Delphi

Es wurden insgesamt 2465 Einträge zu 'Delphi' gefunden (Stand: 18.09.2013).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'Delphi' an.

Hans-Georg Schumann: 3D - Programmierung mit Delphi für Kids von Hans-Georg Schumann, Heidelberg mitp 2002 ISBN: 3826607899

Auflage: 1. Aufl. (2002) Softcover Seiten: 412 24 x 16,7 x 2,7 cm

[SW: Vom Hersteller empfohlenes Alter12 - 15 Jahre Kennst du dich schon ein wenig mit Delphi aus und möchtest jetzt in die Programmierung in 2D und 3D einsteigen? In diesem Buch lernst du die Grundlagen der Grafik-program-mierung mit Delphi und DirectX kennen, zunächst in 2D, dann auch in 3D. Dazu gehören auch die notwendigen mathematischen und physikalischen Grundlagen, denn für die Dreidimensionalität reicht das Vorstellungsvermögen allein nicht aus. Nicht nur im letzten Teil des Buches geht es um die Spieleprogrammierung. Dabei hilft dir die Game Engine Genesis3D bei der Programmierung leistungsfähiger 3D-Spiele. Du lernst - wie du 2D-Grafikprogramme mit "Hausmitteln" von Delphi erstellst - wie du DirectX unter Delphi für 2D- und 3D-Grafik einsetzt - wie du mit einer echten 3D-Engine Welten besuchst und Figuren begegnest Die CD zum Buch ist voll mit dem, was du zur Grafik-Programmierung brauchst - Vollversion von Delphi 3 Professional - die Komponentensammlung DelphiX für die Verwendung von DirectX 7/8 - das komplette Genesis3D-Paket (mit 3D-Engine und vielen Extras sowie einem Demoprogramm) - die dazugehörigen Delphi-Units (Genesis for Delphi) - Alle Beispiele aus dem Buch SystemvoraussetzungenWindows ab 95, 3D-Grafikkarte Obwohl Grundkenntnisse in Delphi vorausgesetzt werden (wie sie z.B. in Delphi für Kids stehen), gibt es ganz zu Anfang ein Kapitel 0 mit einem Delphi-Crashkurs. Über den Autor Hans-Georg Schumann schreibt vor allem Computerbücher für Kinder und ist der führende Autor auf diesem Gebiet. Wenn er keine Bücher schreibt, ist er Informatik- und Mathematiklehrer an einer Gesamtschule. Ich besitze das Buch seit einem Tag, und muss sagen, dass ich davon begeistert bin. Ich versuche schon seit 1 Jahr Delphi X zu erlernen, doch habe ich es noch nie so richtig kapiert. Mit diesem Buch habe ich schlagartig alles gerafft. Auch die Kapitel über die Programmierung der Genesis 3D Engine mit Delphi sind trotz des ziemlich komplexen Thema leicht verständlich geschrieben. Aber am genialsten am Buch, fand ich, dass im Anhang H alle wichtigen 3D Begriffe erklärt werden, und dass der Autor es meiner Meinung nach geschafft hat, in nur 28 Seiten die Grundlagen von Delphi, sogar für einen nicht Pascal Programmierer, verständlich zu erklären.. Respekt!]

Details

Ray Lischner: Delphi in a Nutshell. A Desktop Quick Reference.: A Desktop Quick Reference (In a Nutshell (O'Reilly)) von Ray Lischner, OREILLY & ASSOC INC O'Reilly Media 2000 ISBN: 1565926595

2000 Softcover Seiten: 576 22,7 x 15,1 x 3,2 cm

[SW: IDEs VCL Integrated Development Environments synchronisation programmer SysUtils programming tool Object Pascal I/O Windows messages VMTs virtual method tables TypInfo dy Delphi is quite rightly reckoned to be one of the best IDEs (Integrated Development Environments), and ideal for rapid program development thanks to its use of VCL. The Nutshell series are information-dense reference titles, and Delphi In A Nutshell doesn't disappoint. After a fast tour of Delphi's version of the Pascal language and the files and forms used in the Delphi IDE you get an overview of object oriented programming as it relates to Delphi. There's coverage of of Delphi usage including scheduling, thread synchronisation and so on, then it's on to the language itself. Each language element is named, its syntax and a description with any gotchas noted. There's a tips and tricks section followed by example usage and pointers to related material. This is a lot to pack in for every Delphi language element. One consequence is the need to limit the examples, which is a pity as they're often the most useful information. At the end of the book the last chapter deals with compiler directives and two appendices cover Delphi's command line tools and the separate but indispensable SysUtils unit. Delphi In A Nutshell isn't the kind of book you read in the bath, but it is one every Delphi programmer should have available when out of it. Aimed at the working Delphi developer, Delphi in a Nutshell is an effective desktop reference to this popular programming tool. Besides listing all core classes and methods, this book also provides a host of expert dos and don'ts for mastering the newest features in Delphi's Object Pascal. The heart of this book is its reference sections on built-in Delphi language features and other useful information on this development tool. Each entry has a guide to syntax, a description of all parameters and return values, and code samples, plus many entries feature "tricks and tips" with additional information. While this title concentrates on the "core" language (instead of Delphi's extensive support for visual components), there's little doubt that it will be useful if you work with the tool on a daily basis. The book also delivers an advanced guide to ramping up on the latest and greatest in new language features in Object Pascal. Material on using classes, and the type of information features available in today's Delphi, are particularly effective. There are a lot of smart tips on proper class design techniques, including using properties, constructors, and destructors. (Delphi has its own conventions here, and this book will fill you in if you are coming to Object Pascal from another programming language.) Along the way, the author offers numerous expert nuggets on when to use (and when to avoid) using certain features. Whether you are a novice or a more experienced developer, this tutorial and reference is all you need to be productive with the latest and greatest in object-oriented programming with Delphi. Topics coveredOverview of Delphi Object Pascal, units and libraries, data and string types, exception handling, file I/O, classes and objects, inheritance, constructors and destructors, interfaces, reference counting, Windows messages, memory management strategies, virtual method tables (VMTs), properties, using TypInfo, virtual and dynamic methods, automated methods and COM, Delphi type information and RTTI, concurrent programming with threads, synchronization, thread local storage techniques, Delphi language reference, system constants, operator reference, compiler directives, code samples, and programming tips. Delphi in a Nutshell. A Desktop Quick Reference In a Nutshell O'Reilly Ray Lischner]

