Defoe Robinson Crusoe

Es wurden insgesamt 2718 Einträge zu 'Defoe Robinson Crusoe' gefunden (Stand: 26.08.2014).

Sehen Sie sich die aktuell angebotenen Bücher zu 'Defoe Robinson Crusoe' an.

Daniel, Defoe, Helke, Fritz (Übersetzer), Sapper, Richard (Ill): Robinson Crusoe Leben und Abenteuer auf einer einsamen Insel von Daniel Defoe/ Neufassung von Fritz Helke und mit ill. von Richard Sapper, Stuttgart : Union Verlag. o.J. ca 1951 ; fester Einband / hard cover
"Die Geschichte von Robinson Crusoe kann auf das Leben des Abenteurers Alexander Selkirk zurückgeführt werden. Dieser ließ sich 1704 nach einem Streit mit seinem Kapitän auf der zum Juan Fernandez-Archipel gehörigen Insel Mas a Tierra, die heute Isla Robinson Crusoe heißt, aussetzen. Selkirk blieb vier Jahre und vier Monate auf der Insel, bis er gerettet wurde. Nach seiner Rückkehr nach England zeichnete Richard Steele Selkirks Geschichte auf, die von Steele in seiner Zeitschrift "The Englishman" 1713 veröffentlicht wurde. Daniel Defoe ließ sich dadurch aller Wahrscheinlichkeit nach zu seinem Roman "Robinson Crusoe" anregen. Angeblich soll Defoe Selkirk auch in einem noch heute existierenden Pub in Bristol getroffen haben. Steeles Erzählungen von Selkirks Abenteuer und Defoes Fantasie vereinten sich zu einem Werk, das heute zu den Klassikern der Weltliteratur gehört.Robinson, einziger Überlebender einer Schiffskatastrophe, ist auf einer Insel gelandet. Vierzig Jahre wird es dauern, bis ihn die Besatzung eines anderen Schiffes entdeckt. In diesem Buch erzählt er, wie er in einer Felsenwohnung hauste, mit den Tieren lebte und Menschenfressern begegnete..Angeregt durch eine wahre Begebenheit, verarbeitete Defoe mit dichterischer Phantasie diesen Stoff und schuf so den Helden seiner Erzählung - Robinson. Seit mehr als 200 Jahren ist es der Traum der Jugend, in das Inselreich Ro binsons einzudringen, der auf einer derOrinokomündung vorgelager ten Insel lebte, ganz auf sich ge stellt, aus eigener Kraft wirkte und schließlich zum Lenker eines klei nen Gemeinwesens wurde. Immer bleibt es der Wunschtraum der Menschheit, es ihm gleich zu tun.W elcher Junge wird nicht gebannt Robinsons Abenteuer lesen? Wer wird nicht alles - manchmal sogar das Atmen - vergessen über diesem spannenden Buch, das eure Väter, wenn sie es vielleicht auch nicht zugeben, ebenso verschlun gen haben, wie ihr es heute tut?Ein Buch nach dem Herzen jedes rechten Jungen, von Schiffbruch, Not und Wagemut, vom Leben auf einer einsamen Insel, von Freundschaft und Kampf mit Eingebore nen, dessen Zauber sich keiner zu entziehen vermag..."Auszüge aus der Ausgabe Tosa Verlag Wien 1977. guter Zustand, stark gebräunt, Kanten bestossen,
[Jugend; Erzählung; Klassiker; Inselleben; Freundschaft; Überleben; Abenteuer; Daniel Defoe; Robinson Crusoe, Kinderbuch ; Abenteuer ; einsame Insel ; Freitag ; Vertrauen, Menschenfresser, Angst Hilfe, Liebe, Tiergeschichten, Tiere züchten, Anpflanzen]

