gegenteil von Gould verkörperte, was Thomas Bernhard sicherlich wusste. In seinem Roman erwähnt er auch nie den Vornamen von Horowitz. Außerdem wird die Romanfigur 51 Jahre alt, während der echte Gould wenige Tage nach seinem 50. Geburtstag - zwar an einem Schlaganfall, aber keineswegs am Klavier sitzend, wie im Roman beschrieben - gestorben ist. (wikipedia)

[SW: Deutsche Literatur | Roman | Süddeutsche Zeitung| Bibliothek]

Details

Michael Stegemann: The Glenn Gould Trilogy, 3 Super-Audio-CDs, Sony Music Entertainment,Mrz 2008 ISBN: 0886970833820
'The Glenn Gould Trilogy' - ein 'komponiertes' Musik-Hörspiel des Gould Biographen Michael Stegemann - gibt auf 3 CDs einen einzigartigen Einblick in das Leben, die Musik und das Denken von Glenn Gould, des genialen Pianisten, der am 25. September 2007 75 Jahre alt geworden wäre. Hörspiel, Biografie, Hörbuch, Musik und O-Töne verschmelzen auf 3 CDs zu einem packenden Portrait im Stile von Goulds eigener 'Solitude Trilogy' einer dreiteiligen Radiodokumentation, die Gould für die CBC produzierte. Alle drei Teile dieser 'Gould Trilogy' sind, ähnlich einer barocken Fuge, als 'komponierte' Collagen aus einander überlagernden, von unterschiedlichen Sprechern gesprochenen Texten, Klängen und Geräuschen, die sich inhaltlich ergänzen, angelegt. 'The Glenn Gould Trilogy' ist eine faszinierende Reise durch das Leben, die Musik und das Denken von Glenn Gould. Hörspiel, Biografie, Hörbuch, Musik und O-Töne verschmelzen auf 3 CDs zu einem packenden Portrait, ebenso ungewöhnlich und fesselnd wie der charismatische und exzentrische Pianist selbst. Ein ideales Produkt für alle, die den genialen Pianisten kennenlernen wollen und eine Muss für alle Gouldianer.

NEU

[SW: Deutscher Hörbuchpreis; Beste Information, Gould, Glenn, Hörbuch; Biografien/Erinnerungen, Hörbuch; Hörspiel]

Details

Gould, John ; Kolb, Annette [Mitarb.]: Farbenfrohe Vogelwelt / John Gould. Annette Kolb, Stuttgart : Parkland-Verlag. (o. J. ca 1982) ; fester Einband / hard cover ISBN: 3880591970
19 Ill. (farb.) Zu den Werken von John Gould. Die in diesem Bändchen wiedergegebenen Tafeln entstammen den beiden Prachtwerken von John Gould, >The Birds of Europe> und <The Birds of Great Britain>, die nicht nur zu den schönsten ornithologischen Puplikationen überhaupt ghören, sondern den ganzen Reiz des frühen und mittleren 19. Jahrhunderts ausstrahlen aus dem Nachwort Inhalt: I. Meine geliebten Vögel von Annette Kolb Eine Erzählung aus drei Zeilen. Im ersten Teil stehen Spatzen im Mittelpunkt, im zweiten die Würzburger Nachtigall und immletzen Teil um zwei Turteltauben. II. Bildtafeln von John Gould mit Erklärung der abgebildeten Vögel 1. Pirol 2. Wiederhopf 3. Eisvogel 4. Hakengimpel 5. Blauracke 6. Rauchschwalbe 7. Diestelfink 8. Sommergoldhähnchen 9. Buchfink; 10. Kohlmeise 11. Blaumeise 12. Birkenzeisig 13. Rotrückiger Würger; 14. Alpenmauerläufer; 15. Buntspecht; 16. Bienenfresser; 17. Seidenschwanz; 18. Goldammer; 19. Eichelhäher;. sehr guter Zustand
[Vögel ; Farbenfrohe Vogelwelt ; John Gould ;Bildtafeln, John Gould; Vögel; Vogelkunde, einheimisch, europa; Pirol; Wiederhopf; Eisvogel; Hakengimpel; Blauracke; Rauchschwalbe; Diestelfink; Sommergoldhähnchen; Buchfink; Kohlmeise; Blaumeise]

19 cm. Hardcover

Details

Bookseller Catalogue; Wm A Gould & Co; Gould, Bank: Wm. A. Gould & Co., Law Booksellers, No. 104 State Street, Albany,... 1845

[Bookseller Catalogue]. Wm. A. Gould and Co. Gould, Banks & Co. Wm. A. Gould & Co., Law Booksellers, No. 104 State Street, Albany, And Gould, Banks & Co., No. 144 Nassau Street, New York, Have Constantly on Hand a Large and General Assortment of Law Books, Both Ancient and Modern. [Running Title]. Albany, January, 1845. Single sheet folded once to form two 12-1/2" x 8" leaves. Text on recto of first leaf, verso addressed and franked, letter to recto of second leaf. Light toning, fold lines, some with tears mended with archival tape, small chip from sealing wax, light rubbing to edges. * This circular was mailed to P.C. Johnson, Maine's secretary of state. It has a letter from William Gould, dated December 23, 1844, saying that he is sending a set of Hill's Reports in response to Johnson's request. Gould, Banks & Company was the oldest law bookseller and publisher in America. Hill's Reports, a set of New York reports in six volumes, was one of its publications.

Details