Defoe Robinson Crusoe

Es wurden insgesamt 2438 Einträge zu 'Defoe Robinson Crusoe' gefunden (Stand: 21.04.2014).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'Defoe Robinson Crusoe' an.

Daniel Defoe (Author), Michael Shinagel (ed.) Illustrator: . Robinson Crusoe, (A Norton Critical Edition), Second Edition, W.W. Norton & Company/Viva Books 2010 ISBN: 9780393964523

New Softcover . The Second Edition of the Norton Critical Edition of Robinson Crusoe is based on the Shakespeare Head Press reprint of the firstaEUR"edition copy in the British Museum, with the "Errata" listed by DefoeaEUR s publisher, William Taylor, incorporated into the text. Michael Shinagel has collated the reprint with all six authorized editions published by Taylor in 1719 to achieve a text that is faithful to DefoeaEUR s original edition. Annotations assist the reader with obscure words and idioms, biblical references, and nautical terms. "Contexts" helps the reader understand the novelaEUR s historical and religious significance. Included are four contemporary accounts of marooned men, DefoeaEUR s autobiographical passages on the novelaEUR s allegorical foundation, and aspects of the Puritan emblematic tradition essential for understanding the novelaEUR s religious aspects. "Eighteenth- and Nineteenth-Century Opinions of Defoe and Robinson Crusoe" is a comprehensive survey of early estimations by prominent literary and political figures, including Alexander Pope, Jean Jacques Rousseau, Samuel Johnson, Samuel Taylor Coleridge, William Wordsworth, Edgar Allan Poe, Thomas Babington Macaulay, Charles Dickens, Karl Marx, and John Stuart Mill. "TwentiethaEUR"Century Criticism" is a collection of fourteen essays (five of them new to the Second Edition) that presents a variety of perspectives on Robinson Crusoe by Virginia Woolf, Ian Watt, Erie Berne, Max-imillian E. Novak, Frank Budgen, James Joyce, George A. Starr, J. Paul Hunter, James Sutherland, John J. Richetti, Leopold Damrosch, Jr., John Bender, Michael MeKeon, and Carol Houlihan Flynn. A Chronology of DefoeaEUR s life and work and an updated Selected Bibliography are also included. Contents: The Text of Robinson Crusoe aEURc A Note on the Text aEURc Contexts aEURc CONTEMPORARY ACCOUNTS OF MAROONED MEN aEURc William Dampier aEURc [Rescue of a "Moskito Indian" Marooned over Three Years on Juan Fernandez Island] aEURc Edward Cooke [Rescue of Alexander Selkirk from Juan Fernandez Island] aEURc Woodes Rogers aEURc [Account of Alexander SelkirkaEUR s Solitary Life on Juan Fernandez Island for Four Years and Four Months] aEURc Richard Steele aEURc [On Alexander Selkirk] aEURc AUTOBIOGRAPHY: ROBINSON CRUSOE AS ALLEGORICAL HISTORY aEURc Daniel Defoe aEURc [Preface to Volume II of Robinson Crusoe] aEURc [Preface to Volume III of Robinson Crusoe] aEURc Serious Observations aEURc THE PURITAN EMBLEMATIC TRADITION aEURc J. Paul Hunter aEURc [The "Guide" Tradition] aEURc [The "Providence" Tradition] aEURc [Spiritual Biography] aEURc Eighteenth- and Nineteenth-Century Opinions aEURc Charles Gildon aEURc The Life and Strange Surprizing Adventures of Mr. DaEUR" De FaEUR" aEURc Alexander Pope aEURc [On Defoe] aEURc Theophilus Cibber aEURc [The Success of Robinson Crusoe] aEURc Jean-Jacques Rousseau aEURc [A Treatise on Natural Education] aEURc Samuel Johnson aEURc [In Praise of Defoe and Robinson Crusoe] aEURc Hugh Blair aEURc [Fictitious History] aEURc James Beattie aEURc [The Morality of Robinson Crusoe] aEURc George Chalmers aEURc [The Popularity of Robinson Crusoe] aEURc [John Ballantyne] aEURc [On Defoe] aEURc Samuel Taylor Coleridge aEURc [Crusoe as a Representative of Humanity] aEURc Charles Lamb aEURc [On DefoeaEUR s Novels] aEURc William Wordsworth aEURc [CrusoeaEUR s Extraordinary Energy and Resource] aEURc Edgar Allan Poe aEURc [DefoeaEUR s Faculty of Identification] aEURc William Hazlitt aEURc [The Influence of Robinson Crusoe] aEURc Thomas De Quincey aEURc [The Double Character of DefoeaEUR s Works] aEURc George Borrow aEURc [Inspiration from Robinson Crusoe] aEURc Thomas Babington Macaulay aEURc [On Defoe] aEURc Charles Dickens aEURc [The Want of Emotion in Defoe] aEURc Karl Marx aEURc [Crusoe and Capitalism] aEURc John Stuart Mill aEURc [The Preeminence of Robinson Crusoe in Childhood] aEURc Leslie Stephen aEURc [DefoeaEUR s Discovery of a New Art Form] aEURc Twentieth-Century Criticism aEURc Virginia Woolf aEURc Robinson Crusoe aEURc Ian Watt aEURc Robinson Crusoe as a Myth aEURc Eric Berne aEURc The Psychological Structure of Space with Some Remarks on Robinson Crusoe aEURc Maximillian E. Nov Printed Pages: 444. 2nd edition