21 cm. 106 Seiten. Illustrierter Pappeinband; 38-47 Tsd, der gekürzte Neufassung

Details

Defoe, Daniel: Robinson Crusoe Leben und Abenteuer auf einer einsamen Insel von Daniel Defoe mit Illustrationen von Getrude Purtscher Kallab, Tosa Verlag, Wien, ; fester Einband / hard cover
Die Geschichte von Robinson Crusoe kann auf das Leben des Abenteurers Alexander Selkirk zurückgeführt werden. Dieser ließ sich 1704 nach einem Streit mit seinem Kapitän auf der zum Juan Fernandez-Archipel gehörigen Insel Mas a Tierra, die heute Isla Robinson Crusoe heißt, aussetzen. Selkirk blieb vier Jahre und vier Monate auf der Insel, bis er gerettet wurde. Nach seiner Rückkehr nach England zeichnete Richard Steele Selkirks Geschichte auf, die von Steele in seiner Zeitschrift "The Englishman" 1713 veröffentlicht wurde. Daniel Defoe ließ sich dadurch aller Wahrscheinlichkeit nach zu seinem Roman "Robinson Crusoe" anregen. Angeblich soll Defoe Selkirk auch in einem noch heute existierenden Pub in Bristol getroffen haben. Steeles Erzählungen von Selkirks Abenteuer und Defoes Fantasie vereinten sich zu einem Werk, das heute zu den Klassikern der Weltliteratur gehört.Robinson, einziger Überlebender einer Schiffskatastrophe, ist auf einer Insel gelandet. Vierzig Jahre wird es dauern, bis ihn die Besatzung eines anderen Schiffes entdeckt. In diesem Buch erzählt er, wie er in einer Felsenwohnung hauste, mit den Tieren lebte und Menschenfressern begegnete..Angeregt durch eine wahre Be gebenheit, verarbeitete Defoe mit dichterischer Phantasie diesen Stoff und schuf so den Helden seiner Erzählung - Robinson. Seit mehr als 200 Jahren ist es der Traum der Jugend, in das Inselreich Ro binsons einzudringen, der auf einer derOrinokomündung vorgelager ten Insel lebte, ganz auf sich ge stellt, aus eigener Kraft wirkte und schließlich zum Lenker eines klei nen Gemeinwesens wurde. Immer bleibt es der Wunschtraum der Menschheit, es ihm gleich zu tun.W elcher Junge wird nicht gebannt Robinsons Abenteuer lesen? Wer wird nicht alles - manchmal sogar das Atmen - vergessen über die sem spannenden Buch, das eure Väter, wenn sie es vielleicht auch nicht zugeben, ebenso verschlun gen haben, wie ihr es heute tut?Ein Buch nach dem Herzen jedes rechten Jungen, von Schiffbruch, Not und Wagemut, vom Leben auf einer einsamen Insel, von Freund schaft und Kampf mit Eingebore nen, dessen Zauber sich keiner zu entziehen vermag...".Auszüge aus dem Buch. leichte Gebrauchs- und Lagerspuren
[Robinson Crusoe, einsamkeit,überleben, schiffskatastrophe, flucht, erlebnisse, Inselleben ; Freundschaft ; Überleben ;rettung, hoffnung, kampf, verzweifung, sehnsucht, begegnung, menschenfresser, Freitag]

23 cm. 174 seiten. Illustrierter Pappeinband

Details

Daniel Defoe ; Joachim Schulz (neubearb:): Robinson Crusoe Leben und Abenteuer auf einer einsamen Insel von Daniel Defoe mit Illustrationen von Jupp kamps, Ensslin & Laiblin Verlag reutlingen. 1953 ; fester Einband / hard cover
Die Geschichte von Robinson Crusoe kann auf das Leben des Abenteurers Alexander Selkirk zurückgeführt werden. Dieser ließ sich 1704 nach einem Streit mit seinem Kapitän auf der zum Juan Fernandez-Archipel gehörigen Insel Mas a Tierra, die heute Isla Robinson Crusoe heißt, aussetzen. Selkirk blieb vier Jahre und vier Monate auf der Insel, bis er gerettet wurde. Nach seiner Rückkehr nach England zeichnete Richard Steele Selkirks Geschichte auf, die von Steele in seiner Zeitschrift "The Englishman" 1713 veröffentlicht wurde. Daniel Defoe ließ sich dadurch aller Wahrscheinlichkeit nach zu seinem Roman "Robinson Crusoe" anregen. Angeblich soll Defoe Selkirk auch in einem noch heute existierenden Pub in Bristol getroffen haben. Steeles Erzählungen von Selkirks Abenteuer und Defoes Fantasie vereinten sich zu einem Werk, das heute zu den Klassikern der Weltliteratur gehört.Robinson, einziger Überlebender einer Schiffskatastrophe, ist auf einer Insel gelandet. Vierzig Jahre wird es dauern, bis ihn die Besatzung eines anderen Schiffes entdeckt. In diesem Buch erzählt er, wie er in einer Felsenwohnung hauste, mit den Tieren lebte und Menschenfressern begegnete..Angeregt durch eine wahre Be gebenheit, verarbeitete Defoe mit dichterischer Phantasie diesen Stoff und schuf so den Helden seiner Erzählung - Robinson. Seit mehr als 200 Jahren ist es der Traum der Jugend, in das Inselreich Ro binsons einzudringen, der auf einer derOrinokomündung vorgelager ten Insel lebte, ganz auf sich ge stellt, aus eigener Kraft wirkte und schließlich zum Lenker eines klei nen Gemeinwesens wurde. Immer bleibt es der Wunschtraum der Menschheit, es ihm gleich zu tun.W elcher Junge wird nicht gebannt Robinsons Abenteuer lesen? Wer wird nicht alles - manchmal sogar das Atmen - vergessen über die sem spannenden Buch, das eure Väter, wenn sie es vielleicht auch nicht zugeben, ebenso verschlun gen haben, wie ihr es heute tut?Ein Buch nach dem Herzen jedes rechten Jungen, von Schiffbruch, Not und Wagemut, vom Leben auf einer einsamen Insel, von Freund schaft und Kampf mit Eingebore nen, dessen Zauber sich keiner zu entziehen vermag...".Auszüge aus dem Buch. leichte Gebrauchsspuren, OU mit stärkeren Läsuren
[Robinson Crusoe, einsamkeit,überleben, schiffskatastrophe, flucht, erlebnisse, Inselleben ; Freundschaft ; Überleben ;rettung, hoffnung, kampf, verzweifmung, sehnsucht, begegnung, menschenfresser, Freitag]

