Dickens Christmas Carol

Es wurden insgesamt 401 Einträge zu 'Dickens Christmas Carol' gefunden (Stand: 11.10.2014).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'Dickens Christmas Carol' an.

Dickens, Charles; Three Christmas Tales, Berlin, Seven Seas Publishers, 1958.
die Seitens ind gebräunt, der Einband ist leicht fleckig und an den Kanten bestoßen, When Charles Dickens wrote A Christmas Carol in 1843, ihe was already the acclaimed author of a journalistic sketdibook, six novels and a travel book. And yet A Christmas Carol set a new precedent for the writer whom readers on both sides of the Atlantic hailed as England's great man of letters. So successful was this Story that Dickens wrote a new book for Christmas in each of the four years that foiiowed. Dickens described these five as "a whimsical sort of masque intended to awaken loving and forbearing thoughts." The present Seven Seas Books edition contains the first three of the famous Dickens Christmas tales. It is the publisher's hope that readers will delight anew in their old friend A Christmas Carol; and will be moved to a new appreciation for Dickens's passion for justice when reading The Chimes; and be warmed by the love of Dot and John in The Cricket on the Hearth... (aus dem Buch) Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag.

286 Seiten , 19 cm, kartoniert

[SW: Three Christmas Tales; Charles Dickens; Geschichte; Erzählung;]

Details

Dickens, Charles: Ein Weihnachtslied in Prosa. Erzählung. Aus dem Englischen von und eingeleitet von Dr. Karl Raubek. Originaltitel: A Christmas Carol. Mit 6 Bildern von Hedwig zum Tobel, Wien: Buchgemeinschaft Donauland; Kremayr & Scheriau Verlag, 1954.
Sehr guter Zustand. - A Christmas Carol in Prose, Being a Ghost-Story of Christmas (wörtlich Ein Weihnachtslied in Prosa, oder Eine Geistergeschichte zum Christfest', deutsch meist Eine Weihnachtsgeschichte) ist eine der bekanntesten Erzählungen von Charles Dickens. Sie wurde im Dezember 1843 mit Illustrationen von John Leech erstmals veröffentlicht. Die Erzählung handelt von Ebenezer Scrooge, einem alten, grantigen Geizhals, der in einer einzigen Nacht zunächst Besuch von seinem verstorbenen Teilhaber Jacob Marley und dann von drei weiteren Geistern erhält, die ihm schließlich dazu verhelfen, sein Leben zu ändern. Das Buch enthält stark sozialkritische Töne, mit denen Dickens die Missstände im England des 19. Jahrhunderts anprangern wollte. Dickens hatte bereits seit einiger Zeit den Plan zu der Erzählung, als er schließlich 1843 in Geldnot geriet. Um die Sache noch schlimmer zu machen, hatte sein Verleger nicht die Mittel, das Buch herauszubringen, und so bezahlte Dickens schließlich den Druck selbst. Das Buch wurde binnen kurzer Zeit zum Renner. Allerdings gab es zu jener Zeit in England keinen Urheberschutz, und so konnte das Buch bald ungehindert als Raubdruck vertrieben werden. Dickens zog zwar gegen die Verantwortlichen vor Gericht, jedoch kostete ihn das am Ende so viel, wie er mit dem Buch selbst eingenommen hatte. ... Aus: wikipedia-A_Christmas_Carol

Lizenzausgabe. 162 Seiten mit 6 Illustrationen auf Tafeln von Hedwig zum Tobel. Einband: Karl Baal. 18,5 cm. Oranges Leinen mit goldgeprägten Rücken- und Deckeltiteln und Kopffarbschnitt.

[SW: Belletristik, Illustrationen, Illustrierte Ausgaben, Illustrierte Bücher, Englische Literatur des 19. Jahrhunderts, Literaturtheorie, Englische Literatur, Anglistik, Englische Sprach- und Literaturwissenschaft, Britain, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften, Literaturtheorie, Literaturgattungen, Literatursoziologie, Literaturepochen, Literaturrezeption, Sprachwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaften, Literaturrecherche, Literaturinterpretation, Hermeneutik, Filmkritiken, Filmkunst, Filmpublikum, Cineasten, Filmliteratur, Kino, Filmschauspieler, Film, Filme, Filmliteratur, Filmdrehbücher, Filmbuch, Verfilmte Literatur, Filmromane, Filmschauspielerin, Filmschauspieler, Filmliteratur, Filmvorlage, Filmgeschichte, Filmromane, Verfilmte Literatur, Verfilmungen]

Details

Charles Dickens: A Christmas Carol and Other Christmas Writings, Penguin Books Ltd (UK),Nov 2010 ISBN: 9780141195858
Dicken's Christmas writings-in a new, sumptuous, and delightful clothbound edition. Dickens's classic 'A Christmas Carol' has had significant influence on our ideas about the Christmas spirit, and the season as a time for celebration, charity, and memory. This handsome edition features appendices on 'A Christmas Carol' and 'The Haunted Man,' an essay on Dickens and 'The Arabian Nights,' and Dickens's prefaces to the collected editions of the Christmas books.

NEUBUCH! 202x138x30 mm

[SW: Englische Belletristik / Roman, Erzählung; Englische Bücher / Belletristik / Roman, Erzählung; Weihnachten / Roman, Erzählung, Kriminalroman; Weihnachtserzählung; FICTION / Classics; FICTION / Short Stories (single author)]

Details

Charles Dickens: Christmas Carol and Other Christmas Books, Oxford University Press,Sep 2006 ISBN: 9780199204748
Dickens's A Christmas Carol has gripped the public imagination since it was first published in 1843, and it is now as much a part of Christmas as mistletoe or plum pudding. It is a ghost story set at Christmastime in which a bad-tempered skinflint learns the error of his ways. Ebenezer Scrooge hates Christmas and all it stands for, but a ghostly visitor foretells three apparitions who will thaw Scrooge's frozen heart. This edition includes all the original illustrations for A Christmas Carol and reprints the story alongside Dickens's four other Christmas Books: The Chimes, The Cricket on the Hearth, The Battle of Life, and The Haunted Man.. All five stories show Dickens at his unpredictable best, jumbling together comedy and melodrama, genial romance and urgent social satire, in pursuit of his aim 'to awaken some loving and forbearing thoughts, never out of season in a Christian land'.

NEUBUCH! 37x139x205 mm

Details