[SW: Robinson Crusoe, (A Norton Critical Edition), Second EditionDaniel Defoe (Author), Michael Shinagel (ed.)9780393964523]

Details

Defoe, Daniel: Robinson Crusoe Leben und Abenteuer auf einer einsamen Insel von Daniel Defoe, Wien, Heidelberg : Ueberreuter. 1970 ; weicher Einband / soft cover ISBN: 3800020149
Die Geschichte von Robinson Crusoe kann auf das Leben des Abenteurers Alexander Selkirk zurückgeführt werden. Dieser ließ sich 1704 nach einem Streit mit seinem Kapitän auf der zum Juan Fernandez-Archipel gehörigen Insel Mas a Tierra, die heute Isla Robinson Crusoe heißt, aussetzen. Selkirk blieb vier Jahre und vier Monate auf der Insel, bis er gerettet wurde. Nach seiner Rückkehr nach England zeichnete Richard Steele Selkirks Geschichte auf, die von Steele in seiner Zeitschrift "The Englishman" 1713 veröffentlicht wurde. Daniel Defoe ließ sich dadurch aller Wahrscheinlichkeit nach zu seinem Roman "Robinson Crusoe" anregen. Angeblich soll Defoe Selkirk auch in einem noch heute existierenden Pub in Bristol getroffen haben. Steeles Erzählungen von Selkirks Abenteuer und Defoes Fantasie vereinten sich zu einem Werk, das heute zu den Klassikern der Weltliteratur gehört.Robinson, einziger Überlebender einer Schiffskatastrophe, ist auf einer Insel gelandet. Vierzig Jahre wird es dauern, bis ihn die Besatzung eines anderen Schiffes entdeckt. In diesem Buch erzählt er, wie er in einer Felsenwohnung hauste, mit den Tieren lebte und Menschenfressern begegnete.....Auszüge aus dem Buch oder vom Umschlag. Umschlagkanten etwas bestoßen
[Jugend; Erzählung; Klassiker; Inselleben; Freundschaft; Überleben; Abenteuer; Daniel Defoe; Robinson Crusoe, Kinderbuch ; Abenteuer ; einsame Insel ; Freitag ; Vertrauen, Menschenfresser, Angst Hilfe, Liebe, Tiergeschichten, Tiere züchten, Anpflanzen]

22 cm

Details

Defoe, Daniel: Robinson Crusoe Leben und Abenteuer auf einer einsamen Insel von Daniel Defoe, Stuttgart : Boje-Verl. 1963 ; weicher Einband / soft cover
Die Geschichte von Robinson Crusoe kann auf das Leben des Abenteurers Alexander Selkirk zurückgeführt werden. Dieser ließ sich 1704 nach einem Streit mit seinem Kapitän auf der zum Juan Fernandez-Archipel gehörigen Insel Mas a Tierra, die heute Isla Robinson Crusoe heißt, aussetzen. Selkirk blieb vier Jahre und vier Monate auf der Insel, bis er gerettet wurde. Nach seiner Rückkehr nach England zeichnete Richard Steele Selkirks Geschichte auf, die von Steele in seiner Zeitschrift "The Englishman" 1713 veröffentlicht wurde. Daniel Defoe ließ sich dadurch aller Wahrscheinlichkeit nach zu seinem Roman "Robinson Crusoe" anregen. Angeblich soll Defoe Selkirk auch in einem noch heute existierenden Pub in Bristol getroffen haben. Steeles Erzählungen von Selkirks Abenteuer und Defoes Fantasie vereinten sich zu einem Werk, das heute zu den Klassikern der Weltliteratur gehört.Robinson, einziger Überlebender einer Schiffskatastrophe, ist auf einer Insel gelandet. Vierzig Jahre wird es dauern, bis ihn die Besatzung eines anderen Schiffes entdeckt. In diesem Buch erzählt er, wie er in einer Felsenwohnung hauste, mit den Tieren lebte und Menschenfressern begegnete.....Auszüge aus dem Buch oder vom Umschlag. gebräunt, erste Seite Adressedikett, Rückenkanten teils kaputt
[Jugend; Erzählung; Klassiker; Inselleben; Freundschaft; Überleben; Abenteuer; Daniel Defoe; Robinson Crusoe, Kinderbuch ; Abenteuer ; einsame Insel ; Freitag ; Vertrauen, Menschenfresser, Angst Hilfe, Liebe, Tiergeschichten, Tiere züchten, Anpflanzen]