Details

Thomas Binzinger: Jetzt lerne ich Delphi von Thomas Binzinger, München Markt + Technik Verlag 2004 ISBN: 3827267633

2004 Softcover Seiten: 469 23,8 x 16,8 x 2,6 cm

[SW: Jetzt lerne ich Delphi von Thomas Binzinger, erschienen bei Markt&Technik, vermittelt solides Grundlagenwissen, um mit den Delphi-Versionen 1 bis 4 Programme erstellen zu können. Das eigentliche Thema diese Buches ist Object-Pascal. Auf ca. 500 Seiten werden von den Wurzeln Delphis bis hin zum Schreiben von eigenen Komponenten ausführliche Anleitungen geliefert. Der Autor erklärt mit Humor und spart nicht mit Hinweisen und Merksätzen. Am Ende von jedem der 25 Kapitel werden Zusammenfassungen und Testaufgaben geliefert. Damit kann man großartig überprüfen, ob man das zuvor Gelesene auch richtig verstanden hat. Die Kapitel 1 bis 6 befassen sich mit den Grundlagen von Object-Pascal und einigen interessanten Fakten um diese Programmiersprache. Kapitel 7 und 8 erklären Variablen, Datentypen, Konstanten, Operatoren, Ausdrücke und Anweisungen. In den Kapiteln 9 bis 15 geht es um Prozeduren, Funktionen, Kontrollstrukturen (if-then, case), Arrays, Records, Routinen für String-Bearbeitung, Datum/Uhrzeit, praktische Dialoge, Zeiger, Units und Objekte. Ab Kapitel 16 werden Formulare und Komponenten, Exeptions und die Arbeit mit Dateien und DLLs erklärt. Die restlichen Kapitel beschäftigen sich mit der VCL und der Objekt-Hierachie. Auch der integrierte Assembler wird angesprochen und man erlernt das Schreiben von eigenen Komponenten. Compilerbefehle und die Unterschiede zwischen den Delphi-Versionen runden das Buch ab. Der Autor spricht mit dem Leser oft in der Wir-Form, so daß man den Eindruck gewinnt, man lernt nicht alleine. Der lockere Umgangston kann dabei den Lernerfolg nur fördern -- denn Programmieren muß nicht trocken sein. Delphi ist weiterhin eines der verbreitetsten RAD-Tools zur Entwicklung von Windows-Anwendungen. Zukunftsträchtige Weiterentwicklungen wie der seit Delphi 6 mögliche Transfer von Delphi-Programmen auf Linux mit der CLX-Bibbliothek oder die Unterstützung der Microsoft-Plattform .NET tragen dazu bei, die Fangemeinde bei der Stange zu halten bzw. noch zu vergrößern. Dieses seit Jahren bewährte und gereifte Tutorial führt Sie von Grund auf in die Programmierung mit Object Pascal ein, erklärt Ihnen Schritt für Schritt die Entwicklungsumgebung und die Neuerungen bei Delphi 8 und schließt dabei alle bisherigen Delphi-Versionen mit ein. Es setzt keinerlei Vorkenntnisse in der Programmierung voraus und wird besonders gerne in Schulunge oder Kursen an Schulen und Hochschulen eingesetzt.]

Details

Cowell, John: Essential Delphi 2.0 Fast: How to Develop Applications in Delphi 2.0. London Springer Verlag, 1996. ISBN: 3540760261
Zustand: Gut, X, 184 pp. 216 figs. About this book: Delphi is a new Windows software development environment from Borland. Released in 1995, it has quickly built up an excellent reputation as one of the best Windows software development tools. John Cowell shows how to program in Delphi using various tools. He provides lots of examples and illustrations and describes various database specific tools included with the Delphi package. The book shows how to use the Borland database engine along with other database formats (including Microsoft's Access). There are a number of chapters which cover the object-oriented aspects of Pascal, and advanced programming techniques such as drag-and-drop, DDE, OLE, and the creation of on-line help systems are also looked at. New users, as well as current Visual Basic users wanting to get up to speed on Delphi, will find this clear and informative book provides all the information they need to develop Windows applications quickly, competently, and easily. ISBN 3540760261

Softcover

[SW: Programmiertechnik; Programmiersprache; Interpreter]

Details