22 cm. 351 seiten. Leineneinband mit OU; 73.-80 tausend.

Details

Daniel Defoe: Robinson Crusoe Leben und Abenteuer auf einer einsamen Insel von Daniel Defoe mit Illustrationen von Getrude Purtscher Kallab, Tosa Verlag Wien. 1977 ; fester Einband / hard cover ISBN: 3850010201
Die Geschichte von Robinson Crusoe kann auf das Leben des Abenteurers Alexander Selkirk zurückgeführt werden. Dieser ließ sich 1704 nach einem Streit mit seinem Kapitän auf der zum Juan Fernandez-Archipel gehörigen Insel Mas a Tierra, die heute Isla Robinson Crusoe heißt, aussetzen. Selkirk blieb vier Jahre und vier Monate auf der Insel, bis er gerettet wurde. Nach seiner Rückkehr nach England zeichnete Richard Steele Selkirks Geschichte auf, die von Steele in seiner Zeitschrift "The Englishman" 1713 veröffentlicht wurde. Daniel Defoe ließ sich dadurch aller Wahrscheinlichkeit nach zu seinem Roman "Robinson Crusoe" anregen. Angeblich soll Defoe Selkirk auch in einem noch heute existierenden Pub in Bristol getroffen haben. Steeles Erzählungen von Selkirks Abenteuer und Defoes Fantasie vereinten sich zu einem Werk, das heute zu den Klassikern der Weltliteratur gehört.Robinson, einziger Überlebender einer Schiffskatastrophe, ist auf einer Insel gelandet. Vierzig Jahre wird es dauern, bis ihn die Besatzung eines anderen Schiffes entdeckt. In diesem Buch erzählt er, wie er in einer Felsenwohnung hauste, mit den Tieren lebte und Menschenfressern begegnete..Angeregt durch eine wahre Be gebenheit, verarbeitete Defoe mit dichterischer Phantasie diesen Stoff und schuf so den Helden seiner Erzählung - Robinson. Seit mehr als 200 Jahren ist es der Traum der Jugend, in das Inselreich Ro binsons einzudringen, der auf einer derOrinokomündung vorgelager ten Insel lebte, ganz auf sich ge stellt, aus eigener Kraft wirkte und schließlich zum Lenker eines klei nen Gemeinwesens wurde. Immer bleibt es der Wunschtraum der Menschheit, es ihm gleich zu tun.W elcher Junge wird nicht gebannt Robinsons Abenteuer lesen? Wer wird nicht alles - manchmal sogar das Atmen - vergessen über die sem spannenden Buch, das eure Väter, wenn sie es vielleicht auch nicht zugeben, ebenso verschlun gen haben, wie ihr es heute tut?Ein Buch nach dem Herzen jedes rechten Jungen, von Schiffbruch, Not und Wagemut, vom Leben auf einer einsamen Insel, von Freund schaft und Kampf mit Eingebore nen, dessen Zauber sich keiner zu entziehen vermag...".Auszüge aus dem Buch. sehr starke Gebrauchsspuren,namenseinträge, vorn auf Einbandinnenseite mit blauer Tinte 4 Fingerabdrücke, Einbandinnenseiten fleckig bzw beschmutzt, Einband fleckig u kanten leicht angeschlagen, Oberer schnitt fleckig, Seiten angegilbt,
[Robinson Crusoe, einsamkeit,überleben, schiffskatastrophe, flucht, erlebnisse, Inselleben ; Freundschaft ; Überleben ;rettung, hoffnung, kampf, verzweifung, sehnsucht, begegnung, menschenfresser, Freitag]

22 cm. 170 seiten. Illustrierter Pappeinband

Details