Details

Daniel Defoe ; Joachim Schulz (neubearb:): Robinson Crusoe Leben und Abenteuer auf einer einsamen Insel von Daniel Defoe mit Illustrationen von Jupp kamps, Ensslin & Laiblin Verlag reutlingen. 1953 ; fester Einband / hard cover
Die Geschichte von Robinson Crusoe kann auf das Leben des Abenteurers Alexander Selkirk zurückgeführt werden. Dieser ließ sich 1704 nach einem Streit mit seinem Kapitän auf der zum Juan Fernandez-Archipel gehörigen Insel Mas a Tierra, die heute Isla Robinson Crusoe heißt, aussetzen. Selkirk blieb vier Jahre und vier Monate auf der Insel, bis er gerettet wurde. Nach seiner Rückkehr nach England zeichnete Richard Steele Selkirks Geschichte auf, die von Steele in seiner Zeitschrift "The Englishman" 1713 veröffentlicht wurde. Daniel Defoe ließ sich dadurch aller Wahrscheinlichkeit nach zu seinem Roman "Robinson Crusoe" anregen. Angeblich soll Defoe Selkirk auch in einem noch heute existierenden Pub in Bristol getroffen haben. Steeles Erzählungen von Selkirks Abenteuer und Defoes Fantasie vereinten sich zu einem Werk, das heute zu den Klassikern der Weltliteratur gehört.Robinson, einziger Überlebender einer Schiffskatastrophe, ist auf einer Insel gelandet. Vierzig Jahre wird es dauern, bis ihn die Besatzung eines anderen Schiffes entdeckt. In diesem Buch erzählt er, wie er in einer Felsenwohnung hauste, mit den Tieren lebte und Menschenfressern begegnete..Angeregt durch eine wahre Be gebenheit, verarbeitete Defoe mit dichterischer Phantasie diesen Stoff und schuf so den Helden seiner Erzählung - Robinson. Seit mehr als 200 Jahren ist es der Traum der Jugend, in das Inselreich Ro binsons einzudringen, der auf einer derOrinokomündung vorgelager ten Insel lebte, ganz auf sich ge stellt, aus eigener Kraft wirkte und schließlich zum Lenker eines klei nen Gemeinwesens wurde. Immer bleibt es der Wunschtraum der Menschheit, es ihm gleich zu tun.W elcher Junge wird nicht gebannt Robinsons Abenteuer lesen? Wer wird nicht alles - manchmal sogar das Atmen - vergessen über die sem spannenden Buch, das eure Väter, wenn sie es vielleicht auch nicht zugeben, ebenso verschlun gen haben, wie ihr es heute tut?Ein Buch nach dem Herzen jedes rechten Jungen, von Schiffbruch, Not und Wagemut, vom Leben auf einer einsamen Insel, von Freund schaft und Kampf mit Eingebore nen, dessen Zauber sich keiner zu entziehen vermag...".Auszüge aus dem Buch. leichte Gebrauchsspuren, OU mit stärkeren Läsuren
[Robinson Crusoe, einsamkeit,überleben, schiffskatastrophe, flucht, erlebnisse, Inselleben ; Freundschaft ; Überleben ;rettung, hoffnung, kampf, verzweifmung, sehnsucht, begegnung, menschenfresser, Freitag]

22 cm. 351 seiten. Leineneinband mit OU; 73.-80 tausend.

Details